Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Geschmackvoll bis ins letzte Detail”
Bewertung zu Weingut am Nil

Weingut am Nil
Platz Nr. 1 von 20 Restaurants in Kallstadt
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 4 $ - 29 $
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: besondere Anlässe
Optionen: Reservierung möglich
Beschreibung: Erleben Sie die Pfalz auf ihre lila Weise. Das Weingut am Nil Wir kommen nicht aus Ägypten. Das Weingut am Nil wurde 2010 gegründet und produziert seitdem Spitzen-Rieslinge. Zuvor bewirtschaftete die Winzerfamilie Schuster, seit 1841, das Anwesen. Die Schusters verwendeten den Pfälzer – und Kallstadter Löwen als Sinnbild für ihre Weine und platzierten ihn auf dem Etikett. Da Tradition verpflichtet, übernahm auch der Nil den Löwenkopf auf sein Etikett und er steht seit jeher für Ausdrucksstärke und Dynamik. Besonders die großen Lagen Saumagen und Herrenberg zeichnen sich durch ihr einzigartiges Terroir aus. Im Saumagen besitzt das Weingut mit 3,5 ha den Löwenanteil. Da die Parzelle den Namen „Nil“ trägt, hat sich das Weingut den Namen zu Eigen gemacht. Momentan bewirtschaftet das Weingut rund 26 Hektar Rebfläche in Kallstadt und Umgebung.
Bewertet 23. November 2016

Hotelzimmer und Restaurant sind so wunderbar eingerichtet, dass man zunächst sprachlos ist. Hervorragende (Innen)Architektur, alles bis ins letzte Detail durchdacht. Freundliches und zuvorkommendes Personal. Einzig die Speisekarte im Restaurant könnte eine Aufwertung vertragen; derzeit bemüht, aber nicht auf Niveau der Einrichtung. Die Vorspeisen sind sehr lecker, dafür aber auch üppig. Die Hauptgänge dagegen zwar ebenfalls reichhaltig, leider auch relativ langweilig und ziemlich "mächtig". Wir hatten Fisch auf Kürbisstampf, da kaut man sehr lange und es will nicht runter. Gewürze, Leichtigkeit, etc. fehlen. Regionale Speisen haben wir auch vermisst. Flammkuchen auf der Karte beispielsweise an sich OK, aber nicht passend zum eleganten Ambiente. Atmosphäre im Hotel und Restaurant Note 1 +, Speisekarte - wie gesagt - ausbaufähig. Nichtsdestotrotz überaus empfehlenswert. Wir haben uns sehr wohl gefühlt, man checkt dort ein und ist in einer anderen Welt.

Besuchsdatum: November 2016
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, mohrs!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (202)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

98 - 102 von 202 Bewertungen

Bewertet 15. November 2016

Ich bin durch Zufall auf dieses Weingut gestoßen und wir waren so begeistert, das wir innerhalb kürzester Zeit nochmal da waren. Alles an diesem Fleckchen Erde stimmt, das Essen, der Service, der Wein und nicht zu vergessen die sehr modernen Zimmer.
Bei tollen Wetter, konnten wir den wunderschönen Innenhof genießen

Besuchsdatum: Mai 2016
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Astridolaf17!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Oktober 2016

Wir waren Anfang September dort, erwischten einen sonnigen Sonntagmittag und konnten im Innenhof sitzen. Wunderschön!! Und das Essen war sehr lecker, Speisekarte umfangreich, für jeden Geschmack etwas dabei. Überaus freundliche Bedienung!! Absolut empfehlenswert.

Besuchsdatum: September 2016
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Kritiknudel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. Oktober 2016

Das Restaurant ist ganz in lila gehalten und sehr stylish eingerichtet. Wir waren vor unserer reservierten Zeit da und wurden zu bequemen Ledersofas und Sesseln am gemütlichen Kamin geführt.
Als Vorspeise bestellten wir (am Kamin) Iberico-Schinken und Getränke. Sehr lecker!
Dann wurden wir an unseren Tisch gebeten. Die Speisekarte bietet spanische Tapas, aber auch Fleisch und Fisch.
Das Essen war sehr gut, allerdings - ebenso wie die Getränke - nicht gerade preisgünstig.
Insgesamt war es ein toller Abend, wir haben uns wohl gefühlt!

Besuchsdatum: Oktober 2016
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, Soshula!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Ein Besuch in Kallstadt ist immer obligat mit einem Besuch im Weingut am Nil verbunden.Das Ambiente ist einmalig und bei schönem Wetter kann man sehr gut draußen sitzen.Sehr freundlich und aufmerksam wurden wir von Frau Nickel bedient.
Das Essen schmeckte wieder ausgezeichnet.Der Rotwein aus dem Weingut in Portugal war hervorragend.Die Preise sind etwas gehoben,aber dafür bekommt man auch gehobene Qualität.Alles,was wir bisher dort gegessen haben schmeckte
uns ausnahmslos sehr gut.Tolle Adresse in Kallstadt und eine
echte Belebung für die gastronomische Szene in Kallstadt.

Besuchsdatum: September 2016
1  Danke, Günter K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Weingut am Nil angesehen haben, interessierten sich auch für:

Kallstadt, Rheinland-Pfalz
 
Kallstadt, Rheinland-Pfalz
 
Weisenheim am Berg, Rheinland-Pfalz
Bad Dürkheim, Rheinland-Pfalz
 

Sie waren bereits im Weingut am Nil? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen