Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (201)
Bewertungen filtern
201 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
24
83
57
18
19
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
24
83
57
18
19
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
15 - 20 von 201 Bewertungen
Bewertet 10. Juli 2011

Also ich bin jetzt gerade zurück gekommen von meinem Wochenende in Wien, wo ich 3 Nächte in Hütteldorf verbracht habe.
Ich hatte einen wichtigen Test und habe leider dank dünnen Wänden und lauten Mitbewohnern (was ich gar nicht bemängel das weiß man ja wenn man ein 6 Bettzimmer bucht) kaum geschlafen gehabt. Man hört leider das ganze Haus.
Die Badezimmer sind teilweise sehr dreckig, an einem Abend hatten wir tausende viehcher im Bad herumschwirren, das war echt ein bisschen eklig. die Klos waren meistens sauber.
Positiv war das frühstück, was trotz des günsitgen frühstücks sehr reichhaltig war. ist eigentlich alles dabei was man so braucht außer frischer käse oder wurst.
Die mitarbeiter waren auch sehr nett und hilfsbereit.
Hütteldorf ist die Endstation der u4, das heißt man muss mit 15 minuten bis zum karlsplatz rechnen was meiner meinung nach voll ok ist. das hostel liegt etwas weiter weg von der ubahn station, oben auf einem berg was nachts mit einem riiiieeesigen koffer echt anstrengend war. mit diesem weg bis in die stadt braucht man ca. 30 minuten.
Der einzige lift den es gibt war die hälfte der zeit kaputt. ich ahtte das glück im höchsten stock , sprich dem 6. , zu wohnen und was sicher wieder mit meinem rieeeesen koffer gebissen hat, aber ein bisschen sport tut ja bekanntlich jedem gut :)
Die Betten sind halt auch .. einfach zweckmäßig. wirklicht bequem und die kissen sind eigentlich keine kissen sondern einfach ein drittel einer drecke und deswegen empfehl ich jedem sich dein eigenes mitzubringen. Klimaanlage gibt es natürlich nicht was denke ich auch nicht schlimm ist nur dieses we hatten wir über 30 grad was mit lautstärke und den unbequemen betten zusammen schlafen unmöglich gemacht hat.
in der küche unten riecht es komisch und teilweise war sie auch sehr verdreckt, was aber an ein paar rücksichtslosen mitbewohnern lag die einfach überlal dreck gemacht haben. das kann naürlich auch andes sein wenn andere leute da sind.
als positives muss ich noch dazu sagen, dass man durcch die lounge, den aufenthaltsraum bei der küche und der terasse eigentlich immer leute trifft und kennen lernt, was für mich, dai ch ja alleine unterwegs war, echt super war da man sofort anschluss findet. das fand ich sehr nettt.. außerdem gibt es 2 computer in der lobby, an welchen, wenn sie grad nicht kapuut sind, umsonst ins internet kann. für 1 euro am tag kann man adnn noch einen safe mieten, was denke ich auch sehr günsstig.
die bettwäsche war sauber und ein und auschecken ging reibungslos.

trotz allem positiven muss ich jedoch nur 2 sterne geben, da die duschen und die bäder echt sau eklig waren. für einen ganzen stock nur 2 toiletten und 3 duschen ist einfach viel zu wenig und wo die millionen viehcher herkamen, keine ahnung.
die sauberkeit lässt auch im ganzen restlichen haus zu wünschen übrig und das ist was was mir eiegntlich schon wichtig ist.

also mein fazit, die positiven seiten bekommt man auch in jedem andren hostel, aber dafür vieleicht auch schlaf und saubere duschen. Lieber ein zwei euro mehr die nacht zahlen und in ein andres hostel, vor allem wenn wie bei mir ein wichtiger termin ansteht sollte man sich überlegen ob sich die pfennigfuchserei lohnt.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Sniffles123!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. Mai 2011

Ich bin mit 20 klassenkameraden in diesem hostel untergekommen und extrem entäuscht über den argen mangel an hygiene. Die zimmer stinken wie ein klo bei einer u- bahnstation, außerdem muss wohl jemand in die schimmelnden gemeinschaftsduschen gepinkelt haben, ansonsten kann ich mir den uringeruch dort nicht erklären. Die zimmerwände sind so dünn, dass man bei einem lauten nachbarn sofort aufwacht, obwohl man in dem harten und verlausten bett kaum zu schlafen kommt. Zudem kann man hier überall schamhaare entdecken und in unserem 6 quadratmeter „apartment" komm ich mir wie ein penner vor. Die halbwegs gute lage wird durch die tatsache zunichte gemacht, dass man wohl besser beraten wäre 150€ beim prater auszugeben, als es für diese vermodert fahlende unterkunft zu verschwenden. Fahrt lieber in eine herberge, in der noch keine tiere im abfluss verfaulen, oder zahlt gleich 100€ mehr und checkt bei einem sogenannten „hotel" ein, wo die menschenrechte in hinsicht auf sauberkeit noch eingehalten werden.

  • Aufenthalt: Mai 2011
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
10  Danke, schemil!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. Mai 2011

Ich bin mit einer gruppen von schülern seit einem Tag hier und finde das sogenannte "hostel" eine frechheit !
In den duschen stinkt es nach urin , man kann schamhaare entdecken , in den zimmer findet man spinnweben und das personal kommt einmal am tag um das zimmer 'aufzuputzen' !
Die 4-Bettzimmer sind viel zu klein und durch die wände kann man seine Nachbarn reden hören !
Ich zahle lieber 50€ mehr um in ein Hotel mit guten service und sehr gute Hygiene zu kommen ! Dieses Hotel ist eine Zumutung und hat nicht einmal einen von zwei punkten verdient !!

  • Aufenthalt: Mai 2011
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
9  Danke, sjusuua!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. März 2011

Ich war dort mit einer großen Gruppe (50 Personen). Wir hatten Zimmer mit Gemeinschaftsbad. Sie waren sauber und recht komfortabel. Die Mahlzeiten waren wirklich gut. Auch die Lage ist ein weiterer Vorteil. Es ist etwa 5 Minuten von der U-Bahnstation. Die Jugendherberge ist auch recht billig (Wien ist teuer). Als Studenten hatten wir brauchen nichts mehr. Ich kann Ihnen empfehlen dieses Ortes. Aber ich weiß nicht, ob es Räume geeignet für Familien hat.

  • Aufenthalt: Oktober 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, mikej007!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Oktober 2010

Wir hatten vorher nicht reserviert und bei Ankunft um Mitternacht waren nur noch Doppel- und Einzelzimmer frei. Wir buchten einen Einzel- und einen Doppelzimmer. Die Toiletten und das Bad (Zustand: seit langem nicht renoviert oder erneuert) musste man mit vielen Leuten teilen, dementsprechend leidet auch die Sauberkeit. Die Duschen wurden nicht nach Männern und Frauen getrennt. Die Wände im Doppelzimmer waren sehr dünn und hellhörig. Störend empfinde ich die Geräusche der Wasserleitung, wenn der Nachbar nachts den Wasserhahn aufmacht wird man sofort durch das Geräusch aufgeweckt. Das Licht im Zimmer ist zu dunkel und das Zimmer ist auf das nötigste ausgerichtet. Die Betten waren sehr schmal. Das Hostel wirkt insgesamt nicht besonderes einladend. Das Frühstück war solala...

  • Aufenthalt: Juli 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Tagtraeumer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen