Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schlechtes Essen - lange Wartezeit................”
Bewertung zu Zum Holzwurm

Zum Holzwurm
Platz Nr. 6 von 23 Restaurants in Raunheim
Optionen: Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung empfohlen
Bewertet am 27. August 2012

Wir waren gestern am 26.08.2012 mit 2 pers. in diesem Restaurant essen.
Das Essen war mittelmass bis schlecht - Schnitzelsauce versalzen und unappetitlich. Portion klein.
Der Gemüseteller mit Backkäse nicht wirklich lecker, und satt wurde man auch nicht davon.
Nicht empfehlemswert.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
2  Danke, kelsterbach!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (76)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

51 - 55 von 76 Bewertungen

Bewertet am 19. Dezember 2011

Mein letzter Besuch im Holzwurm in Raunheim war im Dezember.
An diesem Tag war Schnitzeltag. 5,90 € für ein Schnitzel inkl. Salat vom Salat-Buffet. Die Auswahl an zur Verfügung steheden Schnitzel ist groß, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte.

Das Schnitzel war gut und die Portion hat Satt gemacht. Meine Begeliter hatten einen Grillteller und Rumpsteak, auch ihnen hat es geschmeckt.

Der Service war gut. Gelegentlich musste man ein bisschen länger warten, bis etwas bestellt werden konnte, aber alles im Rahmen.

Ich kann das Restaurant "Zum Holwurm" ohne Einschränkungen empfehlen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
2  Danke, kevin_reidel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. August 2011

Für Biertrinker nicht empfehlenswert .Essen gut Wollte nur Bier trinken dafür ist Biergarten da, kein Personal zuständig immer Kollege kommt nach 20 minuten warten bin ich gegangen möchte mich im Biergarten entspannen und nicht über den Service ärgern.!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
3  Danke, 54j!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. August 2011

Das Lokal befindet sich im Obergeschoß der Bootshalle des örtlichen Rudervereins. Der Gastraum unter der verwinkelten Dachkonstruktion ist großzügig mit viel Abstand zu den Nebentischen gestaltet.
Die Speisekarte enthält die bekannten Standards aller Balkan Restaurants – darüber hinausgehende Besonderheiten gibt es nicht. Wir bestellten ein Pljeskavica-Speziale mit Schafskäse für 8,80 € und ein Pola-Pola (vier Cevapcici und ein Raznjic) für 7,80 € - beides mit Djuvecreis und Salat. Die sehr warmen Gerichte wurden schnell serviert, die Salate konnten wir an der Buffettheke zusammenstellen.
Die Portionen waren groß, geschmacklich haben beide Gerichte aber leider nicht überzeugt. Die Fleischgerichte waren nahezu geschmacklos, auch die dazu gereichte „scharfe Sauce“ konnte das nur geringfügig verbessern. Der Djuvecreis war gesüßt, was wir noch nie erlebt hatten.
In Summe gab es mehr Schatten als Licht und nur eine mittelmäßige Beurteilung.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
3  Danke, altoadige!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. April 2011

Ich war mit meiner ganzen Familie am Geburtstag meiner Mutter zum Abendessen im Bootshaus "Zum Holzwurm" in Raunheim. Da wir alle dieses Restaurant schon seit meiner Kindheit kennen und nie eine schlechte Qualität im Service oder bei dem Speisen hatten, freuten wir uns auf einen angenehmen und leckeren Abend. Im übrigen war dies ein Dienstagabend der mittlerweile zum "Riesenschnitzeltag" mit günstigen Preisen erhoben wurde!
Ich bestellte mir die sogenannte "Pfefferpfanne" (€ 12.90) die mit Lamm, Schweinefilet, Rinderfilet mit grüner Pfeffersauce, grünen Bohnen, Kroketten und Salat gereicht wird.
Da ich aber nicht auf Kroketten stehe, bestellte ich anstatt dieser Bratkartoffeln.
Soweit so gut, der Service stand meiner Meinung sehr unter Stress - Getränke wurden recht zugüg serviert und den Salat darf man sich dort am Salatbuffet selbst zusammenstellen. Beim Anblick des Salatangebotes kamen schon die ersten Zweifel auf. Blattsalat, Mais aus der Dose, Salatgurke, blasse Tomate, Krautsalat aus dem Eimer und zwei Dressings, sehr zu empfehlen auch die trockenen Kidneybohnen die ja wenigstens von der schleimigen Soße der Dose befreit wurden.
Der Eindruck erinnerte an "All Inklusive" auf Ballermann für Teenie-Reisegruppen.

Als dann auch in angemessener Zeit das Essen serviert wurde, vermisste ich dann neben meinen bestellten Bratkartoffeln die grünen Bohnen welche ja in der Karte als Gemüsebeilage angegeben waren. Auf freundliche Nachfrage beim Service bekam ich eine recht ruppige Antwort von der servierenden Dame:" Ja, dass hätten sie doch dazu sagen müssen - Sie haben doch Kroketten bestellt" Ich versuchte der Dame zu erklären, dass dies doch die Sättigungsbeilage sei und ich nicht ausdrücklich die Gemüsebeilage (grüne Bohnen) abbestellt habe, darauf bekam ich auf noch unfreundlicherer Art erklärt, das dies nun mal so sei? Zum Glück war ja wenigstens die Pfeffersauce noch dabei……
Vielleicht lag es ja am Stress im Service oder es wurde von der Küche vergessen aber so geht man nicht mit zahlenden Gästen um. Normaler Weise bekommt man dann noch aus der Küche als "Supplement" die fehlende Speise nachgereicht. Okay, dachte ich, aß weiter und lies die Bedienung ihres Weges ziehen....
Beim weiteren Essen stellte ich an der Fleischqualität fest, das es sich bei dem Rinderfilet um ein Stück Roastbeef handelte (Zäh mit Sehnen und Silberhaut) und zusammen mit dem Lamm eher "Well done" also durchgebraten war. Die Pfeffersauce schmeckte pampig und genau so fade wie in einer Kantine bei.... naja ist ja auch egal. Die Lebensmittelchemie lässt grüßen.
Mein Vater hatte sich auch auf das Pfeffersteak (€ 17.90) Rinderlende, mit grüner Pfeffersauce, Kroketten, Butterreis und Salat gefreut und wurde ebenso jäh enttäuscht. Rinderfilet mit Sehne und Silberhaut ( Nicht wirklich gut pariert) und dazu noch wirklich richtig "english". Wenn man so etwas nicht ausdrücklich bestellt, sollte man es doch wenigstens "medium" servieren.
Die Leber am gleichen Tisch war hart und bitter, ich würde dem Koch empfehlen mal "nach" dem braten zu salzen und ggf. vor dem braten etwas zu mehlieren.

Die Enttäuschung war groß und wir fragten uns am Tisch ob wir nicht doch die XXL-Schnitzel mit Pommes hätten essen sollen? Das ist wahrscheinlich einfacher zu kochen.

Vom Ambiente hat sich im Holzwurm über die Jahre nicht viel gerändert, gemütliche und rustikale Tische und hoher Raum in dem sich die einmalige Dachkonstruktion des Bootshauses kreuzt.

Mein Eindruck. Geiz ist geil, viel auf dem Teller und wenig auf der Rechnung. Darunter leidet die Qualität und nun auch mal die Gäste mit höherem Niveau als nur mal fette Schnitzel. Der Kunde sollte immer noch König sein und bei Reklamationen und Fehlern anders behandelt werden.

Fazit: Nicht mehr zu empfehlen ausser man möchte XXL zum kleinem Preis - wer weiss wo dann das billige Fleisch und die Produkte so her kommen?

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
3  Danke, Ratatouille1969!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Zum Holzwurm angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Zum Holzwurm? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen