Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Garden Sea Caorle
Hotels in der Umgebung
Hotel Maxim(Caorle)
157 $*
133 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
130 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Cleofe(Caorle)
135 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
101 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Restaurant
Hotel Atenea(Caorle)
97 $*
Priceline
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
93 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Duna Rossa Residence(Caorle)
88 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Etna(Caorle)
115 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
113 $*
Priceline
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Villaggio Hemingway(Caorle)(Großartige Preis/Leistung!)
76 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (170)
Bewertungen filtern
170 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
98
54
12
6
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
98
54
12
6
0
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
23 - 28 von 170 Bewertungen
Bewertet 3. August 2011

Wir haben ein Doppelzimmer mit Babybett gebucht. Die Zimmer waren neu und geschmackvoll renoviert, mit Minibar und Flat-TV. Das Frühstücksbuffet war sehr gut, große Auswahl. Bedienung nett, für Kinder und Babys ausreichende Anzahl an Tischsitzen. Die Nähe zum Strand, die eigenen Liegen am Strand des Hotels, sowie das sehr sanft ansteigende Meer machen den Urlaub ideal mit Kindern. Lediglich das Poolwasser war etwas kühl.
Wir kommen gerne wieder.

Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: mit der Familie
1  Danke, Piagie!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Juli 2011

Wir waren in der 2. Juliwoche hier. Die neuen Zimmer Gelsomino u. Narcisowaren sehr klein. Wobei der Aufpreis für das Zimmer Geslomino von € 6.00 pro Person/Tag ggü. dem Narciso, bedingt durch Balkon mit direktem Meerblick und Bademantel im Zimmer, nicht gerechtfertigt erscheint, wann brauche ich bei ca. 30 Grad im Sommer einen dicken Bademantel? Bodenreinigung eher schlampig. WC-Papier Reserve nur über Aufforderung. Toiletteartikel im Bad sehr dürftig (Minishampoo reicht für knapp 1 x duschen).
Wechsel der Bettwäsche (Leintuch) erfolgte nur 1 x während dieser Woche und das nur gegen Aufforderung trotz Temperaturen von ca. 30 Grad! Bad sehr beengt, 1x kein Wasser während der Dusche wahrscheinlich weil alle Gäste um ca. 18h duschten.Vom seitl. Balkon hat man nur dann wirklich Blick aufs Meer wenn es sich um die Zimmer (2)10,(2)11 handelt, sonst sicher nicht.
Postiv war das sehr gute Essen. Frühstücksbuffet könnte etwas vielfältiger sein, tägl.immer die gleiche Schinkensorte und 1 Salami, 2 Käsesorten.Sehr guter Kaffee, kräftig, aber gut verträglich! Angenehm auch das Mittagsbuffet große Auswahl an kalten und warmen Speisen incl. Getränken. Bei den Salate wäre etwas mehr Abwechselung bzw. Erweiterung wünschenswert. Abendessen im eleganten Speisesaal, gute Auswahl, va. Fische, aber auch indiviuelle Wünsche werden problemlos erfüllt. Sehr freundliches, mehrsprachiges Service-Personall!!! Gute Fahrräder. Platz am Strand auch keinProblem, trotz nicht reservierter Plätze. Pool liegt inmitten von schön gepflegten Garten, sehr sauber und warm. Es gbt auch tägl. Yoga und Auqagymnastik im Garten bzw. im Pool. Kinderbasteln am Strand und geführte Radausflüge. Die Fahrräder sind gut, wenn auch viele ohne funkionierendem Licht.Alles in allem ein gutes Hotel, wenn man in den kleinen Zimmer keine Platzangst bekommt. Klimaanlage wurde nach Beschwerde am nächsten Tag sofort repariert. Schön auch, dass man immer am Garten Essen kann! Nachteil auch, dass man ins Meer sehr weit hinaus gehen muss, um schwimmen zu können! Auch Quallen waren 2 große zu sehen. Kein Strandserevice, Schirme oft nur zu dritt zu öffnen! Trotzdem, verglichen mit den anderen 4*-Hotels in der Nähe ist es das beste!

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, bicell!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
hgarden, Owner von Hotel Garden Sea Caorle, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 29. Juli 2011

Mit Bedauern haben wir die von der Kunden abgegebenen Bewertungen zur Kenntnis genommen. Wir können für die falschen, darin angeführten Angaben keine nachvollziehbare Erklärung finden.

Der Unterschied zwischen einem Zimmer „Gelsomino“ und einem „Narciso“ kann nicht auf einen Balkon mit direktem Meerblick und einen Bademantel reduziert werden. (Der Badenmantel wird normalerweise auch bei 30 Grad von den Gästen problemlos benutzt). Es handelt sich in der Tat um zwei verschiedene Zimmerkategorien, die unterschiedlich sind was Stil und Einrichtung betrifft wie aus dem detaillierten mit Bildern versehenen Angebot, welches wir an all unseren Gäste zusenden, hervorgeht. Die Zimmer sind 17 bzw. 13 qm groß, jedes kleine Detail wurde sorgfältig ausgewählt um höchsten Komfort zu gewährleisten. Sämtliche Zimmer „Gelsomino“ haben direkten Meerblick, sämtliche Zimmer „Narciso“ haben seitlichen Meerblick..

Wer es etwas geräumiger mag, für den steht unser bis 40 qm großes Zimmer zur Verfügung. Da wir unseren Kunden kein standardisiertes sondern ein auf sie zugeschnittenes, zu ihren Bedürfnissen passendes Angebot bieten möchten, wird die Wahl des Zimmers unseren Gästen überlassen.

Was die Zimmerauswahl betrifft, können wir leider keinen Einfluss auf unsere Gäste ausüben.
Wir können sie nur in aller Offenheit und Transparenz über die Eigenschaften der verschiedenen Zimmer detailliert informieren. Wenn jemand an Platzangst leidet sollte sich eher für ein 30 qm großes Zimmer bzw. für eine Junior Suite oder Suite entscheiden.

Die Bettwäsche wird täglich gewechselt, das Badezimmer mit Toilettenartikeln bzw. Toilettenpapier täglich versorgt, Toilettenpapier-Reserve erübrigt sich. Bei Anfragen sind wir aber gerne bereit, auf die speziellen Wünsche unserer Gästen diesbezüglich einzugehen. All unsere Gäste, die ihre Bewertungen für unser Hotel auf dieser Webseite abgegeben haben, haben mehrmals auf die Sauberkeit bzw. die sorgfältige Einrichtung unserer Zimmer hingewiesen.

Das Restaurant bietet täglich 15 verschiedene Gemüsesorten an, die wir bei den hiesigen Herstellern direkt beziehen. Gut und gesund essen bedeutet auch die Tatsache zu akzeptieren, dass jede Saison ihre typischen Früchte und Gemüse hat und jedes Land seine eigenen, typischen Produkte anbietet. Alle unsere Bemühungen zielen täglich - angefangen vom Frühstück bis zum Abendessen - auf diesen Punkt hin und zwar auf eine qualitativ gute Verpflegung zum Wohl und zur Zufriedenheit unserer Gäste ab.
Zu verlangen dass man in Italien die im Ausland erzeugten Produkte vorfindet ist eine Zumutung, die von Respektlosigkeit und Achtlosigkeit gegenüber der italienischen Küche und unserer kulturellen Identität zeugt.

Zum Schluß aber nicht zuletzt: die Strände von Caorle wurden auch in diesem Jahr mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet was auf einen hohen Standard der Badewasserqualität und der Serviceleistungen sowie auf strenge Sicherheitsstandards hinweist. Die Fische, die seltenen Quallen und die Meeresschildkröten die zum Glück unser Meer bewohnen sind der beste Beweis dafür, dass das Baden hier ein Genuß ist. Über den Bademeister, der jeden Morgen unsere Sonnenschirme öffnet und auf die Sicherheit eines jeden Gastes aufpasst, kann man sich nur freuen. Wenn es windig ist bleiben die Sonnenschirme geschlossen andernfalls können sie gefährlich sein wenn sie geöffnet werden!

Spiace veramente leggere alcuni commenti soprattutto perché è difficile da comprendere la scorrettezza di alcune informazioni riportate.

La differenza tra la camera “Gelsomino” e la camera “Narciso” non si riduce alla vista mare e ad un accappatoio che, peraltro le persone usano normalmente anche a 30° . Si tratta infatti di soluzioni con caratteristiche e stili diversi che, come indicato nella dettagliata descrizione, anche fotografica, pubblicata e indicata nell’offerta inviata ad ogni nostro ospite , hanno dimensioni rispettivamente di 17 e 13 mq curati in ogni dettaglio proprio per garantire il massimo confort. Allo stesso modo correttamente indichiamo che tutte le camere “Gelsomino” hanno vista mare frontale e tutte le “Narciso” hanno vista mare laterale.

Offriamo anche sistemazioni molto più grandi fino a 40 mq ma lasciamo ad ogni nostro ospite la scelta della soluzione a lui più adatta proprio perché da sempre evitiamo la standardizzazione e ricerchiamo la massima personalizzazione delle scelte di vacanza.

Non possiamo però gestire i meccanismi di scelta di una camera piuttosto che un’altra. Possiamo solo e , in totale trasparenza, informare nella maniera più dettagliata le caratteristiche di ogni soluzione scelta. Se una persona soffre di claustrofobia probabilmente dovrebbe scegliere sistemazioni oltre i 30 mq come le junior suite o le suite.

Allo stesso modo come tutti i giorni vengono effettuati i cambi di biancheria e il ripristino delle dotazioni di toelette non è necessario avere in camera scorte di carta igienica o buste di bagno schiuma. Si tratta in questo caso di esigenze estremamente personali che su richiesta possiamo sempre soddisfare come abbiamo sempre fatto. Tutti i nostri ospiti che hanno voluto commentare su questo sito la loro vacanza hanno ripetutamente sottolineato la nostra attenzione per la pulizia delle camere e l'attenzione all'allestimento delle camere.

Il ristorante poi offre tutti i giorni ben 15 diverse varietà di verdure fresche che provengono direttamente dai produttori locali. Mangiare bene e sano implica anche accettare che ogni stagione ha i suoi prodotti naturali così come ogni paese dovrebbe proporre le sue tipicità. Questo cerchiamo di farlo ogni giorno proprio partendo dalla colazione per arrivare fino alla cena. Pretendere di trovare in Italia i prodotti tipici di un altro paese straniero o di altre tradizioni culinarie sembra un'evidente forzatura oltre che una mancanza di rispetto per la cucina italiana e per la nostra identità culturale.

Infine ma non per ultimo, la spiaggia di Caorle e i servizi in essa offerti continuano ad essere insigniti della bandiera blu europea proprio per la qualità degli stessi, la sicurezza e la qualità delle acque. I pesci, le rarissime meduse e le tartarughe che per fortuna ancora vediamo in acqua sono la migliore certificazione che fare il bagno nella nostra spiaggia può essere veramente un piacere nuotare nella natura così come lo sono i bagnini che ogni mattina aprono gli ombrelloni e garantiscono la sicurezza di ogni ospite. Quando gli ombrelloni sono chiusi sta a significare che il troppo vento potrebbe trasformarli in pericolosi per chi sta in spiaggia e non devono quindi essere aperti !

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 20. August 2010

Summa summarum war das Hotel absolut in Ordnung. Sauberes (vielleicht ein wenig zu kleines) Zimmer, tolles Essen, angenehmer Pool. Die hoteleigenen Liegen am Strand waren immer verfügbar, es gab keinerlei Probleme.

Lediglich Kleinigkeiten wären zu bemängeln: Internet (WLAN) war im Zimmer (4. Stock) nicht verfügbar und funktionierte lediglich in der Lobby; keine Salz- und Pfefferstreuer am Tisch; kein alkoholfreies Bier an der Bar.

  • Aufenthalt: Juli 2010, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, nikitsch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. August 2010

Während unserem Aufenthalt in diesem Hotel hatten wir das billigste und somit auch daskleinste Zimmer gebucht. Die Größe war jedoch ganz in Ordnung und auch die Einrichtung ok. Die Zimmer wurden jeden Tag geputzt und auch in gutem Zustand udn sauber. Lediglich die Dusche hätte etwas größer sein können, doch das ist Ansichtssache. Das Zimmer hatte auch einen Fernseher (Röhren) mit folgenden deutschen Programmen: ARD, ZDF, Sport1, SuperRTL und RTL. Der Rest waren italienische Sender.
Das Hotel ist direkt am Strand gelegen und zur Stadt sind es in etwa 20 Gehminuten.
Ein Supermarkt ist etwa 10 Gehminuten vom Hotel entfernt.
Der Strand ist sehr sauber und schön.
Der Pool ist ebenfalls sehr ansprechend. Er hat ein Nichtschwimmer und ein Schwimmerbecken und einen Whirlpool.
Vom Essen waren wir sehr positiv überrascht. Beim Frühstück ließ sich ein sehr reichhaltiges Buffet vorfinden, von Müsli bis zu Wurst, Käse, Marmelade, aber auch Kuchen.
Das Abendessen ist in Menüform in 3 Gängen. reichhaltiges Salatbuffet vorhanden.
Das Essen ist wirklich sehr lecker und die Atmosphäre im Speisesaal sehr ansprechend.
Das Hotel ist sehr familien und kinderfreundlich, da es beim Essen auch sogennante Kindermenü gibt, ein Spielplatz vorhanden ist und es am Strand Kinderanimation gibt.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Caorle wirklich ein sehr schöner Ort ist um Urlaub zu machen, und das Hotel Garden ist wirklich weiterzuempfehlen.
Das war sicher nicht unser letzter Urlaub dort!

  • Aufenthalt: August 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, KathioOo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Juni 2010

Top Hotel für diese Preisklasse. Ausserordentlich freundliches Personal! Sehr gutes Essen - Mittagsbuffet sehr große Auswahl und auch geschmackvoll - Abends sehr gutes Menü! Liegen am Strand und am Schwimmbad inbegriffen - ist nicht überall selbstverständlich.

Sehr kinderfreundliches Hotel!

Die Zimmer sind etwas klein.

  • Aufenthalt: Juni 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, goggonet!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen