Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Relais & Châteaux Hotel Jagdhof Glashütte
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Restaurant
  • Zimmerservice
Landhotel Dörr(Bad Laasphe)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Am Fang(Bad Laasphe)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Lahnblick(Bad Laasphe)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Restaurant
Gillerberghotel(Hilchenbach)
Hotel anzeigen
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Zimmerservice
Hotel anzeigen
  • Restaurant
Bewertungen (162)
Bewertungen filtern
162 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
113
33
8
4
4
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
113
33
8
4
4
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
84 - 89 von 162 Bewertungen
Bewertet 26. Januar 2013

5 Sterne gibt es hier zu recht. Einige Punkte, welche die anderen Kommentierer weniger hervorgehoben haben:

- Man hat am Jagdhof so gut wie nie Empfang mit Handy, Smartphone etc.
- Nicht alle Zimmer sind renoviert, bspw. die Maisonettezimmer. 80er Jahre sind zwar hochwertig, aber meiner Meinung nach lange vorbei
- Wellness gibt es zu wenig. Kleines, nicht wirklich gemütliches Schwimmbad und entsprechend altes Saunamodell. Für Anwendungen wie Massagen wird man immerhin im Zimmer abgeholt

- Das Frühstück ist eines der besten, die wir kennen - in Bezug auf Auswahl und Qualität
- Essen im Sternerestaurant ist sehr gut, aber die Jagdhofstuben bieten mehr fürs Geld und passen von Ambiente und Speisen besser ins Gesamtensemble eines Aufenthaltes
- Unser Favourite ist das Entspannen am großen Kamin in der Halle, am Nachmittag ganz besonders mit dem Afternoon Tea und der zugehörigen Auswahl an deftigem Hausgemachten

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, EzPablo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Januar 2013

Wir hatten dieses Jahr die Silvestergala mit 3 Übernachtungen im Hotel Jagdhof gebucht. Die Anreise ist etwas umständlich da Bad Laasphe ziemlich abseits der grossen Autobahnachsen liegt, dafür wird man mit einem schönen Hotel in herrlich ruhiger Natur belohnt. Schon beim Eintritt wird man daran erinnert dass man in einem 'Jagdhof' ist, d.h. Geweihe, Jagdtrophäen, ausgestopfte Tiere an jeder Wand und in jeder Ecke. Überzeugte Jagdgegner sollten dieses Hotel lieber meiden. Der Empfang war ausserordentlich freundlich und professionnel. Unser Zimmer der Kategorie Country Lord war äusserst geschmackvoll eingerichtet, das geräumige Bad und auch die sonstige Ausstattung liessen keine Wünsche offen. Die Zimmerbar mit kostenlosen Getränken, der Obstteller, der Kuchenteller, alles sehr nette Aufmerksamkeiten die einen spüren lassen dass der Hausherr sehr darauf bedacht ist dass seine Gäste sich wohlfühlen. Das Frühstücksbuffet ist hervorragend, das Essen in der Rôtisserie Jagdstuben, war gut, obwohl durchaus noch steigerungsfähig. Die Preise sind angemessen, verglichen mit anderen Häusern dieses Niveaus und vor allem wenn sie Mitglied der renommierten "Relais et Châteaux" Kette sind. Allerdings fanden wir 29.- EUR für einen Tafelspitz doch reichlich übertrieben, um so mehr dieser in keinster Weise unseren Erwartungen entsprach (wurde fast ohne Sosse serviert, auf Nachfrage brachte man zwar ein kleines Schüsselchen, aber ohne jeglichen Geschmack). Auf der Weinkarte ist die Auswahl im mittleren Preissegment zwischen 25 bis 40 EUR sehr gering und überteuert, die teureren Weine werden bevorzugt angeboten. Dafür entlohnt aber das schön dekorierte Restaurant mit seiner romantischen Atmosphäre. Auch in der Bar fühlten wir uns sehr wohl, nicht zuletzt dank des aufmerksamen Service von Barkeeper ..?.... Absolutes Highlight war die Silvestergala. Hier zeigte der wirklich omnipräsente Herr Dornhöfer dass er keine Mühen und Ausgaben scheut um seinen Gästen etwas Besonderes zu bieten. Der Auftritt der amerikanischen Musicalsängerin Suzanne Dowaliby mit Achim Schneider am Keyboard während des Essens, anschliessend die grandiose Travestie-Show von Ikenna und last but not least ein sagenhaftes Feuerwerk waren absolut das Geld wert. Das Silvestermenu war gut, etwas übersichtlich, das wurde allerdings durch das ausgezeichnete Austernbuffet um Mitternacht mit vielen sonstigen Leckereien wettgemacht. Der Service, auch an diesem Abend, sehr freundlich und effizient. Die Stärke dieses Hauses ist ohne Zweifel die Liebenswürdigkeit mit der das gesamte Personal die Gäste umgibt. Zwei Negativpunkte wären allerdings auch noch zu erwähnen : 1. Der Kamin, obwohl wunderschön und der Blickfang der Eingangshalle, zieht er aber so schlecht dass der Rauch im ganzen Haus ist. 2. Der Wellnessbereich ist zu klein und entspricht auch nicht den Erwartungen an ein Haus dieser Kategorie. Obwohl im Hausprospekt steht : "Wir sind kein Wellnesshotel", wären hier doch umfangreiche Renovierungsarbeiten angebracht. Alles in allem ein gelungener Aufenthalt an den wir gerne zurückdenken. 3. Ein WiFi mit Internet Anschluss ist zwar vorhanden, aber selbst bei optimaler Ausnutzung in der Hotelhalle ist die Geschwindigkeit zum Internet vorsintflutlich wie in der Vor ISDN-Ära. 4. Die Gästeschar ist doch etwas überaltert, vielleicht können/wollen die jüngeren aber die Preise nicht bezahlen?!

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
9  Danke, friwis!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Januar 2013

Ich bin nun schon ein gutes dutzend Mal in der Glashütte gewesen, und immer wieder begeistert vom guten Service, sowie den Dienstleistungen rund um die Übernachtung. Das Hotel ist zwar sehr konservativ und für älteres Publikum ausgelegt, allerdings setzt es sich von vielen modernen Kettenhotels ab. Ein Glas Sekt zur Begrüssung, am Nachmittag eine Teestunde mit Jause, am Abend ein Aufdeckservice mit einer kleinen Flasche Wein, im Bett eine Wärmflasche etc.. Ich finde das toll, so ein Luxus. Einziger Minuspunkt ist der Mobilfunk/WLAN Empfang, welcher sehr bescheiden ist. Das Restaurant ist hochpreisig, allerdings demnächst wieder mit einem Michelin-Stern dekoriert. Es gibt aber auch einfache Gerichte bis 20,- €. Zum auspannen Perfekt !

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Lino20121969!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. Januar 2013

ich wahr zum erstenmal hier wußte garnicht ,daß daß es diese schöne ecke giebt.
man kennt sich in der ganzen welt aus ,aber nicht in deutschland!!!! das hotel ist der große und feine unterschied zu all diesen bettenburgen ,die es überall auf der welt giebt.(leider) hier fühlt man sich wohl,die atmosphäre,ambiente alles stimmt gott sei dank.das ist aber in allen hotels der relais gruppe so!!!!!!!!!.es giebt auch noch genieser und feinschmecker die gerne in diesen besonderen spitzen häusern wohnen und übernachten.hier bist du gleich zu hause!!!!! und fühlst dich wohl!!!!!!!!!!

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
12  Danke, wolfgang d!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Dezember 2012

Ich fahre jedes Jahr dahin weil ich da alles bekomme was man sich nur wünschen kann.Vom 30.11. bis zun 02.12.2012 haben wir ein Wellness Wochenende gemacht. Alle bemühten sich um uns. Die Krönung waren die Massagen von Herrn Janzen , der auf seinem Gebiet Spitze ist.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
16  Danke, 74moni1501!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen