Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Eine reine katastrophe”
Bewertung zu Rosenberger

Rosenberger
Platz Nr. 333 von 4.308 Restaurants in Wien
Preisbereich: 2 $ - 24 $
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Familie mit Kindern, regionale Küche, Gruppen
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Frühstück, Spätabends, Büffet
Stadtviertel: Innere Stadt
Beschreibung: Nur wenige Schritte abseits der Kärntner Straße befindet sich seit gut dreizehn Jahren das City-Restaurant. Über drei Ebenen, die mehr als 500 Gästen Platz bieten, erstreckt sich eine unvergleichliche Erlebniswelt der Gastronomie. Neben den Klassikern der Wiener Küche sind am Marktplatz die leckersten Speisen und Spezialitäten aus aller Welt ausgelegt: Von italienischen Pastagerichten und pikantem Gulyas auf magyarische Art bis zu amerikanisch inspirierten Steaks und raffiniert gewürzten Grillgerichten. Das süße Wien in all seiner Pracht und Vielfalt wird an den Patisserie-Ständen bereitgehalten. Nicht nur das reichhaltige Buffet auch zahlreiche Touristen und Reisende sorgen für internationalen Flair. Sollte einmal keine Zeit sein, für eine angenehme Stunde im Restaurant bietet sich das praktische Rosenberger-Take-away-Service an.
Bewertet am 27. April 2013

Heute waren wir in diesem restaurant essen...die.preise sind der horror, absoluter nepp für etwas, was sich essen nennen sollte...die gefüllte kalbsbrust war nicht nur trocken, die hälfte verblieb als fett und flachsenhaufen am teller..die.beilagenkartoffeln waren zum teil fleckig und ausgetrocknet...nie mehr wieder wird uns diese lokalität sehen, die wir zu allem überfluss auch noch hungrig verliesen
...lieber an den nächsten würstelstand, da wird man eher satt.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, nannini7!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (462)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Rosenberger
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

22 - 26 von 462 Bewertungen

Bewertet am 28. November 2012

Wenn ich in einem "Selbstbedienungslokal" 3,50 € für einen Verlängerten zahlen muss, finde ich das maßlos überzogen. Für die Preise beim Rosenberger, wo ich mir mein Essen selber holen muss, kann ich in einem sehr guten Restaurant bei freundlicher Bedienung in einem angenehmen Ambiente auch speisen.Die Speisen selber sind in Ordnung.

Danke, Eisblume12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Juli 2012

als gag wäre das sicher noch recht spaßig, aber ernstgemeint darf so ein "restaurant" nicht sein. start: ab , per zufall und neugier, in den keller ! erinnert an kaufhauseingang oder garage. dann der erste blick (nee, nicht schock) und dann diese autobahnatmosphäre. ja, das essen ist ok, auf keinen fall der hit. es wird relativ frisch angerichtet. die preise sind für das ambiente einfach viel zu hoch. ein stück sachertorte über vier € . hier wird die relativ gute innenstadtlage gnadenlos ausgenutzt und die autobahnpreise werden 1:1 übernommen. wer einen schnellen happen will, der sollte das gern ausprobieren. ansonsten finger weg. das ambiente ist übrigens auch sehr "gewöhnungsbedürftig". personal zum abräumen und säubern gibt es. ansonsten eher gute geister die für nachschub sorgen und teilweise sehr gestresst wirken. A 1 , aber nur weil es zur autobahn paßt :-) ansonsten mittelmaß und einbahnstraße !

Danke, knut s!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Juni 2012

Im Zentrum der Bundeshauptstadt, gleich hinter der Oper, befindet sich das Markt-Restaurant Rosenberger - mit dem gleich Konzept wie die Autobahn-Raststätten. Mit allen Vor- und Nachteilen. Vorteil: Es geht rasch, die Salatbar ist schön und frisch. Nachteil: Die Qualität der übrigen Speisen ist recht schwach. Die Sitzgelegenheiten sind nicht sehr bequem, aber man soll ja ohnehin nicht lange verweilen. Fazit: Für den kleinen Hunger zwischendurch, vor allem wenn es schnell gehen soll, sehr gut geeignet, für ein nettes Mittag- oder Abendessen sicher ungeeignet.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, RaidlP!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Januar 2012

Rosenberger ist bekannt für Autobahnraststationen entlang der österreichischen Hauptverkehrsadern. De facto hat man das Konzept einer Raststation hier einfach von der Autobahn in die Stadt verlegt. Marktrestaurant deutet an, dass es sich um eine Mischform aus Buffet- und Bedienlokal handelt, eben wie auf einer Raststation.

Wem es gefällt bzw. wer gerne in Rastationen speist, dem wird es auch hier gefallen. Mir gefällt es nicht und ich finde auch die Qualität der Speisen nicht besonders.

Danke, Reiseprofi_Wien!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Rosenberger angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Rosenberger? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen