Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Le Riquewihr
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Best Western Hotel Le Schoenenbourg(Riquewihr/Reichenweier)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel l'Oriel(Riquewihr/Reichenweier)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Bar/Lounge
Hôtel Au Cerf(Riquewihr/Reichenweier)
Hotel anzeigen
Hotel De La Couronne(Riquewihr/Reichenweier)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Bar/Lounge
Hotel Restaurant Au Dolder(Riquewihr/Reichenweier)
Hotel anzeigen
  • Restaurant
  • Bar/Lounge
Hôtel Le Sarment d'Or(Riquewihr/Reichenweier)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel Restaurant Saint-Nicolas(Riquewihr/Reichenweier)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Restaurant
  • Bar/Lounge
Hotel au Riesling(Zellenberg)
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel La Bergerie(Beblenheim)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
Hotel anzeigen
Bewertungen (252)
Bewertungen filtern
252 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
42
132
61
12
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
42
132
61
12
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
19 - 24 von 252 Bewertungen
Bewertet 27. August 2014

Hotel in zentraler Lage im südlichen Elsass, guter Ausgangspunkt für Wanderungen oder Städtebesichtigungen. Empfang sehr freundlich und hilfsbereit. Zimmer ausreichend groß, Bad durchschnittlich und etwas beengt durch abgeteilte Toilette.
Das Bett hat uns nicht gefallen, da "Brett-hart" trotz Lattenrost. Der Schlafkomfort war deutlich gemindert.
Frühstück standardmäßig, Müsli, Wurst, Käse, die Eier muß man selbst kochen.

Zimmertipp: Die Zimmer auf der Rückseite sind deutlich ruhiger.
  • Aufenthalt: August 2014, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Merl-66!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Juni 2014

Direkt vor den Toren des schönen Örtchens Riquewihr (ca. 5 Minuten zu Fuß bis zum Ortszentrum) gelegen, sehr großer Parkplatz, normale Zimmergröße, teils mit Balkon und Blick auf die Weinberge. Als sehr angenehm empfand ich die gute Qualität der Betten, sowie das gute Licht im Zimmer wie auch im Bad (im übrigen Toilette und Bad getrennt). Das Frühstück ist für französische Verhältnisse sehr gut, kostet jedoch auch extra. Rezeption zeigte sich sehr flexibel, als wir das Zimmer tauschen wollten (mit Balkon = 10,- € Aufschlag, war es jedoch Wert !).

  • Aufenthalt: Juni 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Izmircanadese!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Mai 2014 über Mobile-Apps

Kurzfristiger Walkin, da auf der Durchreise. Empfang super nett, alles kein Problem auch mit zwei Kids im Doppelzimmer. Bar hat "verlängert" als sich nach und nach die Gäste zum Schlummertrunk eingefunden haben. Zimmer typisch Frankreich, aber sauber und groß genug. Frühstück haben wir ausgelassen, da nicht im ordentlichen Preis/Leistung Verhältnis. Gerne wieder!

Aufenthalt: April 2014
Danke, Patrick N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Oktober 2013

... mit einem guten Zimmer in freundlicher Atmosphäre, sehr ruhig; angenehmes Frühstück. Auch der Parkplatz vor dem Haus ist ein Vorteil, ebenso die Lage gerade außerhalb der "Stadt". Das Preis-Leistungs-Verhältnis scheint angemessen; Buchung über booking.com. Kurz : Ein schöner Aufenthalt.
Dr. Henning

  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Klaus D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. September 2013

Der 60. Geburtstag ist es wert gefeiert zu werden, besonders dann, wenn das Geburtstagskind die Elsässische Weinstraße – le Route des Vins d’ Alsace – ist. Sie erstreckt sich auf 170 km länge durch das Weinbaugebiet des Elsass und man tut gut daran, wenn man bei einem Besuch ein paar Tage zum Verweilen einplant, denn Zeit zu haben bekommt im Elsass eine elementare Bedeutung, wenn man das Geburtstagskind und die mit ihr verbundenen Spitzenweine, die flotten Bistros, die heimeligen Weinstuben, noble Sternerestaurants und vor allem ihre Menschen kennen, ja vielleicht auch sogar lieben lernen will.

Für diese Erlebnistage wählten wir das 3-Sterne Hotel le Riquewihr aus, das direkt an der Elsässischen Weinstraße, unterhalb der Weinberge des angrenzenden Städtchens Riquewihr liegt.
Vom Hotel aus erreicht man Riquewihr zu Fuß in ca. 5-10 Minuten, wo man sich in einer Stadtkulisse aus dem Mittelalter wiederfindet.

Das Hotel ist durch die architektonische Landhaus-Charakteristik der 1970-er Jahre gut in die ländliche, durch Weinreben und Weinberge geprägte Umgebung integriert. Jetzt, gegen Mitte August, der Hauptferienzeit, ist der gut dimensionierte Parkplatz von Gästen aus Deutschland, Belgien der Schweiz und natürlich in der Mehrzahl von Gästen aus Frankreich frequentiert, was zugleich auch eine gute Auslastung des Hotels vermuten lässt. Dennoch fanden wir problemlos eine Parkbucht, von wo aus es nur wenige Schritte bis zum Hoteleingang waren.

Über eine mehrstufige Treppe gelangt man durch das breite Eingangsportal in die Lobby mit der Rezeption und gegenüberliegend eine gemütliche Sitzgruppe. Im weiteren Verlauf der Lobby befand sich eine Bar, von wo aus sich ein großflächiger Frühstücksraum anschloss. Alles in allem vermittelte das Interieur im Erdgeschoss einen behaglichen und gepflegten Eindruck.

Wenn auch der Weg von außen zum Eingangsbereich nicht unbedingt als barrierefrei bezeichnet werden kann, so waren doch die Zugänge zu den Zimmern, wie zu allen anderen Einrichtungen im Hotel, in allen Stockwerken, selbst mit Rollstühlen, mittels Aufzug erreichbar.

An der Rezeption wurden wir von einer sehr freundliche Empfangsdame begrüßt, die uns mit einem scharmanten accent willkommen hieß.
Anscheinend gut auf unser Kommen vorbereitet, erhielten wir beim Check-in eine Informationsmappe mit Hinweisen über das Hotel und dessen Umgebung, woraus wir ein interessantes Rahmenprogramm für die Tage unseres Aufenthaltes ableiten konnten.
Auch später erhielten wir mündliche und schriftliche Empfehlungen des Hotelpersonals, wodurch wir z. B. den Weg zu Top-Restaurants oder eine besondere – weil versteckten – “Winstub“, mit echtem Elsässer Flair fanden.

Das für uns reservierte Zimmer lag auf der Straßenseite, wo wir aber auch bei offenem Fenster keinen störenden Einfluss durch Straßenlärm bemerkten, da der Straßenverkehr in den Abend-, Nacht- und Morgenstunden stark abnahm. Zudem war der Ausblick in östlicher Richtung in die Weinberge ein kleines Highlight, besonders beim morgendlichen Sonnenaufgang, wenn man dann schon wach war.
Das Zimmer war nicht besonders groß und ließ durch einen ca. 50 cm langen Riss an einem Wandsegment, zumindest in Bezug auf den Baukörper, auf eine “bewegte Vergangenheit“ schließen, was wohl zu “le savoir-vivre“ gehört.
Dennoch, das Zimmer war funktional und zweckmäßig mit zeitgemäßer Möblierung sowie einem Schreibtisch, Kleiderschrank, Minibar und TV ausgestattet. Auch die Bett- bzw. Schlafqualität war okay, wenn auch die Bettmaße wohl den in Frankreich üblichen Abmessungen entsprach.
Für die Hotelgäste standen ein Fitnessstudio mit einer guten Geräteausstattung, eine Saunalandschaft und einem kleines Hallenbad zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung.
Das Bad mit Dusche/WC und einem Handwaschbecken, in der Größe eher platzoptimiert, präsentierte sich dennoch in ansehnlichem Nasszellen-Design á la française.
Im Zimmer sowie im Bad/WC, als auch im gesamten Hotelbereich, war ein guter Sauberkeits- und Hygiene-Standard zu erkennen. Etwas gewöhnungsbedürftig war jedoch der etwas strenge Chlorgeruch im Hallenbad, der möglicherweise einer optimierten End- bzw. Belüftung bedurfte.

Das Frühstücksbüffet war, gemessen an der Hotelkategorie überdurchschnittlich gut.
Zu finden waren neben Müsli, frisch gepressten Säften, eine Vielzahl regionalen Brot-/Brötchen-, Käse- und Wurstvarianten sowie Räucherlachs und auch das allseits beliebte Frühstücksei fehlt nicht. Sogar hausgemachter Kougelhopf, eine elsässische Spezialität, versüßte den Start in den Tag.
Auch dann, wenn viele Gäste den Frühstücksraum besuchten, war ausreichend Platz vorhanden. Tee (verschiedene Sorten im Aufgussbeutel) oder Kaffee, der regelmäßig vom aufmerksamen Personal nachgeschenkt wurde, und auch frische Speisen am Buffet wurden immer in ausreichender Menge frisch nachgelegt.

Vom Hotel aus waren Wanderungen und Radtouren in die vom Weinbau geprägte nähere Umgebung problemlos über ein gutes Wegenetz möglich.
Aber auch über die Route des Vins d’ Alsace, die das Hotel direkt tangierte, bot sich die Möglichkeit, das Elsass auf individuelle Entdeckungstouren z.B. nach Colmar, in das Munstertal mit seinen Almen und Fermes-Auberges oder auf die Hochkönigsburg mit dem Rad bzw. dem Auto zu erkunden.

Fazit
Das Hotel le Riquewihr wird von nationalem und internationalem Publikum besucht und wohl, gemessen an der Gästezahl, sehr geschätzt. Es vermittelt als Ferienunterkunft auf dem Lande im 3-Sterne-Segment ein gewisses elsässisches Flair und ein ausgewogenes Preis-/Leistungsverhältnis.
Besonders die landschaftlich reizvolle Lage, das kundenorientierte freundliche und aufmerksame Personal und das durchgängig angenehme Interieur des Hotels machen Lust auf einen erneuten Besuch mit Empfehlungspotential.

Zimmertipp: Die Zimmer im ersten Stock sind etwas geräumiger und teilweise mit Balkon.
  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Weltenbummler10_12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen