Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Älteste Kirche Wiens” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Ruprechtskirche

Ruprechtskirche
Im Voraus buchen
50 $*
oder mehr
Private Führung: Wiens Sehenswürdigkeiten
Platz Nr. 124 von 509 Aktivitäten in Wien
Zertifikat für Exzellenz
Dresden, Deutschland
Beitragender der Stufe 
90 Bewertungen
61 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 43 "Hilfreich"-
Wertungen
“Älteste Kirche Wiens”
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Juli 2014

Auf jeden Fall einen Besuch wert. In dieser schmucklosen Kirche sollte man sich ein wenig Zeit nehmen um innezuhalten. Die Kirche ist sehr schlicht, hat aber dennoch eine besondere Ausstrahlung und bietet einen netten Kontrast zu den überlaufenen und bekannteren Kirchen in Wien.

Aufenthalt Juli 2014
Hilfreich?
Danke, Ariane B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

80 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    37
    27
    15
    1
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Retz, Österreich
Beitragender der Stufe 
32 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 29 "Hilfreich"-
Wertungen
“Älteste Kirche Wiens - besonderes Flair”
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Januar 2013

Das ganze Grätzel (Areal) rund um die Ruprechtskirche ist lohnend anzusehen. Hier fühlt man das urige, gemütliche Wien. Vor Besichtigung die Öffnungszeiten checken, damit man nicht vor verschlossener Tür steht!. Es gibt auch einen "Wächter" in der Kirche, der bereitwillig Auskunft gibt oder versch. Kirchenführer verkauft. Falls er auch bei Ihnen eingeschlummert sein sollte, man darf ihn ruhigen Gewissens wecken. In dieser schmucklosen Kirche sollte man sich ein wenig Zeit nehmen um innezuhalten. Interessant auch das in der Wand eingelassene Emblem von Kaiser Friedrich III, um das sich so einige Mythen ranken.

Aufenthalt August 2012
Hilfreich?
Danke, GerlindeKoppensteine!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mödling, Österreich
Beitragender der Stufe 
52 Bewertungen
28 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 23 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ältestes Kircherl von Wien”
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Mai 2012

Der Legende nach wurde die Kirche im Jahre 740 begründet. Die erste urkundliche Erwähnung war im Jahr 1200. Sie ist schlicht, aber hat eine eigene Ausstrahlung. Jeder der in Wien was Besonderes erleben will. Sie befindet sich auf dem Ruprechtsplatz im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt. An der Emporenbrüstung befindet sich eine A.E.I.O.U.-Inschrift mit der Jahreszahl 1439. Es handelt sich dabei um den Wahlspruch Kaiser Friedrichs III., und das Jahr in dem er Herzog von Österreich wurde.

Aufenthalt Juli 2011
Hilfreich?
1 Danke, Ingrid G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Ruprechtskirche angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Ruprechtskirche? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen