Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.186)
Bewertungen filtern
1.186 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
810
297
46
18
15
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
810
297
46
18
15
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 1.186 Bewertungen
Bewertet am 1. Oktober 2017

Wir wurden herzlich empfangen und erhielten einen kostenlosen Platz für unser Auto in der Parkgarage. Die Zimmer sind sehr schön und modern eingerichtet. Auch das Bad ist gross und modern. Wir hatten ein Zimmer im 5. Stock auf der Seite zum Kanal, aber relativ weit vorne. So hatten wir einen herrlichen Blick auf den Strand und die Promenade. Die Dachterasse lädt zum Sonnenbaden ein. Alles ist sauber und gepflegt. Wir haben den Aufenthalt sehr genossen. Da wir erst in der 2. Septemberhälfte da waren, haben wir vom Chaos beim Frühstück nur eine softe Variante erlebt. Das Frühstück ist sehr gut.

Zimmertipp: Je höher das Zimmer, desto weiter der Blick
  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Anke1111!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. September 2017

4 Nächte wurde dieses Hotel getestet. Die Suite mit Meerblick sehr praktisch konzipiert mit Wohnzimmer, Esstisch, Kochnische einem schönen Bad samt „italienischer“ Brause (irgendwo haut man sich immer an, diesmal laufend bei der Brausearmatur) und einem Schlafzimmer sowie 2 großzügige Balkone. Der Schlafkomfort hervorragend und die Suite sehr ruhig. Die Böden mit großflächigen, hellen Holzdekorfliesen. Die Einrichtung durchwegs in Weiß gehalten, wie dies auch beim übrigen Teil des Hotels der Fall ist. Auch die Größe der Suite war sehr ansprechend. Der Frühstücksbereich für diese Hotelgröße viel zu klein. Im Innenbereich 10 kleine Tische für max. 2 Personen und im provisorisch angebauten Wintergarten 14 Tische. Wegen Platzmangel die Tische sehr eng beieinander. Einfach das reinste Chaos sodass ich mir dies am nächsten Tag genauer anschaute.
2. Tag 161 Gäste waren für das Frühstück angesagt, dafür standen 2 Personen als Personal zur Verfügung. Die dritte Person von der Bar half tatkräftig mit. Nur diese Personalanzahl kann es nicht schaffen, für Abräumen und Nachlegen ordnungsgemäß Sorge zu tragen. Alle Tische waren belegt auch die 3 Tische im Barbereich und so warteten wir auf einen Tisch. Nachdem das Personal hinten und vorne nicht nachkam, gingen wir und auch andere Gäste dazu über, den Tisch selbst abzuräumen. So war es auch kein Wunder, dass beim Frühstücksangebot immer mehrere Sachen fehlten. 1 Wurst und 1 Käse jeweils zum selbst herunterschneiden, Schinken und Käse aufgeschnitten. Zahlreiches Kuchenangebot, weiche Eier meist ein komplett vertrocknete dunkelgelbe Eierspeise, Müsli, Jogurts, Obst und Säfte. 1 Kaffeemaschine für so viele Gäste ebenfalls viel zu wenig und fällt noch dazu mehrmals aus. Für den gesamten Frühstücksbereich gibt es nur zwei Salz- und eine Pfeffermühle, die sich die Gäste jeweils teilten. Als wir gingen waren die 4 Tische rund um unseren immer noch nicht abgeräumt. Den sehr fleißigen 3 Servicepersonen ist dabei aber sicher kein Vorwurf zu machen.
3. Tag 105 Gäste, 9 nicht abgeräumte Tische, 3 wartende Ehepaare, 4 leere Kuchentabletts und das schlimmste kein Brot. Nach Hinweis der Gäste kommen einige Toastscheiben und ein halbes Baguette, nach längerer Zeit lediglich Mohnsemmerln, mehr als hart sodass mehrere Gäste dazu übergingen diese aufzuschneiden und durch den Toaster laufen zu lassen. Fehlende Tassen für den Cappuccino sodass sich die Gäste damit abhalfen Teehäferl zu verwenden, diese mussten ob der fehlenden Gläser auch für die Säfte herhalten. Ich stand als 5. in der Reihe für einen Cappuccino, mehrmals musste ich einen Hüftschwung nach links machen damit das Personal den Müll in den unmittelbar neben der Kaffeemaschine situierte Mülltonne werfen können. Ich habe noch nie so viele verzweifelte Gesichter bei einem Frühstücksbüffet gesehen wie in diesem Hotel. Das Hauptproblem ist, dass das Frühstücksbüffet noch dazu auf engstem Raum situiert ist. Wenn wer auf seinen Toast wartet ist z.B. der gesamte Brotbereich blockiert, bei allen anderen Stationen dasselbe Bild. Die Beobachtung am 4. Tag 114 Gäste, heute kamen wir um 08:30 Uhr ähnliches Bild nur keine wartende Gäste, kein Baguette, kein Toastbrot und wir ergatterten die letzten zwei Semmel, als wir gingen war immer noch kein Toasstbrot vorhanden. Ob dieser Bilder ersparten wir uns einen Besuch des Hoteleigenen eleganten Restaurants.
Am Strand wird der Sonnenschirm samt zwei Liegen vom Hotel um einiges teurer angeboten (mehr als das Doppelte) als dies bei den übrigen unabhängigen Strandbetreibern der Fall ist. Für das Fahrrad muss man je Stunde 2 € bezahlen, benötigt man es mehr als 6 Stunden so ist die Tagespauschale beim Fahrradverleih an der nahen Meerpromenade mit 12 € sodann günstiger, für 24 Stunden werden dort 15 € begehrt. Der Zimmerservice tadellos und der hoteleigene Parkplatz ist ebenfalls von großem Vorteil. Das Personal der Rezeption übersieht einen, wenn man kommt und wenn man geht. Ganz selten, dass ein „Buon giorno“ vom Personal erwidert wird. Es scheint als wäre diese Hotel Führungslos. Daher kann es maximal nur 4 Punkte geben, eigentlich wegen des Frühstück und der Rezeption nur 3 Punkte!

  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, austriagenuss!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. März 2017 über Mobile-Apps

Wir waren Anfang März in diesen schönen Hotel, welches sowohl optisch, als auch im Detail einiges zu bieten hat. Die 3 Sterne wurden auf Grund der unten aufgeführten negativen Punkte gegeben;

Positiv:
1. schönes Gebäude mit extravaganter Beleuchtung.
2. neu renovierte Zimmer, sehr sauber und gepflegt.
3. hochwertige Materialien im gesamten Hotel Bsp.: Schränke im Zimmer aus Lack, bzw. Kleiderschrank mit Glasbeschichtung und Softclose-Funktion
4. Duft im gesamten Hotel, wie im Spa.

Negative:
- auf Grund der Nebensaison waren wir vom Verlauf des Frühstück sehr enttäuscht. Zum einem waren die Tische selten neu eingedeckt, die Produktauswahl sehr auf süße Kuchen ausgelegt. Krümmel auf dem Boden, welche während der Frühstückszeit nie weg gekehrt worden sind (Weißer Boden). Zum anderen fehlte jeden Morgen teilweise Produkte, die man anfordern musste (Brot!!!, Rührei, Besteck, Schalen für Müsli)

- ein weiterer negative Aspekt, war der Eingangsbereich vor dem Hotel: der Pool war nicht mit Wasser gefüllt (Nebensaison) verständlich, aber am Eingang befindet sich ein Wasserverlaufsbrunnen, welcher nicht befüllt, bzw. in Betrieb war. (Klingt kleinlich, aber ich persönlich erwarte bei einen der besten Hotels in San Benedetto gewisse Annehmlichkeiten für ein Wohlfühlfaktor.

Fazit: der Aufenthalt war in Ordnung, aber auf Grund der negativen Punkte und des Preises werden wir nächstes mal ein anderes Hotel bevorzugen ( hatten Hotels zur Auswahl die deutlich günstiger waren und eine durchaus positive Beurteilung auf TripAdvisor und Co. hatten.

Bereits bereiste Ziele: Kroatien, Mallorca, Ibiza, Gran Canaria, Tunesien, Ägypten, Bali, Thailand, Malediven, Kreta, Italien, Zanzibar usw.

Aufenthalt: März 2017, Reiseart: mit der Familie
Danke, Concepter83!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. September 2016

Von einem der besten Hotels in SBdTr hätte ich mehr erwartet. Positiv: das Personal ist sehr freundlich, nett und hilfsbereit, das Hotel ist sehr sauber, die Produktqualität beim Frühstück ist sehr gut, der genutzte Strandabschnitte, "Le Lanciette" ist sehr sauber und ordentlich, die Liegestühle stehen nicht ganz so eng, wie an den anderen Strandabschnitte. Negativ: ein Zimmer mit direktem Meerblick (also nicht zum Kanal) und auf einer hohen Etage habe ich erst nach intensivem Verhandeln beim Check-in erhalten, obwohl ich dies bereits bei der Reservierung als Wunsch engegeben hatte, die Duschkabine im Zimmer war so kaputt, dass regelmäßig das Badezimmer geflutet wurde, Kosmetiktücher gibt es keine, beim Frühstück herrschte jeden Morgen das Chaos, z.B. Kaffeemaschine funktionierte nicht, Tische wurden nicht oder zu langsam abgeräumt, so dass wir uns nicht setzen konnten oder die Tische selbst eingedeckt haben, Tassen, Teller und Schalen waren keine verfügbar, die Spa-Nutzung kostet € 10 pro Tag und Person, egal, ob man eine Anwendung hat oder nicht.

Zimmertipp: hohe Etage, nicht zum Kanal, Zimmer mit direktem Meerblick
  • Aufenthalt: September 2016, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, mulle0308!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. August 2016 über Mobile-Apps

Das Hotel bietet viele verschiedene Dinge. Wellnes, wlan inklusive, Frühstück, Zimmerservice, Stand mit zwei Liegen&Sonnenschirm kostenlos, grosse Zimmer, Fitness, Aussenpool, Wirthpool auf dem Dach kostenlos, Solarium,...
Unser Zimmer verfügte über einen Balkon mit Meerblick, Küche mit Geschirr und allem was man zum kochen benötigt sogar eine Geschirrspühlmaschine, Wohnzimmer mit TV, WC und Dusche und Bidon, Schlafzimmer mit TV, viel Platz in den Schränken. Es verfüht über Zimmer mit eigenem Wirthpool.
Das Zimmer wurde täglich sehr sauber geputzt, alles aufgefüllt, ausgewechselt und Geschirr abgespühlt.
Das Frühstückbuffet enthielt alles was das Herzbegehrt. Das Mittagessen geniessten wir am Stand oder machten uns selber etwas kleines. Am Abend bietet San Benedetto del Tronto zahlreiche Restaurants in verschiedenen Preisklassen und mit verschiedenen Gerichten. Zwei Supermärkte sind hinter dem Hotel.Das Nachtleben ist sehr ruhig. Es hat einzellne kleine Geschäfte und an der Standpromenade kleine Bars und Musik.
Das Hotel liegt in der höheren Preisklasse und ist aich für kurz aufenthalte geeignet. Wir sind sehr zufrieden abgereist. Das Personal war auch stehts freuntlich und Hilfsberit.

Aufenthalt: August 2016, Reiseart: mit der Familie
Danke, Saskia M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen