Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (494)
Bewertungen filtern
494 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
286
159
37
4
8
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
286
159
37
4
8
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 494 Bewertungen
Bewertet am 31. Mai 2018 über Mobile-Apps

Super freundliches Personal an der Rezeption, im Restaurant und auch die Reinigungskräfte waren extrem aufmerksam. Schöne Anlage mit grosszügigen Appartments. Super Frühstück für Italien. Wunderbare Terasse. Der Hotelstrand mit kostenloser Parkmöglichkeit und kostenlosen Liegen ist etwas entfernt: man sollte mit dem Auto fahren, dafür ist es sehr nett und das Restaurant am Strand ist Spitze. Leider bekommt man den eigentlich leckeren Kaffee in Plastikbechern! Einzige kleine Kritikpunkte, weshalb es keine fünf Sterne gab: kein Mobilfunkemofang, Wlan funktionierte kaum und das auch nur an bestimmten Orten. Der Pool ist eher klein und die Plastikdusche ist auch mini.

Aufenthaltsdatum: Mai 2018
Reiseart: mit der Familie
Danke, Maria M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Mai 2018 über Mobile-Apps

Als Reiseleiter erlebt man häufig Überraschungen, seltener so positive. Mit einer kleinen, aber reiseerfahren Gruppe haben wir 3 unvergessliche Tage im Hotel verbracht, die ohne jegliche Unstimmigkeit verlaufen sind.

• Bei der Begrüßung, zu der das Personal die Reception verlassen hatte, um sich vollkommen den Neuankömmlingen widmen zu können, wurden wir mit HERZLICHEN LÄCHELN und professioneller Effizienz empfangen und untergebracht. Besonderes Lob geht hierbei an Vanessa, deren Herzlichkeit genau dem entspricht, was der Nordeuropäer im gastfreundlichen Süden Italiens zu finden erhofft, aber leider nur noch selten antrifft. Insgesamt trifft es aber auf das gesamte Personal zu, das freundlich, herzlich und kompetent auftritt. Einen besseren ersten Eindruck kann man nur schwer hinterlassen.
•Die makellos eingerichteten Zimmer, an denen keinerlei Abnutzungserscheinungen und Gebrauchsspuren erkennbar sind, funktionieren einwandfrei und erleichtern das Fallenlassen in die erwünschte Urlaubsstimmung.
•Der bilderbuchartige Ausblick auf die Bucht von Mattinata einerseits, und die Gebirgszüge des Garganos auf der Rückseite, wird hier durch geschickte und geschmackvolle Deko untermalt und stellt eine fühlbare Harmonie zwischen Anlage und Umgebung her.
• Sowohl das Frühstück als auch das Abendessen sind erstklassiger Qualität und lassen kaum Wünsche offen. Stärkster Pluspunkt ist die reichhaltige Auswahl lokaler Käsesorten beim Frühstücksbuffet. Auch das Restaurantpersonal performt tadelos und bewahrt die angemessene Mischung aus Aufmerksamkeit und freundlicher Servicementalität. Besonders muss hier Matteo erwähnt werden, dessen scherzhafte und offene Art und unermüdliche Schnelligkeit uns alle erobert hat.

Schwachpunkte habe ich in diesen Tagen nicht feststellen können.

Von den Hotels im Gargano die mir bekannt sind, ist Il Porto das einzige, das ich vorbehaltlos sowohl für Individuagäste als auch Gruppenreisende empfehlen würde.

Aufenthaltsdatum: Mai 2018
Reiseart: geschäftlich
2  Danke, Claudio R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. November 2017

Ende Oktober ein paar Tage im Gargano, dann bitte in diesem Hotel. Nicht mehr viel los, daher gute Chance auf ein Zimmerupgrade mit Superaussicht aufs Meer. Nette Leute in Rezeption und Speisesaal. Apropos: Unbedingt mit Halbpension buchen, lohnt sich absolut - tolle Küche. Auch das Frühstück ist für italienische Verhältnisse recht gut. Für uns war das alles um diese Jahreszeit perfekt und bezahlbar. Kann aber gut sein, dass man in der Hauptsaison atmosphärische Abstriche machen muss....

Zimmertipp: Apartments haben einen deutlichen Mehrwert zum Standardzimmer ohne Meerblick. In der Nebensaison darf man ggf. auf ein Upgrade hoffen....
Aufenthaltsdatum: Oktober 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, ANFJ!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. September 2017

Wenn es nicht so weit wäre, könnte man öfter vorbei schauen ;-)! Für ein ruhiges Wochenende wäre dieser Ort perfekt!
Denn es ist eine idyllische, gepflegte Anlage mit modernen Zimmern und Appartements, traumhaftem (kleinem) Pool und hervorragender Verpflegung! Frühstück lässt wenig Wünsche offen, wenngleich Gäste in anderen Portalen von "colazione povera (armseeliges Frühstück)" sprechen - keine Ahnung was denen alles zu fehlen scheint ......
Abendessen im Freien ein Traum: gehobenes, stilvolles Ambiente mit super Ausblick, feine Speisen und zuvorkommender Service. In jeder Trattoria am Hafen bezahlt man fast gleich viel wie hier, daher sollte man diesem Restaurant hier eindeutig den Vorzug geben.

Das Manco zum 5. Punkt: die Bademeisterin waltet mit rigoroser Strenge am und um den Pool. Man muss sich mit Name und Zimmernummer ausweisen, um nicht von der Liegewiese verbannt zu werden. Obwohl das Resort ansonsten mit vielen Familienzimmern ausgestattet ist und folglich Kinder und Jugendliche anwesend sind, wird jeder Sprung in den Pool und gar das Ballspielen am Pool oder in der Nähe sofort untersagt. Das war uns wenig verständlich. Wenn man keine Kinder will, sollte man auch keine Familienzimmer anbieten. Daher werden wir uns künftig beim Urlaub mit Sohn anderweitig orientieren. Für Paare aber absolut perfekt! Einzelne Personen an der Rezeption könnten in der Freundlichkeit einen Zahn zulegen. Unsere Ansprechperson, leider habe ich den Namen vergessen, war aber absolut top und äußerst zuvorkommend!

Kleiner Hinweis am Rande: Das Meer ist nicht wie gedacht zum Schnorcheln und Tauchen geeignet. Hier müsste man etwas umständlich auf die Tremiti-Inseln ausweichen. Das Wasser ist zwar sauber und auch blau, aber kein Vergleich zum südlichen Salento oder der Insel Elba.

Aufenthaltsdatum: Juli 2017
  • Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Evelyn T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. September 2017

Im Rahmen unserer Apulien-Rundreise waren wir für zwei Tage in diesem Hotel. Wir hatten eine Bungalow-Wohnung mit Meerblick und einer sehr großen Terrasse. Das Auto konnten wir direkt vor dem Bungalow parken. Die Anlage ist sehr schön gelegen und bietet eine tolle Aussicht auf die Bucht von Mattinata. Das Frühstück war mit großem Abstand des abwechselungsreichste und vielfältigste unserer gesamten Rundreise. Von Brötchen, Baguette über Brot alle Arten von frischen Früchten, Wurst, Käse und natürlich die landesüblichen süßen Sachen zum Frühstück.

Der Pool ist jedoch für die Anlage deutlich zu klein und auch Liegen standen nicht in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Der Weg zum Hoteleigenen Strand dauert ein wenig -- aber dies ist in vielen Orten Apuliens die Regel, da fast keine Hotels in Strand nähe gebaut worden sind. Daneben könnte auch die Dusche ein wenig größer ausfallen, genügend Platz ist im Bungalow auf jeden Fall vorhanden.

Aufenthaltsdatum: August 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Hardtblicker!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen