Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Bestes Restaurant am Ort. ”

Restaurant La Grappe d'Or
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Geschäftstreffen, Familie mit Kindern, regionale Küche, besondere Anlässe, romantisch
Optionen: Spätabends, Mittagessen, Abendessen, Hochstühle verfügbar, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, serviert Alkohol, Servicepersonal, rollstuhlgerecht
Beitragender der Stufe 
88 Bewertungen
68 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 47 "Hilfreich"-
Wertungen
“Bestes Restaurant am Ort. ”
5 von fünf Punkten Bewertet am 9. Juli 2014 über Mobile-Apps

Wenn ihr in Riquewihr seid, geht hier hin. Bestes Essen zu vollkommen angemessenen Preisen. Aber unbedingt reservieren. Wir haben nur mit viel Glück noch einen Tisch bekommen. Sehr freundliche und schnelle Bedienung.

Hilfreich?
3 Danke, TimyTi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

783 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    447
    246
    56
    16
    18
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt
Beitragender der Stufe 
110 Bewertungen
28 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 52 "Hilfreich"-
Wertungen
“Das Essen war phantastisch - wir kommen wieder”
5 von fünf Punkten Bewertet am 2. Juni 2014

Auf unserem Wochenendausflug ins Elsass sind wir am Samstagabend nach Riquewihr bekommen.
Nach vorheriger Lektüre der Tripadvisor Bewertungen sind wir auf dieses Restaurant aufmerksam geworden und hatten per email reserviert.

Wir wurden sehr freundlich empfangen und haben uns sofort wohlgefühlt. Das Interieur ist freundlich und gediegen.
Die Karte enthält viele saisonale frische Angebote und ist ansonsten klein aber fokussiert gehalten.
Wir hatten beide das Menu Gourmand - und es war phantastisch. Meine Entenbrust war ein Traum und die Beilagen originell und vielseitig angelegt, eine wahre Reise für die Geschmacksknospen

Wir hatten dazu einen Riesling der Region (Empfehlung des Hauses), der ebenfalls hervorragend war

Fazit: ein toller Abend und ein grandioses Essen - wir kommen definitiv wieder

  • Aufenthalt Mai 2014
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
2 Danke, GromitFrankfurt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dietikon, Schweiz
Beitragender der Stufe 
29 Bewertungen
21 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 11 "Hilfreich"-
Wertungen
“Überraschung”
5 von fünf Punkten Bewertet am 8. März 2014

Zufällig besuchten wir dieses gastlichen Ort, in der Hoffnung, keinen touristischen Nepp serviert zu bekommen, und wurden wahrlich nicht enttäuscht. Vielleicht ist die Einrichtung ein wenig speziell, mit Weihnachtskugeln im März, aber sympathisch und gemütlich. Das Essen, genial, ein Salat mit Münsterkäse, mit interessanten Aromen und an Frische nicht zu überbieten. Kaninchen an Aprikosensauce, wunderbar, die Pinotauswahl gut und sehr günstig. Meine Begleiterin ist Vegetarierin und erhielt perfekte Gnocchi mit Gemüse für 11 Euro!Die Rechnung dann als Ganzes für einen Schweizer ... ich überprüfte diese mehrmals, sehr preiswert.
Kurz, unbedingt besuchen.

  • Aufenthalt März 2014
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
3 Danke, Andres H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
15 Bewertungen
14 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ausgezeichnetes Essen, wunderbare Atmosphäre”
5 von fünf Punkten Bewertet am 9. Oktober 2013

Wir waren zwei Mal in diesem Restaurant - das Essen war mit großer Liebe zubereitet und von ausgezeichneter Qualität. Die Bedienung - sehr nett - vermittelte den Eindruck, wirklich willkommen zu sein: Auch hier eine spürbare Liebe zum Beruf. Besonders erstaunlich war für uns das Preis-Leistungs-Verhältnis.
Kurz: Hingehen, sich wohlfühlen und genießen - und wiederkommen! Dr. Henning

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
1 Danke, Klaus D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Backnang, Deutschland
Beitragender der Stufe 
52 Bewertungen
35 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 139 "Hilfreich"-
Wertungen
“Das la Grappe d’ Or in Riquewihr; hingehen, genießen und sich wohl fühlen”
4 von fünf Punkten Bewertet am 15. September 2013

Die zauberhafte Landschaft, die vergnügte Atmosphäre bei einer Weinprobe und die Vertiefung der besonderen Genusskultur des Elsass lernte ich bei einem Streifzug über die elsässische Weinstraße durch ein Arrangement des Tourismusverbandes Elsass kennen, das sie zum 60-jährigen Bestehen der elsässischen Weinstraße – der Route des Vins d’ Alsace, offeriert hatte.

In diesem Zusammenhang konnten wir auf Empfehlung des Hotels le Riquewihr, bei einem Abendessen im Restaurant la Grappe d’ Or, in Riquewihr, die traditionelle elsässische Küche kennenlernen.
Das an einer kleinen Seitenstraße gelegene Restaurant vermittelt schon von außen eine gemütliche Atmosphäre und im Inneren ein rustikales Ambiente mit Verweilqualität. Wenn auch die Größe der Restauration, die sich über zwei Ebenen erstreckte und in drei Themenbereiche aufgeteilt war, zunächst etwas gewöhnungsbedürftig war, so lockerte die weiträumige Tischanordnung und die Bildergalerie an den Wänden, mit fast lebensgroßen Eisbärenmotiven, die etwas dunkel wirkende Raumszenerie wieder auf.

Im Sinne von: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben, stellten wir als Trio beim Eintreffen gegen 19:00 Uhr beruhigt fest, dass es gut war, dass vom Hotel aus für uns bereits ein Tisch reserviert worden war, denn an den meisten Tischen, teilweise mit einer Vierer- bis Sechser-Bestuhlung, hatten Gäste bereits platz genommen, oder Reservierungskärtchen signalisierten, dass alsbald weitere Gäste erwartet werden.

Wir wurden von einem sehr freundlichen Oberkellner, im Französischen würde man wohl Maître d’hotel sagen, zu unserem Tisch begleitet, der bereits mit Couverts eingedeckt war. Ohne die Ruhe aus dem Raum heraus zu tragen, legte uns der Ober die Getränkekarte vor und navigierte uns bei der Wahl der Getränke auf örtliche Wein- und Sekterzeugnisse. Die Speisen waren im Hotelarrangement als Menü bereits enthalten und auf die traditionelle Küche des Elsass abgestimmt.
Dennoch zeigte ein Blick in die übersichtliche Speisekarte, dass neben der traditionellen elsässischen Küche hinaus, mit einem variantenreichen Menü-Angebot aufgewartet wurde, wenn auch mit einer Preisgestaltung im oberen Preissegment!

Wir starteten mit einen Crémant rosé d’ Alsace auf Basis eines Pinot Noir, als Apéritif, der dank Julien Dopff – Sohn einer Winzerdynastie, die eng mit Riquewihr verknüpft ist – in der subtilen Verbindung von Erdboden und Rebsorte seinen Ursprung hat und als ein wahrer perlender Genuss in der zweiten Flaschengärung herangereift ist.
Weiter ging’s in gemütlicher Runde neben der authentischen Elsässer Schlemmerküche, angefangen mit der Vorspeise: weißer Munsterkäse, Plats du Terrioir: Sauerkrautplatte auf Elsässer Art (eine Art Schlachtplatte, die auf keinen Diätplan passt) und als Nachtisch nochmals: mit einigen Variationen Munsterkäse.
Dies alles von einem Riesling Grand Cru, vom Schoenenbourg in Riquewihr, Domain Agapé begleitet; ein trockener Wein mit körperreicher Struktur, feinem Aroma & mineralischen Nuancen.
Wie Sie, so dachte auch ich, wie das wohl geschmacklich zueinander passt, Schlachtplatte mit Sauerkraut & Riesling. Nicht lachen – probieren!
Und wenn Sie auf einen Koch und einen Maître d’hotel treffen, wie wir sie im Restaurant la Grappe d’ Or trafen, die wissen vorzüglich mit den Elsässer Spezialitäten umzugehen, dann fangen Sie an das Elsass zu lieben.

  • Aufenthalt August 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
4 Danke, Weltenbummler10_12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Restaurant La Grappe d'Or angesehen haben, interessierten sich auch für:

Riquewihr/Reichenweier, Haut-Rhin
Riquewihr/Reichenweier, Haut-Rhin
 
Riquewihr/Reichenweier, Haut-Rhin
Riquewihr/Reichenweier, Haut-Rhin
 

Sie waren bereits im Restaurant La Grappe d'Or? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen