Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
The Sunset Beach Resort & Spa, Taling Ngam
Hotels in der Umgebung
Sunset Coast Samui Resort & Villas, managed by AVANI Hotels & Resorts(Taling Ngam)(Großartige Preis/Leistung!)
119 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Easy Time Resort(Taling Ngam)(Großartige Preis/Leistung!)
42 $*
32 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Centra by Centara Coconut Beach Resort Samui(Taling Ngam)(Großartige Preis/Leistung!)
42 $*
38 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
InterContinental Samui Baan Taling Ngam Resort(Taling Ngam)(Großartige Preis/Leistung!)
648 $*
411 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
946 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Samahita Retreat(Taling Ngam)
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Am Samui Resort(Taling Ngam)
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (545)
Bewertungen filtern
545 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
374
120
33
11
7
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
374
120
33
11
7
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
43 - 48 von 545 Bewertungen
Bewertet 25. Februar 2013

Mein Freund und ich haben am Ende unserer dreiwöchigen Rundreise durch Thailand 2 Nächte in diesem Hotel verbracht. Leider war der Rückflug schon gebucht, ansonsten wären wir auf jeden Fall länger geblieben. Das Hotel ist klein und daher perfekt für Menschen, die Erholung suchen. Bei unserem Besuch war es nicht ausgebucht und daher war es wahrscheinlich noch ruhiger als sonst in der Anlage. Wir hatten ein wunderschönes Sunsetzimmer im ersten Stock mit Blick auf das Meer. Die Ausstattung des Zimmers ist schön, sauber, relativ neu und für thailändische Verhältnisse in einem sehr guten Zustand. Das Zimmer wird jeden Tag mehrmals gesäubert und nett mit Blumen etc. dekoriert. Man kann sich hier wirklich wohlfühlen.
Bei Problemen, Wünschen etc. wird man an der Rezeption stets herzlich betreut und es wird einem weitergeholfen. So mussten wir uns beispielsweise unseren Flug von Koh Samui nach Bangkok bestätigen lassen, was die nette Dame an der Rezeption gleich übernommen hat.

Die gesamte Anlage ist ruhig und sauber. Der Strand ist recht schmal, das Wasser nicht so toll wie auf anderen Inseln, die wir besucht haben, was aber vermutlich auf Koh Samui meistens so ist. Am Strand stehen genügend Liegen zur Verfügung.
Die Massagen, die vom Hotel am Strand angeboten werden, sind empfehlenswert und in der Happy Hour von 10.00-14.00 auch preislich okay.

Da wir nur zwei Tage geblieben sind und nach einer anstrengenden Reise nur mehr entspannen wollten, haben wir im Hotel gegessen. Das Essen ist zwar für thailändische Verhältnisse nicht ganz günstig (was aber in einem Hotel auch normal ist) aber wirklich gut und abwechslungsreich. Wirklich begeistert war ich vom Frühstücksbuffet. Es gibt eine riesen Auswahl an unterschiedlichen Speisen. Eier in allen Variationen werden frisch zubereitet, Müsli, Obst, Schinken, Käse...alles was das Herz begehrt ist vorhanden und vor allem was für mich unglaublich toll war, es gibt Schwarzbrot bzw. Körnchenbrot, was meinen Reiseabschluss noch einmal versüßt hat, da ich nach drei Wochen Toastbrot auf nichts mehr Lust hatte als auf eine dicke Scheibe Schwarzbrot.

Alles in allem kann ich das Hotel wirklich jedem empfehlen, der es sich gerne gut gehen lässt und Ruhe und Entspannung sucht. Wir würden auf jeden Fall wieder kommen.

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, AnnaD354!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Dezember 2012

Wir waren in der Hauptsaison zwischen Weihnachten und Neujahr für 4 Nächte in diesem Hotel. Für das Jacuzzi-Zimmer haben wir ca 180.- pro Nacht bezahlt. Was noch relativ "günstig" ist, da wir Monate im Voraus über asiarooms gebucht haben.
Das Hotel selbst ist ziemlich klein. Nur ein paar Zimmer und ein paar Villen. Ein kleiner Pool, eine Poolbar, ein Restaurant, ein Spa und ein Fitnessraum runden das Angebot ab.

Der Zustand der Anlage ist für thailändische Verhältnisse relativ gut. Es ist sauber und die Einrichtung ist einigermassen neu. Der Stil wirkte auf uns nicht sonderlich luxuriös, sondern eher durchschnittlich. Uns hat das nicht gestört, da wir es eh lieber schlicht mögen.

Das Zimmer fanden wir zuerst ganz hübsch. Zwar klein, aber angenehm. Auf das Jacuzzi haben wir uns gefreut. Jedoch ist es unbrauchbar, da die Luft enorm nach Keller stinkt. Duschen ist ebenfalls nur schwierig möglich, denn es kommt nach kurzer Zeit nur noch sehr heisses Wasser.

Das Hotel befindet sich mitten im Nirgendwo und da fängt das erste Problem an. Man kommt ohne Taxi oder Hoteltransfer niergendwo hin. Rund um das Hotel gibt es noch ein anderes Hotel und ein kleines Strandrestaurant. Dieser Zustand schlägt sich auf die Preise nieder. Ko Samui ist eh schon ein teures Pflaster, aber hier zahlt man gleich nochmals drauf. Man bewegt sich gut und gerne auf eurpäischem Niveau. Für den Shuttle in das nächste Dorf kassiert das Hotel auch gleich noch ab. Fürs Taxi zurück zahlt man locker 500-600 Bhat für 20 Minuten Fahrt.

Nun unser Hauptproblem mit dem Hotel- da es sich im Nirgendwo befindet und auch wenig bietet, dachten wir, dass es sich um ein Entspannungshotel handelt. Dies wäre perfekt für uns gewesen. Zum Abschluss der langen Thailandreise noch ein paar Tage am Pool liegen und ein Buch lesen. Dies ist jedoch nur begrenzt möglich, da in diesem Hotel auch Familien mit kleinen Kindern zugelassen sind. Wir hatten gleich 3 Familien mit insgesammt 7 kleinen Kindern im Hotel. Das machte schon fast die Hälfte der Gäste aus. Die Kinder sind natürlich sehr laut und an Enspannung und Ruhe war dann natürlich nicht mehr zu denken.
Das ist sehr schade, denn viel anderes kann man dort nicht machen und das Hotel ist so klein, dass man den Familien auch nicht aus dem Weg gehen kann.


Wir wären von dem Hotel enttäuscht gewesen, wäre da nicht die sensationelle Küche und die liebenswerte Belegschaft. Der Service ist sogar für thailändische Verhältnisse enorm hochstehend. Das Essen bewegt sich auf 5 Sterne Niveau. Es wird zwar in winzigen Portionen gereicht, ist aber wirklich sensationell. Das Frühstück ist ebenfalls ein Erlebnis und sehr lecker.


Fazit: Die Hotelanlage rechtfertigt in keinster Weise den Preis. Für das Geld (Villa in der Hochsaison Fr.700.-/Nacht) bekommt man auf Samui viiiiiiiiel besseres. Dazu kommt der Umstand Entspannungshotel/Familienhotel. Darum gibt es nur 3/5 Punkten.

Tipp: Nehmt euch die Fahrräder und fahrt in das nächst gelegene Dorf. Dort hat es enige Tante Emma Läden und Restaurants.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Strange_Puffin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. Juli 2012

Wir waren Ende Juni/ Anfang Juli 10 Nächte im Sunset Beach Resort und das Hotel hat unserer Erwartungen um vieles übertroffen. Wir würden sofort wieder hinfahren und es auch jedem weiterempfehlen.

Etwas skeptisch waren wir zu Beginn vor allem wegen der Lage. Aber nachdem wir auf der Suche nach Ruhe und Erholung waren, war die Wahl letztendlich perfekt. Es ist auch nicht total abgeschieden, wie man glauben mag. Direkt neben an befindet sich nämlich das Interconti Hotel.

Zimmer
Wir hatten einen Beachview Room mit Jaccuzi, wunderschön, traumhafter Ausblick, sehr sauber. Einen kleinen Mitbewohner - einen Gecko hatten wir zwar, aber das gehört wohl zum Klima und wir wussten natürlich, dass diese irgendwie auch dazu gehören :-)

Es hat mehrmals gewittert während unseres Aufenthaltes, was Stromausfälle zur Folge hatte, die aber meist nach spätestens 1h behoben waren und es gibt auch Taschenlampen in den Zimmern, die übrigens auch für Strandspaziergänge sehr hilfreich sind.

Das einzige, was mich persönlich etwas gestört hat, war dass es kein richtig kaltes Wasser gab, das Duschwasser war meistens sehr warm, bei den Temperaturen nicht immer angenehm.

Toll dafür aber, dass es jeden Tag einen frischen Obstkorb und kostenloses Mineralwasser ins Zimmer gab. WLAN auch vorhanden und erstaunlich schnell.

Hotelanlage
Der Garten ist wunderschön, sehr gepflegt und an jeder Ecke blüht es, Vögel zwitschern. Insgesamt ist alles sehr geschmackvoll gestaltet. Es gibt ausreichend Liegen am Strand und am Pool, es waren sowieso nie mehr als 6 Gäste gleichzeitig zu sehen. Nachdem das Hotel nur ca. 20 Zimmer hat, auch keine Überraschung. Kein Gedränge um Liegen, immer ein freier Platz an der Poolbar - herrlich.

Der Pool ist sehr schön, einfach aber absolut ausreichend für die Größe des Hotels.

Es gibt auch einen Fitnessraum, den wir allerdings nicht auprobiert haben.

Strand
Der Strand ist überhaupt nicht so schmal, wie befürchtet. Sehr schön, viele Palmen und wird auch täglich gereinigt. Man findet zwar ab und an mal eine Plastikflasche im Wasser, aber das ist in Thailand glaube ich generell so. Der Weg ins Wasser ist anfangs sandig, dann gibt es Steine, wenn man aufpasst wo man hintritt überhaupt kein Problem. Es gibt auch eine "Schneise" ohne Steine, die wahrscheinlich für das hauseigene Boot freigeräumt wurde, und von dort kann man völlig problemlos ins Wasser. Wird übrigens auch von den Gästen des benachbarten Interconti gern genutzt. Im Gegenzug kann man auch deren Steg ins Wasser nutzen.

Am Strand gibt es permanent kostenlose Wasserflaschen für die Gäste in eine Kühlbox - toller Service. Handtücher etc. sowieso.

Freizeitangebote
Man kann sich am Strand kostenlos Kajaks und Schnorchelausrüstung ausleihen. Weiterhin kann man private Schnorchelausflüge mit dem Hotelboot buchen, Kosten 4500 THB pro Paar für 5h. Unserer wurde aufgrund schlechten Wetters leider abgesagt.
Man kann auch den hoteleigenen Mietwagen für 1500 THB pro Tag mieten, was wir für eine INselrundfahrt genutzt haben.
An der Rezeption kann man auch sonstige externe Ausflüge buchen (Ang Thong, Ko Tao etc.)
Montags, Mittwochs und Freitags fährt auch ein Hotelshuttle nach Lamai und nach Nathon, für sehr wenig Geld, das lohnt sich. Zurück kann man dann mit dem Taxi fahren. Kosten von Lamai zurück 500 THB (wenn man gut verhandelt).

Restaurant
Das Restaurant ist ausgezeichnet. Wir haben die ganze Zeit über nur Thai gegessen und da es eine riesige Auswahl gibt, ist es uns auch nach 10 Tagen noch nicht fad geworden. Das Essen superlecker, der Koch kann wirklich was, denn das Fleisch und Fisch war immer genau auf den Punkt, nie trocken oder zäh, wirklich top! Hauptspeisen kosten zwischen 5 und 10 EUR. Für Thai-Verhältnisse vlt. teuer aber es handelt sich ja auch um ein Hotelrestaurant.

Es gibt etwas weiter am Interconti vorbei am Strand auch das Five Islands Restaurant. Kostet in etwa das Doppelte, schmeckt aber auch ganz ausgezeichnet dort!

Wir waren auch 3 Mal im I-Talay, auch gleich nah beim Hotel (200m entgegengesetzte Richtung vom Interconti). Dort kostet das Essen die Hälfte, schmeckt auch super. Schönes Ambiente direkt am Strand.

Im Hotel kann man auch ein private Dinner am Strand buchen, entweder die Thai Variante oder als BBQ. Wir haben uns für das BBQ entschieden und es war ganz toll. Nicht nur das Ambiente sondern auch das Essen, vor allem der Meeresfrüchtekorb - top gegrillt. Einziger Wermutstropfen, es war nicht "private", wie wir dachten, sondern noch ein anderes Pärchen saß ein paar Meter weiter weg, was uns aber natürlich nicht sonderlich gestört hat. Kosten für das BBQ: 2200 THB pro Person - aber es lohnt sich!

Service
Das Personal ist extrem freundlich, einfach nur lieb :)
Es kann zwar nicht jeder perfekt Englisch aber alle sind sehr bemüht. Erholung steht im Vordergrund und dazu trägt das Personal sehr viel bei!

Spa
Anfänglich haben wir uns nur am Strand von Einheimischen massieren lassen, was für 400 THB für eine Stunde (!) Massage möglich ist, und waren sehr damit zufrieden. Bei diesem Preis kann das Hotel nicht mithalten, dachten wir.

Es gibt allerdings ganz interessante Happy Hour Angebote (tgl. 10-14 Uhr), die auch sehr günstig sind. Das Ganze ist im Hotelspa natürlich viel professioneller und das Ambiente schöner. Man kann sich aussuchen, ob man sich im Spa oder am Strand massieren lässt. Massagen absolut top!

Flughafentransfer
Der Flughafentransfer kostet 900 THB. Bei Ankunft haben wir allederdings am Flughafen die dort angebotenen Transfers gebucht, kostet mit einem Sammelminibus 300 THB pro Person. Bei Abflug sind wir dann mit dem Hoteltransfer gefahren. Ein riesiges Frühstückspaket gab es auch noch mit auf den Weg, da wir schon um 5.30 los mussten.

Alles in allem waren und sind wir immer noch sehr begeistert von diesem kleinen aber sehr feinen Hotel im kleinen Paradies Ko Samui. Wer Ruhe und Erholung sucht, keine Parties und keinen Massentourismus, ist dort genau richtig!

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Griti288!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. März 2012

Wir waren 2 Wochen lang im Sunset Beach Resort und haben jede Minute dort genossen. Die Anlage ist wunderschön gestaltet und bietet einem die perfekten Bedingungen um vom Alltag abzuschalten und zu entspannen. Man hat dort wirklich seine Ruhe und wird von dem extrem freundlichen Personal, das einem jeden Wunsch erfüllt, bestens umsorgt.
Das eingegliederte Restaurant bietet leckeres Thai-Essen und wir haben fast jeden Abend dort gegessen.
Als ein Highlight organisiert das Hotel auf Wunsch ein romantischen Abendessen direkt am Strand!
Zusammenfassend hat uns der Urlaub dort sehr sehr gut gefallen und wir werden mit Sicherheit wieder kommen.

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Felix1982!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. September 2011

Die zweite Woche unseres Thailandurlaubes verbrachten wir im Bansabai. Die Wahl dieses Hotels haben wir nicht bereut, wenn wir auch zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt dort waren, im März 2011, als auf der Insel das totale Wetterchaos herrschte. Außerdem war nebenan im Nachbarhotel noch eine Megabaustelle. Für den neu eingesetzten Manager natürlich ein sehr schwerer Start. Doch er, wie auch das gesammte Personal waren zu jeder Zeit freundlich und versuchten trotzdem, uns den Aufenthalt so gut wie möglich zu gestalten.
So erhielten wir ein Upgrate zu einer Gartenvilla, einen kostenlosen Transfer zum Schwesternhotel und die Hotel- und Strandnutzung dort.
Das Frühstück war super lecker und umfangreich, außerdem sehr liebevoll im Detail.
Trotzdem entschlossen wir uns wegen der Wetterkapriolen zeitiger nach Bangkok zurückzufliegen und blieben noch drei Nächte dort.
Auch hier reagierte der Manager sehr kulant.
Jederzeit würden wir wieder das romantische Hotel wählen, vielleicht erleben wir ja später mal einen Sonnenuntergang dort!?

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Heike321!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen