Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (24)
Bewertungen filtern
24 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2
4
8
6
4
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
2
4
8
6
4
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 24 Bewertungen
Bewertet am 7. Oktober 2017 über Mobile-Apps

- Zimmer ok
- Dusche zu klein
- Frühstück katastrophal, Rührei lauwarm, nur zwei Sorten Wurst und Käse, Kaffee und Brötchen waren ok
- Abendbrot unterirdisch schlecht, nur Tiefkühlware hatte gerade mal Zimmertemperatur
- Personal komplett überfordert
- zugesagtes Lunchpaket nicht erhalten, es wusste keiner Bescheid
- keine Rauchmelder im Zimmer

Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: mit Freunden
Danke, nixalsverdrus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. September 2017 über Mobile-Apps

Ich war wirklich überrascht. Von draußen sieht es nicht sehr einladend aus. Aber innen wirkt es wirklich wie ein Hotel. Schöne und fast saubere Zimmer. Zu erwähnen ist noch das freundliche Personal. Vom Preis Leistung Verhältnis ist es auf jeden Fall weiter zu empfehlen.

Aufenthalt: September 2017, Reiseart: geschäftlich
Danke, René Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. August 2017 über Mobile-Apps

Die Rezeption, Empfangsbereich macht einem super Eindruck!
Mein Gedanke, wow, wie ein fünf Sterne Hotel, was man von Außen nicht denken würde.
Unsere Reservierung haben die ersten nicht finden können, sah bisschen unprofessionell aus, mit drei Leuten vor den Reservierungsbuch unsere Buchung zu suchen.
Unsere Zimmer waren im Nebengebäude.
Als wir unser Zimmer bezogen haben, war der erste Eindruck ok..
Beim genauen hinsehen, die eine Bett Hälfte kaputt, stand auf Beton Blöcken. Der Teppich, Möbel war voll mit Staub und das Bad war auch nicht wirklich sauber.
Ein Handtuch für uns beide.. An der Rezeption, haben wir die Mängel angesprochen und das wir unglücklich mit unseren Zimmer sind. Keine Reaktion vom Personal, kein entgegen kommen.
Von unseren Freunden, die auch im Nebengebäude ihr Zimmer hatten, war das ganze Zimmer nicht gemacht!
Auch keine Entschuldigung vom Personal. Die Reinigungskraft konnte uns auch nicht leider helfen und verstehen.
Wir haben ausgecheckt! Für den Preis, für solche Zimmer, ist es nicht Wert.

Ganz ehrlich, wenn es sowas von billig gewesen wäre oder wenn man zb Mallorca 1 Sterne Hotel gebucht hätte, da weiß man, was einen erwarten könnte. Aber, dass was wir erlebt haben, wir waren sehr traurig darüber, dass uns das passiert ist.

Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
Danke, Anna J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. Mai 2017 über Mobile-Apps

Ich war geschäftlich in diesem Haus untergebracht.
Nach anfänglicher und recht langer Verwirrung an der Rezeption (ich kam spät und wollte nur noch ins Bett) war ich zugegebenermaßen bereits ein wenig genervt und hatte zunächst einen unprofessionellen Eindruck.
Ich hatte am Ende ein neu renoviertes Zimmer, was man z.B. auch daran sah, dass der Fernseher an der Wand noch eingetütete Kabel hatte. "Schön" liegt ja im Auge des Betrachters. Das Nussbaumfurnier in Kombination mit LED-Leuchtmitteln war jedenfalls am ehesten noch in den 90ern modern. Ich jedenfalls fühlte mich wie in der Abteilung "Junges wohnen" eines schlechten Möbelhauses. Die geschmacklose Einrichtung und Deko zog sich aber konsequent durchs gesamte Haus.

Insgesamt darf man aber in direkter Lage an der Autobahn und mitten im Industriepark nichts Tolles erwarten - würde das Hotel nicht ironischer Weise mit dem Slogan "ein Hotel zum Verlieben" werben und auf der Website Hochzeitsarrangements anbieten.
Funktional trifft es wohl. Hier würde ich wohl eher meine Scheidung als meine Hochzeit feiern.

Nachdem mein erstes Einzelzimmer nach kaltem Rauch roch, zog ich in ein Doppelzimmer um, das Recht geräumig war.
Als ich einzig war das Fenster offen und das Zimmer sehr kalt. Die Heizung funktionierte nicht.

Das Bad war zwar neu gemacht, aber nicht sehr liebevoll bzw. nicht durch gute Handwerker. Die Silikonfugen wirkten dilettantisch. Die Amaturen waren anscheinend mit einem Reinigungsmittel behandelt worden, das die Oberfläche angegriffen hat. Auch die Duschwand war irgendwie klapprig und schloss nicht dicht ab. Die Halterung des Duschkopfes war lose, weswegen er samt Schlauch über der Amateur hing. Nennen wir es ungelenk. Das Wasser wurde zudem nicht richtig heiss. Für Warmduscher aber allemal ok.
In der Toilette war unschöner brauner Schmutz: Ob es sich jetzt Kalk oder schlimmeres handelte, vermag ich nicht zu sagen.

Das Bett war fest und anscheinend recht neu. Ich fand jedoch Krümel im Bett, so dass es auf mich keinen wirklich sauberen Eindruck machte. Geschlafen habe ich jedoch gut.
Der bereits erwähnte Fernseher ist in Relation zur Einrichtung zu klein. Das störte mich jetzt weniger, weil ich nicht dort war, um mir eine Serienstaffel nach der anderen anzusehen.

Der wirkliche Skandal war jedoch das Frühstück. Auf den Tischen im Frühstücksraum stehen vergilbte Tischabfallbehälter. Die braucht man allerdings auch, weil der Großteil des Buffets aus billigsten abgepackten Produkten (Marmelade, Butter, Frischkäse) besteht und man dadurch eine Menge Plastikmüll erzeugt. Zudem gab es Obstsalat aus der Dose, Saft aus Konzentrat, eine schlecht sortierte Teeauswahl und jeweils eine Sorte billigste/r Käse und Wurst - beides bereits um 7:30 angetrocknet und lieblos "angerichtet". Gurke und Tomate war aus meiner Sicht das einzig Frische am Buffet. Brot war ebenfalls aus dem Supermarkt. Genauso wie die Oliven aus der Dose. Das Industrie-Rührei war in einem Teil der zweiteiligen Assiette untergebracht. Kleiner Tipp ans Hotel von mir: in die zweite Schale füllt man für gewöhnlich Speck, gegrillte Tomaten oder auch Frühstückswürstchen.
Ich jedenfalls hatte keine Probleme mich an den Hinweis zu halten, dass das Frühstücksbuffet ausschließlich für das Frühstück gedacht sei und man sich doch bitte nichts als Lunchpaket einstecken solle. Dieser prangte nämlich gut lesbar mitten auf dem Buffet.

Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: geschäftlich
1  Danke, Ulrike J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Januar 2017 über Mobile-Apps

Waren für 3 Nächte dort und hatten nichts auszusetzen, wenn man den Preis in Betracht zieht. Klar ist es kein 5 Sterne Hotel aber die gute Anbindung zur A28 und nach Bremen war Top. Das Frühstück war O. K. Bis zum letzten Tag.... Da hatte der dort arbeitende junge Mann nicht so richtig Lust das Frühstück wieder aufzufüllen. Aber... Denke wir kommen mal wieder

Aufenthalt: Dezember 2016, Reiseart: als Paar
1  Danke, karatewat!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen