Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Essen mit Kollegen und Kunden”
Bewertung zu Zapfhahn

Zapfhahn
Platz Nr. 49 von 256 Restaurants in Bamberg
Preisbereich: 9 $ - 23 $
Restaurantangaben
Bewertet 2. April 2018 über Mobile-Apps

Sehr gute Burger mit riesiger Bierauswahl!
Gemütliche Athmosphäre mit gemischten Publikum . Die Bedienung war super auf Zack! Gehen wieder hin! Kann man wirklich empfehlen wenn man Burger essen will!

Danke, martin m!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (112)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

5 - 9 von 112 Bewertungen

Bewertet 28. Februar 2018 über Mobile-Apps

Ich war nun schon das 2.Mal mit Freunden im Zapfhahn, da es vom Hören-Sagen Mega lecker sein soll. Leider wurde ich beide Male nicht wirklich vom Hocker gehauen. Ich selbst hatte bei meinem ersten Besuch den 0/8/15 Burger, der schon sehr lecker, aber für den Preis nicht außergewöhnlich war. Zudem mussten wir trotz freier Plätze über eine Stunde warten. Leute am Nebentisch bestellten wesentlich später und bekamen ihr Essen früher, sodass wir nochmal nachfragten. Vergessen oder Verwechselt möchte ich nicht vorwerfen. Aber es macht den Anschein, wenn der gleiche Burger auf dem Teller liegt.
Zum 18. Geburtstag meiner Schwägerin vor kurzem wagten wir einen 2. Versuch. Wir waren zu siebt und waren sehr hungrig und bis zur Ankunft noch gut gelaunt. Leider kippte die Stimmung nachdem eine volle Stunde verging und ich wieder erleben musste, dass der Nachbarstisch das Essen bekam, obwohl dieser eine halbe Stunde nach uns erst das Lokal betreten hat.
Als wir die Bedienung darauf aufmerksam machten, dauerte es noch eine geschlagene Dreiviertel Stunde bis wir endlich alle unser Essen hatten. Das Geburtstagskind und ich haben gewagter Weise den Zapfhahnburger genommen. Sie konnte nach 3 Probier Versuchen absolut nicht mehr ran an den Burger. Ich muss zugeben, dass er geschmacklich sehr sonderbar ist und wäre ich nicht ein Allesesser, hätte ich mich wohl auch schwer getan, ihn zu essen. Der stramme Max Burger muss wohl geschmeckt haben. Einer von uns hatte einen Burger, der überraschender Weise recht scharf war, was jedoch nicht in der Karte stand.
Positiv kann ich anmerken, dass das Personal bei uns sehr freundlich war und die Burger liebevoll angerichtet wurden. Der Patti war auch geschmacklich wirklich lecker.
Nur leider ist der Gesamteindruck dahin :-(

Danke, Re Bec Ca M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. November 2017

Wir waren schon drei Mal zum Abendessen hier (da immer wieder Freunde sich Burger wünschen) und leider war es drei Mal recht unbefriedigend. Von den unglaublich langen Wartezeiten weiß man inzwischen, was es jedoch nicht unbedingt verständlicher macht, wieso man im Schnitt (!) 90 Minuten auf sein Essen warten muss. Leider werden auch sehr häufig Bestellungen vergessen/nicht aufgegeben und man rennt seiner Mahlzeit im wahrsten Sinne des Wortes nach. Wenn dann alle anderen ihre Burger haben und man nochmal 40 Minuten warten muss, nervt das schon gewaltig. Schade ist zudem der häufig unfreundliche Umgangston und eine gewisse Überheblichkeit, welche sich wohl daraus zieht, dass der Laden tatsächlich fast immer voll zu sein scheint und man nur schwer einen Platz bekommt. Alles okay, wenn dann dafür das Essen spitze ist. Leider war der medium bestellte Burger jedes Mal sehr trocken komplett durch. Die Süßkartoffelpommes dafür sehr weich und labbrig. Die Saucen sind jedoch gut und die Anbindung an die Bierothek (große Craftbeerauswahl) bietet zumindest Gesprächsstoff während der Wartezeit.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
2  Danke, BambergAssistant!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Der hype um die Burger ist nur bedingt gerechtfertigt, für eine Kleinstadt wie Bamberg schon recht gut im großen und ganzen allerdings nichts außergewöhnliches. Preise und Service sind an der Schmerzgrenze... Das schlimmste ist jedoch neben der überlangen Wartezeit die Überheblichkeit und Arroganz die einem in diesem Laden entgegnet wird. Ich glaube in keinem Restaurant in ganz Bamberg wird der Spruch der Kunde ist König weniger beherzigt als hier.

