Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Viele Perser essen hier - ein gutes Zeichen”
Bewertung zu Hirsch und Kamel - GESCHLOSSEN

Hirsch und Kamel
Küche: österreichisch, persisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: besondere Anlässe
Optionen: Spätabends, Reservierung empfohlen
Stadtviertel: Neubau
Beschreibung: Im Hirsch & Kamel vereinigt sich heimische Wirtshausküche und persische Gastlichkeit. Die Küchen und „Geschmäcker“ beider Länder werden bei uns harmonisch kombiniert und neue kreative Gerichte entstehen.
Bewertet am 26. September 2013

Ich hatte über delinski reserviert. Aber dann dürfte da irgendwas schiefgegangen sein, der Besitzer des Restaurants rief mich am Sonntag an und meinte, er habe geschlossene Gesellschaft. Dann hat sich 2 Tage später doch noch alles geregelt. Er hatte sich wirklich sehr bemüht, eine Lösung zu finden. Wir hatten einen Platz.

Ein nettes Lokal, wirklich geschlossene (persische) Gesellschaft, aber ein Tisch im Nebenraum, dort waren noch ein paar Geschäftsleute.

Symbiose aus beiden Ländern. SEHR gute Vorspeisen und auch Variationen von Huhn als Hauptspeise. Portionen waren allerdings doch eher klein. Satt war ich nicht. Angerichtet sehr schön und SEHR freundliches Service.

Nachspeise konnte nicht ganz mithalten, war aber ok

Alles in allem kann man es wiederholen!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, bernie469!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertungen (49)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Hirsch und Kamel
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

25 - 29 von 49 Bewertungen

Bewertet am 30. Mai 2013

Das kleine Lokal entsprach voll unseren Erwartungen. Das persisch-österreichische Fusion ist lecker und macht Lust auf mehr. Absolut zu empfehlen und wir kommen sicherlich irgendwann wieder.

Danke, Christian V!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. März 2013

Immer auf der Suche nach guten Restaurants, sind wir am letzten Freitag auf das Hirsch und Kamel gestossen! Auffallend schönes Lokal, sehr netter Service und als Raucher an der Bar willkommen! Auf das Essen waren wir sehr gespannt! Und es hat sich gelohnt, den Umweg in die Stuckgasse zu machen! Hervorragende Kombinationen und mit viel Fingerspitzengefühl abgestimmt, war es ein wirklicher Hochgenuss! Wir kommen wieder!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, BaWa71!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. September 2012

Ende August fand ich zufällig als Tourist diese kleine Restaurant, weil mir der Spittelberg zu uberfuellt vorkam. Auch wenn mir die Stuckgasse menschenleer vorkam, lohnte sich dieser Abstecher in eine autofreie Gasse ohne Jubel und Trubel. In drei Tagen ass ich mich quer durch das Menü und war immer begeistert. Auch am dritten Abend fand ich noch eine neue Variante eines Menüs. Da ich der Austriakueche nicht mächtig bin, möchte die einzelnen Gerichte nicht vorstellen. Allgemein zum Gastrokonzept: es darf meineserachtens noch eine Spur frecher sein noch ein Kamel mehr. Persische Gerichte duerften sich noch mehr zeigen nicht nur gewürztechnisch. Eine Spur Fusion noch auf der Karte und im Teller. Sehr schönes Lokal. Überaus sympathischer und charmanter Patron, sollte vielleicht das Rauchen während der Arbeitszeit aufgeben.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Kurt S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. Juli 2012

Mit zwei Freundinnen habe ich vor einiger Zeit dieses Restaurant mit Spezialisierung auf den österreichisch-persischen Crossover besucht und dabei mal kurz fast die ganze Karte ausprobiert. Die Idee, gutbürgerliche heimische Küche mit persischen Elementen zu krönen und auch umgekehrt Nichtlandläufiges mit einem Schuss Österreich zu versehen, funktioniert meiner Meinung nach.

Nach einem Vorspeisenteller gab es die geschmorte Lammstelze mit roten Bohnen in Kräutersauce mit persischer Reistorte, das Backhendl in Walnusskruste mit Gurkensalat und Minze sowie die gefüllte Melanzani mit Linsensafranreis, Pinienkernen, Jungzwiebeln, Rosinen überbacken mit Mostviertler Schafmischkäse (zu Dritt mit Tauschoption :-)). Hinterher eine Variation von Desserts und - ein Highligt für mich - den lauwarmen Ziegenkäse mit Honig, Datteln und Walnüssen auf Ruccolasalat.

Herr Schubeck würde wohl sagen: Da kannst nicht meckern! Wenn man wirklich auf hohem Niveau jammern wollen würde (als Zugezogener ist man vor dieser lokalen Tradition nicht gefeit): Ein Oizerl zu viel Safran war in allen Speisen, da müsste es gewürztechnisch noch ein wenig mehr Abwechslung geben.

Das Innere des Lokals ist sehr schön, der Schanigarten auf der unscheinbaren, wenig befahrenen Straße passt gut. Das Service war den ganzen Abend auf den Beinen, um uns zu umsorgen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Staudinho!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Hirsch und Kamel angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen