Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (127)
Bewertungen filtern
127 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
25
50
25
14
13
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
25
50
25
14
13
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
13 - 18 von 127 Bewertungen
Bewertet am 1. Dezember 2017 über Mobile-Apps

Ein freundlicher Empfang, ein kleines aber blitzsauberes Zimmer, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und ein unkomplizierter Checkout. Und dazu noch kostenfreies Parken direkt vor der Tür. Alles Bestens!

Aufenthaltsdatum: November 2017
Reiseart: Reiseart: geschäftlich
Danke, ollithelaw!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Wir waren vor 7 Jahren schon einmal dort essen. Es war fantastisch!
Dieses mal leider etwas durchwachsen... der Constanzer Stein (Rinderfilet auf heißem Stein) war der Kracher, aber das Schweinefilet meines Mannes war leider tot gebraten. Das Angebot es neu zu braten, haben wir verneint, da es etwa 10 Minuten gedauert hätte und wir echt Hunger hatten.
Außerdem gab es keine Musik- die Anlage sei kaputt. So haben wir mit Einverständnis der Bedienung unsere Spotify - Playlist vom Handy angemacht- und wurden sogar noch aufgefordert etwas lauter zu machen... man man man...
Zudem wurde uns der Abend durch die Anwesenheit eines Mitarbeiters versaut, der sich vor uns und anderen Gästen als stellvertretender Geschäftsführer ausgegeben hat (hieß Charlie) und sich zu einem weiblichen Gast, die allein am Tisch saß, gesetzt hat. Er hat sehr laut geredet und zwischendurch circa 15 Minuten lauthals telefoniert. Ätzend!!!
Ich musste meinen Mann bremsen, ihm nicht das Telefon aus der Hand zu nehmen- und er ist normalerweise wirklich recht tolerant, was das angeht!
Dabei ist uns auch zu Ohren gekommen, dass der Petershof sich wohl mehr auf das Schiffs - Catering konzentriert und weniger auf das Tagesgeschäft im Restaurant. Schade.
Wer sehr positiv hervorzuheben ist, ist die Bedienung Maja. Sie war sehr bemüht, freundlich, schnell und unser einziger Lichtblick an dem Abend. Schließlich haben wir dort unseren Hochzeitstag verbracht. Schade, werden wohl nicht wieder hingehen...

Aufenthaltsdatum: Oktober 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
1  Danke, ElenaMarijo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. August 2017

Selten wurde ich von einem Hotel so enttäuscht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt überhaupt nicht. Das Hotel ist in die Jahre gekommen, mit postmoderner Teilrenovierung hat man versucht, dagegen etwas zu tun. Besser gedacht als gemacht.

Unser vermeintliches Komfortzimmer entpuppte sich als sehr klein. Die kleine Terrasse davor ist seit Jahren nicht sauber gemacht worden. Die Terrassenmöbel sind so defekt, dass man sich bei Benutzung mit Sicherheit verletzen würde. Die Matratzen sind eine Katastrophe. Solche Rückenschmerzen hatten wir noch nie. Um mit dem milchverglasten Bad klar zu kommen, braucht es eine ausgesprochen stabile Partnerschaft. Beim Benutzen der Toilette sieht und hört man jedes Detail. Es bleibt also nur: das Zimmer verlassen, während der andere das Bad in Ruhe benutzt. Die Dusche ist undicht, der Föhn im Zimmer war gefährdend defekt und völlig verklebt. Die Handtücher wurden nur unvollständig gebracht und ebenso unvollständig ausgetauscht.

Der Fernseher funktioniert nicht richtig, das WLAN auch nicht, der Zimmersafe ebenfalls nicht. Einige Lampen gehen nicht. Leider war am Empfang niemand anzutreffen, dem man die Probleme hätte schildern können.

Das Frühstück wird meines Erachtens überbewertet. Es ist durchschnittlich, durch das verwinkelte Restaurant ist es wenig gemütlich. Es waren stets zu wenig Tische frei, zwischen den Gästewechseln wurden die Tische nicht mal von Krümeln und Flecken befreit. Man musste ich die einzelnen Frühstückskomponenten in den verwinkelten Ecken des Restaurants zusammensuchen. Das Personal wirkte nicht freundlich, auf ein "Guten Morgen" konnte man lange warten. Es ging meist schneller, den Kaffee an der Theke selbst abzuholen als auf jemanden zu hoffen, der ihn bringt.

Wir haben uns nur einmal Ratschläge zur Freizeitgestaltung geben lassen, die waren aber eher kontraproduktiv. So über die Maßen nett die Begrüßung auch war, das joviale du muss einem gefallen, umso schlechter wurde unsere neutral vorgebrachte Kritik bei der Abreise entgegengenommen. Es wirkte nicht so, als habe man Interesse daran, zukünftig etwas zu verbessern. Schade.

Ab 4:00 Uhr morgens ist übrigens an Schlaf nicht mehr zu denken, da dann reger Lieferverkehr herrscht und Busse fahren.

Eine ehrliche Darstellung im Internet, realitätisnahe Bilder und Größenangaben zu den Zimmern wären besser gewesen. Bei mir entstand leider den Eindruck, dass hier nur Stammgäste gerne gesehen sind.

Zimmertipp: Unbedingt vorher fragen, ob das Zimmer ein Bad mit abschließbarer Tür hat.
Aufenthaltsdatum: August 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Caranwethiel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Juli 2017

mit einem sehr freundlichen Empfang, wie ich es schon lange nicht mehr hatte. Schon die Reservierung erfolgte sehr sehr freundlich und besonnen. Wunderbar. Ich hatte ein Koformtzimmer mit Balkon zur Straße hin. Das Zimmer ist für eine Person ausreichend, für zwie mit Gepäck wird es meines Erachtens schon eng. Das Bad war neu und sauber, jedoch sehr klein. Generell war Zimmer sauber, aber auch sehr warm (es war gerade Hochsommer). Mit geöffnetem Fenster zu schlafen, ist jedoch sehr laut. Die Buslinie 6 hält genau vorm Hotel (Bus zumn Hbf). Das Hotel ist gut gelegen, so das man zu Fuss auch sehr schnell die Altstadt erreicht. Das Frühstücksbuffet ist in Ordnung.

Aufenthaltsdatum: Juli 2017
  • Reiseart: Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Blum e!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Juni 2017 über Mobile-Apps

Wir hatten dieses Hotel gewählt, weil es so zentral gelegen war. Wir haben tatsächlich alles zu Fuß oder mit der Fähre gemacht. Klappte super.
Das Hotel selbst ist ein Altbau und verwinkelt. Könnte an einigen Stellen sicherlich renoviert werden. Unser Zimmer lag im 2. Stock zu einer Straße raus. Der fehlende Aufzug war ärgerlich. Und der Lärm von der Straße auch. Das Zimmer selbst war in Ordnung, das Bad groß genug. Das Frühstück umfangreich, wenngleich die letzten 2 Tage einiges fehlte, z. B. Joghurt.
Das Hotel ist vom Stil gutbürgerlich mit viel Holz, Geweihen, Holzdeko und dergleichen und wirkt etwas überladen. Das muss man mögen oder ausblenden. Wir taten letzteres und waren im Großen und Ganzen zufrieden.

Aufenthaltsdatum: Juni 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
1  Danke, Heike F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen