Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
TripAdvisor
Veröffentlichen
Posteingang

“Sehr gute Adresse an der deutschen Weinstraße”

Restaurant Kallstadter Hof
Platz Nr. 1 von 20 Restaurants in Kallstadt
Zertifikat für Exzellenz
Optionen: Reservierung möglich
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung möglich
Bewertet vor einer Woche

Sehr gutes Essen und unter der Woche ein Tagesgericht zu akzeptablem Preis. Gemütliche Einrichtung und bietet bei warmen Temperaturen die Möglichkeit im Innenhof draußen zu sitzen.
Ich komme gerne wieder!

Besuchsdatum: August 2019
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Thorsten B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (139)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 5 von 139 Bewertungen

Bewertet 10. November 2019 über Mobile-Apps

Das Essen war fantastisch und die Bedienung war sehr freundlich. Die ganze Atmosphäre hat uns sehr gut gefallen und wir kommen sehr gerne wieder

Besuchsdatum: Oktober 2019
1  Danke, friggar!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. November 2019

Meistens sehr gute Gerichte. Ab und zu ist das Fleisch zu wenig zart.
Leider ist der "Gruss aus der Küche " , ausser in der Gänsesaison ( Gänseschmalz/Brot ) , immer ein uninteressanter Quarkaufstrich und einige Scheiben Brot.

Besuchsdatum: Oktober 2019
Danke, Martin I!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Oktober 2019

Wir hatten einen schön gedeckten Tisch für 6 im Nebenzimmer, und das Lokal war an einem ganz normalen Dienstag Abend voll - also empfiehlt sich Reservierung. Wir haben dann am darauffolgenden Mittwoch festgestellt, dass das Lokal auch zum Mittagessen voll war.
Wir hatten unter anderem den hausgebeizten Lachs, sehr mild und schmackhaft, aber auch ein Stück Saumagen als Vorspeise (nicht auf der Karte, aber hier geht man auf den Gast ein, danke!). Die Nierchen in Senfsauce waren optimal, etwas Besonderes der Zander mit schwarzem Linsengemüse und Rote-Bete-Kartoffelpüree, sehr gut auch die Rehkeule. Genau so stellen wir uns gehobene gutbürgerliche Küche mit Pfälzer Einschlag vor!
Sehr gut und elegant der Sauvignon Blanc von Knipser, mit EUR 24/Flasche auch fair kalkuliert, lediglich die 0,75 l Mineralwasser sind mit EUR 5,20 genauso teuer wie inzwischen leider fast überall. Gut auch die Auswahl offen erhältlicher Weine. Sehr nett waren die Damen vom Service, allerdings war die Herrichtung eines größeren Gesellschaftstisches gegen 21.30 Uhr für den nächsten Tag etwas irritierend, wenngleich für den ablaufenden Arbeitstag auch verständlich. Hier geht man halt auch etwas früher ins Bett und sitzt nicht noch länger bei einem Glas Wein. Schade, dass das Haus hierfür keine Bar oder eine geeignete Sitzecke drinnen hat.

Besuchsdatum: Oktober 2019
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, momtyallgaeu!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Oktober 2019

Saßen an einem schönen 2-er Tisch in der Winzerstube direkt am Kamin. Aufmerksamer und freundlicher Service. Als Aperitiv ein Winzersekt Brut nature, welcher sich als sehr gut erwies. Überschaubare und auf die Jahreszeit abgestimmte Speisekarte. Als Vorspeise hausgebeizter Lachs, mild und wunderbar im Geschmack mit einem schönen Salat. Anschließend Kalbsleber mit gerösteten Zwiebeln und Kalbsnieren in Senfsauce, ebenfalls ein Genuss und auf den Pukt gegart. Ich kann einem anderen Kritiker nicht beipflichten, was die Größe der Portionen angeht. Diese sind eher an der Obergrenze, bei der auch "große Esser" mehr als satt werden. Die Auswahl an offenen Weinen lässt etwas zu Wünschen übrig. Die gewählte Flasche Grauburgunder vom Weingut Mosbacher aus Forst erwies sich als exzellente Wahl. Ein Mehr im Verhältnis von Preis zu Qualität geht kaum! Ein Lokal, was man immer wieder gerne aufsucht, was auch ein Grund für die gute Belegung an einem Wochentag zeigt

Besuchsdatum: Oktober 2019
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
2  Danke, michaeltrick!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Restaurant Kallstadter Hof angesehen haben, interessierten sich auch für:

Kallstadt, Rheinland-Pfalz
Kallstadt, Rheinland-Pfalz
 
Kallstadt, Rheinland-Pfalz
Kallstadt, Rheinland-Pfalz
 
Bad Dürkheim, Rheinland-Pfalz
 

Sie waren bereits im Restaurant Kallstadter Hof? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen