Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.070)
Bewertungen filtern
1.070 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
656
276
80
37
21
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
656
276
80
37
21
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
92 - 97 von 1.070 Bewertungen
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 10. Dezember 2007

Perfekt für Flitterwöchler! Es liegt außerhalb von Phuket und ist deshalb ein total anderes Erlebnis. Wir wohnten zuerst in Phuket (Twin Palms am Surin Beach), und wir hatten einen perfekten Strand, wo wir unsere Zeit verbringen konnten. Das Aleenta hat keinen schönen Strand. In diesem Hotel dreht sich alles darum, dass die Zimmer ihren eigenen Pool haben. Wir fanden es toll und verbrachten die meiste Zeit in unserem privaten Pool. Das Erlebnis am Surin Beach ist jedoch ein völlig anderes, weil man überall einen perfekten Strand, Massagen, Jet Skis und Restaurants hat. Im Aleenta muss man im Resort essen (sehr teuer!) oder versuchen, außerhalb des Hotels etwas zu finden, was wir ein paar Mal taten. Wir nahmen umsonst Fahrräder vom Aleenta und fuhren in den Dörfern herum, tolles Erlebnis!
Das Resort ist einfach ausgezeichnet.
Das abendliche Ritual im Zimmer ist einfach traumhaft... sie machen entspannende Musik an, machen das Bett fertig, zünden Kerzen an... so romatisch!
Insgesamt war es perfekt und wir werden auf jeden Fall wiederkommen.
Für uns war es perfekt, die Reise ein bisschen gemischt zu gestalten, und die Insel und die Dörfer auch erleben zu können.

PERFEKT!

1  Danke, kamilar!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 16. Oktober 2007

Das Hotel ist nicht das billigste, aber es war jeden baht wert.

Bei unserer Ankunft hatte man Rosenblätter in unsere Strandsuite
(Bett und Bad) gelegt, weil wir unseren ersten Hochzeitstag feierten.
Wir fragten jedoch nach einer anderen Suite mit direktem Meeresblick.
Kein Problem, und innerhalb von 10 Minuten waren wir in eine andere Suite umgezogen. Überall Fenster vom Boden zur Decke und eine atemberaubende Aussicht auf den Pool und das Meer.

Die Zimmer waren sehr geräumig und hatten ein Bad mit Whirlpool und eine Außendusche. Die Strandsuiten haben ein öffentliches Wohnzimmer, das mit 2 anderen Zimmern geteilt wird. Das Wohnzimmer hat Sofas, Plasmabildschirm, Esstisch und Küche, wo man seinen eigenen Kochkurs machen kann.

Man kann sich alle Mahlzeiten auf Anfrage im Zimmer servieren lassen oder draußen auf der Terrasse. Das Personal kommt, um den Tisch zu decken mit Kerzenlicht und um das Zimmer für die Nacht herzurichten.

Das Personal sorgte für einen ausgezeichneten Service, das Essen war lecker.

Wir werden hier auf jeden Fall wieder herkommen!

1  Danke, Mariken v!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 12. Oktober 2007

Wir buchten ein Zimmer der billigsten Kategorie, und es war immer noch einer der traumhaftesten Orte, an denen ich je gewohnt habe. Teilweise wegen der minimalistischen Architektur und teilweise wegen der malerischen Lage direkt am Strand.

Das Hotel ist auf jeden Fall im Niemandsland, aber wenn das wichtigste Ziel ist, sich zu erholen, abzuschalten und ein paar Cocktails zu schlürfen, kann ich mir keinen besseren Ort dafür vorstellen.

Der Service war sehr aufmerksam, unser Zimmer wurde dreimal pro Tag gemacht, und es wurden immer kleine Leckereien hingelegt wie Obstplatten, Schokolade, Desserts usw. Das Personal lächelte durchgehend, und der Barkellner mixte mir ganz schön viele Cocktails umsonst.

Das Hotelrstaurant ist verglichen mit Thailands Standard (US$25)überteuert. Man kann jedoch das Personal bitten, einen für US$13 zu den einheimischen Lokalen zu fahren, und dann kann man
für US$10 pro Person eine leckere Mahlzeit bekommen.

Ich hatte keine richtigen Problem mit dem Niveau des Englisch im Hotel, sprich langsamer und benutze kürzere Wörter - leicht gelöst! Ich bin total dafür, die lokale Gemeinde zu unterstützen, indem man die Einheimischen für das Resort arbeiten lässt.

Die perfekte Wahl für all diejenigen, die abschalten, am Strand liegen und nur den anrollenden Wellen lauschen wollen...

1  Danke, YukiLo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 29. August 2007

Ich arbeite als DJ (ihr könnt mich unter dj joeki "googeln").Ich habe schon in vielen Hotels auf der ganzen Welt gewohnt, sogar im W Hotel in Seoul - von dem man sagt, es sei ein 6-Sterne-Hotel - aber es ist nichts gegen die Hotels und den Service, den wir in Thailand haben.
Ich muss euch dies auf jeden Fall als einen Urlaubsort empfehlen, den man gesehen haben muss, während man noch auf diesem Planeten ist.

Absolut erstklassig, keine Fernseher!! Es gibts nichts Erholsameres, es ist als ob man auf einer Wolke aus Samtbettwäsche und weichen Federkissen meditiert...ich habe mich noch nie so erfrischt gefühlt!

Dieses Resort darf man nicht verpassen, besonders wenn man surft und immer nach neuen exklusiven Plätzen zum Surfen in Thailand Ausschau hält, dann ist dies der Ort!

Sehr exklusiv.

Danke, JOEKI!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 26. Juni 2007

Alles was wir wollten, waren Ruhe und Privatsphäre; und das ist, was wir bekamen und noch viel mehr.
Einfach gesagt: Wenn man ein Wochenendhaus am Strand hätte, würde man es genauso haben wollen, wie es im Aleenta war.
Wir buchten eine Strandsuite und hatten letztendlich den gesamten Bereich der ganzen Villa für uns alleine (das ist die Freude, wenn man in der Nebensaison reist). Es war toll, weil unser 3-jähriger Sohn herumlaufen und spielen konnte und dabei soviel Krach machen konnte wie er wollte, ohne jemanden zu stören.
Dies ist sicherlich kein Familienhotel. Wenn man mit kleinen Kindern kommt, darf man nicht im Hauptkomplex des Hotels wohnen, sondern man muss im Villabereich buchen. Das funktioniert auch prima, denn die Kinder können machen was sie wollen, und die Erwachsenen erholen sich total. Dies ist eine friedliche Oase, wo wir total abschalten konnten nach ein paar hektischen Wochen, in denen wir in unser neues Haus in Asien einzogen, nachdem wir aus England dorthin gezogen waren.
Der Service ist sehr elegant. Das Essen ist sehr frisch und vielfältig (asiatisch, französisch und italienisch). Die Stimmung ist ruhig, besänftigend und romantisch. Keine Fernseher, aber iPods in jedem Zimmer. Also mach einfach deine Lieblingsmusik an, öffne die riesigen Fenster, sitze in deinem Pool und beobachte das Meer.

3  Danke, milo22!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Mehr Bewertungen anzeigen