3  Danke, flo2306!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Till D, Inhaber von Zapfhahn, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. November 2017

Hallo Flo,

vielen Dank, dass du dir die Zeit für ein kurzes Feedback genommen hast und entschuldige die späte Antwort. Schade allerdings, dass dein Besuch bei uns nicht zu deiner Zufriedenheit verlaufen ist. Wir möchten kurz auf deine einzelnen Kritikpunkte eingehen und versuchen es zu erklären.

Der Preis unserer Burger ist im Bamberger Vergleich tatsächlich höher. Das hat allerdings auch seine guten Gründe. Das Fleisch ist absolut frisch und wird täglich von einer Bamberger Metzgerei geliefert. Im 180 Gramm schweren Patty befinden sich keine Fleischabschnitte, sondern ausschließlich Teile aus Schulter und Hochrippe des Rinds. Die Burgerbuns sind von einer kleinen lokalen Bäckerei ohne Zusatzstoffe gefertigt. Die Beilagen, Soßen und Dips sind allesamt selbstgemacht und handgefertigt. Wir verwenden absolut keine Tiefkühlkost und gehen auf jede individuell gewünschte Garstufe ein. Das hat natürlich seinen Preis und braucht zu Stoßzeiten manchmal leider auch seine Zeit. Allein das Braten eines medium Patties dauert 11 Minuten, 13 Minuten mit Absetzen des Fleischs und etwa 15 Minuten mit Anrichten. Für einen well-done Patty brauchen wir sogar noch 6 weitere Minuten Garzeit. Zudem ist die räumliche Kapazität unserer Küche sehr beschränkt, weshalb nur eine gewisse Anzahl an Burgern gleichzeitig zubereitet werden kann. Falls dir die Wartezeit unerträglich lang vorkam, möchten wir uns hiermit nochmals entschuldigen.

Zu deinem dritten Kritikpunkt lässt sich aus Retrospektive von unserer Seite aus leider keine klare Aussage treffen. Es würde uns auf jeden Fall helfen, wenn du uns sagen könntest, wann genau du bei uns zu Gast warst und was vorgefallen ist. Allgemein versuchen wir natürlich immer auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Gäste einzugehen und bitten dich zu entschuldigen, falls du dich nicht angemessen behandelt gefühlt hast.

Wir hoffen auf Antwort und eventuell gibst du uns ja noch eine Chance.

Liebe Grüße,

dein Zapfhahn Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 11. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Leider habe ich mich dieses Jahr entschlossen meinen wichtigsten Tag im Zapfhahn zu feiern. Dies würde ich niemandem empfehlen. Einen Punkt gebe ich für den geschmacklich befriedigenden aber trockenen Cubano Smash Burger und die richtig leckeren Süßkartoffelpommes. Was der Service hier an Dienstleistung erbringt, ist eine absolute Katastrophe! Erst wird ein Getränk zum Anstoßen vergessen und nach mehrmaligen Erinnern ohne Entschuldigung gebracht. Vergessene Essensbestellungen werden zwar mit einem gratis Bier entschuldigt, was aber die immense Wartezeit von 90 Minuten (auf die regulär gebrachten Gerichte, das fehlende dauerte noch länger) nicht entschuldigt. Der Dreistigkeit die Krone setzt aber auf, dass uns bei einer insgesamt weit über 200 Euro teuren Rechnung vorgeworfen wird, wir hätten ein Glas 2, 90 Euro Schnaps, welches leer an den Tisch gebracht wurde, ausgetrunken und danach reklamiert. Es wurde nicht nur behauptet wir hätten einen Schnaps ausgetrunken und reklamiert, was eine Unverschämtheit sondergleichen ist, sondern zudem wurden wir darauf hingewiesen, dass dies ein Gratisschnaps gewesen sei, obwohl mit dem leeren Glas auch wieder nicht die vollzählige sich mit den Anwesenden deckende Bestellung geliefert wurde. Als auch noch Bekannte der Bedienung meine Gäste drohend maßregelten hat es mir selbst als freiberuflicher Dienstleister komplett die Sprache verschlagen. Wahnsinn ist das falsche Wort! TRAURIG trifft es eher! Schade! Dies kann man sich wohl nur leisten wenn der einzelne Gast individuell nicht wichtig ist!

2  Danke, floribvb!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Till D, Inhaber von Zapfhahn, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. November 2017

Hallo Florian,

zunächst möchten wir uns dafür entschuldigen, dass dein Geburtstag nicht so verlaufen ist, wie du es dir gewünscht hast. Wir nehmen prinzipiell jede Kritik sehr ernst und freuen uns auch über jeden einzelnen Gast. Immerhin scheint dir ja zumindest dein Burger und deine Beilage geschmeckt zu haben.

Dass leider erst ein Getränk und dann auch noch ein Burger bei der Bestellaufnahme verloren gegangen ist, tut uns sehr leid. Wir hoffen das Bier konnte einigermaßen über die zusätzliche Wartezeit hinweg helfen.

Eine Wartezeit von 90 Minuten ist definitiv nicht unser Standard. Zur Erklärung: Da wir ausschließlich mit frischen Produkten arbeiten (keine Tiefkühlpatties oder vorgebrühten Patties), alle gewünschten Garstufen berücksichtigen (das Braten eines well-done Patties dauert allein ohne absetzen 16 Minuten) und zudem unsere räumlichen Kapazitäten in der Küche sehr eingeschränkt sind, kommt es in den Stoßzeiten leider manchmal zu etwas längeren Wartezeiten.

Um die Wartezeit zu entschuldigen haben wir einen Schnaps auf's Haus serviert. Aus unserer Sicht wurde dabei versehentlich ein leeres Glas zu viel an den Tisch gebracht. Falls es hier zu Missverständnissen kam, bitten wir das zu entschuldigen.

Absolut inakzeptabel ist natürlich die Aktion des "Bekannten der Bedienung", dem Freund unser Servicekraft. Auch hierfür möchten wir uns förmlich entschuldigen. In dem Fall können wir nur darauf verweisen, dass wir hier leider nur begrenzt Einfluss haben, da er nicht zum Team gehört, sondern als Gast da war. Wir verstehen allerdings, dass das in die Bewertung miteinfließt.

Auch hier möchten wir abschließend noch hinzufügen, dass diese Aktion allerdings auch eine Vorgeschichte hatte. Auch das Servicepersonal sollte immer mit Respekt behandelt werden und es liegt nicht im Ermessen des Gastes, was eine Bedienung auszuhalten hat, witzig finden soll oder ob sie eine Entschuldigung annehmen muss. Eine der "Kunde ist König" Philosophie berechtigt niemanden dazu das Personal abschätzig zu behandeln.

Beste Grüße,

dein Zapfhahn Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Reisende, die sich Zapfhahn angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bamberg, Oberfranken
Bamberg, Oberfranken
 
Bamberg, Oberfranken
Bamberg, Oberfranken
 
Bamberg, Oberfranken
Bamberg, Oberfranken
 

Sie waren bereits im Zapfhahn? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen