Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Alles in Ordnung”
Bewertung zu Taverne

Taverne
Platz Nr. 1 von 3 Restaurants in Leisnig
Preisbereich: 7 $ - 14 $
Küche: deutsch
Geeignet für: Panoramablick, Familie mit Kindern
Restaurantangaben
Geeignet für: Panoramablick, Familie mit Kindern
Bewertet 1. April 2018 über Mobile-Apps

Freundlich, schnell mit angemessenen Preisen. Wir fühlen uns hier immer wieder wohl und kommen gern wieder.

Danke, Go764396!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (13)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

3 - 7 von 13 Bewertungen

Bewertet 21. Juli 2017

Wenn ich hier die ganzen guten Bewertungen lese, muss meine Erfahrung in diesem Haus eine Ausnahme gewesen sein. Unabhängig davon steht für mich fest, dass ich einen derart unfreundlichen servicelosen Besuch in einem Restaurant noch nie wo anders erlebt habe. Meine Freundin bestellte zu Beginn eine Weinschorle und ein Ginger Ale. Die Weinschorle wurde beim Vorbeigehen bei uns abgestellt und das Ginger Ale fehlte...kann passieren. Auf unsere Nachfrage wurde sich entschuldigt und gesagt, dass es sofort kommt. Nachdem ich die Kellnerin zweimal beobachtete, wie sie lediglich mit zwei anderen Gläsern in der Hand an uns vorbei lief, musste ich davon ausgehen, dass es komplett vergessen wurde oder die Kellnerin auf Grund ihrer sichtbaren Hautkrankheit (wofür sie mir sehr leid tut) einfach nicht mehr tragen kann. Daraufhin bin ich zum Tresen runter gegangen und wollte das Getränk selbst mit auf die Terrasse nehmen. Ich erhielt böse Blicke und als Antwort auf meine erneute Nachfrage: „Wir können hier nicht zaubern, Sie werden schon noch bedient!“ Kein wirklich toller Start -.- Da ich keinen großen Hunger hatte, entschied ich mich lediglich für ein Rumpsteak mit Pilzen OHNE jegliche Beilage. Ich habe meine Bestellung aufgegeben und bemerkte kurze Zeit darauf, dass ich nicht gefragt wurde, wie ich mein Rumpsteak möchte...kann auch passieren. Daher bin ich selbst wieder runter an den Tresen, um die Kellnerin zu fragen, wie das Rumpsteak zubereitet wird. Sie meinte, wenn die Kunden von selbst keinen Wunsch bei Aufgabe der Bestellung äußern, wird es immer „medium“ gebraten. Da ich es auch so wollte, war alles ok aber leider kenne ich es so, dass man vom Personal direkt gefragt wird. Und dann kam mein Essen (15,90EUR) und ich sah sofort, dass keine Pilze dabei waren, sondern Pommes und Salat. Dies hatte ich zwar nicht bestellt aber da ich mich mittlerweile sehr auf mein Steak gefreut hatte, behielt ich es trotzdem und verzieh der Kellnerin diesen erneuten Fehler. Voller Aufregung schnitt ich das Steak an, weil mir die Außenseiten recht kross gebraten aussahen und musste leider feststellen, dass das Steak mit „medium“ nichts zutun hatte. Um mich nicht grundlos zu beschweren, holte ich die Meinungen meiner Tischnachbarn ein, welche mir alle bestätigten, dass dieses Stück Fleisch definitiv durchgebraten ist. Auch wenn der Preis lediglich 15,90EUR beträgt, darf man wohl ein Essen erwarten, so wie man es bestellt. Nun musste ich der Kellnerin leider meine Unzufriedenheit mitteilen, mit der Annahme, dass mir einfach ein neues Rumpfsteak „medium“ gebraten wird und ich als Beilage Pilze erhalte. Daraufhin wurde mir zu verstehen gegeben, dass dieses durch gebratene Etwas in der Taverne als „medium“ bezeichnet wird und mir die Küche entgegen kommen würde, indem ich zwar kein neues gewünschtes Rumpsteak bekomme aber dafür gern noch Pilze auf meinen mittlerweile kalten Teller erhalten könnte. Daraufhin war ich so fassungslos, dass ich verlangte, mein „nicht so bestelltes Essen“ von der Rechnung zu streichen, was allerdings nicht geschah. Es wurde darauf behaart, dass das Essen ja zubereitet wurde und dieses zu bezahlen sei. Wohl gemerkt betrug die Gesamtrechnung meiner Gastgeberin über stolze 400EUR, wobei geschätzt 40% der anderen Gäste ihre Teller auch nicht aufessen wollten. Als mir dann noch vom sturen Personal mitgeteilt wurde, dass der Chef des Hauses, welcher übrigens nicht mit mir persönlich sprechen wollte angeblich meinte, dass ich Unrecht habe und sein Personal richtig handelt, war es mir unverständlich, wie so eine Art Restaurant überhaupt bestehen kann. Ein Grund dafür ist sicherlich die geringe bis nicht vorhandene Konkurrenz, was in einer größeren Stadt ganz anders aussehen würde. FAZIT: Essen bestellt, etwas anderes bekommen, nicht korrigiert und muss trotzdem bezahlt werden! ABER einen Stern gibt es trotzdem: Der Ausblick von der Terrasse ist wirklich super! ;)

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
3  Danke, florianblessing!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Dezember 2016 über Mobile-Apps

Wir waren am 1 Weihnachtsfeiertag da, trotz das dass Lokal voll war mussten wir nicht lange auf unser Essen warten, es war echt lecker und die Bedienung war sehr aufmerksam.

1  Danke, PaulN2084!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. August 2016 über Mobile-Apps

...wäre es def. nicht so gut. Objektiv gesehen hebt sich die Taverne von anderen Gaststätten nicht ab. Das Leisniger Bier ist da die Ausnahme. Das Team wirkt leider unorganisiert und teils unfreundlich. Das Essen ist nicht schlecht und auch preiswert. Die Aussicht über das Muldental, sowie die Nähe zur Burg sind klasse. Insgesamt muss man sagen, dass die Taverne viel Glück mit der Lage hat, aber das weiß man sicher auch.

1  Danke, David M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. Juni 2016 über Mobile-Apps

Schade. Wir sind eigentlich immer gern in die Taverne gekommen aber unser letzter Besuch war sehr enttäuschend. Eine sehr unfreundliche Bedienung, bei der ich mich fragte ob sie den richtigen Beruf gewählt hat! Obwohl beim Essen etwas auf meinen Wunsch hin eingespart wurde, musste für eine kleine Portion Ketchup extra gezahlt werden (sowas hatte ich noch in keinem Restaurant, wenn das Gericht pommes enthält) und mein Steak war leider auch weit entfernt von Medium. Das hat mir nicht nur den Abend verdorben sondern auch dafür gesorgt so bald nicht wieder zu kommen.

1  Danke, Sophie M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Taverne angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Taverne? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen