Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Die Sprungschanze runtergleiten”

Schisprungschanze und Schimuseum am Holmenkollen
Im Voraus buchen
Weitere Infos
100,32 $*
oder mehr
Private Shore Excursion: Best of Oslo 4-Hour Tour with Vigeland Park and Viking ...
Weitere Infos
48,66 $*
oder mehr
Visit Oslo-Pass
Weitere Infos
33,26 $*
oder mehr
Panorama-Stadtrundfahrt durch Oslo
Platz Nr. 7 von 402 Aktivitäten in Oslo
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Bewertet am 28. Juni 2014 über Mobile-Apps

Das Ski-Museum ist sehr sehenswert. Uralte Skier und die Entwicklung des Skifahrens bis heute. Dann auf die oberste Ebene der Sprungschanze mit dem Fahrstuhl. Ein toller Blick über Oslo und den Oslofjord. Dann angeseilt, die ganze Schanze "runterfliegen", dass ist ein Erlebnis, was man nicht vergisst.

1  Danke, David K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (3.479)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

262 - 266 von 3.479 Bewertungen

Bewertet am 1. Juni 2014

Mit dem öffentlichen Nahverkehr benötigt es etwa 30 Minuten plus 10 Minuten laufen, um aus der Innenstadt auf die Sprungschanze zu gelangen. Der Eintritt ist mit 120 NOK pro Person nicht günstig, der Ausblick war aber fantastisch. Gleichzeitig kann man das Museum besuchen und findet einen gut bestückten, aber kostspieligen, Souvenirshop.

Danke, Franziska D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Mai 2014

Viele Fernsehübertragungen hinterlassen nicht den Eindruck, wie das Original, selbst ohne Schnee gesehen. Die neue Sprungschanze, im Jahr 2011 errichtet, an der Stelle der alten Schanze, was als Voraussetzung für die Genehmigung war, ist beeindruckend und demonstriert, welchen Mut die Skispringer selbst aufbringen.

1  Danke, Karl-Heinz R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Mai 2014

die Anfahrt mit der T-bane Linie 1 ist schon interessant, der Ausblick von der Schanze auf die Fjordlandschaft und ganz Oslo ist einfach toll, runterspringen würde ich da aber nie !!
Am Wochenende kann man "Bauchgefühl" erleben: mit einem Sitzgurt geht es an zwei Stahlseilen vom obersten Anlauf bis zum Ende der Auslaufpiste ...

1  Danke, WEW-han15!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. April 2014

Ich war nun schon 3x in/auf der Skisprungschanze.
Sie ist zu jeder Jahreszeit begehbar und auch jedesmal wieder ein neues Erlebnis.

Von oben hat man einen wunderbaren Blick auf die Stadt, den Fjord und das im Winter weisse, im Sommer gruene Umland.

Dank der offenen Plattform gibt es einen 360 Grad Rundumblick - einfach grandios.

Das Skimuseum, welches im Eintrittspreis inkludiert ist, ist ebenfalls sehr interessant. In der unteren Etage finden sich Geschichten zu Eisexpeditionen und einige Tiere der Arktis als lebensgrosse Ausstellungsstuecke. In der zweiten Etage erfaehrt man einiges zu der Schanze und deren Geschichte, sowie eine Menge ueber Skier: wie diese Gebaut werden (am Modell super anschaulich erklaert), in welchen Sportarten sie genutzt werden usw ...

Ein dritter Raum fuehrt ein bisschen in die Hostorie der Skifahrt ein und eine weitere Ausstellung zeigt Wintersportler der Paralympics und erlaeutert, wie diese mit ihren Beeintraechtigungen ihren Sport ausueben.

Fazit: Die Schanze und der damit verbundene Ausblick ist das Geld (ca. 90 NOK - 11 EUR Student, 130 NOK - 15 EUR Erwachsener) auf jeden Fall wert. Das Museum ist interessant und kurzweilig, dennoch wuerde ich persoenlich kein Geld bei schlechter Sicht zahlen, nur um das Museum zu sehen.

Tipp: Ich wuerde nur auf die Schanze hochfahren und Eintritt zahlen, wenn ich dich Schanze von der Stadt aus sehen kann. Ist sie schon von weitem im Nebel verschwunden, lohnt es selten hochzufahren.
Das Wettkampfgelaende kann man sich natuerlich immer anschauen (kostenlos ;), dennoch macht das bei Sichtweiten von 20m auch keinen Spass. - Der Wettergott sollte schon mitspielen.

1  Danke, Eiche2013!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Schisprungschanze und Schimuseum am Holmenkollen angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Schisprungschanze und Schimuseum am Holmenkollen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen