Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (589)
Bewertungen filtern
589 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
433
125
18
12
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
433
125
18
12
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 589 Bewertungen
Bewertet 23. Oktober 2013

Trotz etwas stressiger Ankunft - Auto wird per Parkservice für 20,- €/Tag abgeholt, ansonsten viel Spaß beim Parkplatz finden in Positano - wurden wir herzlich in Empfang genommen und das Zimmer (3.OG) mit grandiosem Blick auf das Städtchen und die Küste hat uns sehr zugesagt. Super sauber, einen schönen Balkon für entspannte Abende mit einem leckeren Rotwein nach dem klasse Essen im Restaurant Da Vincenzo (3-4 Häuser die Straße rauf) - sehr entspannt. AUf der Straße war ein bisschen was los, allerdings schon Nebensaison und von daher wahrscheinlich etwas ruhiger als im Sommer. Jeder Zeit wieder!

Zimmertipp: Im 3. OG haben Sie den besten Blick!
  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Gustavo G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. September 2009

Das Hotel Reginella befindet sich an der Viale Pasitea, was die Strasse ist, welche alle nehmen, welche ins Dorf Positano wollen. Ich hatte ja gedacht, dass der Hauptverkehr der Amalfitana entlang geht. Pustekuchen, alles fährt direkt durch die Viale Pasitea und somit auch direkt unter dem Hotel durch, welches direkt an der Strasse gebaut ist und dessen sämtliche Zimmer gegen Hauptstrasse zeigen.

Ich muss sagen, so lärmig habe ich schon sehr lange (oder noch gar nie?) gehaust. Selbst Ohrenstöpsel haben nicht so recht Abhilfe schaffen können. Schade schade.

Die Aussicht selber wäre nämlich nicht übel gewesen. Direkter Blick auf Positano, die Berge, das Meer...

Tritt man ins Hotel ein, denkt man "wow", denn der Empfangsbereich sieht sehr neu und edel aus. Leider haben sie bei den Zimmer nicht weitergemacht, d.h. diese sind langsam in die Jahre gekommen. Die alten Holztüren (sowohl die Zimmertüre an und für sich wie auch die Türe zum Badezimmer) lassen sich gar nicht leise öffnen, und somit hat man nebst dem Strassenlärm auch noch ziemliche Lärmbelastung innerhalb des Hotels (alles sehr ringhörig).

Wir hatten eine Junior Suite für EUR 170.-- die Nacht gebucht, das war zwar eines der preiswerteren Angebot in der Gegend, aber scheinbar ist die ganze Amalfiküste generell total überteuert, denn diesen Preis war das Zimmer niemals wert.

Der vielgepriesene Balkon mit Meersicht hatte zwar Meersicht, das stimmt. Aber er selber war kaum nutzbar. Einerseits des Lärmes wegen, andererseits wegen seiner Grösse (vom defekten Billig-Plastikstuhl reden wir jetzt mal gar nicht...).

Das Zimmer selber war zweckmässig und etwas alt. Das sah auf den Hotel-Website-Fotos natürlich auch viel edler aus (vergleicht selber). Aber wäre der ganze Lärm nicht gewesen, wäre meine Bewertung einiges besser...

Wir hatten Zimmer mit Frühstück. Das Frühstück war sehr mager. Es hatte zwar lecker (teils gefüllte) Croissants, aber ansonsten... ausser ein wenig mittelhartem und ganz hartem, dafür getoasten Brot hatte es noch ein bisschen Cornflakes, ein, zwei Joghurt und merkwürdigen Jus. Fertig. Naja, hätte ja auch nicht viel gebraucht und es wäre schon besser gewesen; nur z.B. noch bisschen Früchte oder anstelle der Cornflakes noch normale Müesli?

Um an den Strand, bzw. in den Dorfkern zu gelangen, konnte man eine direkt Treppenabkürzung hinunter nehmen. Das war noch recht praktisch. Auch praktisch war der ganz nahe liegende kleine Laden, der nebst den täglichen benötigten Lebensmittel echt leckere Mozzarella-Tomaten-Brote geschmiert hat.

Kommen wir zum Service. Äh... Service? Der Herr (der Eigentümer? Man weiss es nicht...) fand uns ziemlich mühsam. Was erlauben wir uns auch ihn zu fragen, ob er uns helfen könnte für einen Ausflug nach Pompeji, bzw. etwas später unsere mühselige Bitte um früheres Frühstück... Er fand es dann auch nicht nötig uns noch ein "danke für ihren Besuch" oder ähnliches zu sagen, geschweige denn uns die Türen zu öffnen als wir gingen. Eh ja, wir haben ja auch nur über 1000 EUR bei ihm liegen lassen...

  • Aufenthalt: September 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Cheesy78!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 21. September 2008

Die Besitzer sind sehr nett, sie haben uns hervorragende Restaurants empfohlen (insbesondere das in Monte Pertuso), sie waren immer da, um Fragen zu beantworten, zu helfen usw. Sie buchten für uns die Restaurants und eine Tour nach Capri. Das Hotel ist äußerst sauber und hat eine tolle Aussicht. Es hat eine gute Lage, direkt an der örtlichen Bushaltestelle, was praktisch ist, wenn man mit seinem Gepäck ankommt.

Danke, fnadon59!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 12. Oktober 2007

Erst mal muss ich sagen, was auch am wichtigsten ist, dass die Angestellten sehr freundlich sind und Tony einfach fantastisch ist! Sie haben immer ein Lächeln parat und sehr hilfsbereit und sprechen gerne Empfehlungen und Tipps für alles an der Amalfiküste aus. Tony kennt sich sehr gut aus und keine Bitte ist zu viel für ihn! Das Zimmer war geräumig und sauber und hatte ein tolles Bad! Der Blick auf das Meer uns das Stadtzentrum ist fantastisch! Viele unserer Freunde haben in viel teureren Hotels gewohnt und haben sogar Villen gemietet, und deren Zimmer waren kleiner und der Blick schlechter, als unserer! Es liegt recht nah an der Stadt und dem Strandbereich. Der Weg entlang der Straße in die Stadt dauert ca. 5-7 Minuten. Die Treppen im Hotel führen direkt hinunter zum Strand. Eine tolle Abkürzung. Der Rückweg ist allerdings eine Herausforderung! Ein toller Aufenthalt und ich kann es jedem nur empfehlen!

Danke, japjimbo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 3. Oktober 2007

Jedes Hotel in dieser Stadt hat ein Zimmer mit Meerblick, deshalb war die Auswahl auch schwierig. Die Bilder auf der Internetseite waren gut, genau wie der Preis. Als wir ankamen, waren wir sehr zufrieden. Der Gastgeber war sehr nett und hat uns bei allen Fragen, die wir zu Orten, etc. hatten, geholfen. Unser Zimmer war sauber und wir konnten vom Bett aus das Meer sehen. Das Frühstück war lecker und das Zimmer sehr sonnig. Es liegt auf halbem Wege am Berg, was gut war. Konnten nach unten zum Strand laufen, oder einfach beim Hotel in einem der Restaurants bleiben. Alles in allem empfehlenswert.

Danke, kimz92684!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Mehr Bewertungen anzeigen