Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (389)
Bewertungen filtern
389 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
287
75
19
3
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
287
75
19
3
5
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 389 Bewertungen
Bewertet am 31. Mai 2019 über Mobile-Apps

Zwischen "bella italia" und zünftiger tiroler Tradition liegt im wundervollen von den Dolomiten geprägten Alto Adige das Hotel Alpenblick. Von Minute null überzeugt das Hotel und das Personal mit Gastfreundlichkeit und Stil: rustikal und dennoch edel!

Die Zimmer, in denen wir nächtigten, waren die der Kategorie Morgenrot - unbedingt empfehlenswert! Sehr geräumig und ein wunderbarer Ausblick auf die Berge, die morgens rötlich eingefärbt werden. Auch das geräumige Bad ist sauber und mit dem nötigen Kosmetikkram ausgestattet.

Kulinarisch sind das Restaurant und das Buffet am Morgen ein wahrer Genuss! Für alle ist etwas dabei, das Küchenpersonal lässt mit sich reden und versucht, möglichst alle Wünsche zu erfüllen! Das Allergie Speiseprogramm wird gewissenhaft beibehalten, sodass man sich als Allergiker ebenso wohlfühlen kann.

Der Spa Bereich ist übersichtlich, dafür herzhaft und originell eingerichtet. Der Pool ist nachmittags auch nach außen geöffnet und bietet Platz für ein paar längere Züge. Eine Massage ist anzuraten, da die Masseurin wirklich was von ihrem Handwerk versteht und ihre Kunden in einem sehr entspannten Zustand wieder ins Alltagsleben rauslässt.

Im Gesamtbild ist das Hotel ein wahrer Sieger und wir würden auch sehr gerne wiederkommen!

Aufenthaltsdatum: Mai 2019
Reiseart: mit der Familie
Danke, theepicures!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
SextenMarkus, Inhaber von Hotel Alpenblick, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. Juni 2019

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben unser Hotel zu bewerten. Lob tut gut - und so liebe Zeilen, wie Sie sie uns schreiben ganz besonders.
Es freut uns sehr, dass Ihnen der Urlaub bei uns Spaß gemacht hat und Sie sich erholen konnten. Wir würden uns auch sehr freuen, Sie bei einem nächsten Urlaub wieder im Alpenblick begrüßen zu dürfen!

Bis dahin alles Gute,
Familie Lanzinger
und das gesamte Team vom Alpenblick

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 19. März 2019

Es war alles ausgezeichnet, der freundliche Empfang, moderne saubere Zimmer, die großartige Küche, ausgezeichnet Weine und der kompetente und sehr freundliche Ober am Abend. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut.
Die Lage ist idyllisch mit dörflichem Charakter.
Der Wermutstropfen: wir haben einen 2 Tages-Skipass gleich im Hotel gekauft auch mit dem Hinweis das wir am nächsten Tag am Kronplatz skifahren wollen - leider war der Skipass dort nicht gültig und wir mussten nochmals zwei Tageskarten ( Euro 100) kaufen! Bei der Rückfahrt vom Kronplatz mit der Regionalbahn wurden wir wegen nicht ausgefüllter Gästetickets die wir am Vorabend vom Hotel bekommen haben, von einem sehr korrekten Schaffner mit einer Strafe von Euro 60 belegt. Vielleicht haben wir zuwenig gefragt, haben wir uns zuwenig informiert, wurden wir zuwenig informiert, haben wir uns zu viel auf die Rezeption verlassen, waren einfach zuviel im Urlaubsmodus oder sonst was? Egal das Hotel an sich ist ausgezeichnet.

Aufenthaltsdatum: Januar 2019
Danke, erichm289!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
SextenMarkus, Inhaber von Hotel Alpenblick, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. Mai 2019

Lieber Herr erichm289,
wir möchten uns herzlich dafür bedanken, dass Sie sich Zeit genommen haben, unser Hotel zu bewerten. Wir freuen uns wirklich sehr, dass Ihnen Ihr Aufenthalt bei uns gefallen hat und Sie in allen Punkten rundum zufrieden waren.
Es tut uns sehr leid, dass es bezüglich des Skipasses zu Missverständnissen gekommen ist und Sie nochmals zwei Tageskarten am Kronplatz kaufen mussten. Wir bemühen uns ständig unsere Gäste über alles zu informieren was wichtig ist.

Gerne würden wir Sie wieder bei uns willkommen heißen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!

Familie Lanzinger und das Alpenblick-Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 13. Februar 2019

Ein tolles, sehr geschmackvolles Hotel. Sehr nette Besitzer und ebenso nettes und freundliches Personal. Sehr komfortable Zimmer, schöner Speisesaal mit ausgezeichneter Küche und Bedienung, gemütliche Bar und ein herrlicher Wellnessbereich. Hier kann man sich einfach nur wohlfühlen. Toll, wir kommen wieder.

Aufenthaltsdatum: Januar 2019
Danke, ambrosschmidt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
SextenMarkus, Inhaber von Hotel Alpenblick, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. Februar 2019

Lieber Ambrosschmidt,

wir bedanken uns herzlich bei Ihnen, dass Sie sich Zeit genommen haben, eine so detaillierte Bewertung zu verfassen.
Es freut uns wirklich sehr, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und Sie in allen Punkten rundum zufrieden waren.

Wir würden uns wirklich sehr freuen, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Familie Lanzinger und Alpenblick-Crew

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 4. Januar 2019

Wir waren mit einer befreundeten Familie das erste Mal über Silvester 2018/19 im Hotel Alpenblick - primär zum Skifahren, und natürlich aber um das Wellness zu genießen und um zu schlemmen. Wir können den Alpenblick (mit seinen ca. 40 Zimmern) uneingeschränkt weiterempfehlen - insbesondere an die Gäste, die Küchen auf höchstem Niveau schätzen! Das Hotel ist tip-top in Schuss. Man merkt, dass die Inhaber, die übrigens beide sehr präsent sind, das Hotel laufend - und sehr geschmackvoll - modernisieren (siehe Homepage). Zu unserer Zeit waren ca. 50% Italiener und 50% Deutsche/Österreicher im Hotel - Mix war sehr angenehm. Die einzige Schwachstelle (im Hotel, aber wohl auch in der Region) ist das WLAN.

Zum Zimmer:
Zusammen mit unserem 12-jährigen Sohn waren wir in der Alpin Suite Zwölfer im Nebengebäude untergebracht, welches unterirdisch mit dem Haupthaus/Wellness verbunden ist (für uns kein Problem). Das Zimmer war sehr groß, in 1A-Zustand und eher traditionell eingerichtet (siehe Homepage). Im Winter haben wir den großen Balkon mit Blick auf den Zwölfer nicht genutzt; er hat aber zum Wohlbefinden trotzdem beigetragen.

Zum Spielezimmer/Poolbereich/Spa:
Unser Sohn hat sich im gepflegten Spielezimmer und im Pool (innen und außen) sehr wohl gefühlt. Die Benutzung des Spa ist erst ab 18 Jahren möglich. Auch wenn es kein Kinderhotel ist, so wurden die Kinder jedoch immer sehr freundlich und nett begrüßt, bedient und behandelt. Wie man es sich als Eltern wünscht. Uns Eltern hat der Spa-Bereich sehr gut gefallen. Von der Größe war er auch in der Hochsaison ausreichend groß. Es gab einen wunderschönen Ruheraum, zwei Saunen und ein Dampfbad. Leider gab es (zu unserer Zeit) keinen Aufguss, dafür gab es immer Tee, Wasser, getrocknetes Obst.

Zum Essen:
Das absolute Highlight des Hotels ist die Küche. Das Frühstück ist sehr gut. In der Showküche werden Eierspeisen zubereitet und auch sonst gibt es alles, was das Herz begehrt. Ab 15 Uhr gibt es eine (süße) Jause mit sehr leckeren Kuchen und frischem Apfelstrudel. Der absolute Hammer ist jedoch das 5-gängige Gourmetmenü am Abend. Wir haben im Rahmen einer Halbpension sehr selten (Ausnahme: Sandhof in Lech) so köstlich gegessen. Die Qualität, die Kreativität, die Vielfalt und die Größe der Portionen - hier hat alles gepasst. Der Chefkoch und das Team - auch im Service - liefern täglich Höchstleistung ab. An Silvester gab es vor dem Gala-Dinner einen Empfang mit "Fingerfood" - das aus Hummer, Austern, Sushi und aber auch aus vielen regionalen Köstlichkeiten bestand. Grandios - und Hut ab!

Zum Thema Nachhaltigkeit:
Die angebotenen Weine kamen primär aus Südtirol (mit wenig Aufschlag im Vergleich zum Retail). Im Buffetbereich gab es einen schönen Wasserhahn mit Karaffen, so dass sich jeder hier zu den Mahlzeiten Wasser nehmen konnte. Ein klares Signal, dass Gäste das gute kostenlose Leitungswasser trinken sollen/dürfen.

Zu guter Letzt zum Skifahren:
Der Zubringerlift zum Skigebiet Helm bzw. zur Kabinenbahn Helm ist ca. 200 Meter vom Hotel entfernt. Im Skikeller waren die Skischuhe am Morgen immer sehr warm und trocken (was nicht in jedem Hotel der Fall ist). Wir waren das erste Mal im Skigebiet 3 Zinnen und haben die Kabinenbahn Helm in der Hochsaison als Engpass wahrgenommen. Mit anderen Worten: Man muss den Zubringerlift früh ab 8:15 Uhr nehmen, um an der Kabinenbahn Helm nicht lange warten zu müssen. Wenn man mal später dran ist, dann wartet man in Helm durchaus 30 Minuten (Hochsaison)! Alternativ könnte man auch mit dem Bus oder Privatauto zu einem anderen Einsteig fahren. Fun Parks und Video Slaloms, die wir von Alta Badia und Val Gardena kennen und die unser Sohn liebt, gab es im Skigebiet zu der Zeit wenige bzw. gar keine. Seit ein paar Jahren ist Helm mit dem Gebiet Rotwand verbunden und das Skigebiet ist somit groß und übrigens auch anspruchsvoll genug für eine schöne Woche Skiurlaub.

Zimmertipp: Beschreibungen und Bilder der Homepage sind absolut zutreffend und helfen bei der Auswahl
Aufenthaltsdatum: Januar 2019
  • Reiseart: mit der Familie
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, 202sabinej!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
SextenMarkus, Inhaber von Hotel Alpenblick, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 6. Januar 2019

Liebe Frau 202sabinej,

wir möchten uns herzlich dafür bedanken, dass Sie sich Zeit genommen haben, unser Hotel zu bewerten. Wir freuen uns wirklich sehr, dass Ihnen Ihr Aufenthalt bei uns gefallen hat und Sie in allen Punkten rundum zufrieden waren.

Gerne würden wir Sie wieder bei uns willkommen heißen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!

Familie Lanzinger und das Alpenblick-Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 3. Januar 2019 über Mobile-Apps

Wir waren zum zweiten Mal im Hotel Alpenblick in Sexten-Moos.

Wie schon vor drei Jahren hatten wir eine Schusterspitze-Suite und es hat uns sehr gut gefallen. Das Zimmer ist sehr gemütlich eingerichtet mit Blick auf die Sextner Sonnenuhr.

Das Personal ist sehr nett und zuvorkommend. Alle Wünsche werden prompt erfüllt.

Der Höhepunkt jeden Tages ist das Abendessen. Nach dem Salat-Buffet gibt es täglich ein 5-Gänge Gourmet-Menü, was unserer Meinung nach durchaus Sterne-Niveau hat. Das Fingerfood-Buffet an Silvester war der Hammer. Liebhaber Südtiroler Weine kommen im Hotel Alpenblick voll auf ihre Kosten, was uns ebenfalls sehr gut gefallen hat.

Für die Skifahrer ist der Bruggerlift in unmittelbarer Nähe des Hotels mit dem man Anschluss ins Skigebiet Drei Zinnen Dolomiten hat. Darüberhinaus gibt es täglich Empfehlungen für Aktivitäten und Ausflüge.

Wir haben uns sehr wohl gefühlt und kommen gerne wieder.

Aufenthaltsdatum: Dezember 2018
Reiseart: als Paar
Danke, 367axell!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
SextenMarkus, Inhaber von Hotel Alpenblick, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 6. Januar 2019

Lieber 367 axell,

wir bedanken uns herzlich bei Ihnen, dass Sie sich Zeit genommen haben, eine so detaillierte Bewertung zu verfassen.
Es freut uns wirklich sehr, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben und Sie in allen Punkten rundum zufrieden waren. Gerne geben wir Ihr Lob an das Küchenteam weiter, die sich Tag für Tag auf Neue bemühen für unsere Gäste sensationelle Gerichte zuzubereiten. Auch freut es und sehr, dass Sie mit unseren Abläufen in allen Bereichen zufrieden waren.

Wir würden uns wirklich sehr freuen, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Familie Lanzinger und Alpenblick-Crew

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen