Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Rosengarten- nicht mehr und nicht weniger”
Bewertung zu Europas Rosengarten

Europas Rosengarten
Platz Nr. 2 von 19 Aktivitäten in Zweibrücken
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 28. März 2012

Naja eigentlich ahben wir uns schon etwas mehr erhoft vom so bekannten zweibrücker Rosengarten. Allerdings wurden wir dann etwas enttäuscht als wir diesen betraten. Es blühten zwar viele Rosen und das Entspannen auf gelungenen Pfaden durch den Garten ist sehr erholsam, aber eine große Vielfalt war nicht zu erkennen. Auch fehlten unserer Meinung nach ein paar Exoten und Highlights.

Danke, Heiko B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (77)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

39 - 43 von 77 Bewertungen

Bewertet am 31. Dezember 2011

Wer wie wir den Rosengarten seit über 50 Jahren kennt, kann nur enttäuscht sein. Von den ehemals über tausend ( 1 000 ) Rosensorten sind noch ein paar hundert geblieben. Uns wäre auch lieber, wenn weniger Züchtungen " berühmten Menschen " gewidmet wären und man sich stattdessen auf den eigentlichen Sinn eines Rosengarten besinnen würde, nämlich der Romantik. Die aber hat man unter großflächigen Rasenbeeten begraben. Direkt eingeschüchtert fanden wir uns von dem monströsen Musikpavillon. Schon beim Eintreten vermißten wir den verspielt wirkenden Eingangsbereich, stattdessen erwartete uns eine Schachtelkonstruktion zum Abgewöhnen. Nein das ist nicht mehr unser Zweibrücker Rosengarten. Wer hier noch Gefallen findet, wohnt warscheinlich inmitten einer großstädtischen Betonwüste. Das einzige Positive, das wir registrieren durften, ist das Rosenmuseum. Hier haben sich offensichtlich Enthusiasten dem Negativtrend entgegengestellt und mit Akribie und Fleiß etwas bewirkt. Schade, daß das Umfeld umso stärker enttäuscht.
Die Behauptung, daß der Rosengarten für jeden Zweibrückenbesucher ein Muß sein soll, hat nach den Eindrücken unserer Visite schon fast etwas Bedrohliches. Wer wie wir fast alle europäischen Anlagen mit Rosenkarakter kennt, weiß was wir meinen. Rosengarten Zweibrücken - nein Danke.

5  Danke, Wanderfalke54!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. November 2011

Die Farbenbracht und der Duft an einem lauen Spätsommerabend sind überwältigend.Europas Rosengarten liegt fast mitten in Zweibrücken und präsentiert hunderte von verschiedenen Rosenarten in sehr gepflegter und fast romantischer Atmosphäre. Von Queen Elisabeth bis zu Roman Herzog sing auch die verschiedensten berühmten Meschen gewidmeten Züchtungen zu sehen. Die Assoziationen zu den Namensgebern muß man sich schon selst vorstellen. Europas Rosengarten ist jedenfalls in der warmen Jahreshälfte ein "Muß" für jeden Besucher in Zweibrücken.

2  Danke, leknuk18!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. September 2011

Kurz nach der Jahrhundertwende als städtischer Erholungspark gegründet, mit vielen verschiedenen Rosensorten und idyllscher Bebauung herrlich romantisch, wie es im Zusammenhang mit Rosen selbstverständlich ist, erlebt seit einigen Jahren "Europas Rosengarten" , so die offizielle Bezeichnung, Stück für Stück, Gebäude um Gebäude und
Rosenbeet um Rosenbeet seinen Niedergang. Nachdem große Flächen seit einigen Jahren zum Picknick, ja richtig, zum Picknicken freigehalten werden, ein monströser Musikpavillon ohne Gefühl und ohne jedes Gespür für Ästhetik in den Park gebaut wurde, mußten die Zweibrücker, trotz über 80% Ablehnung, hliflos zusehen wie ein hasenkasten-ähnlicher Zweckbau den Eingangsbereich verunstaltet. Gelebte und praktizierte Demokratie sieht mit Sicherheit anders aus. Wie wir jetzt telefonisch erfuhren, hat wenigstens einer der hauptverantwortlichen Akteure, der damalige Oberbürgermeister, bei den jüngsten Bürgermeisterwahlen seine überfällige Quittung erhalten.
Wir waren fast bei jedem Besuch in Zweibrücken auch immer wenigstes einmal im Rosengarten, doch nach unserer letzten Visite haben wir uns geschworen, uns das nicht mehr anzutun. Es gibt zum Glück in Deutschland noch Gartenanlagen, deren Verantwortliche noch wissen, was den Besucher zu sehen und zu erleben wünscht, und das ist mit Sicherheit kein Picknick bzw. Herumgelungere mit mitgebrachtem Essen und Trinken in einer Rosenanlage. Dafür müßte es in einer Stadt mit so viel Grün innerhalb und außerhalb des Stadkerns doch genügend andere Stellen geben. Diese Ansicht teilen im übrigen alle unsere Freunde und Bekannten, die den Rosengarten noch aus den 60-er- Jahren kennen und lieben gelernt haben.

7  Danke, Retto31!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 16. Juni 2017

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Europas Rosengarten angesehen haben, interessierten sich auch für:

Zweibrücken, Rheinland-Pfalz
Zweibrücken, Rheinland-Pfalz
 

Sie waren bereits im Europas Rosengarten? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen