Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Perfekt für einen Saintes-Maries Urlaub”
Bewertung zu L'Estelle en Camargue

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
L'Estelle en Camargue
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 11. August 2014

Aus egoistischen Gründen müßte man das L’Estelle an und für sich negativ kommentieren, um dadurch zu vermeiden, daß es noch beliebter wird. Das wäre allerdings gegenüber dem Schweizer Hotelier, dem Küchenchef und dem gesamten Team des Hotels mehr als unfair, da wir dank ihnen allen Ende Juli 2014 einen nahezu perfekten 7tägigen Aufenthalt in dem Hotel verbracht haben. „Nahezu“ perfekt – das mag für einen Schweizer Hotelier nicht wirklich erfreulich klingen, ist aber als absolutes Kompliment gemeint. Zu dem einzigen Kritikpunkt später. Alles für uns Wesentliche stimmte, angefangen von der telefonischen Buchung, weiter über den freundlichen Empfang, die Ausstattung und Sauberkeit der Zimmer, die Qualität des Services und – last but not least - das herausragende Restaurant. Im einzelnen:
1. Hotelier Genner beriet uns bei der kurzfristig erfolgenden telefonischen Buchung zuvorkommend, informativ und hilfsbereit. Eine gewünschte (Junior)-Suite war leider für den gewünschten Zeitraum nicht mehr verfügbar – der pragmatische / direkte Rat des Hoteliers: “Nehmen Sie doch unser letztes Doppelzimmer (Gartenzimmer), Sie sind eh im Sommer nicht den ganzen Tag im Zimmer und können das eingesparte Geld auch gut in Essen und Getränke umsetzen“. Lieber Herr Genner, für die direkte Ansprache „chapeau“! Die Reservierungsbestätigung kam unverzüglich per Email. Der positive Buchungs-Eindruck wurde verstärkt dadurch, daß ausdrücklich keine Kreditkartenanzahlung bzw. -absicherung nachgefragt wurde.

2. Das Hotel liegt landeinwärts ca. 3km vom Ort und Strand entfernt neben einer weniger befahrenen Straße, von der es auf das weitläufige und gepflegte Hotel-Gelände geht. Eine ausreichende Anzahl Parkplätze ist auf dem geschlossenen Hotel-Parkplatz vorhanden, nachts ist die Zufahrt gesichert (Schlüsselkarte). Straßenlärm haben wir nicht wahrgenommen. Erfreulich, daß die Moskitoplage trotz typischer Camargue-Umgebung erheblich geringer war als in anderen Hotels der Gegend (verglichen mit 2012 und 2013) – ob das am diesjährigen Wetter oder aber an der Vermeidungsstrategie der Gärtner lag, können wir nicht beurteilen. Wir erreichten die Rezeption nach Ankunft jedenfalls, ohne bereits wie in den Vorjahren an anderen Plätzen auf den ersten 20 Metern völlig zerstochen zu werden. Moskitoschutz ist während des Aufenthaltes allerdings dennoch erforderlich.

3. Das (mehrsprachige) Rezeptionspersonal war bei Ankunft im Hotel zuvorkommend und hilfsbereit, Gepäck wird ggf. auf das Zimmer gebracht. Im Zimmer erwartete uns ein kleiner aber feiner Willkommensgruß in Form von Cookies und Obst. Als überaus nette Geste warteten überdies auf unseren Flat Coated Retriever ein „eigener“ Gruß in Form eines Kauknochens sowie Extra-Hunde-Decken. Das Hotel-Team ist generell hundefreundlich.

4. Wir hatten aus den eingangs erläuterten Gründen zunächst nur ein Doppelzimmer (Gartenzimmer) bekommen, Größe entsprechend Hotelbeschreibung, kleine (nicht abgegrenzte) Terrasse, kleiner Tisch, Stühle, Liege, Blick auf einen kleinen See. Die uns netterweise für die letzte Nacht überlassene Junior-Suite war recht geräumig und hatte eine abgegrenzte kleine Terrasse mit direktem Zugang zum Pool-Bereich samt Außendusche. WLAN funktionierte in beiden Zimmern einwandfrei, Zimmer sauber, Zimmerservice erfolgt morgens und abends (abends Handtuchwechsel etc.), tea/coffee-making-facility vorhanden, "echte" Duschen mit ausreichender Leistung, ausreichend Schrankflächen, bequeme Matratzen, Mobiliar nicht „abgelebt“ sondern gut in Schuß. Wer es geräumiger mag bzw. länger am Computer arbeiten möchte/muß, sollte zumindest eine Junior Suite nehmen, ansonsten läßt es sich aber auch im Doppelzimmer gut aushalten – man kann dann entsprechend dem beim Buchungstelefonat erfolgten Rat des Hoteliers verfahren und das eingesparte Geld in Essen und Wein umsetzen.

5. Zu dem im Zimmerpreis inkludierten Frühstück können wir nichts sagen, da wir nicht frühstückten. Halbpension hatten wir nicht geordert, waren im Restaurant statt dessen 3x a-la-carte dinieren: Es herrschte eine konservative Grundkonzeption der Karte, die Küchenchef Sven Fuhrmann technisch perfekt und geschmacklich stimmig umsetzte und um teils kreative Komponenten ergänzte, bei denen mit viel Liebe zum Detail und technischer Finesse gearbeitet wurde. Die Qualität der eingesetzten Lebensmittel war hervorragend - gerade bei den Gemüsevariationen gab es dadurch echte Geschmackserlebnisse. Beim Grand Menu wurde mit hochwertigen und teuren Zutaten nicht gegeizt, die gekonnt und phantasievoll verarbeitet wurden (etwa Seeigel-Makronen zum Hummer, kreatives Involtini zu den perfekt gebratenen frischen Jakobsmuscheln). Der einzige „echte Kritikpunkt“ an Küche, Restaurant, Hotel & Aufenthalt überhaupt tat sich dann aber unvermittelt und unerwartet beim 4. (oder 5.) Gang des Grand Menu auf: Das Simmentaler Filet war – wenn auch nur leicht - angebrannt! Wir kamen darüber allerdings hinweg … Die übrigen Gänge waren geschmacklich hervorragend sowie optisch höchst ansprechend, und das Grand Menu war insgesamt dank Komposition und Können der Küchenbrigade sowie des freundlich-entspannten, aber dennoch aufmerksamen sowie kompetenten Services sehr sehr vergnüglich. Es ist vergleichbar dem, was nach subjektiver Einschätzung in Deutschland Restaurants mit 16 Gault-Millau Punkten auf den Tisch bringen (und vielleicht sogar 17 Punkte ohne angebranntes Filet…). Des weiteren genossen wir bei weiteren Abendessen Loup im Salzmantel (gute Fisch-Qualität) sowie ein überwältigendes Chateaubriand: Überwältigend nicht nur wegen des punktgenau gegarten (und diesmal nicht angebrannten…) Fleisches, sondern gerade wegen der zahlreichen Gemüse-Variationen - das Gemüse wurde nicht lieblos als "Beilage" zubereitet und serviert, sondern es handelte sich um Variationen zahlreicher Gemüsearten bester Qualität, technisch anspruchsvoll zubereitet und das – logisch - endend mit einem phantastischen Geschmackserlebnis. Herr Fuhrmann, das war großes Kino, Dank dafür! Der Service im Restaurant entsprach dem, was man sich erwünscht, aber nicht immer erhält: Kompetent, aufmerksam, freundlich, diskret sowie zudem humorvoll. Die Weinauswahl war angemessen, die Auswahl regionaler bzw. südfranzösischer Weine erfreulich (insbesondere auch angesichts moderater Preise). Süßwein wurde auf Wunsch glasweise zum Foie Gras serviert, regional handwerklich produzierte Biere waren erhältlich. Die Atmosphäre im Restaurant war entspannt, die Einrichtung gediegen, aber nicht konservativ-plüschig.

6. Den gepflegt und großzügig aussehenden Poolbereich haben wir – im Gegensatz zu zahlreichen gut gelaunten Kindern - nicht genutzt, da unser Hund Strandurlaub präferiert. Tip für Hundebesitzer: Hunde sind (jedenfalls ab Ende Juli ausschließlich) am Plage Est erlaubt (kilometerlanger "wilder" Strand, Zufahrt mit PKW 4 Euro Eintritt über Sandweg, Sportwagen werden „aufsetzen“).

7. Wir werden das L’Estelle sehr gerne wieder besuchen aufgrund der Kombination aus sehr gutem Service, Hundefreundlichkeit, gutem WLAN und ansprechenden Zimmern. Gegenüber anderen auch sehr schönen Hotels in der Gegend werden wir das L’Estelle präferieren, und zwar wegen des auch in den Zimmern sehr gut funktionierenden WLAN sowie wegen des herausragenden Restaurants: Das Restaurant erst ermöglicht aus unserer Sicht einen perfekten und abwechslungsreichen Saintes-Maries-Urlaub, nämlich nach einem schönen Strandtag je nach Lust und Laune entweder Paella, Seafood & Musik im Ort oder aber erstklassiges Essen direkt im Hotel genießen zu können.

  • Aufenthalt: Juli 2014, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Giacomo K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (174)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

10 - 16 von 174 Bewertungen

Bewertet am 26. Juni 2014

Wir haben die Zeit im Hotel L'Estelle sehr genossen. Es waren für uns Kurzflitterwochen und dies war bereits bei der Ankunft zu spühren. Sehr persönliche Begrüssung und ein hübsch dekoriertes Zimmer. Der Staff war sehr zuvorkommend und das Essen (wir hatten HP) war exquisit.
Das Zimmer war sehr schön direkt am Fluss gelegen und war auch sehr ruhig. Auch der Zimmerservice war sehr zuvorkommend und hat uns das Zimmer mit viel Liebe täglich prepariert.
Wir waren mit unserem Aufenthalt mehr als zufrieden und können dieses Hotel jedem wärmstens empfehlen! Einen herzlichen Dank an das L'Estelle Team an dieser Stelle und auf bald mal wieder...

Zimmertipp: Wir haben ein Doppelzimmer Typ "Marais" gebucht mit Halbpension. Dies war sehr schön, ruhi ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Juni 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Andreas B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Dezember 2013

So wie man es sich wünscht: sehr liebevoll gepflegte Anlage auf hohem Niveau. Sehr schöne Zimmer und was wir ausserordentlich schätzten mit richtigen Duschen (und nicht die in Frankreich eher übliche Kombination Dusche in der Badewanne). Kulinarisch ein absolutes Highlight, die Halbpension mit täglich wechselndem Menu entspricht dem gehobenen à la carte Standard. Auch unsere beiden Bobtails durften im Hotel dabei sein sowie im Barbereich und im Aussenrestaurant; nachvollziehbar war, dass sie nicht in das Restaurant im Innenbereich durften - auch bei bester Pflege kriegt man den Sand nicht vollständig von den Hundepfoten. Gratulation zum tollen Personal! Sehr schön auch, dass man in diesem Bijou Casual angezogen sein und so dem Berufsalltag entfliehen kann. Ganz phantastisch übrigens das gedeckte Whirlpool; fürs Schwimmbad war es uns im Dezember zu frisch. Nun kann ich nur noch schreiben: ausprobieren lohnt sich

  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, KimiLuna!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. April 2013

Seit 15 Jahren kommen wir in dieses ganz besondere Hotel. Es ist unser persönliches, kleines Paradies, wo wir Ruhe und Kraft tanken in dieser grandiosen Natur. Mittendrin das L'Estelle, umsichtig und sehr professionell und charmant geführt. Der diskrete 5Sterne Service bis ins kleinste Detail und die köstliche Küche, die ruhigen und sehr komfortablen Zimmer, Terrassen, Pool und Jacuzzi alles blitzblank sauber und die stilvolle Ambiente der ganzen Anlage - und aus jedem Blickwinkel diese unvergleichliche Camargue Wildnis - wir fühlen uns hier der Natur ....und uns selbst ganz nah.

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, 20trixie02!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Oktober 2012

Wir verbrachten 3 Nächte im L'Estelle und waren rundum zufrieden.
Sehr moderne, geschmackvolle Zimmer mit wunderbarem Bett mit bequemer Matratze und das Bad mit Wanne & Dusche, super! Genial fanden wir die Anzahl Schränke, endlich mal genügend Stauraum!!!
Der Sitzplatz und die Liegebetten im Garten vor dem Zimmer fanden wir sehr gemütlich und einladend.
Zwei Abende haben wir im im Hotel gegessen und das Preis-/Leistungsverhältnis (3 Gänge 40.-) ist unglaublich gut. Die Speisen sind nicht nur fürs Augen fantastisch sondern schmecken auch so.
Das Personal ist sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend.
Wir könnend das L'Estelle nur jedem empfehlen und kommen bestimmt wieder!!!

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Morair!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. September 2012

Wieder einmal ein Kurzurlaub in der Camargue: Am Strand hat sich viel getan, Promenade blitzblank, Strand sehr sauber und mit frischem Sand aufgewertet. Wir waren angenehm überrascht.

Das Estelle kennen wir seit mehr als 10 Jahren als ausgezeichnetes Spitzenhotel was in der Region seinesgleichen sucht. Die Zimmer sind hell und geräumig, ebenso die Bäder. Ausstattung und Komfort lassen nichts zu wünschen übrig.
Der Pool mit Überlaufrand zum Marais ist bildschön, ebenso der reetgedeckte Whirlpool.
Das Personal ist aufmerksam und angenehm freundlich. Frühstück: Große Auswahl, gute Qualität – perfekt.
Das Restaurant war immer schon sehr gut, aber anscheinend wurde noch etwas Feinschliff vorgenommen. Präsentation, Qualität, Geschmack, Service … alles hervorragend und durchaus sterneverdächtig.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Heribert B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. September 2012

Der Empfang war sehr freundlich und das Personal gab nie zu Klagen anlass. Unser Zimmer war sehr gemütlich und geräumig. Vom grosszügigen, sehr sauberen Zimmer hatten wir direkten Zugang zum schönen Pool. Auch ein gemütlicher, privater Gartensitzplatz war vorhanden. Das Frühstücksbuffet kann man uuf der Terasse geniesen. Abends werden im schönen Restaurant ausgezeichnete Menüs serviert. Die Camargue ist auf jeden Fall eine Reise wert. In der Umgebung des Hotels können viele Besichtigungen und Aktivitäten genossen werden. Ich kann L'Estelle en Camargue jedem Gast empfehlen. Wir haben den Aufenthalt sehr genossen.

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, ReneWaeber!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Saintes-Maries-de-la-Mer angesehen:
2,1 km entfernt
L'Auberge Cavaliere Du Pont Des Bannes
L'Auberge Cavaliere Du Pont Des  ...
Nr. 13 von 42 in Saintes-Maries-de-la-Mer
811 Bewertungen
0,8 km entfernt
Mas de la Fouque
Mas de la Fouque
Nr. 1 von 42 in Saintes-Maries-de-la-Mer
773 Bewertungen
2,4 km entfernt
Hotel Les Arnelles
Hotel Les Arnelles
Nr. 9 von 42 in Saintes-Maries-de-la-Mer
277 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
2,5 km entfernt
Hotel Mangio Fango
Hotel Mangio Fango
Nr. 10 von 42 in Saintes-Maries-de-la-Mer
282 Bewertungen
2,7 km entfernt
Le Mas de Cocagne
Le Mas de Cocagne
Nr. 3 von 42 in Saintes-Maries-de-la-Mer
416 Bewertungen
3,4 km entfernt
Vila de la Mar
Vila de la Mar
Nr. 2 von 42 in Saintes-Maries-de-la-Mer
387 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im L'Estelle en Camargue? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über L'Estelle en Camargue

Anschrift: route du petit Rhone | D38 Lieu dit Dromar, 13460 Saintes-Maries-de-la-Mer, Frankreich
Lage: Frankreich > Provence > Bouches-du-Rhone > Saintes-Maries-de-la-Mer
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 der Romantikhotels in Saintes-Maries-de-la-Mer
Nr. 8 der Luxushotels in Saintes-Maries-de-la-Mer
Nr. 8 der Familienhotels in Saintes-Maries-de-la-Mer
Preisklasse: 183€ - 470€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — L'Estelle en Camargue 5*
Anzahl der Zimmer: 20
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, Expedia, TripOnline SA, Booking.com, Ebookers, HotelQuickly, Evoline ltd, HotelsClick und 5viajes2012 S.L. als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei L'Estelle en Camargue daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel L'estelle En Camargue Saintes-Maries-De-La-Mer
l Estelle En Camargue

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen