Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (149)
Bewertungen filtern
149 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
72
42
14
12
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
72
42
14
12
9
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 149 Bewertungen
Bewertet am 3. Februar 2019

die kleine Anlage ist zwar eigentlich schön, aber ungepflegt und die strandmöbel sind, soweit vorhanden kaputt und dreckig, das Zimmer (Suite) ist gross und schön, aber auch nicht im besten Zustand. Frühstück war aber sehr gut, direkt am Zimmer. der Strand vor dem Hotel ist auch überraschend klein und sehr voll

Aufenthaltsdatum: Januar 2019
1  Danke, uschib_12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. November 2018

Das Hotel hat eigentlich alles um ein wahres Kleinod zu sein, was allerdings daraus gemacht wird lässt leider keine bessere Bewertung zu. Die guten Seiten des Hotels werden durch viele kleine Unzulänglichkeiten überlagert, was wirklich Schade ist. Nach unserem Dafürhalten hat sich ein Reparaturstau entwickelt, der leider immer größer wird. Dazu kommt eine Baustelle, die eigentlich Ende Oktober bereits beendet sein sollte, aber deren Ende wohl weiterhin offen bleibt. Der Eigentümer plant wohl auf dem freien Grundstück rechts erneut zu bauen und auch links neben dem Hotel wird eine Baustelle gerade eingerichtet wurde, so kann man das Hotel wohl geraume Zeit nicht weiterempfehlen.
Aus Gesprächen mit anderen Hotelgästen, die bereits häufiger in diesem Hotel waren (ältere Dame aus Kempten, ein Paar aus Norwegen, die dort 2007 geheiratet haben) lässt sich eine derartige negative Entwicklung absehen, die dieses Hotel eigentlich nicht verdient hat. Wir hoffen sie bekommen die Kurve noch mal.

Das Hotel mit direktem Strandzugang liegt wirklich gut. Allerdings war unsere "Clownfish-Suite" zur Strasse hin gelegen, wodurch die Bettruhe ab 6 Uhr am Morgen sehr eingeschränkt war. Es sind genügend Restaurants in der Nähe (besonders empfehlen können wir D´Erny). Auch der Supermarkt "Winner´s" und eine Pharmacia sind quasi um die Ecke.
Die Suiten sind sehr geräumig, mit kleiner Küche und insgesamt gut ausgestattet. Die Reinigung war o. k.. Allerdings auch hier der Reparaturstau. Wir hatten nach nächtlichem Regen feuchte Stellen an der Wand über dem Bett, was zu Farbabplatzern von der Wand geführt hat.
Das Frühstück auf dem Zimmer war toll. Das nicht immer genau das geliefert wurde, was bestellt war, ist locker zu verkraften und eigentlich kein Kritikpunkt. Ich denke man hätte auch noch nachordern können, wenn einem was gefehlt hat, aber das haben wir nicht ausprobiert, es hat auch so immer gereicht.
Das Frühstücks-Tablett sollten wir vor der Zimmertür abstellen. Dies sollte man allerdings vor 10:30 Uhr tun, denn sonst steht dieses den ganzen Tag vor der Tür (mit den Essensresten). Es fühlt sich wohl keiner dafür zuständig, das Tablett aufzuräumen. Weder die Zimmermädchen, noch die Dame von der Rezeption, die jeden Tag ihre 8 Stunden absitzt. Eine tote Kakerlake im Badezimmer verwundert dann auch nicht mehr.
Ansonsten lässt sich über die Zimmerreinigung nicht meckern.
Eine defekt Birne wurde innerhalb eines halben Tages ausgetauscht. Bei Beschwerden über den Baustellenlärm wurde man aktiv, was allerdings immer nur zur kurzfristigen Verbesserung geführt hat. Dann waren die Türen mal für 30 Minuten zu, aber dann ging der Lärm wieder weiter.
Restaurant gibt es nicht, Frühstück wie beim Service beschrieben. Es werden an der Lobby ausschließlich Cocktails angeboten. Warum man hier nicht zumindest Wasser, Bier, Kaffee, etc. anbietet können wir nicht nachvollziehen. Aber anscheinend will man kann Geld damit verdienen. Sicherlich hat man die Möglichkeit dies im Winner´s zu holen oder den Kaffee im Zímmer selbst zu machen, aber bequem wäre anders. Vor allem hat die Dame an der Rezeption ja eigentlich Zeit. Aber dafür ist man halt nicht zuständig.
Der Swimmingpool war gut und in der Größe absolut ausreichend. Der Whirlpool-Bereich ist vorhanden aber leider außer Betrieb, was wieder ins Bild passt - Reparaturstau. Die Situation am Strand selbst ist nur als absolut mangelhaft zu bewerten. Es gibt 4 Sonnenliegen von denen 2 Stück kaputt waren (wurden nach einer Woche notdürftig repariert) und einen Sonnenschirm. Ein 2. Sonnenschirm war zwar da, aber kein Ständer dafür. Der tauchte auch nach einer Woche auf. Dann gab es noch 4 "Strandmuscheln", die mit viel Goodwill für zwei Personen geeignet waren, allerdings nicht für Personen über 1,80 m. Ansonsten viel Spass auf unbequemen Stühlen oder vermeintlichen Rattansitzen. Entsprechend war die Situation am Strand, die Liegenreservierer waren unterwegs. Wenn dass die Baustelle fertig wird, was weitere 6 Zimmer bedeutet, wird die Situation wohl auch nicht besser werden.

Fazit: Mit etwas gutem Willen und Initiative könnte man den in älteren Bewertungen beschriebenen Zustand bestimmt wieder herstellen. Wir hoffen darauf.

Aufenthaltsdatum: November 2018
1  Danke, Klaus605!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. April 2018 über Mobile-Apps

Wir haben 16 Nächte im Ocean Beauty verbracht und es war wirklich sehr schön. Insbesondere der tolle Service und der schöne Strand sind eine Reise wert. Das Hotel hat zudem einen schönen Pool und tolle Liegen zum Sonnenbaden.

Aufenthaltsdatum: April 2018
Reiseart: als Paar
1  Danke, 133maxw!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Februar 2018

Wir (55) waren 14 Tage eingebucht, alles wie erwartet angetroffen. Hatten Standard Room gebucht, waren im OG im Room Starfish mit Blick auf die Rezeption und Garten und teilweise Meerblick, mit sehr großem Balkon.
Starfish verfügt über 2 Zimmer, 3 Betten, ein Sofa und 1 Bad. Im Nebenraum steht der Kühlschrank mit Mikrowelle und 2x Geschirr. Das Hotel hat keine eigene Küche und keine Bar, somit wird nur Frühstück angeboten. Man ruft morgens an, das Personal lieferte 10 min später all das Bestellte auf den Balkon. Am Hotelrand/ Zugang zum Strand haben wir nie gefrühstückt, kann man aber.
Wir haben uns abends selbst verpflegt, dazu, wenn wir nicht essen gegangen sind, im Supermarkt "Winners" um die Ecke eingekauft. Es gibt dort fast alles, traumhaftes Baguette, Käse etc. Vor dem Hotel steht der Obst-, u. Gemüseverkäufer...also was braucht man mehr.

Das nächste Mal würde ich mir ein Brett und ein Brotmesser, Salz und Pfeffer und etwas Gewürze und Reisepackung Spüli :-) und ein Wischtuch für das dann benutzte Geschirr, für diese "ichversorgmichselbstaktion" in den Koffer tun, denn nicht alle Räume haben eine Küche, so bei dem StarfishRoom.

In greifbarer Nähe, am wirklich klitzekleinen Strand von Perebere, gibt es Buden mit heimischem Food...lecker und satt bis oben hin.
Da gegenüber ist auch die Bushaltestelle, wo man spottbillig südlich zu den beiden Stränden ( und die sind wirklich super) Mon choisy beach und Trou aux biches, fahren kann.

In nördlicher Richtung fährt man in 10 min. Cap Malheureux mit der schönen kleinen Kirche direkt am Wasser. Man braucht keine Angst zu haben einen Bus zu verpassen, er kommt, wenn er kommt, und immer ein neuer.

Wer shoppen will - Fehlanzeige, denn um 18 Uhr wird fast alles an Läden geschlossen.
Wir haben einen Bootstrip nach Flat Island gemacht, diese fahren alle vom Nachbarort Grand Baie ab, der Preis fiel Ende Januar auf 1000 MUR, es macht aber Sinn die einzelnen Buden abzuklappern, denn die Preise sind unterschiedlich.

Traumhaftes Wasser soweit das Auge reicht!

Wünsche euch einen schönen Urlaub, in dieser Hotelanlage hat man keinen Remmi-Demmi, es quaken nur die Frösche im Teich. Das ist Urlaub.

Aufenthaltsdatum: Januar 2018
1  Danke, 237.172.018!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Januar 2017

War zwei Wochen im Ocean Beauty und ich fühlte mich sehr wohl. Klein aber fein kann ich nur sagen. Wer nicht den Luxus und das drum rum eines Luxusresorts braucht oder will ist hier richtig. Es hat kein Restaurant, dafür wird das Frühstück auf der Terasse oder auf Wunsch am Strand serviert .Fürs Abendessen hat es in der Umgebung einige gute Restaurants. Auch der gut sortierte Supermarkt, zwei Minuten entfernt, ist sehr praktisch. Es hat einen eigenen Meerzugang und man kann gut schnorcheln. Es ist kein umwerfendes Revier, aber ganz ok.
Pereybere ist deutlich ruhiger als Grand Baie, der Nachbarort .Für mich wars aber genau das Richtige, auch wegen den Stränden. Der Meerzugang ist hier an vielen Stellen sehr gut möglich ( wenig Steine ).

Zimmertipp: Ist egal, passen alle
Aufenthaltsdatum: Januar 2017
  • Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
3  Danke, GeorgH104!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen