Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Kleinod, wie es nur sehr selten zu finden ist.”
Bewertung zu Hotel Belvedere

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Riccione suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Hotel Belvedere
Nr. 1 von 291 Hotels in Riccione
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 19. Juli 2013

Ich bin durch verschiedene Suchmaschinen im Internet, und nicht zuletzt wegen der positiven Bewertungen, auf das Hotel Belvedere in Riccione aufmerksam geworden. Für meinen Urlaub suche ich stets das gewisse Etwas und nach Hotels, die mir genügend Ambiente, Wellness und Unterhaltung bieten. Hier lag ich genau richtig.

Schon bei der Zimmerbuchung wurde ich sehr gut beraten. Man verwies mich sofort auf eine sehr hilfsbereite und freundliche Mitarbeiterin des Hauses, die sich dort um die deutschsprachigen Gäse kümmert. Sie bemühte sich bereits vor meiner Buchung vorbildlich um meine Anliegen und stand mir mit Rat und Tat zur Seite. Zudem hiess sie mich bei meiner Anreise persönlich willkommen, was mir sofort das Gefühl vermittelte, im wahrsten Sinne des Wortes "herzlich Willkommen" zu sein.

Sehr angenehm empfand ich den Check-in vor Ort, der nicht wie gewohnt innerhalb von Minuten am Empfangstresen abgewickelt wurde, sondern in aller Ruhe bei einem kühlen Begrüssungsgetränk auf der Terrasse am Pool. Als man mir schliesslich meinen Zimmerschlüssel brachte, hatte man mein Gepäck bereits aufs Zimmer bringen lassen.

Mein Zimmer war sehr einladend, alles sehr schön und neu, mit einem kleinen Balkon; das Badezimmer ebenso und zudem mit einer tollen Regendusche. Die Hotelanlage ist generell äusserst geschmackvoll, mit wunderschönem Aussenbereich und Pool. Ich habe die Woche über viel Zeit auf der Sonnenterrasse des Hotels verbracht, und mich in dem Ambiente sehr wohl gefühlt. Sehr viel bleibende Eindrücke die beindruckt haben:

Gastronomie: schlichtweg sensationell - Angebot wie Qualität überzeugten mich vom Feinsten - im wahrsten Sinn des Wortes.

Service: Besser, freundlicher und vor allem persönlicher geht es nicht! Deutsch, Englisch, Französisch, Sonderwünsche wurden sofort erfüllt - einfach perfekt!

Lage: 2 Gehminuten zum Strand und nur 10 Minuten ins Stadtzentrum, ich genoss die Ruhe, welche mir sehr wichtig war und konnte dennoch das ital. Nachtleben geniessen, wenn ich dies wollte.

Sonstiges: Handynetz sehr gut, allgemeines Preis/Leistungsverhältnis absolut in Ordnung und empfehlenswert, Reisezeit Ende Anfang Juli super Wetter - mit Navi Koordinanten eingegeben und auf Anhieb gefunden. Ein grosses Plus gilt ausserdem dem kostenlosen WLAN im gesamten Hotel.

Zusammenfassend würde ich sagen: Das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut (Halbpension: Wein und Mineralwasser inbegriffen!), Ausstattung sauber, alles funktionierte und vor allem hochwertig. Sehr zuvorkommender Service. Perfekt! Das Personal war stets mehr als freundlich. Serviceleistungen 1A. Das Essen, Ambiente und die Bedienung waren absolute Spitze. Die Zimmer sind sehr schön konzipiert.

Dank der Facebook Seite bin ich auch nach dem Urlaub in Kontakt mit dem Hotel und auch netten Gästen, die ich im Belvedere Riccione kennengelernt habe.

Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: allein
Danke, Ina G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.826)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

68 - 74 von 1.826 Bewertungen

Bewertet am 1. Juli 2013

Wir sind heuer gut erholt und ausgeschlafen aus unserem Urlaub im Hotel Belvedere in Riccione zurückgekommen.

Schon bei Ankunft beginnt der Urlaub.
Eine Reception zum träumen, keine Proskte oder Werbematerialien die rumliegen, keine künstliche Blumen oder Immergrün zb. sondern nur frische Blumen und die super arrangiert.


Die Koffen werden aufs Zimmer gebracht, das Auto geparkt, welcome drink freundlichster Service - was will man mehr

Wir wurden wirklich verwöhnt und haben unser Frühstück oder Abendessen bei schöner Musik am swiming-pool genossen.

Das Frühstück haben wir nie vor 9.oo Uhr eingenommen, da wir in den Betten und Zimmern wirklich gut und lange geschlafen haben, obwohl wir zu Hause Frühausteher sind - also meistens vor 7.00 uhr

Wir konnten immer wieder mit Fragen an das personal gehen und wurden freundlichst behandelt bis zur Abreise.

Wir werden das Hotel mit gutem Gewissen und gerne weiter empfehlen


Werner Mack aus München

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Werner M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Juni 2013

Wir hatten das Vergnügen einem regnerischen Frühlingsnachmittag in der tollen Belvedere Spa zu verbringen. Wir wurden herzlichst vom den Hotel Empfangsdamen und der Inhaberin Marina empfangen, auch im Wellness-bereich haben wir nur uns mehr als wohl gefühlt! Top Organisation, freundliches und qualifiziertes Personal, sauberes Ambiente! Schade, dass das Wetter es uns nicht erlaubt hat auch in den tollen Lagunen Pool zu schwimmen, sicherlich werden wir dies beim nächsten Besuch nachholen! Weiter so Belvedere Team!!!

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, thefriends2013!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Juni 2013

Es ist immer wieder Interessant und ein Erlebnis Gast im Belvedere zu sein. Ich war im Mai zum fünften mal im Belvedere. Man wird freundlich und herzlich vom ganzen Belvedere Team begrüßt. Beim Willkommensgetränk vor dem Abendessen sieht man immer wieder bekannte Gesichter aus den Jahren davor, und lernt wieder neue Gäste aus der ganzen Welt kennen. An dem hohen Standard des Hotels hat sich nichts geändert. Das ganze Team ist sehr bemüht einem den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Da ich nach den ersten zwei Touren in diesem Jahr leider Wetter bedingt etwas durchgefroren war (in diesem Jahr scheint es in ganz Europa ein sehr schlechtes Frühjahr zu sein. Bei meinen ersten Aufenthalten dort hatte ich immer großartiges Wetter), habe ich zum ersten mal den Spa Bereich zum aufwärmen besucht. Es ist eine Wohltat die nassen und müden "Knochen" aufzuwärmen, und wieder neue Energie für den nächsten Tag zu gewinnen. Dafür war die restliche Woche wieder schön und ich konnte das Belvedere Programm mit Barbecue und Poolparty bei herrlichem Wetter und Temperaturen genießen. Wenn mich jemand nach einer Empfehlung für ein Hotel zum Radfahren fragt, dann kann ich das Belvedere uneingeschränkt und ohne schlechtem Gewissen empfehlen. Das einzige was wirklich negativ ist, dass die Zeit viel zu schnell vorbei ist und man das Belvedere wieder verlässt. Dafür ist die Vorfreude auf den nächsten Aufenthalt wieder größer. Vielen Dank an Marina und das ganze Team vom Belvedere für die schöne Zeit. Liebe Grüße Thomas

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Thomas S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Juni 2013

Wir sind auf das Hotel Belvedere durch TripAdvisor und die vielen hervorragenden Bewertungen aufmerksam geworden. Zum Zeitpunkt dieser Bewertung hat das Belvedere den TripAdvisor Travellers' Choice 2013 Award in den Kategorien Top und Service gewonnen. Dies bedeutet, dass das Hotel Belvedere als bestes Hotel in ganz Italien des Jahres 2013 gilt. Entsprechend hoch sind unsere Erwartungen an das Hotel Belvedere gewesen.
Leider konnte das Hotel diese nicht erfüllen, denn wie so oft lagen die Probleme im Detail. Generell sei gesagt, dass alles in Ordnung gewesen ist aber für uns ist die Platzierung 1 in Riccione und vor allem in ganz Italien stark überbewertet. Wir haben den Eindruck gewonnen, dass sich das Hotel Belvedere eine Zielgruppe (Fahrradfahrer) gesucht hat, die normalerweise schlecht oder zweitrangig behandelt werden und sich alle Mühe gibt, um diese Gruppe zufrieden zu stellen. Die Dankbarkeit der Fahrradfahrer kann man anhand der diversen Bewertungen hier erkennen. Dagegen kann man natürlich nichts sagen, unserer Meinung nach verzerrt dies aber das Bewertungsbild. Wir sind als junges Paar angereist und waren nicht zufrieden, da einige Punkte unsere Bedürfnisse nicht befriedigt haben. Hier eine Liste, was unseren Aufenthalt beeinträchtigt hat:
- Lage mittel: Das Hotel liegt in der zweiten Reihe und nicht direkt an der Promenade. An der Meerseite befindet sich die viel befahrene Küstenstraße, so dass man in Zimmer mit Meerblick immer zuerst auf die Straße schaut und dann auf die Rückseite der Hotels in erster Reihe. Der Lärm der Straße beeinträchtigt die Qualität der Balkone.
- Poolanlage ungünstig gelegen: Der Pool mag auf Fotos sehr schön und einladend aussehen, leider ist es in Wirklichkeit nicht gemütlich da der Pool direkt am Haupteingang liegt (die Brücke führt von der Straße zur Lobby). Hinzu kommen etliche Tische des Restaurants direkt am Pool. Entspanntes Relaxen sieht für uns anders aus.
- Hellhörige Zimmer: Die Zimmer sind dank moderner Fenster gut gegen den Lärm der Straße isoliert aber leider ist das Hotel innerhalb hellhörig. Ausschlafen ist nicht möglich, ab 7 wird man durch Kindergeschrei und laut schließender Türen aufgeweckt.
- Hotel schlecht geplant: Es mangelt offensichtlich an Stauraum, so stehen in der Lobby ständig links der Rezeption frei zu sehen Kinderwagen und in den Fluren die Wagen des Zimmerservice, auch nach Erledigung der Zimmerreinigung. Dies stört natürlich den ansonsten ansprechenden Stil des Hotels.
- Keine Informationen bei Ankunft: Außer den Zimmerschlüssel gab es keinerlei Informationen über das Hotel oder die Umgebung. Im Zimmer findet sich ebenfalls keine Informationsmappe, wie es üblich ist. Dies scheint allerdings ein Einzelfall gewesen und aufgrund einer unerfahrenen Mitarbeiterin passiert zu sein.

Positiv in Erinnerung ist uns geblieben:
+ Gutes Abendessen und Frühstück.
+ Ansprechende Zimmereinrichtung und Design.
+ Hotelpersonal ist bemüht, den Gast zufrieden zu stellen und bietet Entschädigungen an, falls manche Dinge nicht wie geplant funktionieren.

Wir haben unseren Aufenthalt dennoch genossen, werden aber beim nächsten Aufenthalt in Riccione ein anderes Hotel wählen. Insbesondere bei den recht hohen Preisen des Belvedere gibt es eine breite Auswahl an Alternativen in Riccione, die für gleiches Geld höheren Standard bieten.

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, RHMeim!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HtlBelvedereRiccione, Proprietario von Hotel Belvedere, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 29. Juni 2013

• Aus Respekt an allen Tripadvisor Benutzern haben wir die Antwort in den Sprachen Deutsch, Englisch und Italienisch verfasst.
• With respect for all Trip Advisor users, our reply to this review will be in German, English and Italian.
• Nel rispetto di tutti i lettori di Trip Advisor la nostra risposta segue in tedesco, inglese e italiano.

Sehr geehrter Herr,
Dies ist Ihre zweite Bewertung, nach einer bisherigen Bewertung, auf die wir sofort reagiert haben. Vielleicht zu schnell für Ihren Geschmack?

Nach unseren Beobachtungen hoffen wir alle, das Sie Ihre zweite Bewertung diesmal nicht wieder zurückziehen, wie Sie es schon einmal taten, vielleicht wird Ihre Entscheidung je nach Empfinden unserer Antwort ausfallen. Unsere wesentlichen Merkmale sind Kundenservice und Kundenbetreuung aber Sie müssen schon verstehen dass wir Ihnen wirklich schon seit langem, ganz viel Zeit und Service widmen.

Zwischen der ersten und der zweiten Bewertung, haben wir in der Tat auch viele E-Mails ausgetauscht. Ich erinnere mich an eine sehr lange Mail, die mich ehrlich gesagt von vornherein zermürbt hat, auf die alle meine Antworten für Sie nicht ausreichend gewesen sind. Doch es gibt keine richtigen Antworten auf falsche Fragen.

Ihre Ansichten sind ja auch in aller Ehrlichkeit berechtigt (als Ausdruck der persönlichen Freiheit und subjektiven Wahrheit) aber auch recht zweifelhaft im Zusammenhang mit einem Hotel, einem Urlaub, einem Gebiet, und sogar einem sozialen Netzwerk.

Seien Sie nicht beleidigt, auch wenn ich Ihnen für Ihre enormen Anstrengungen als Bewerter und aus Respekt der anderen Leser, die Punkte aufreihe, die mir am wichtigsten scheinen:

1) Sie waren Gast in meinem Hotel für nur 72 Stunden, was nicht gerade eine lange Zeit ist. Und in noch nicht mal mehr als 24 Stunden hatten Sie schon eine kritische Bewertung abgegeben. Es ist zwar wahr das Menschen oft eine schnelle Auffassungsgabe haben, aber mehr Eleganz und Respekt hätten nicht geschadet.

2) Wie wir Ihnen bereits in der ersten Bewertung des 16. Juni anmerkten, machen unsere Zimmermädchen keinen Lärm um sieben Uhr morgens, weil sie erst ab 9 Uhr arbeiten. Außerdem ist es uns nicht bekannt dass die Kinder unserer Gäste (insgesamt 15 Kinder) belästigend waren während Ihres Aufenthaltes, denn wir haben keine Beschwerden dieser Hinsicht von den Gästen erhalten. Wenn dies leider in einem Hotel geschieht, wird so etwas in der Regel durch einen Bericht an das Management gemeldet, die mit Fingerspitzengefühl und Sorgfalt versucht das Problem zu lösen. Von Ihnen haben wir jedoch keinen Vermerk oder Info erhalten.

3) Belvedere ist ein stolzes Bike Hotel: vor allem in bestimmten Monaten des Jahres aber nicht, zum Beispiel, von Juni bis August: eine Zeit in der unser Hotel vor allem von Familien, Paaren und Singles angezogen wird. Wir sind Multiclient, mit sehr unterschiedlichen Gästen, aber vereint durch ein gemeinsames Merkmal: sie genießen einen Urlaub von bester Qualität. Das gleiche, nebenbei, wünschen auch viele Menschen aus Nord Europa (oder Kanada oder Australien), die den Genuss eines raffinierten Urlaubs mit der Fitness Leidenschaft wie das Radfahren, verbinden wollen. Ihre Worte jedoch qualifizieren sie als zweitrangige Touristen, was ein wirklich sehr kleinlich und naives Urteil ist. Sport ist Kultur, hatten Sie denn nie die Gelegenheit es zu überprüfen?

4) Es ist überhaupt nicht wahr, dass die Zimmer des Hotels klein sind. Wir haben verschiedene Arten und Größen von Zimmern, von Glamour Junior Suiten bis hin zu Basic Rooms. Ihr Zimmer war klein, aber es war auch das letzte verfügbare Zimmer was wir Ihnen anbieten konnten. Doch zur Entschädigung wurde Ihnen eine kostenlose Massage für Sie und die Dame die Sie begleitete angeboten, sowie ein Pool-Dinner mit Champagner und ein komfortabler Late-Check-out. Sie hatten sogar den Plan des Zimmers per E-Mail am 9. Juni erhalten. Warum beschweren Sie sich nur hinterher? Und warum beurteilen Sie unsere ganzen Zimmer, wenn Sie nur eines gesehen haben?

5) Das gleiche gilt für die Lage des Hotels. Sie hatten von vorneherein gewusst wo sich das Hotel befindet. Man kann nicht den Standort, hier in Riccione, „direkt am Meer“ als unübertroffenes Qualitätsmerkmal ansehen, durch das bunte Treiben vor allem am Lungomare von morgens bis abends erhöht sich der Lärmpegel enorm. Die Begebenheiten, hier in Riccione, wo die Lage, Natur und das Ambiente nicht mit der auf Kreta vergleichbar sind, ergeben sich andere Qualitätsmerkmale. Aber wenn diese Aussicht auf das Meer für Sie so wichtig ist und nur Hotels bieten können, die direkt am Meer sind, warum haben Sie dann das Hotel Belvedere gewählt? Unsere Lage ist offensichtlich und kein Geheimnis.

6) Wir nehmen zur Kenntnis dass Ihnen unser Pool gar nicht gefällt. Wir hingegen lieben ihn. Und wir finden es ganz toll wenn Passanten an der Pforte anhalten, um einen Blick auf die Brücke und Pool zu erhaschen und sogar Fotos zu schießen. Für uns ist Wasser ein wesentliches Element und, ehrlich gesagt, auch eine Stärke: Das Freibad ist in der Tat die richtige Ergänzung zum mehr als zwanzig Quadratmeter großen Innen-Whirlpools (der nur von zwei Fenstern getrennt wird). Wenn für Sie "Entspannung eine andere Sache" ist, müssten Sie schon verstehen das so eine Bewertung, für viele von uns, keine große Relevanz hat.

7) Sie beschweren sich, dass Sie keine Informationen empfangen haben. Wenn Ihnen bei Ihrer Ankunft im Hotel an der Rezeption keine Informationen gegeben wurden sind und Sie noch nicht mal eine Broschüre im Zimmer gefunden haben, dann ist es ein Fehler unserer Seite für den wir uns aufrichtig und nochmals entschuldigen. Jedoch hätte es auch genügt diesen Mangel zu melden und es wäre in kürzester Zeit gelöst worden. Generell sind im Belvedere Regeln und Hinweise in den wichtigsten Sprachen und Haupttreffpunkte (Aufzug, Hall, Bar usw…) aufzufinden.

Und nun zu meiner letzten Beobachtung:

Zuerst danke ich Ihnen für all die positiven Anmerkungen. Ich bin davon überzeugt, dass wenn es eine zweite Chance geben wird, Sie Ihre Ansicht erheblich verändern werden. Ich stelle fest, dass Ihre Kriterien sehr stark von denen vieler anderer Kunden abweichen. Es ist nicht unsere Entscheidung "die Nummer 1" zu sein: Wir verdanken dies unseren Gästen und deren Urteile und Impressionen. Ich hatte bereits in verschiedenen Interviews die Möglichkeit gehabt auszusprechen, dass es in Italien wirklich wunderschöne und herausragende Hotels gibt: Deren Architektur, Lage, Eindruck der Geschichte und dem Ruhm der Vergangenheit sollte man eine ganz besondere Aufmerksamkeit schenken.
Unser Land ist voll von Städten, mit denen weder ich noch andere Hotelbesitzer in Riccione beabsichtigen zu konkurrieren. Italien ist auch voll von Naturorten von großem Charme, wie zum Beispiel die Amalfi-Küste, die Äolischen Inseln oder die Costa Smeralda. Außerhalb unserer nationalen Grenze, gibt es zahlreiche Reiseziele, die Ihnen Ihre Urlaubswünsche befriedigen können, also Stille, keine Kinder, Meer….usw.)
Wenn Sie sorgfältig und präzise auswählen, finden Sie sogar günstige Schnäppchen. Aber die Romagna ist anders (sie ist berühmt etwas anderes zu sein.) Im Rahmen des Tourismus-Vorbildes, also des traditionellen italienischen Urlaubs, entpuppen wir uns als die Besten.
Dies sollten Sie akzeptieren. Wenn Sie für die Hotelwahl Trip Advisor benötigen, müssten Sie wissen, dass es ein Portal ist in welchen Gästen aus aller Welt Ihre Impressionen und Erfahrungen wiedergeben. Der Schlüssel zum Erfolg ist der Service, die Atmosphäre und das allgemeines Wohlbefinden. Sicherlich ist ein Kunde berechtigt zu erklären das er nicht allen Dingen zustimmt.
Aber das ist es ja worüber wir reden: über eine vielfältige Beurteilung. Immer berechtigt aber auch ziemlich isoliert.

Mit herzliche Grüße

Marina Pasquini



Dear Sir,

This is your second review. It follows a first review, to which we had already promptly answered – but maybe a little too promptly for your liking?

We all hope that, following our observations, you don’t decide to withdraw this second review to change it yet again according to our reply: customer service is all well and good, even post-sales, but I’m sure you can understand that we are truly dedicating a lot of time to this matter.

In fact, between the first and second review, there were numerous emails exchanged between us. I would like to remind you of a particularly long one, which engaged a significant amount of my time and energy and to which, quite frankly, I consider any possible reply that I could have given entirely inadequate. Right answers do not exist for the wrong questions.

And your considerations, to be honest, although legitimate (in that we believe in freedom of speech and subjective truth), are rather debatable if put into the context of a hotel, a holiday, a territory and even a social network.

You will not be offended, therefore, if, as an acknowledgment of your enormous effort as reviewer, and with respect for all readers, I list the points, that I consider to be the main ones:

1) You were a guest at my hotel for just 72 hours, which is a short time as it is. Yet after little more than 24 hours you had already written a critical review. It is true that some people often have the ability to judge immediately, but a little grace wouldn’t go a miss either.

2) As we had already had the opportunity to point out to you, given that you had contested it in your first review on the 16th June, our Housekeepers do not make noise at 7 in the morning, also because they only start work at 9am. Moreover, it does not seem to us that the children staying in the hotel while you were here (15 in total) were a disturbance, we have not received any other complaints regarding them. In a hotel, if and when this unfortunately happens, guests usually inform Management, who tactfully and diligently try to resolve the problem. We did not receive any complaint from you while you were here.

3) The Belvedere is a Bike Hotel, which we are particularly proud of:- especially in some months of the year but not, for example from June to August: a period in which the hotel has mainly families, couples and solo travellers but in which we also offer all our sports services to our bike guests. We are a multi-client hotel, with different kinds of guests but all with one common trait: to enjoy a holiday based on quality and high standards. The same trait which, incidentally, many professionals from Northern Europe (or Canada or Australia) are looking for when they combine a refined holiday with a passion for exercise such as cycling. Your words however rate them as being second class tourists, an ungenerous and somewhat inexpert opinion. Sport is culture, have you never tried it?

4) It is simply not true that the rooms in the Belvedere are small. We have different types and sizes, from Glamour Junior Suites to Basic Rooms. Your room was small, but it was also the last one available at the time of your enquiry and to compensate this fact we offered you a free massage for you and one for your female companion, plus a candle-lit dinner by the pool with a complementary bottle of champagne and a free late check-out. In any case, you had already received the floor plan of the room by email on 9th June. Why wait until afterwards to protest? And why attribute the characteristics of just one room to all our rooms?

5) Highlighting the fact that you could have checked on the position of the hotel before your enquiry or reservation, I would like to start by saying that not everyone retains the promenade position of a hotel as being an element of unbeatable performance, due to the predictably large flow of tourists and noise coming from the beach areas, from dawn right up until the middle of the night. But if this is in fact your opinion, and for you that particular sea view which you can only obtain by staying in a hotel in that position is essential, then why did you come to the Belvedere in the first place? Our position is not a secret.

6) We acknowledge the fact that you do not like our swimming pool. We, on the other hand, love it. And we completely understand those passers-by who, even today, stop in front of our entrance to admire it and take pictures of themselves on our bridge that crosses over the pool.
For us, water is an essential element and, quite frankly, one of our strong points: the outdoor pool, in fact, perfectly complements the 20m2 internal Jacuzzi (separated by just two large windows). If for you, «relaxation is something else», I trust that, likewise, you will understand that for many of us an interesting review has more depth.

7) You complain at not having received information. If you didn’t receive this neither on your arrival at check-in, nor in your room in our welcome pack, then this is definitely an error on our part and we apologize yet again for this. I would like to point out, however, that all you needed to do was inform us and we would have resolved the situation immediately. Generally, at the Belvedere we provide information packs in all the main languages.

So please let me conclude:

First of all I would like to thank you for all the positive aspects of your review and I’m convinced that, given a second chance, we could notably change your opinion of us and rectify your disappointment. However, given that your considerations seem a little petty, I’m under the impression that your criteria for a good holiday differ radically from those of many other guests. Incidentally, ‘being number 1” is not thanks to us but thanks to our guests and their ratings. As I have already had the opportunity to state, also publicly and in many interviews, there are some truly splendid hotels in Italy, for their architecture, their position, historical value and glory of the past. Our country is rich with cities of art with which neither I, nor, I suppose some hoteliers of Riccione - are willing to compete.
Italy is full of natural sites of immense charm and beauty, such as the Amalfitana Coast, Eolie island and the Emerald Coast of Sardinia. Crossing our national borders, the destinations which are able to offer you what you are looking for (silence, no children, the contemplation of the sea, large rooms etc) are numerous and, choosing with care, can also be quite cheap. But the region of Romagna is something else (and it is famous for being something else). Within the touristic model of the traditional Italian holiday, we result as being the best.

You need to come to terms with it. Furthermore, if you consult TripAdvisor, it is worth you knowing that the main criteria is linked to the wellbeing of the people: How good is it there? The key is in the service, atmosphere, offer of complete wellbeing. Without a doubt I understand that a guest has the right to announce his ‘disagreement’ with whoever preceded him in leaving notes of excellence.

However it is in fact this that we are talking about: a difference of opinion. Always legitimate, but also quite isolated.

Sincerely,

Marina Pasquini



Gentile signore,

questa è la sua seconda recensione. Fa seguito a una prima recensione, a cui noi abbiamo replicato con prontezza - forse troppa, per i suoi gusti?

Qui tutti ci auguriamo che, seguito delle nostre osservazioni, lei non decida di ritirare anche questa seconda recensione, magari in vista di una terza più calibrata: va bene il servizio al cliente, anche postvendita, ma non vorremmo esagerare.

Tra la prima e la seconda recensione, infatti, sono intercorse numerose mail. Ne ricordo una lunghissima, che mi ha stremata a priori e a cui francamente avrei trovato inadeguata ogni mia risposta. Non esistono risposte giuste alle domande sbagliate.

E le sue considerazioni, in tutta onestà, pur essendo sempre legittime (in quanto espressione di libertà personale e di verità soggettiva) sono anche piuttosto discutibili se calate nel contesto di un hotel, di una vacanza, di un territorio e perfino di un social network.

Non si offenderà, dunque, se per riconoscenza per la sua immane fatica di recensore, e per rispetto nei confronti di tutti i lettori, metterò in fila quelli che a me paiono i punti più importanti.

1) Lei è stato ospite del mio hotel solo per 72 ore, che già non sono tante. E già dopo 24 ore aveva scritto una recensione critica. È vero che spesso le persone hanno una capacità di giudizio immediato, ma se avessero anche un po' di eleganza, non guasterebbe.

2) Come abbiamo già avuto modo di segnalarle in seguito alla sua prima recensione del 17 giugno, le Hausekeeper non fanno rumore dalle sette del mattino, anche perché iniziano a lavorare alle nove. Non ci risulta che i bambini ospiti mentre lo era lei (15 in totale) fossero molesti, non abbiamo ricevuto alcuna rimostranza in proposito. In un albergo, quando questo malauguratamente avviene, di solito le persone fanno una segnalazione alla direzione, che con tatto e diligenza cerca di risolvere il problema. Da lei non abbiamo ricevuto alcunché.

3) Il Belvedere è, orgogliosamente anche un bike hotel: soprattutto in alcuni mesi dell'anno ma non, per esempio, da giugno a settembre: periodo nel quale il nostro hotel ospita prevalentemente famiglie, coppie e single. Siamo multiclient, con ospiti molto differenziati ma unificati da un tratto comune: concedersi una vacanza di qualità. La stessa che, per inciso, desiderano i tanti professionisti del Nord Europa (o del Canada o dell'Australia) che intendono coniugare il piacere di una vacanza raffinata con una passione fitness come la bicicletta. Le sue parole, invece, li qualificano come turisti di serie B, giudizio ingeneroso quanto sprovveduto. Lo sport è cultura, non ha avuto mai modo di verificarlo?

4) Non è affatto vero che le camere del Belvedere siano piccole. Ne abbiamo di diversa tipologia e metratura, dalle Glamour Junior Suite alle Basic Room. Era piccola la sua camera, ma era anche l'ultima rimasta e ad ogni buon conto le è stata offerta a compensazione un massaggio per lei e per la signora che l'accompagnava, oltre che una cena a bordo piscina con champagne e un comodissimo late check out. In ogni caso, lei aveva ricevuto la planimetria della stanza via mail in data 9 giugno al momento della sua richiesta di prenotazione. Perché protestare solo dopo? E perché attribuire a ogni nostra room la caratteristica di una sola camera?

5) Analoga possibilità di controlo preventivo lei poteva esercitare sulla posizione dell'hotel.
Vorrei in primo luogo premettere che non tutti ritengono la prima linea di hotel (il famoso lungomare) come elemento di insuperata performance, per il prevedibile flusso di presenze e di rumori determinati dalla gestione delle spiagge, dall'alba alla notte fonda. Ma se lei è di questo avviso, se per lei è indispensabile quella particolare vista mare che si ottiene solo in quel modo, perché è venuto al Belvedere? La nostra posizione non è nascosta.

6) Prendiamo atto che non le piace la nostra piscina. Noi invece la adoriamo. E troviamo del tutto comprensibili quei passanti che, ancora oggi, si fermano davanti all’ingresso per guardare dentro. Per noi l'acqua è un elemento essenziale e, francamente, un punto di forza: la piscina esterna è infatti il giusto complemento della vasca idromassaggio interna (ma separata solo da due vetrate), di oltre venti metri quadrati. Se per lei «il relax è un'altra cosa», confido che per analogia capirà come per molti di noi una recensione interessante ha un altro spessore.
7) Lei lamenta di non aver ricevuto informazioni. Se è successo che al suo arrivo non vi siano state date informazioni, né abbiate trovato la brochure in camera, questo è certamente un disguido a nostro carico, di cui ci scusiamo nuovamente. Osservo però che bastava segnalare questa carenza, e sarebbe stata colmata in pochissimo tempo. In generale, al Belvedere sono previste indicazioni nella principali lingue.

E vengo alla mia osservazione finale.
Intanto la ringrazio per tutte le annotazioni positive e rimango convinta che, se ci sarà una seconda chance, potremo modificare anche sensibilmente la sua delusione. Ma poiché le sue considerazioni paiono nel merito assai piccine, ho l'impressione che i suoi criteri divergano radicalmente da quelli di moltissimi altri clienti.

Per inciso, non è nostra responsabilità "essere il numero 1”: è merito dei nostri ospiti e dei loro giudizi. Come ho già avuto modo di dire, anche pubblicamente e in diverse interviste, ci sono in Italia hotel splendidi, veramente splendidi: per architettura, per posizione, per suggestione della storia e per gloria del passato. Il nostro Paese è pieno di città d'arte con cui né io - né, suppongo, alcun albergatore di Riccione - intende competere. L'Italia è piena anche di località naturali di grandissimo fascino, come la Costiera Amalfitana o le Isole Eolie o la Costa Smeralda. Uscendo dai nostri confini nazionali, le destinazioni in grado di offrire quello che lei desidera (silenzio, niente bambini, la contemplazione del mare, locali molto ampi, ecc.) sono numerose e, scegliendo con oculatezza, possono anche essere economiche.

Ma la Romagna è un'altra cosa (ed è famosa per essere un'altra cosa). All'interno di un modello turistico che è quello della vacanza tradizionale italiana, noi risultiamo essere i migliori. Bisognerà che lei se ne faccia una ragione. Del resto, se consultaTrip Advisor, è bene che lei sappia che il criterio prioritario è legato al vissuto delle persone: quanto si sta bene lì? La chiave è il servizio, l'atmosfera, l'offerta di benessere complessivo.

Comprendo senz'altro come un cliente abbia diritto a dichiararsi "in disaccordo" con chiunque lo abbia preceduto rilasciando patenti di eccellenza.
Ma di questo stiamo parlando: di una difformità di valutazione. Sempre legittima, ma anche piuttosto isolata.

Con cordialità

Marina Pasquini

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 18. Juni 2013

Wir kommen nun zum 5ten Mal in Belvedere nach Riccione und sind noch immer genau so begeistert wie beim ersten Mal. Was uns neben der familiären Atmosphäre besonders gut gefällt ist die Vereinbarkeit von Familie und Sport. Alle geführten Radtouren sind am frühen Nachmittag zum Lunchbuffet zurück und so hat man den Rest des Tages noch genügend Zeit für Familienausflüge. Das Hotel kümmert sich außerdem sehr um die Bedürfnisse der Kleinen Gäste, das Essen wird nach Wünschen der Eltern immer frisch zubereitet und es gibt einen wirklich hübschen Spielplatz am hoteleigenen Bagno direkt am Strand. Für Erholung der Eltern ist dank tollem Essen, genialem Wellness und bei Bedarf auch Babysittern bestens gesorgt. Es versteht sich von selbst, dass die Zimmer sauber und das Personal zuvorkommend ist. Wir kommen nächstes Jahr wieder!

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Replay228!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Mai 2013

Schon das dritte Jahr in Folge habe ich hier anfangs Mai eine sportlich/kulinarische Verwöhnwoche in internationaler Gesellschaft genossen. Vom ersten Moment an fühlt man sich hier als Mitglied einer grossen Familie. Vom Personal herzlich begrüsst und während der Woche aufmerksam betreut, wurde es mir als Alleinreisender nie langweilig. Die verschiedenen Tour-Guides stellten auch dieses Jahr ein abwechslungsreiches und interssantes Tourenprogramm zusammen, sodass jeder nach Leistungsfähigkeit und Geschmack auf seine Rechnung kam, trotz zeitweisem Regenwetter. Wenns unterwegs nass und kühl wurde, tröstete die Aussicht auf das herrliche Mittagsbuffet über alle Strapazen hinweg. Die buchstäblich aus der ganzen Welt anreisenden Gäste/Tourenteilnehmer machen den Urlaub auch interessant für
zwischenmenschliche Kontakte. Ein Highlight ist sicher der jeweilige Bikerlunch im Landhaus der Chefin. Dort treffen sich jeweils alle Tourengruppen und Marina, die Chefin, kocht in einer Riesenpfanne eine himmlische Pasta. Dazu stellt die Küchenmannschaft weitere Köstlichkeiten bereit.
Ich empfehle dieses Hotel allen Radsportfreunden, welche auch Freude an Italianita haben.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Roger T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Riccione angesehen:
0,5 km entfernt
Hotel Augustus Riccione
Hotel Augustus Riccione
Nr. 2 von 291 in Riccione
2.186 Bewertungen
1,1 km entfernt
Atlantic Hotel Riccione
Atlantic Hotel Riccione
Nr. 12 von 291 in Riccione
2.004 Bewertungen
0,1 km entfernt
Hotel Select Suites & Spa
Hotel Select Suites & Spa
Nr. 15 von 291 in Riccione
1.250 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
1,5 km entfernt
Hotel Dory
Hotel Dory
Nr. 11 von 291 in Riccione
1.717 Bewertungen
0,2 km entfernt
Hotel Corallo
Hotel Corallo
Nr. 27 von 291 in Riccione
1.254 Bewertungen
1,5 km entfernt
D-Place Aparthotel & Suite
D-Place Aparthotel & Suite
Nr. 6 von 291 in Riccione
247 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Hotel Belvedere? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Belvedere

Anschrift: Viale Gramsci 95, 47838 Riccione, Italien
Telefonnummer:
Lage: Italien > Emilia-Romagna > Province of Rimini > Riccione
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der Strandhotels in Riccione
Nr. 1 der Spa-Hotels in Riccione
Nr. 1 der Romantikhotels in Riccione
Nr. 1 der Familienhotels in Riccione
Preisklasse: 85€ - 212€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Anzahl der Zimmer: 45
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Belvedere Riccione
Belvedere Hotel Riccione

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen