Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Who shot the DJ ?”
Bewertung zu Gasthaus-Sapa

Gasthaus-Sapa
Platz Nr. 1.698 von 4.337 Restaurants in Wien
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Geschäftstreffen, Familie mit Kindern, romantisch
Optionen: Frühstück, Spätabends, Abendessen, Mittagessen, Sitzplätze im Freien, Reservierung empfohlen
Stadtviertel: Neubau
Bewertet am 28. Dezember 2013

Was ist das denn für ein Konzept : Lounge, Bistro, Restaurant ? Wohl von allem ein Bisschen :

Kochen geht gut, die Speisen schmecken. Wenn sie denn kommen. Oder Vorspeise und Hauptspeise fast gleichzeitig !?

Meine Suppe kam nicht, das Hauptgericht war schon auf dem Tisch, die Frage kommt, ob ich die Suppe noch möchte. Ja, wofür denn ?

Dafür kommt der Rest in Time gleichzeitig. Restaurant, ? Geht nicht.

Also Lounge. Da spielt so dj traktor gespeister Plattenaufleger ca. 2h die selben Beats, die waren älter als er selbst. Ein Speed durchgehend. Ermüdend. Speziell, wenn man als alter Sack genau die Titel kennt und damit vor 25 Jahren selbst Parties bestritten hat.

Also Bistro. Dafür war die Karte zu ambitioniert und das Essen zu gut.

Irgendwie nicht Fleisch, nicht Fisch.

Danke, VMRossi2!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (108)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

40 - 44 von 108 Bewertungen

Bewertet am 7. August 2013

Ich war bereits einige Male im Sapa und gehe insbesondere wegen der verschiedenen Rollen-Kreationen gerne hin. Diese sind fast durch die Bank lecker. Was mich allerdings massiv stört ist nicht etwa das Ambiente, welches etwas steril ist, sondern vielmehr der Service: Dieser ist nahezu immer desinteressiert oder zumindet unsortiert. Einfach Schade.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Wien1977!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Juli 2013

… das Essen ist wirklich, wirklich gut, Cari und Pho besonders zu empfehlen, auch die Sommerrollen und die Schokotörtchen zum Nachtisch, Personal ist jung und bemüht, ab und zu etwas verwirrt, hab nach zu langer Wartezeit aber auch schon eine gratis Nachspeise bekommen und mich seeehr darüber gefreut! Fazit: Immer und gerne.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Aipst!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. Januar 2013

Das Sapa hat meiner Meinung nach den besten Brunch am Sonntag Vormittag, die Kombination von vietnamesischen und französischen Speisen (vor allem Desserts) ist genial, alles ist einzigartig und schmeckt lecker. Wenn man den Standardschicken und Standardkäse aufgetischt haben möchte, dann sollte man woanders gehen, im Sapa gibt es nur einzigartige und liebevoll vorbereitete Speisen!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, LouiseRuss!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Dezember 2012

wir sind durch zufall zum brunch ins sapa gekommen, hatten am samstag im vorbeigehen blind reserviert.
als wir sonntags, knapp nach lokalöffnung, den 2. tisch besetzten haben wir uns erstmal über genügend steckdosen zum aufladen des tab gefreut ; ) - zeitungen gabs genügend, nur wenig platz auf den recht kleinen tischen um brunch und papier gemeinsam unterzubringen : (
nun zum kulinarischen. wir waren etwas irritiert dass für croissants aufpreis zu zahlen ist und es weder marmelade, haselnusscreme etc bzw anderes gebäck bei einem brunch gibt - auf nachfrage wurde uns erklärt dass dies in vietnam nicht üblich sei. kann ich nach einer individuellen reise in dem land nicht bestätigen, zumindest toast bekam ich dort überall...
süßes zum kaffee - der war gut, ebenso wie die hochqualitativen tees - gibts in form von mini creme-brülee, flan und kleinen tartes - alles etwas süß aber sehr fein. der reichhaltige obstsalat hat auch überzeugt, leider gab es keine joghurts oder nüsse dazu.
die restliche auswahl waren reine lunch gerichte. toller quiche und reisrollen in kalt, warme wings, hühner und tofugerichte haben uns gut geschmeckt, sehr fein gewürzt.

preis-leistung sind ok wenn man nicht zuviel frühstück erwartet. manchmal spielt auch eine band, das untermalt den brunch angenehm, leider ist es akustisch nicht möglich die musik zu genießn. es soll halt sehr stylisch sein, bequem is es halt ned recht und bei vollem lokal wirds unangenehm laut.

zum schluss muss der sehr freundliche kellner erwähnt werden, der war ein hit!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Kaklakariada!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Gasthaus-Sapa angesehen haben, interessierten sich auch für:

Wien, Region Wien
 
Wien, Region Wien
 
Wien, Region Wien
 

Sie waren bereits im Gasthaus-Sapa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen