Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (534)
Bewertungen filtern
534 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
357
122
30
17
8
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
357
122
30
17
8
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 534 Bewertungen
Bewertet am 5. Juni 2017

Wir waren Mitte Mai für zwei Nächte im Eremo. Die Anlage ist abgeschieden und ruhig, am Morgen wurden wir durch den Hahn geweckt. Unser Zimmer war geschmackvoll eingerichtet. Essen und Trinken, zum Teil aus hauseigener Produktion, haben uns ausgezeichnet geschmeckt. Angelo und sein Team waren sehr freundlich und professionell. Hat uns sehr gut gefallen.

Aufenthaltsdatum: Mai 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, adrmel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. Mai 2017

Sehr schönes historisches Hotel an sehr ruhiger Lage. Guter Service und feines Essen.
Im alten Kloster sind die Zimmer der ehemaligen Mönche etwas klein aber absolut zweckdienlich. Swimming-Pool war im Mai noch etwas zu kühl.
WLAN ist verfügbar aber nicht sehr schnell. Mobile G4 Empfang verfügbar.

Aufenthaltsdatum: Mai 2017
  • Reiseart: Reiseart: geschäftlich
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Andreas_K_aus_Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
DirezioneEremo, Direttore von Eremo della Giubiliana, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 11. Juli 2017

Sehr geeherter Andreaskleeb,

Vielen Dank für die Überprüfung unseres kleinen Hotel und unseren Restaurant.

Wir freuen uns dass Sie waren gut und wir danken Sie, um die kleinen Probleme zu informieren, die Sie während Ihres Aufenthalts gefunden haben.

Das Wasser unseres Pools ist aus unserer Bohrbrunnen, so ist es im Durchschnitt ein wenig frischer, aber wie alles andere ist es völlig natürlich; wir hoffen, dass Sie schätzen das.

Wir hoffen, Sie als unsere Gäste in der nahen Zukunft zu erhalten

Hertzliche Grüße

Angelo Di Fede

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 25. April 2017

Wer ein Hotel in altem Gemäuer inmitten von Olivenhainen und Feldern sucht, ist hier richtig. Das Hotel ist klein, hat einen sehr guten Service, ausgezeichnetes Essen (vor allem Abendessen!) und liegt sehr idyllisch im Hinterland von Ragusa.
Wir waren im April hier und obwohl das Wetter schön war, konnte man noch nicht im Pool schwimmen (das Wasser ist nicht gewärmt). Das Standardzimmer war gemütlich aber recht klein.

Aufenthaltsdatum: April 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Nils V!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
DirezioneEremo, Direttore von Eremo della Giubiliana, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 11. Juli 2017

Sehr geehrter Herr Nils V,
vielen Dank für die netten Worte, die Sie verwendet haben, um unsere Struktur und die Umgebung, Service und Küche zu beschreiben. Wir hoffen, bald als unsere Gäste zurückbekommen.

Ein freundlicher Gruß

Angelo Di Fede
Executive Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 24. April 2017

Wunderbares Ambiente in einer ehemaligen Klosteranlage, geschmackvoll eingerichtet. Der Anspruch an *****L wird jedoch deutlich verfehlt.
Zimmer und Bad sehr klein, kein Angebot an Mineralwasser auf dem Zimmer, keine Kaffeemaschine, nur eine Badewanne mit erheblichem Überschwemmungspotential beim Duschen. Service dagegen freundlich und professionell, Frühstück sehr umfangreich mit guten Produkten.
Wellnessangebote recht teuer und nicht sehr überzeugend.
Im Gegensatz zur Kritik an den Gästezimmern bietet die Küche des Restaurants "Don Eusebio" sizilianische Küche auf höchstem Niveau. Bei unseren insgesamt 3 Dinner-Menüs gab es keine Wiederholung, Qualität der Speisen und Präsentation exzellent.
Chefkoch Giorgio Ruggeri ist ein Meister seines Fachs!
Schönes Weinangebot mit guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Aufenthaltsdatum: April 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Werner S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
DirezioneEremo, Direttore von Eremo della Giubiliana, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 11. Juli 2017

Sehr geeherter Herr Werner,
Vielen Dank für die Überprüfung unseres kleinen Hotel. Wir freuen uns sehr, dass Sie unsere Küche und unser Chef Giorgio Ruggeri, die Freundlichkeit unserer Mitarbeiter und die Qualität unserer Weinkeller geschätz haben.
Es tut uns leid dass Sie unser Classic-Zimmer nicht besonders genossen haben; sie sind aus den Zellen der restauriert und sie sind nicht groß. Zum Glück haben wir im Hotel verschiedene Arten von Zimmern, also kontaktieren Sie uns bitte für einen nächsten Aufenthalt, und wir werden uns freuen, die Art des Zimmers perfekt für Ihre Bedürfnisse zu empfehlen.

Ein freundlicheen Gruß

Angelo Di Fede
Executive Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 1. Juni 2016 über Mobile-Apps

Ich war mit meiner Frau für vier Tage in dem sehr schönen Hotel. Es war alles perfekt nur einen kleinen Wermutstropfen hat es gegeben. Das Restaurant, hat leider unsere Erwartungshaltung nicht erfüllt. Das Preisleistungsverhältnis stimme überhaupt nicht. Die Gerichte hatte ausgefallenste Namen , die die Erwartung auf vollendete Geschmackskreationen erwarten lies. Das war leider nicht so, das Essen war fade und einfallslos und dann natürlich zu teuer, auch die Portionen waren nicht angemessen. Die Weinempfehlung war erfolgreich der Preis natürlich auch, aber dafür das er gut war ok. Aus v. g. Gründen habe wir uns nach Alternativen umgesehen, die auch zu finden sind und wo alles passt.
H.-J. Berger

Aufenthaltsdatum: Mai 2016
Reiseart: Reiseart: als Paar
Danke, hansjuergenb2013!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen