Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Super Service für Hochzeitstorten”
Bewertung zu Demel

Demel
Platz Nr. 7 von 77 Kaffee & Tee in Wien
Preisbereich: 0 $ - 15 $
Küche: österreichisch, Café
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: regionale Küche
Optionen: Spätabends, Mittagessen, Frühstück, Lieferservice, Reservierung empfohlen, zum Mitnehmen
Stadtviertel: Innere Stadt
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 6
112 Bewertungen
29 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 75 "Hilfreich"-
Wertungen
“Super Service für Hochzeitstorten”
Bewertet am 9. Juli 2013

Der K. und K. Hofzuckerbäcker Demel ist sicher in Angebot und Qualität in Wien und darüber hinaus ungeschlagen.

Aus diesem Grund wollten wir unsere Hochzeitstorte auch von dort haben. Unsere Anfrage per E-Mail wurde sehr schnell beantwortet und wir wurden eingeladen, vor Ort die Details zu besprechen. Selbstverständlich war das auch am Wochenende möglich.

Wir wurden von einer Konditorin persönlich betreut. Sie hatte auf einem Tafelrechner unzählige Bilder von Hochzeitstorten aus den letzten Jahren, die uns Anregungen geben sollte. Das ist uns dann auch sehr leicht gefallen. Was die Füllung anging, ebenso absolute Flexibilität und Vorschläge, wie man ideal mit der bekannten Lebensmittelunverträglichkeit umgehen könnte und wie im Hinblick auf die gewählte Glasur der Geschmack abzustimmen sei. Absolut professionell mit viel Liebe zum Detail.

Und natürlich war die Torte auch genau wie besprochen und wurde von den Hochzeitsgästen als phantastisch beurteilt.

Wenn man den Aufwand ansieht, war der Preis absolut fair. Ich hätte mit deutlich mehr gerechnet.

  • Aufenthalt Juni 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
2 Danke, BorisPi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

5.537 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    2.273
    1.771
    913
    365
    215
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Slowakisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Rosenheim, Deutschland
Beitragender der Stufe 6
145 Bewertungen
94 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 106 "Hilfreich"-
Wertungen
“Kaffeehaus mit Wiener Charme und vielen Touristen”
Bewertet am 7. Juli 2013 über Mobile-Apps

Kaffeehaus mit Wiener Charme und vielen Touristen
Das Kaffeehaus ist natürlich ein Magnet für Touristen. Es ist aber sehenswert. Große Auswahl an Kuchen und hervorragende Süßspeisen.
Unbedingt den Topfen-Palatschinken probieren!

  • Aufenthalt Juli 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, DocMH1970!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Münster, Deutschland
Beitragender der Stufe 4
42 Bewertungen
14 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 16 "Hilfreich"-
Wertungen
“Teuer, aber unvergesslich”
Bewertet am 3. Juni 2013

Über den Streit zwischen Sacher und Demel über die "echte" Sachertorte hatten wir vorher im Baedeker gelesen und eine Entscheidung, wer die bessere Sachertorte anbietet, vermögen wir auch nicht zu fällen, nachdem wir bei beiden gewesen sind. Aber die k. u. k. Hofzuckerbäckerei am Kohlmarkt 14 ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Man geht durch den Ladenraum im Erdgeschoss an der sehenswerten Schaukonditorei hinter einer Glasscheibe vorbei eine Treppe hoch ins Obergeschoss mit mehreren großbürgerlichen Kaffeehausräumen.
Es war kein Problem, an einem Dienstagmittag im Mai 2013 einen freien Tisch zu bekommen. Wir, ein Ehepaar in den besten Jahren, bestellten einmal Mozartbombe mit einem Anna-Demel-Kaffee mit Orangenlikör und Schlagobers sowie Annatorte mit einem Einspänner. Die Tortenstücke waren nicht übermäßig groß, aber exquisit.
An einem Nebentisch ereignete sich folgendes: Eine ältere Demelinerin, die in züchtiges Schwarz mit weißem Spitzkragen gekleidete Serviererin, echauffierte sich kasernentonmäßig über eine Gästegruppe von fünf Personen, die sich an einen Tisch mit vier Stühlen setzen und einen Stuhl von einem Nebentisch dazuholen wollte: „Wie? Zu fünft wollen Sie am Tisch sitzen? Das geht nicht! Das kommt gar nicht in Frage! Sie haben noch nicht bestellt, also setzen Sie sich um!“. Zu uns war dieselbe Dame sehr höflich.

Aufenthalt Mai 2013
Hilfreich?
Danke, proloh!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Neukirchen vorm Wald, Deutschland
Beitragender der Stufe 6
106 Bewertungen
53 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 53 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einen Kaffee beim Hofzuckerbäcker - ein Muss !”
Bewertet am 21. Mai 2013

Darf auch beim Wienbesuch nicht fehlen: eine Einkehr beim Demel auf dem Weg durch den Graben in Richtung Hofburg. Wenn man Glück hat bekommt man noch einen freien Platz in der Sonne, wo man dann hören kann "haben gewählt?". Köstliches aus der Backstube vereint mit typischem Wiener Flair

Hilfreich?
1 Danke, Highway-Inspector!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schweinfurt
1 Bewertung
common_n_restaurant_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Entäuschung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!”
Bewertet am 21. Mai 2013

Wir besuchten das Demel auf Empfehlung- es wäre typisch wienerisch und die Torten / Kuchen wären himmlisch.Wartezeit war von uns eingeplant und eigentlich kein Problem. Aber nachdem ca.15 Gäste das Treppchen heruntergingen, also das Kaffeehaus verließen und die wartenden Gäste geflissentlich ignoriert wurden, entstand ein allgem. Grummeln in der in Zwischezeit recht langen Warteschlange.Nach 25 min. Wartezeit wurde uns sehr unfreundlich ein Tischchen genau am Durchgang zugewiesen. Meine wirklich schüchterne und höfliche Frage, ob event. ein Tischchen im Lokal für uns frei wäre, gab der Bedienung wohl endgültig den Rest. Meinem Mann und mir wurde ein anderes Tischchen, auch im Durchgang angezeigt, aber voll mit benutzten Geschirr vom Vorgänger. Dieses durften wir dann auch weitere 10 min bewundern. Die Bedienungen waren durchweg unfreundlich, kein Lächeln weder für die Gäste noch untereinander. Wir haben uns sehr unwohl gefühlt. Torten und Kaffee waren eher schlechter als in den anderen Kaffeehäusern,die wie glücklicherweise an diesem sonst sehr tollen Wien- Wochenende besucht haben. Im Demel ist wohl nur noch der Name der Touristenmagnet.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
1 Danke, Anita M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Demel angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Demel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen