Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (25)
Bewertungen filtern
25 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
19
3
1
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
19
3
1
1
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
10 - 15 von 25 Bewertungen
Bewertet am 16. Mai 2016

Ruhige schöne Pension im Grünen
Wir verbrachten 7 Nächte in diesem wunderschön hergerichteten älterem Haus in einem schönen Zimmer mit Balkon und Fernsicht bis zum Brand oder zu den Schrammsteinen. Das Haus hat einen tollen Garten zum sitzen und liegen nach einer Wandertour. Das Frühstück ist ausreichend und die Gastgeber kümmern sich liebevoll um das Wohl der Urlauber. Ob Wanderausflüge oder kulturelle Angebote- Familie Gülle hat für jeden passende Tipps. Viele Touren können direkt vom Haus aus gegangen werden. Man braucht fast kein Auto. In der Nähe gibt es auch Gaststätten und Cafes. Getränke können zu moderaten Preisen in der Pension erworben werden.
Fazit: Eine super liebevoll geführte Pension,wo man sich wie zuhause fühlt.

Zimmertipp: Wir hatte Zimmer 8,mit Balkon und Aussicht
  • Aufenthalt: Mai 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Dirk K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Mai 2016

Nach 7stündiger Wanderung durch eine traumhafte Naturlandschaft dann diese so erholsame Übernachtung in der Villa Irene! Äußerst freundliche und aufmerksame Gastgeber, eine blitzsaubere Pension mit liebevollem Ambiente, sehr hübsche Zimmer mit bequemsten Betten und ein wunderbar hergerichtetes Frühstücksbuffet mit Backwaren und Beilagen der allerbesten Qualität!. Diese Pension kann man wirklich in jeder Hinsicht weiterempfehlen! Uns hat der Aufenthalt außerordentlich gut gefallen und wir kommen wieder! B. und C. Windau aus Bayreuth

  • Aufenthalt: Mai 2016, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, bernhardwindau!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Mai 2016

Pro:
- ruhige Lage
- schöner Garten
- angenehm große Zimmer, nahe des Malerweges
- gute Wanderempfehlungen durch den Hausherren
- mehrere Gaststätten für Abendessen fußläufig erreichbar
Kontra:
- Haus ist hellhörig, Dielen knarren
- leider kein WLAN, (da kaum Handyempfang, zusätzlich bedauerlich für eigene Reiseplanung)
- Frühstück durchschnittlich (keine Kaffeespezialitäten, Rührei, Obstsalat oder Kuchen)
- Bettdecken nur knapp 1,90m lang

  • Aufenthalt: Mai 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Frank-Robert K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hans-Joachim G, Inhaber von Pension Villa Irene, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. Mai 2016

Wir bedauern, daß es Ihnen nicht rundherum bei uns gefallen hat.
Ihr Zimmer lag leider direkt an der Treppe, so daß es sicherlich für Sie etwas unruhig war. Trotz allem ist dieses Zimmer ein sehr beliebtes für viele unserer Stammgäste.
Unsere Bettdecken sind handelsüblich gekauft worden. Jedoch werden wir Ihre Kritik zum Anlaß nehmen, wenn wir so große Gäste wie Sie zu Gast haben, gleich danach zu fragen, ob eine zusätzliche Decke gewünscht ist. Gern hätten Sie bei uns klingeln können, da wir ja im Hause wohnen, und wir hätten sofort Abhilfe geschaffen.
Die zusätzlichen Frühstückswünsche gleichen u.E. eher einem Frühstück in einem Sternehotel.
Sie haben doch aber eine Pension in einer anderen Preiskategorie gewählt, die eine Auswahl an Marmeladen, Müsli, Obstkorb, Wurst- und Käseplatten, die wir ständig frisch nachlegen, versch. Brötchen, Brot, Gemüse, Orangensaft anbietet.
Wir danken für Ihre Kritik.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 1. Mai 2016

Wir können die bisherigen guten Rezensionen nicht verstehen. Wir hatten eine vollends durchgelegene Matratze, auf der ich kaum schlafen konnte, so dass ich am Morgen Kopf- und Rückenschmerzen hatte, am Geburtstag meiner Lebensgefährtin, für die dieser Kurztrip das Geburtstagsgeschenk war, entsprechend wenig positive Energie verbreiten konnte und wir den Tag in unserer Planung verkürzen mussten. Als ich die Matratze am Abend nach unserer Rückkehr bei Frau Gülle beanstandete, warf sie mir als Erstes vor, dass ich das hätte am Morgen sagen „müssen“. Sie steigerte sich in ein Dauerfeuer von Vorwürfen hinein und schlug keine Problemlösung vor. Davon abgesehen, dass wir erwarten, dass eine derart schlechte Matratze in einer gut geführten Pension erst gar nicht vorkommt (denn man will im Urlaub entspannen und nicht schlecht schlafen und sich dann noch um eine Lösung bemühen müssen), haben wir mit dieser Antwort sicher nicht gerechnet und waren entsprechend irritiert, uns nach miserabler Nacht und belastendem Tag auch noch Anschuldigungen und Vorwürfe anhören zu müssen darüber, zu welchem Zeitpunkt (und auch in welcher Wortwahl) wir unsere Beanstandungen vorzutragen hätten und was wir alles machen „müssen“, „falsch" machen und „nicht können“. Wir kamen uns vor wie im Kindergarten, und als wir Frau Gülle darauf aufmerksam machten, dass wir diesen Vorwurf und dieses Vorgehen unpassend finden, war sie eingeschnappt, drehte sich abrupt mit den Worten um „Wir müssen darüber nicht mehr weiter reden“ und knallte die Tür vor unserer Nase zu. Das alles geschah in einem Tonfall, der alleine uns sprachlos zurück ließ und am liebsten sofort hätte abreisen lassen. Da wir aber nach der langen Wanderung sehr müde waren und ich immer noch Kopfschmerzen hatte, waren wir zu erschöpft um abzureisen, und entschieden, die zweite Nacht wie geplant zu bleiben.
Als meine Partnerin kurz darauf nochmal ins Zimmer hochging, fand sie das Ehepaar Gülle in unserem Zimmer vor - ohne vorherige Absprache mit uns. Sie waren dabei, eine Matratze auszutauschen - und zwar die falsche, da sie bisher noch nicht wussten, um welche es sich handelte (es hatte ja keine Gelegenheit gegeben, darüber vernünftig zu reden). Frau Gülle knallte die falsche Matratze, die sie gerade in der Hand hatte, mit Wut zurück auf den Lattenrost, nachdem ihr Mann mich gefragt hatte, welche es denn überhaupt sei, Frau Gülle stieß mehrere unserer Reisetaschen auf dem Boden mit dem Fuß genervt zur Seite, kletterte mit ihrer Alltagskleidung (ohne Worte) über unsere Schlafanzüge (ohne Worte!) auf dem Bett hin und her und begann, sich verärgert an der anderen Matratze zu schaffen zu machen, während ihr Mann die neue in der Hand hielt und auch er meine Partnerin anschnauzte, dass und was wir alles "falsch" gemacht hätten, weil wir so spät die Matratze beanstandet haben. Mehrmals machte meine Partnerin klar, dass sie das keine professionelle Dienstleistung findet, dass sie diese Diskussion an ihrem Geburtstag (!!) absolut enttäuschend findet und wir uns neben mehr Verständnis für die Belange der Gäste auch vor allem einen anderen Ton und ein anderes Verhalten wünschen. Herr Gülle wiederholte in Nonstop-Schleife, dass wir nicht einfach die Matratze abends beanstanden können, dass wir das morgens machen müssen, und wurde immer lauter, bis meine Partnerin, vom Tag müde und den aktuellen Vorgängen zusätzlich geschwächt und verärgert, das Zimmer verließ, da ihr weder Frau noch Herr Gülle zuhören wollten, was sie zu sagen hatte. Dass wir durchaus verstehen können, dass das Ehepaar lieber am Morgen Bescheid bekommen hätten, haben wir sofort verstanden gehabt und dies auch vermittelt, aber das Ehepaar Gülle hörte nicht auf, uns in aggressivstem Ton anzufahren und zu beschimpfen. Auf die Idee, uns zu fragen, ob wir die Matratze überhaupt ausgetauscht haben wollen oder lieber in ein anderes Zimmer umziehen wollen für die Nacht, kamen sie auch nicht - und es passierte genau das, was wir befürchtet hatten und warum wir nicht um einen Austausch gebeten hatten: Hausstaub war aufgewirbelt, und meine Partnerin hatte nach einer erneut sehr unruhigen Nacht (denn ihre Matratze war auch nicht besonders gut) am nächsten Morgen zusätzlich verquollene Augen, Nasenverstopfung und Jucken in Hals und Ohren (sie hat eine leichte Hausstaubmilbenallergie).
Auch am nächsten Morgen kam keine Entschuldigung von Ehepaar Gülle und kein Entgegenkommen irgendeiner Art (man hätte mindestens im Preis nachlassen können). Ganz im Gegenteil bestand Frau Gülle nochmals darauf, dass sie in allem Recht hätte, sie hatte auch keine Einsicht bezüglich ihres respektlosen Umgangs mit unseren Sachen, warf nun noch mir vor, dass das ganze Problem an mir läge, da ich von Anfang an den falschen Ton angeschlagen hätte (mal ehrlich: selbst wenn das so gewesen wäre - was ich nicht finde - der Kunde sollte in einem guten Haus König sein, und eine schlechte Matratze kann auch in nicht perfektem Tonfall beanstandet werden). Am meisten aber regte Frau Gülle auf - ich zitiere: „Sie können nicht einfach mein Matratze kritisieren!“ (Dabei betonte sie das Wort „meine“, als sei es ein Schwerverbrechen, IHRE Matratze zu kritisieren.)
Ich denke, der Vorfall bedarf keiner Erklärungen. Somit war dieser Aufenthalt von Stress und schlechter Energie überschattet - noch dazu am Geburtstag meiner Partnerin, der ich gerne eine gelungene, freudvolle Überraschung beschert hätte. Das, was sie nun stattdessen „geschenkt“ bekommen hat, ist nicht nur mehr als ärgerlich, sondern das Gegenteil von Erholung und Gastfreundschaft.

  • Aufenthalt: Februar 2016, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Service
2  Danke, bingla!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hans-Joachim G, Inhaber von Pension Villa Irene, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. Mai 2016

Matratzen sind, wie wir wissen, nie für alle Gäste gleich gut.
Wir sind dafür bekannt, dass wir für unsere Gäste stets ein offenes Ohr haben.
Wir bieten an, da wir im Hause wohnen, auch abends bei Problemen zu klingeln. Der Gast hatte am ersten Abend eine Schildbeleuchtungslampe reklamiert, die ihn störte. Das haben wir sofort erledigt. Weshalb wurde nicht die Matratze reklamiert? Am darauffolgenden Abend erst wurde mit einem spitzfindigen und aufgebrachten Ton auf eine vermeintliche schlechte Matratze hingewiesen. Wir haben trotz des Samstag Abend die Möglichkeit geschaffen, den für den Gast nicht haltbaren Zustand zu beseitigen. Es drängt sich der Verdacht auf, es ginge um einen Preisnachlass.
Wir bedauern, so ein unschönes Erlebnis in unserem Hause erlebt haben zu müssen. Unsere zahlreichen Gäste und Wiederkehrer haben eine andere Meinung über uns. Aber sicherlich sind hier die falschen Gesprächspartner aufeinandergeprallt.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 2. Juni 2014

Das Hotel befindet sich in sehr schöner Lage, die Zimmer sind komfortabel und sauber, das Ehepaar, welches die Pension führt ist nett und zuvorkommend. Das Frühstücksbuffet ließ keine Wünsche offen. Jederzeit wieder.

  • Aufenthalt: Mai 2014, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, StefanPu!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen