Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Etwas teuer, aber gute Qualität”
Bewertung zu Al Cardellino

Al Cardellino
Platz Nr. 1 von 138 Restaurants in Bardolino
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 0 $ - 100 $
Küche: italienisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: besondere Anlässe, Gruppen, Familie mit Kindern, regionale Küche, romantisch
Optionen: Spätabends, Frühstück, Reservierung empfohlen
Landshut
Beitragender der Stufe 6
117 Bewertungen
58 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 53 "Hilfreich"-
Wertungen
“Etwas teuer, aber gute Qualität”
Bewertet am 1. Juni 2013

Der freundliche Ober erklärte uns gleich zu Beginn alle möglichen Spezialitäten. Wir entschieden uns bei der Vorspeise für den "Fleischturm": Carpaccio vom Rind und vom Schwein, Roastbeef und Kartoffelsalat plus eingelegter Käse und in Olivenöl eingelegte Tomaten. Sehr lecker und reichlich. Die hausgemachten Nudelgerichte waren exzellent, der Service freundlich und schnell.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
1 Danke, Pucklandshut!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

620 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    477
    103
    27
    9
    4
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln, Deutschland
Beitragender der Stufe 5
89 Bewertungen
57 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 92 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schöne Atmosphäre, Essen mit Schwächen”
Bewertet am 24. Mai 2013

Wir besuchten das Restaurant während eines Gewitters und genossen die warme und angenehme Atmosphäre im Raum am offenen Grill. Das Personal ist sehr freundlich und routiniert, Wartezeiten sind kurz.
Die Weinkarte umfasst eine ordentliche Auswahl italienischer Weine zu moderaten Preisen.
Das Kalbscarpaccio mit Gänselebercreme und Haselnüssen auf Ruccolasalat sehr gross und schmackhaft, allerdings offenbar lange vorbereitet und gekühlt. Demnach war der Ruccolasalat leider eiskalt.
Die Hauptspeise bestand zum einen aus Rinderlende vom Grill und zum anderen aus Hähnchenbrust, ebenfalls vom Grill. Beides wird zusammen in einem Kupfe-Warmhaltebehälter serviert. Das sieht gut aus.
Das Rindfleisch dünn geschnitten, schmackhaft, etwas zu roh, etwas zäh. Das Hähnchen in Streifen geschnitten, zu sehr durch. Offenbar war dieses in der Pfanne gebraten und dann nochmals kurz gegrillt worden. Beide Portionen sehr gross.
Als Beilage gab es Kartoffeln, diese aber waren eindeutig alt, wir befürchten, dass diese nochmals aufgewärmt wurden.
Das Dessert "Mille Folgio" mit Blätterteig, Krokant, Creme und Erdbeeren sehr gut.
Nach dem Essen werden alle Gäste in den Weinkeller geführt, dort gibt es einen Digestiv vom Haus und eine kleine Führung. Ganz hübsch gemacht.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
4 Danke, Bon_Apetit_12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
Beitragender der Stufe 4
26 Bewertungen
19 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Super gegrilltes Fleisch”
Bewertet am 21. Mai 2013

Nach der bekannte Führung durch die eigenen Nudelsorten haben wir uns für Bruschietta und ein Rumpsteak für 2 Personen (40€) entschieden. Beides super lecker und das Rumpsteak war perfekt gegrillt und schön geschnitten präsentiert. Bevor es auf den Grill kam, wurde es uns noch stolz präsentiert. Wer lecker Fleisch essen möchte ist hier richtig aufgehoben!

  • Aufenthalt Mai 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, twamueller!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
G
Beitragender der Stufe 3
15 Bewertungen
14 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einen Besuch wert”
Bewertet am 4. Mai 2013

Ein empfehlenswertes Lokal vor allem für Fleischliebhaber. Von den Antipasti über die Primi mit hausgemachten Nudelgerichten und die Secondi, die sich vor allem aus Fleischgerichten zusammensetzen, ist alles von Topqualität. Auch die Desserts sind eine Sünde wert. Der Chef berät persönlich, manchmal fast etwas zu aufdringlich. Das Ambiente ist sehr stimmungsvoll, für meinen Geschmack etwas überladen. Wir werden jedenfalls wieder kommen.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, C R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 6
760 Bewertungen
425 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 465 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein wahres Mekka für Fleisch und Pasta”
Bewertet am 22. November 2012 über Mobile-Apps

Eigentlich ein doch verhältnismässig großes Restaurant, das besonders dort Spass macht, wenn man einen Blick auf den offenen Grill genießt. Man spürt das besondere Flair eines mit Herz geführten familiären Hauses, wenn der Patron bei der Bestellung seine hausgemachte Pasta empfiehlt und auf die aussergewöhnliche Fleischauswahl hinweist. Probieren Sie den Culatello, ein über Jahre hinweg gereifter Schinken, der hier eine extrem gute Qualität hat. Wer Appetit bei der Vorspeise unter anderem auf rohe Rindernuss, Vitello tonnato, Tartare etc. hat, alles angerichtet für das Auge auf einer großen Etagere,
isst und spürt pure Qualität. Die Pasta ist tadellos und auch beim Fleisch erhält man das gewünschte Stück im perfekten Zubereitungsstand. Sprechen Sie mit dem Sommelier, die Nähe zum "Amarone-Land" bringt schöne Tropfen auf den Tisch.
Nach einem 2008er von Allegrini fanden wir im Keller die letzte Flasche 2004er Lilium Est Riserva, die den Abend gebührend abrundete.

Hilfreich?
1 Danke, Travexperience!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Al Cardellino angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bardolino, Province of Verona
Bardolino, Province of Verona
 
Bardolino, Province of Verona
Bardolino, Province of Verona
 

Sie waren bereits im Al Cardellino? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen