Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Adler Dolomiti Spa & Sport Resort
Wenn Ihnen dieses Hotel gefällt, interessiert Sie möglicherweise auch Folgendes:
Hotel Rodes(Ortisei (St. Ulrich in Groeden))
176 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Mountain Spa Resort Hotel Albion(Ortisei (St. Ulrich in Groeden))
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Adler Balance(Ortisei (St. Ulrich in Groeden))
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Gardena Grodnerhof(Ortisei (St. Ulrich in Groeden))
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Angelo Engel(Ortisei (St. Ulrich in Groeden))
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Grien(Ortisei (St. Ulrich in Groeden))
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Alpin Garden Wellness Resort - Adults Only(Ortisei (St. Ulrich in Groeden))
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Classic Hotel am Stetteneck(Ortisei (St. Ulrich in Groeden))
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Alpenhotel Rainell(Ortisei (St. Ulrich in Groeden))
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Platz(Ortisei (St. Ulrich in Groeden))
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Bewertungen (2.036)
Bewertungen filtern
2.036 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.709
242
61
14
10
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.709
242
61
14
10
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
51 - 56 von 2.036 Bewertungen
Bewertet 17. Februar 2013

Nachdem wir letztes Jahr das Adler-Hotel in der Toskana ausprobiert hatten, wollten wir das Winter-Pendant testen. Die Faschingswoche ist sicher für jedes ausgebuchte Hotel eine besondere Herausforderung, aber hier zeigt sich auch die Professionalität. Leider gab es hier kleine Enttäuschungen. So fehlte es an Personal beim Einchecken und wir mußten z.B. das Gepäck selber aus der engen Anfahrtszone aus dem Auto ausladen. Leider zeigte uns auch niemand das Zimmer. Die Zimmer sind von sehr unterschiedlicher Größe und z.T. Ausstattung. Wir mußten während unseres Aufhenthaltes leider umziehen, was im Nachhinein positiv zu bewerten war, da unser 2. Zimmer einen Balkon hatte und wesentlich größer war (Empfehlung Zimmer zur Poolseite wählen, da sonst Blick auf die Kirche und nicht auf die Berge und kein Balkon). Der Service beim Essen war sehr aufmerksam und freundlich. Die Nachmittagsjause ließ dagegen zu wünschen übrig. Besonderes Highligt der Skikeller mit beheizten Skistiefelhalterungen. So macht Skifahren Spaß.
Das Ambiente im Spabereich ist Geschmackssache. Wir haben meist nur die Panoramasauna benutzt. Leider halten sich die Gäste in den Ruhezonen trotz Aufforderungen nicht an das Handyverbot, was störend ist.
Über den Stil des Hotels kann man sicher auch geteilter Meinung sein. Für mein Empfinden fehlt die klare Linie und zu viele Stilrichtungen von modern bis kitschig sind gemischt. Das Hotel lebt von seiner Tradition. Uns hat das Gesamtkonzept und das Publikum ein bisschen an eine Kreuzfahrt erinnert.
Insgesamt hätten wir von einem 5 Sterne Hotel etwas mehr erwartet.

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, MCK808!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Dezember 2012

Wir waren zum wiederholten Mal im Adler, für einen Erholungs- und Wellnessurlaub. Besonders freuen wir uns immer über die Freundlichkeit des Personals, man fühlt sich wirklich umsorgt, dies sowohl im Hotel- wie im Wellness-Bereich.
Auch die Zimmer sind sehr schön, sehr gemütlich eingerichtet, auf Kleinigkeiten wird geachtet; kleiner Minuspunkt hier die unzureichende Belüftung des Bades.
Frühstücksbuffet: Sehr gut, lässt keine Wünsche offen. Großer Wert wird auf Gesundfutter wie Müsli und frisch gepresste Säfte gelegt, aber auch Eier und Omelettes werden nach Wunsch frisch zubereitet.
Abendessen: Es werden fünf Gänge mit jeweils zwei Wahlmöglichkeiten angeboten, dazu Salat- und Dessertbuffet sowie Montags ein Vorspeisenbuffet und Mittwochs eines mit Tiroler Spezialitäten, wonach man eigentlich keinen weiteren Gang mehr braucht. Die Gerichte sind sehr ambitioniert, es fällt aber auf, dass diese teilweise länger im Voraus vorbereitet sind und dann wohl nur aufgewärmt werden, denn zum einen kommen die Teller sehr schnell, und einiges ist auch "ungleichmäßig warm", z.B. Ofenpasta mit sehr harter Kruste, aber innen nur lauwarm. Aber das sind Ausreißer. Wenn man öfter herkommt, wünschte man sich vielleicht ein klein wenig mehr Abwechslung in der gewohnten Wochenroutine, aber das ist sicher Geschmackssache. Viele Gäste freuen sich wohl auch, dass sie schon im Voraus wssen, was es wann gibt.
Zum Wellnessbereich: Hier freut man sich inbesondere über die liebevolle Ausstattung; mein besonderer Lieblingsort ist das türkische Bampfbad mit handbemalten Fliesen und dem Brunnen in Blütenform. Auch die Panoramasauna ist sehr schön, mit Blick über dem Ort auf die Berge, mal was ganz anderes als die übliche Sauna mit Hüttencharakter.
Es gibt allerdings im Vergleich zur Größe der Saunen zu wenig Platz im Relaxbereich, und diese Liegen muss man lange suchen, was dazu führt dass die Gäste ihre Liegen zwischen zwei Saunagängen mit Handtüchern blockieren. Das Hotel war (Anfang November) nicht sehr voll, man fragt sich, wie das ist, wenn während der Skisaison am Nachmittag Alles in den Saunabereich strömt. Es wäre auch schön, wenn neben den vier verschiedenen Saunen auch etwas Wert auf den "Wasserteil" des Saunagangs gelegt worden wäre, es gibt zur Abkühlung nur Duschen, und von denen wenige, kein Kaltwasserteich oder Wanne zum hineintauchen, was doch eigentlich zu einer Saunalandschaft dazugehört.
Ein Punkt, der mich sehr nervt: Der Pool und der Saunabereich sind nicht klar getrennt, was dazu führt, dass man ständig den Badeanzug an- und ausziehen muss. Einige Leute gehen auch mit Badeanzug in die Sauna, was ja nicht der Sinn der Sache ist.
Das sind zwar "Kleinigkeiten", die aber bei einem 5-Sterne-Hotel mit dementsprechenden Preisen durchaus in die Bewertung einfließen sollten.
Zum Schluss noch ein Punkt, bei dem wir vielleicht einfach Pech hatten, oder den Reisezeitraum schlecht gewählt: Es fand in der Woche eine Tagung im Adler statt, und dafür ist die Struktur einfach nicht geeignet. Nicht nur, dass es nervt, wenn man auf dem Weg zu seiner Massage im Bademantel an geschäftmässig gekleideten Leuten vorbeischlappt, diese haben auch das Bücherzimmer die ganze Zeit über besetzt, so dass man nirgendwo die Zeitung lesen konnte (mein Mann hatte sich sehr darauf gefreut, endlich mal in Ruhe die Zeitungslandschaft durchgehen zu können), sondern auch die Bar war fast ständig von den diversen Kaffeepausen dieser recht lärmenden Gruppe besetzt.
Hotels, die auf Tagungen eingestellt sind, haben dafür einen abgetrennten Bereich, so dass die anderen Gäste nicht betroffen sind; das Adler ist als Wellnesshotel ausgelegt und hat diese Möglichkeit nicht. Es ist zwar verständlich, dass man versucht, auch in der ruhigen Zeit im November eine möglichst hohe Auslastung zu erzielen, aber wenn dies auf Kosten der Haupt-Kundengruppe geht, wird man diese verärgern.
Fazit: Wir werden es auch nächstes Jahr nochmal mit dem Adler versuchen, aber uns vorher erkundigen, ob gerade wieder so eine Tagung stattfindet.

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Lucie349!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. September 2012

Das Adler habe ich vor über 20 Jahren kennengelernt, vieles war damals anders, anderes ist geblieben. Die Familie Sanoner führt dieses Hotel in achter Generation, Frau Sanoner sen. lässt sich bei bestimmten Anlässen immer noch sehen. Wellness: für mich fantastisch, die Salzgrotte ist eine Extrabuchung wert. Die Paaranwendungen haben etwas ganz Spezielles... Ich kenne das Adler in allen Jahreszeiten. Winter: DieaA Sella-Ronda-Anbindung ist nicht optimal, die zur Seiser Alm und der Seceada schon, der Zugang zum Skifahren ist optimal. Frühjahr: Herrlich zum Wandern, Thadäus ist ein Traum von Typ! Sommer: Nicht versäumen, eine Wanderung plus Grillfest auf der Alm unterhalb vom Langkofel. Herbst: für mich die Zeit um die Weinanbauer abzugrasen. Das Frühstück im Haupthaus: excellent! Das Abendessen: in der Regel ein Genuss. Die Italiener buchen ihre Anwendungen im Voraus, deshalb ist in der Hochsaison oft nichts zu haben, nachmachen!

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Champinoi1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. August 2012

Klasse Service
Hervorragende Lage inmitten von St. Ulrich
Toller Aussenbereich mit Pools
Super SPA Bereich mit einem fantastischen Ausblick in Richtung Sella-Gruppe
Klasse Frühstücksbüffet und ein Abendessen, das keine Wünsche offen lässt
Dieses Hotel ist was für Genießer, Erholungsuchende aber auch Sportler

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, wohi112!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. Juli 2012

Ein tolles und familiengeführtes Hotel. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich! Die Aufgüsse am Abend um 18 Uhr mit Dragan sind sensationell!!! Und dann noch das Essen!!! Einfach alles grandios! Wir kommen immer gern wieder !!!!

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Bernd L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen