Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (958)
Bewertungen filtern
958 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
173
321
235
124
105
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
173
321
235
124
105
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 958 Bewertungen
Bewertet am 4. August 2014

Wir waren mit Hofer-Reisen in diesem Hotel. Besonders die tollen Fotos vom Strand hatten es uns angetan.

Leider wurde uns der Strand an den ersten beiden Tagen durch sehr viel Seegras verdorben, aber dafür kann das Hotel ja nichts.

Vorab: Das ist ein richtiges italienisches Hotel mit größtenteils italienischen Gästen (vor allem Familien). Die Italiener fanden alles SUPER, das Meer, das Essen, die Animation ... also warum sollten wir Österreicher da jetzt groß rumnörgeln, das ist halt the way of life in Italien.
Sie essen halt lieber Kuchen zum Frühstück, mögen's gern laut, lachen, tanzen den ganzen Tag und essen, was auf den Tisch kommt. Am besten man lässt sich einfach davon anstecken :)

Es kann natürlich ein Problem werden, wenn man GAR KEIN Italienisch oder Englisch spricht. Einige organisatorische Fragen mussten wir schon ausfechten (Transfer zum Flughafen, Strandliegen inkludiert oder nicht), anscheinend ist das Hotel noch nicht lange im Hofer-Reisen Repertoire. Aber ich kann nicht behaupten, dass irgendjemand unfreundlich gewesen wäre, im Gegenteil!

Das Hotel: Das Haupthaus (Rezeption, Restaurant, Wintergarten/Bar) sieht sehr gediegen aus. Die Zimmer selbst sind dann auf verschiedene und sehr unterschiedliche Komplexe verteilt. Unser Zimmer war geräumig, der Blick vom Balkon ging halt auf eine "Gstetten". Aber Meerblick gibt es ohnehin nicht. Die Dusche war riesig mit Regenwaldbrause, der Fernsehr mini (aber wer braucht einen Fernseher im Urlaub?) Die Klimaanlage konnte man nicht selbst steuern, sondern musste bei der Rezeption anrufen (das hatte ich auch noch nie). Aber da es abends ohnehin runterkühlt, gab's da nicht viel zu verändern.
Was mich gewundert hat: das Urlaubsdorf ist voller Familien mit Kindern, aber es war nie zu laut.

Mein Tipp: Einige Tage den Strand genießen und zusätzlich Ausflüge machen. Wir haben die Mini-Cruise zu zwei Inseln gemacht und waren am wunderwunderschönen Strand in San Vito lo Capo - ein Traum! Die Exkursionen können im Hotel gebucht werden und es hat alles wie am Schnürchen geklappt.

Nach Marsala kann man auch auf eigene Faust fahren. Der Linienbus kostet One-way nur 1,30€, braucht ca. 20 minuten und ist überraschend pünktlich. (aber die Siesta beachten! die meisten Geschäft öffnen erst wieder um 17:00)
Das Hotel organisiert auch einen "Marsala by Night"-Shuttle-Service, da pulsiert die Stadt so richtig und man kann Mitbringsel kaufen oder sich in der Bar einen guten Wein bestellen.

Was die Umgebung des Hotels angeht: Ja, da ist wirklich nicht viel los. Bis zum Strand ist es zwar überhaupt nicht weit, aber eine Strandpromenade oder verschiedene Shops zum flanieren gibt es nicht.
ABER es gibt einen Mini-Supermarkt gleich nebenan, dort kann man sich einen Mittagssnack kaufen, und DAS können sie, die Italiener! Ein riesiges und köstliches Panino und ein Softdink = 3€ ... unschlagbar!

Und da das Abendbuffet im Hotel zwar reichhaltig und auch abwechslungsreich ist (die Nudeln waren halt leider oft schon recht zerkocht) und der Speisesaal sich leider innen befindet, sollte man mindesten ein mal abends zum Strand ins Delfino Beach Restaurant essen gehen. Da hat man eine schöne Aussicht aufs Meer, sitzt im Freien und das Essen ist ganz wunderbar.

Abends gibt's dann wieder Animation, alles auf Italienisch. Die italienischen Gäste fanden's zum Schreien. Wir mit unserem beschränkten Italienisch haben leider meistens die Pointe nicht mitbekommen, aber die "Dorftänze" kann man ja auch ohne Italienischkenntnisse mitmachen :D

Fazit: Es war kein Traumurlaub, aber es war eine schöne lustige Woche. Das Hotel hat seine Highlights (den großen Pool z.B.) und seine Schwächen (den kleinen Pool z.B.).

So schlecht, wie viele es hier beschreiben, habe ich es aber auf keinen Fall erlebt. Menschen, die gerne am Urlaubsort nur Deutsch sprechen und Schnitzel essen wollen, würde ich es aber nicht empfehlen:

Zimmertipp: Wenn man früh schlafen gehen möchte, sind Zimmer besser, die weiter weg vom Pool sind. Dort ist immer Halligalli und die Abendshow dauert ca. bis Mitternacht.
  • Aufenthalt: Juli 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, BTvienna!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Juni 2013

Tolles Gebäude, man kam sich richtig fürstlich vor. Parkmöglichkeiten direkt vor dem Hotel vorhanden, grosser Pool . Höhe Zimmer, sehr bequeme Betten und geräumiges Bad (Einrichtung hochwertig !). Das Hoteleigene Restaurant hatte es jedoch nicht zum essen gehen eingeladen, gibt dafür hervorragende Restaurants in der Umgebung.frühstücksbüffet und Aufmerksamkeit des Personals ist noch ausbaufähig.

Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
Danke, Si_Mon964!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 27. August 2018 über Mobile-Apps

Aufenthalt: August 2018, Reiseart: mit der Familie
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. August 2018 über Mobile-Apps

Aufenthalt: August 2018, Reiseart: mit der Familie
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hotel_Delfino_Beach, Direttore von Delfino Beach Hotel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. August 2018
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 5. Mai 2017

Aufenthalt: April 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen