Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Rundum gelungener Kurztrip”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Waldhotel Tannenhäuschen
Nr. 2 von 6 Hotels in Wesel
Oberhausen, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Rundum gelungener Kurztrip”
Bewertet am 5. März 2014

Das Angebot "Immer wieder Sonntags" war wie alle anderen Angebote die wir bisher genutzt haben sehr gut. Etwas besseres ist uns im Umfeld nicht bekannt. Vom Zimmer über das Personal, das Essen und den Wellness-Bereich ist alles wie gewohnt Bestens gewesen. Die enthaltene Massage ist auch sehr zu empfehlen. Einziger Kritikpunkt war, das man am Sonntag im Saunabereich so gut wie keine Liege mehr bekam. Ansonsten werden wir bestimmt wiederkommen.

Zimmertipp: Wir hatten zum wiederholten Mal ein Kronenzimmer.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, Christine S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

186 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    69
    69
    37
    8
    3
Bewertungen für
19
77
3
36
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (44)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Vreden, Deutschland
1 Bewertung
Bewertet am 5. März 2014

Wir haben ein sehr schönes, erholsames WE im Waldhotel Tannenhäuschen verbracht.
Wir waren jetzt schon zum 4. mal dort. Uns hat es immer gut gefallen.
Einziger Minuspunkt war diesesmal, dass es viel zu voll im Saunabereich war.
Meiner Meinung nach werden zu viele Gäste von außer Haus reingelassen.
Z.T. gab es keine Möglichkeit mehr, den Bademantel vor der Sauna aufzuhängen (alles voll),
oder den Ruhebereich im Hauptgebäude zu nutzen...
Auch das Bistro war überfüllt, so dass wir keinen Platz mehr bekommen haben.
Ich hoffe, dass wir diesemal einfach nur Pech hatten und es beim nächsten Mal nicht mehr so übervoll ist!!
Ansonsten war alles wie gewohnt super (Essen,Service, Zimmer...)

Zimmertipp: Die Kronenzimmer sind sehr geräumig!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Freunde
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, Silvia T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Brüggen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 25. Februar 2014

Mein 3. Aufenthalt im Tannenhäuschen ist gerade zuende und schon bin ich auf der Suche nach einem Termin für eine Wiederholung. Das Essen ist genial, der Service ist alle Zeit sehr sehr gut, freundlich und zuvorkommend. In der Vergangenheit hatten wir die Servicezeiten im Bistro bemängelt aber auch das war bei diesem Besuch kein Thema mehr. Man fühlt sich rundherum wohl und fährt tiefenentspannt wieder nach Hause.
Das Tannenhäuschen eignet sich auch für alle Konstellationen, bei unserem 1. Besuch waren wir hier mit der Belegschaft unseres Büros, dann mit meinem Mann und jetzt mit meiner besten Freundin. Die Anwendungen hatten wir alle weit im Voraus gebucht, aber wer Wellness Urlaube regelmäßig macht weiß, dass das unerlässlich ist. Das Preisniveau empfinde ich als durchaus angemessen.

Zimmertipp: Parkzimmer, diese bieten einen direkten Zugang zum Wellness-Bereich ohne im Bademantel durchs Haus z ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Freunde
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, GS791!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Moers, Deutschland
1 Bewertung
Bewertet am 19. Februar 2014

Wir haben das Angebot "Immer wieder sonntags" gebucht. Wir waren sehr zufrieden mit allem. Bei der Ankunft wurden wir höflich empfangen. Das Zimmer war super schön und sehr geräumig. Alles sauber und ordentlich. Den Aqua-Bereich fand ich wirklich ausreichend. Meinem Mann war es ein bisschen zu klein. Der Saunabereich war echt toll. Das Kaminzimmer, die Ruheräume und die verschiedenen Saunen waren echt super. Die mitgebucht Massage war auch wirklich entspannend. Das Abendbuffet war echt der Hammer. Sehr zu empfehlen. Wir fanden es alles im allem ein gelungenes Angebot und wir haben uns sehr erholt.

  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, Mva2014!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ratingen, Deutschland
1 Bewertung
Bewertet am 11. Februar 2014

Wir waren das erste Mal hier und haben uns sehr wohl gefühlt.
Unserer Meinung nach stimmt das Preis/Leistungsverhältnis .Einzig im Bistro erschienen uns die Preise doch eher unangemessen und das Serviceteam sehr tiefenentspannt.
Wir hatten alle Glück mit unseren Zimmern,die sehr groß und sehr sauber waren.
Die Atmosphäre und das gesamte Personal waren wirklich angenehm und freundlich.Wir kommen gern wieder

  • Aufenthalt Februar 2014, Freunde
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, mibo2014!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 10. Februar 2014

Den Service sowohl im Hotel als auch im Spa-Bereich empfand ich als eher unterkühlt … Massenabfertigung … Alle Zusatzleistungen, Speisen und Getränke waren überteuert … Schlechtes Timing der gebuchten Termine …

  • Aufenthalt Februar 2014, Freunde
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, Anjasoll!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Langenfeld, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 5. Februar 2014

Wir hatten für das erste Februarwochenende 2 Suiten (als DZ) und 1 Kronenzimmer (als EZ) reserviert, die 2 DZ ausdrücklich mit Whirpool, was uns auch bestätigt wurde.
Wir kamen am Samstag gegen 11 Uhr im Hotel an, wo wir recht schmallippig begrüßt wurden. Mein Mann sagte direkt, dass die Zimmer ja vermutlich noch nicht frei wären (woraufhin die Dame an der Rezeption sich zwecks Prüfung ihrem Computer zuwandte) und wir daher das Gepäck gerne irgendwo verstauen würden, um erst noch in die Stadt ... Weiter kam er nicht, da die Rezeptionistin ihm sofort über den Mund fuhr. „Ich gucke jetzt ERST MAL, ob die Zimmer frei sind!“ Das Ganze in einem Tonfall, als ob eine supergenervte Erzieherin einem renitenten 4-Jährigen zum 100-sten Mal erklärt, dass er seinen Kakao jetzt noch nicht bekommt, sondern erst die Hände waschen muss.
Die Richtung, in der der Gepäckraum lag, deutete sie uns dann mit einer wedelnden Handbewegung an. Der Raum selbst war unverschlossen und die dort befindlichen Schließfächer (in die man 1 EUR einwerfen muss) selbst für kleinere Trolleys viel zu klein u. außerdem verschmutzt.

Wir kamen dann um 15 Uhr von unserem Ausflug zurück und checkten bei einer anderen Mitarbeiterin ein. Auch diese war ausgesprochen kühl distanziert. Sie legte uns die 3 Zimmerkarten hin und erklärte erst auf Nachfrage zumindest, welche der 3 Karten für das EZ war.
Auf den Zimmern stellten wir dann fest, dass eine der zwei Suiten keinen Whirlpool hat, sondern nur das gleiche Bad wie das Kronenzimmer (Duschbad). Bei der sofortigen telefonischen Rückfrage wurde uns schroff erklärt, dass man das jetzt auch nicht mehr ändern könne, da die anderen Zimmer alle bereits vergeben wären.
Fehler können immer passieren, aber im Gastgewerbe erwarten wir in so einem Fall zumindest einen freundlichen Ton. Die kühl-distanzierte bis schroffe Art zog sich an diesem Tag beim gesamten Personal durch.

Stichwort 4 Sterne: In der Preussen-Suite vermissten wir einen Schminkspiegel (als Brillenträgerin musste ich zum Schminken auf den Flur ausweichen, da man nur dort dicht genug an den Spiegel herankam) und eine der 2 Vanity-Set-Schachteln war leer. Die Kurzanleitung des Whirpools bezog sich auf ein ganz anderes Modell mit anderen Symbolschaltern. In der Junior-Suite und im Kronenzimmer lagen Bademäntel, die man von ihrer Schäbigkeit her eher in einem Altkleidercontainer als überhaupt in einem Hotel (egal mit wie viel Sternen) verortet hätte. Einweg-Latschen für den Wellness-Bereich gab es nur auf Anfrage und auch dann waren nur 2 Paar auftreibbar, die man sich zu allem Überfluss selber von der Rezeption abholen musste. Zum Glück hatten 2 Personen unserer Gruppe eigene Schlappen mitgebracht.

Für den Abend hatten wir im Parkrestaurant einen Tisch für 5 Personen vorbestellt. Dort wies man uns einen Tisch in der dunkelsten Ecke des gesamten Raums zu. An einem der 5 Plätze konnte man die Speisekarte nur mit Hilfe der Smartphone-Taschenlampe lesen. Man brachte uns dann noch eine zweite Kerze (die sorgte zwar nicht für mehr Helligkeit, aber der gute Wille zählt). Der Platz war so beengt, dass ein Mitglied unserer Gruppe nur aufstehen konnte, wenn sein Sitznachbar jedesmal mit dem Stuhl bis an die Tischkante vorrückte. Als der Kellner dann auch noch einen Weinkühlerständer direkt neben den Tisch stellte, war gar kein Durchkommen mehr. Wir haben den Ständer dann selbst umgestellt, damit man - vom Büffet kommend - mit dem Teller überhaupt an seinen Platz kommen konnte.
Sämtliche Restaurantbereiche waren rappelvoll. Das Hotel scheint insbesondere bei Damengrüppchen beliebt zu sein.

Das Essen selber war erstklassig. 2 Personen unserer Gruppe hatten das Büffet gewählt, die 3 anderen à la Carte. Auch das Frühstücksbüffet am nächsten Morgen war sehr gut.

Nach dem Abendessen wollten wir an der Bar noch etwas trinken, was sich allerdings als nicht so lohnenswerte Idee erwies. Zum einen liegt die Bar ziemlich ungemütlich im Durchgangsbereich, zum anderen war die Bedienung nach der ersten Bestellung schlichtweg verschwunden.

Am Abreisetag kam nach kurzem Klopfen eine Zimmerdame in die Junior-Suite hereingeplatzt u. wollte die Minibar auffüllen. Der eine Gast war noch im Bad, der andere saß im Zimmer und wies darauf hin, dass das Zimmer ja in Kürze geräumt würde. Darauf meinte die Zimmerdame, ja, es sei ja noch ausreichend Zeit bis zur Abreise und da könne sie ja später die Bar auffüllen ... „oder ich kann das ja auch gleich machen“. Sprach’s, marschierte ins Zimmer und füllte die Minibar auf.

Zur Zimmerqualität: Die Suiten und das Kronenzimmer waren inkl. der Bäder sehr ansprechend. Wir hatten einen tollen Blick in den Park. Der als „frei hängend“ bezeichnete Whirpool in der Preussen-Suite ist ein Pool, der sich in einem von drei Seiten verglasten Erker mit zuziehbaren Vorhängen befindet und genug Platz für 2 Personen bietet. Einzige Mankos in puncto Zimmerqualität: Die Wand zum Nachbarzimmer könnte deutlich besser isoliert sein. Vielleicht lag es teilweise an der Stimmfrequenz, aber wir konnten jedes Wort und Geräusch mithören. Der Fernseher ist extrem klein, Bildqualität wie anno Tobak.

Zu den Pools im Spa-Bereich: Ich würde sie auf Schulnotenskala mit schwach befriedigend bewerten. Die Atmosphäre ähnelt eher der eines öffentlichen städtischen Schwimmbades als der eines Poolbereichs in einem 4-Sterne-Hotel. Der Bereich mit dem Aktiv-Pool dient quasi zugleich als Durchgang zu den anderen Spa-Bereichen und den Saunen, sodass dort ein ständiges Hin und Her herrschte, obwohl der Pool selbst fast leer war. Die Anzahl der um den Rand teils in mehreren Reihen hintereinander angeordneten Liegen lässt eher an überfüllte Billighotels am Ballermann als an einen entspannenden Spa-Besuch in einem ruhigen Waldhotel denken (man kann den Spa-Bereich auch als Nicht-Hotel-Gast durch Kauf einer Tageskarte nutzen). Das Whirlpool-Solebecken war relativ kalt. Insgesamt war die Luft in diesen zwei Pool-Bereichen ziemlich schlecht. Tepidarium, Licht-Sanarium etc. konnten wir nicht ausprobieren, da die Kabinen alle belegt waren. Sie liegen in einem gekachelten und schmucklosen Kellerbereich.

Gesamtfazit: Lage und Zimmerausstattung sind gut. Servicequalität ist insbesondere bei der Rezeption unterirdisch schlecht (erfreuliche Ausnahme dort: die blonde Dame, bei der wir am Sonntag auscheckten). Wenn das Personal in Freundlichkeit geschult würde, man nicht an der Wäscheausstattung und den Heizkosten sparen würde (die Badezimmer waren bei Ankunft ziemlich kalt; ebenso das im Anschluss an die Rezeption gelegene - u. übrigens auch gänzlich servicefreie - Kaminzimmer sowie der Spa-Bereich) und wenn in die Gestaltung des Spa-Bereichs investiert würde, könnte das Tannenhäuschen ein sehr schönes Hotel in toller Lage und mit einer wirklich guten Küche sein. Bis dahin sind die 4 Sterne unserer Meinung nach nicht gerechtfertigt.

  • Aufenthalt Februar 2014, Freunde
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
4 Danke, SabineimHotel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Wesel.
2.9 km entfernt
Welcome Hotel  Wesel
Welcome Hotel Wesel
Nr. 1 von 6 in Wesel
227 Bewertungen
8.8 km entfernt
Landhotel Voshövel
Landhotel Voshövel
Nr. 1 von 4 in Schermbeck
71 Bewertungen
2.3 km entfernt
Hotel Haus Duden
Hotel Haus Duden
Nr. 3 von 6 in Wesel
165 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
3.5 km entfernt
Hotel Kaiserhof
Hotel Kaiserhof
Nr. 4 von 6 in Wesel
75 Bewertungen
14.4 km entfernt
Schlosshotel Gartrop
Schlosshotel Gartrop
Nr. 1 von 1 in Hünxe
62 Bewertungen
9.9 km entfernt
Hotel Fürstenberger Hof
Hotel Fürstenberger Hof
Nr. 3 von 7 in Xanten
30 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Waldhotel Tannenhäuschen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Waldhotel Tannenhäuschen

Unternehmen: Waldhotel Tannenhäuschen
Anschrift: Am Tannenhaeuschen 7, 46487 Wesel, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Telefonnummer:
Lage: Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Wesel
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 von 6 Hotels in Wesel
Preisspanne pro Nacht: 138€ - 207€
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Waldhotel Tannenhäuschen 4.5*
Anzahl der Zimmer: 80
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Genießen Sie eine erholsame Zeit in gastlicher Atmosphäre und besuchen Sie das Waldhotel Tannenhäuschen in Wesel am Niederrhein. Von hier aus erkunden Sie die romantische Landschaft des Niederrheins mit seinen grünen Flussauen und den markanten Kopfweiden. An der Rezeption liegen stets aktuelle Prospekte und Wegweiser zu Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen in der Region für Sie bereit. Fern ab vom Alltag erleben Sie bleibende Momente, die Ihre Seele erfrischen. Das traditionsreiche Wellness- und Tagungshotel genießt einen ausgezeichneten Ruf. Familie Hetzel kümmert sich bereits seit 1902 mit hohem Einfühlungsvermögen und viel Herzblut um das Wohl jedes einzelnen Gastes. Am Stadtrand der Hansestadt Wesel im Naturschutzgebiet Hohe Mark gelegen verfügt die Unterkunft neben den liebevoll ausgestatteten Zimmern und dem großzügigen Restaurant über einen wunderschönen, 54.000 qm großen Park mit herrlichem, altem Baumbestand. Hier finden Sie zur Ruhe und erfahren sich selbst im Einklang mit der Natur. Für Ihre Regeneration steht das Aqua Silva Spa zur Verfügung, das auf 5.300 qm Wellness pur bietet. Hier werden Sie mit großem Aktiv-Pool, Whirlpool-Solebecken mit Liquid-Sound, Maa-Sauna, Ruusu-Sauna, Valo-Bad, Blockbohlensauna Majava, Infrarot-Sauna, Licht-Sanarium, Tepidarium, Duft-Dampfbad, Solarium und Refugium verwöhnt. Steigern Sie Ihr Wohlbefinden und nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten, die auch Kardio- und Fitness- sowie Gymnastik-, Meditations- und Ayurvedaräume umfassen. Professionelle Betreuer und Trainer stehen Ihnen zur Seite und helfen gerne bei Ihrer individuellen Auswahl aus regelmäßig wechselnden Programme und Anwendungen. Abends runden ein Softdrink oder Cocktail in der hauseigenen Diskothek "Club 19zwo" einen erlebnisreichen Tag ab. Probieren Sie es aus und lernen Sie den Niederrhein von seiner schönsten Seite kennen. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Ebookers, Expedia, Traveltool, S.L.U., HRS, TripOnline SA, Invia SSC Germany GmbH, Odigeo, Hotels.com, Agoda, Weg und Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Waldhotel Tannenhäuschen daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Waldhotel Tannenhäuschen Wesel

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen