Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Es könnte so einfach sein!” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Bodulo

Bodulo
Hernalser Hauptstr. 204, Wien 1170, Österreich
+43 1 4864311
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 544 von 3.460 Restaurants in Wien
Küche: mediterran, europäisch, kroatisch
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Afterhours, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, Servicepersonal
Restaurantangaben
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Afterhours, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, Servicepersonal
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
168 Bewertungen
106 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 239 "Hilfreich"-
Wertungen
“Es könnte so einfach sein!”
3 von 5 Sternen Bewertet am 18. November 2013

Der Gast betritt ein Lokal, setzt sich nieder, gibt seine Bestellung auf, der Kellner hört aufmerksam zu, macht das, was der Gast will, der Gast verlässt befriedigt das Lokal, kommt gerne wieder.

Unter macht das, was der Gast will, ist zu verstehen, dass die Wünsche betreffend Speisen, Abfolge, Garpunkt etc. eingehalten werden sollten.

Bedauerlicherweise ist dies im Restaurant Bodulo nicht wirklich der Fall.

Ich schicke voraus, dass die geneigte Leserschaft weiß, dass wir gerne Fisch und ähnliches essen.

Das Lokal Bodulo im 17. Wiener Bezirk ist daher eines, das auf der kulinarischen Karte nicht fehlen darf.

Wir haben daher nach langer Zeit einen Besuch eben dort abgehalten, und berichten, kurz zusammengefasst, dass das Essen recht gut ist, die Bedienung, trotzdem sie sich bemüht hat, nicht so ganz perfekt.

Im Einzelnen heißt das wie folgt:

ich glaube, dass wir mindestens fünfmal gesagt haben, dass wir nach dem ersten Gang mindestens eine halbe Stunde Pause hätten zum zweiten Gang.

Das letzte Mal, als wir den Hinweis gegeben haben, war zu der Zeit, dass uns die erste Speise, nämlich Cozze Busera abserviert wurden.

Ah ja, bevor ich es vergesse: auf der Karte finden Sie Miesmuscheln in Busera.

Beim Bestellen haben wir gesagt, dass wir gerne vier Scampi dazu ordern möchten.

Der Kellner hat uns gefragt, ob wir die danach haben wollen, wir haben unmissverständlich mitgeteilt, dass wir die in die Buserasauce hinein haben wollen.

Der Kellner sagte kryptisch, na ja, er legt es auf die Seite.

Erstaunt waren wir dann, dass wir Cozze Busera bekommen haben, die erwähnten Scampi waren nicht in der Sauce drinnen.

Warum hier aus eigenem das Lokal es so disponiert hat, ist mir unerfindlich, ich denke, dass man sehr wohl auch Scampi in diese, zumeist gut schmeckende Sauce geben kann.

Langer Rede kurzer Sinn: nachdem uns die erste Speise abserviert wurde, teilte ich wieder einmal mit, mindestens eine halbe Stunde Pause, bitteschön, danke.

Der Kellner meinte nur, wenn wir es dann bestellen, dauert die nächste Speise (gegrillter Oktopus auf Blattsalaten) dann doch 10 Minuten.

Wir hatten damit kein Problem.

Nach ca. 20 Minuten gab ich dem Personal grünes Licht.

Nicht wirklich überrascht war ich, als nach 5 Minuten erwähnte Tintenfische, gegrillt, kamen.

Ich will nicht alles schlecht machen:

die Tintenfische waren wirklich gut, nur: lauwarm.

für mich ganz klar zu erkennen, dass die Speise bereits gut 20 Minuten fertig war, in der Küche unter einer Wärmelampe auf das Servieren wartete.

Ich habe mir erlaubt, den Kellner damit zu konfrontieren, seine Antwort war, das gibt es nicht, die Speise wurde frisch gemacht, er wird aber dennoch mit der Küche sprechen.

Das ist das, was ein wenig schmerzt:

zu denken, dass ein Gast hier sitzt, der keine Ahnung hat.

Fakt ist, dass der erwähnte Oktopussi lauwarm war.

Wenn es wirklich so ist, dass der Oktopus lauwarm serviert wird, dann hätte man uns diesen Umstand bei Bestellaufnahme mitteilen müssen.

Mit anderen Worten ausgedrückt: es wäre wohl am Lokal gewesen, uns zu sagen, Moment, Ihre erwünschten gegrillten Oktopussi werden lauwarm serviert, die Cozze busera heiß.

Wir empfehlen daher, die Speisefolge umzudrehen. Da dies nicht erfolgte, gibt es zwei Möglichkeiten:

entweder ist es dem Lokal/Besitzer egal, wie die Speiseabfolge gewünscht ist, oder, was ich mehr vermute, dass der Oktopus schon fertig war.

Langer Rede kurzer Sinn, der 3. Gang, ein Branzino für zwei, wurde tatsächlich erst dann gegrillt, als wir ihn verlangt haben.

Zum Branzino selbst ist festzuhalten, dass auch hier die Küche weiß, wie man den zubereitet.

Die Verabschiedung war auch nicht gerade besonders erfreulich:

wir hatten an sich einen sehr freundlichen Tisch, gleich beim Eingang, wir haben die Küche als auch die Bar gesehen.

Es ist uns daher aufgefallen, dass nahezu jeder Tisch als Geschenk des Hauses eine dunkle Flüssigkeit in einem 1/10 Liter Glas bekommen hat.

Wir haben eine Flasche Wein getrunken, da diese dann knapp wurde, zwei Gläser Wein nachgeordert.

Aus den zwei Gläsern sind vier Gläser geworden, der Gastronom hat zu diesem Zweck eine weitere Flasche geöffnet und uns am Beginn mitgeteilt, er wird die zweite Flasche glasweise verrechnen.

Als es ans Bezahlen ging, kam erwähnter Schnaps, den ich mit den Worten, nein, das trinken wir nicht, ein Glas Wein wäre uns lieber, abbestellte.

Zu unserer großen Überraschung kam in weiterer Folge nichts mehr, außer dem Retourgeld.

Ganz klar ist wie folgt festzuhalten: es ist nicht wirklich so, dass ich auf das Glas Wein des Hauses angewiesen wäre.

Ich habe dem Kellner zu verstehen gegeben, dass wir uns über ein halbes Glas Wein (also 0,05 cl) freuen würden
.
In der Zusammenschau, welche Konsumation wir hatten, einerseits bzw. welches Trinkgeld wir andererseits bereits gegeben hatten, wäre es wohl für den Lokalbesitzer ein Leichtes gewesen, uns noch ein weiteres Glas anzubieten anstatt diese braune Tunke, die möglicherweise auch gut schmeckt, nur, wir wollen so etwas nicht.

Zusammenfassend bleibt, dass im Bodulo recht sauber und praktisch gekocht wird, dass man sich bemüht, den Gast zufrieden zu stellen, dies aber nur mit mittlerem Erfolg schafft.

Wie gesagt, es wäre so einfach.

Gezeichnet:
Peter Nemeth

  • Aufenthalt November 2013
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 3 von 5 Sternen
      Service
    • 4 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
5 Danke, PeterNemeth!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Tweetybird1976, Inhaber von Bodulo, hat diese Bewertung kommentiert, 28. November 2013
Lieber Herr Nemeth!

Als Wirtin & Eigentümerin vom Bodulo möchte ich mich von ganzem Herzen für diesen "misslungenen" Abend in unserem Restaurant entschuldigen. Es ist unser höchste Bestreben, unseren Gästen tolle Momente im Bodulo zu bescheren. Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn Sie uns die Chance geben würden, Sie davon zu überzeugen, dass wir jede Anregung von Gästen ernst nehmen. Wenn Sie wieder mal ins Bodulo kommen möchten, lassen Sie es mich via mail (office@bodulo.at) wissen.
Ich werde Sie dann persönlich betreuen.

Mit herzlichen Grüßen
Tamara Jurasic
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

55 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    36
    14
    3
    1
    1
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Muri, Schweiz
Beitragender der Stufe 
123 Bewertungen
84 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 47 "Hilfreich"-
Wertungen
“Herrliche Küche und sehr freundlicher Service!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. Oktober 2013 über Mobile-Apps

Das Restaurant liegt etwas ausserhalb vom touristischen Zentrum von Wien, ist aber mit der Strassenbahn sehr gut zu erreichen. Das Lokal ist eher unscheinbar und sehr einfach eingerichtet, dafür ist es aber sehr familiär und man wird sehr freundlich empfangen und bewirtet. Die Spezialitäten Fisch und Meeresfrüchte sind herrlich frisch und sehr gut zubereitet und präsentiert. Der kroatische Wein (weiss und rot) haben uns ebenfalls extrem gut gefallen. Hier kommen wir sehr gerne wieder hin. Unbedingt vorher reservieren.

Aufenthalt Oktober 2013
Hilfreich?
Danke, Rudolf K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
1 Bewertung
common_n_restaurant_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Neues Lokal entdeckt!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. September 2013

Das Bodulo im 17. Bezirk ist ziemlich gut versteckt. Ein nettes Lokal mit gemütlicher Terrasse. Perfekte Wahl für ein Dinner im Sommer. Da ich Fischliebhaber bin (und meine Familie gezwungener Maßen immer mitkommen muss) ist die Speisekarte ein Wahnsinn. Alles was das Herz begehrt für mich und Fleisch und Fleischlose Gerichte für den Rest der Bagage. Sehr empfehlen kann ich den Oktopussalat mit Kartoffeln, die Miesmuscheln und als Hauptgang das Brudet Bodulo mit Seeteufelfilet, St. Peetersfischfilet, Garnelen und Polenta. Die Vitrine bietet auch immer allerhand an Fisch, da lass ich mich am besten immer von den Kellnern beraten, die kennen sich aus. Gegrillt schmeckt er mir am besten, man kann ihn jedoch genau so gekocht, in der Salzkruste oder im Backrohr bestellen. Ich bin nicht so der Suppen-Fan, aber meine Frau bestellt sich immer die dalmatinische Fischsuppe. Meine Jungs wählen meist von der Fleischseite, das Rumpsteak mit Kartoffel und Mangold Gemüse ist ihr Favorit, oder das Rinderfilet mit Prosciutto und Trüffel-Sauce. Mein kleiner fährt voll auf die Fischstäbchen alias „Gebackener Angler“ mit Pommes ab. Als Nachspeise finde ich die Palatschinken Bodulo sehr empfehlenswert.

  • Aufenthalt August 2013
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 5 von 5 Sternen
      Service
    • 5 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
1 Danke, Horst M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
125 Bewertungen
109 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 75 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr schwach”
2 von 5 Sternen Bewertet am 15. Juli 2013

Wir sind aufgrund der guten Bewertungen im Bodulo gelandet. Was für eine Enttäuschung! Drinnen erwartet einen ein übler Renovierungsstau und die Terasse ist direkt an der Hauptstrasse und somit entsprechend laut. Wir mussten auf dem Bürgersteig warten da unser reservierter Platz nicht frei wurde - uns wurde daher Prosecco angeboten. Dieser fand sich allerdings auf der Rechnung - wir hatten dies deutlich anders verstanden. Die Muscheln waren sandig, der Fisch trocken. Zu viert haben wir uns überraschen lassen bei Vorspeise und Fisch, dazu eine Flasche günstiger Wein. Über 200 Euro! An der Hauptstr. im 17.Bezirk! Mahlzeit.

  • Aufenthalt Juli 2013
    • 2 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 3 von 5 Sternen
      Service
    • 2 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
7 Danke, Wien1977!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Tweetybird1976, Inhaber von Bodulo, hat diese Bewertung kommentiert, 17. Juli 2013
Lieber Herr / Frau Wien 1977,
es ist sehr traurig dass Sie sich im Internet anstatt bei uns zuerst beschwerdet haben.
Ich verstehe und akzeptiere dass ein Haus nicht die Vorstellung jede einzelne Individue entsprechen kann, aber trotzdem finde ich es sehr unhofflich, nicht mir oder meinem Personal gegenüber, sondern in der erste Linie den Stammgästen sowie allen denen das Haus gefällt und die unserem Haus treu sind solche Zeilen zu schreiben.
Sie haben recht wenn Sie schreiben unser Haus ist nicht modernst ausgestattet, dafür gibt es sehr Gute und Solide Grunde, aber ist es sehr gepfleght und sauber. Nur deswegen weil man nicht mehr jung und schön ist, heisst es nicht automatisch dass man auch weniger wert ist!
Ich kann mir schwer vorstellen dass Ihr reservierter Tisch für Sie nicht vorbereitet war, insbesondere weil Sie zu 4 waren, und diese Tische werden fast wie nie doppelgebucht. Falls Sie warten müssten, könnte es nur sein dass Sie entweder kurzfristig reserviert haben und der Tisch war bereits besetzt oder Sie haben gar nicht reserviert, in beide Fälle, neheme ich an Wartezeit war sicher nicht länger als 5 Minuten und Ihnen würde Prosecco angeboten um den Wartezeit zu kurzen! Missverständnise können immer passieren und da Sie Prosecco als Einladung verstanden haben, gerne mag ich es Ihnen refundieren! Geld ist nur "Mittel zum Zweck" und nie der Ziel. Im Bodulo bringen wir unsere Leistung in der erste Linie weil wir gerne mit den Menschen sind, weil wir denen gerne freude machen möchten und gerne Teil deren wichtigen Ereignissen sind! Das wir selber Rechnungen bezahlen mussen ist ja klar und deswegen können wir leider unsere Leistungen nicht gratis anbieten! Fisch ist leider keine bilige sache egal im welchem Bezirk man sich befindet, Qualität hat seinem Preis und im Bodulo würden die Preize letztes Mal im 2007 angepasst! Wir können aber gerne Ihr Rechnung gemeinsam kontrollieren. Ich akzeptiere Ihre subjektive Meinung über den Qualität der Speisen, was mich aber wündert, ist dass Sie darüber nichts im Haus gesagt haben, sondern hierher geschrieben haben. Fehler können passieren, der der arbeitet macht ja auch Fehler, nun, der Tripadvisor oder irgendwelche andere Webseite kann Ihnen Ihr Geld nicht refundieren, wir aber schon falls wir nicht die beste Leistung gebracht haben.
Was es den Schanigarten betrifft, kann ich Ihnen nur eines sagen, Schanigärten befinden sich in der Regel auf die Strasse und dort wo und wie es der Staat erlaubt. Es ist uns leider nicht gestattet den Verkehr auf die Hernalser Hauptstrasse zu anhalten. Wir haben das beste daraus gemacht was uns erlaubt würde und das würde auch annerkannt, da unsere Schanigarten zur 3 schönste Schanigarten Wiens für 2013 gehört.
Es tut mir im nachinein Leid dass Sie mit uns nicht glücklich waren und Ihr Aufethalt im Haus große Entäuschung gebracht hat. Stehe Ihnen aber gerne zur Verfugung für alle weitere Fragen und Aufregungen unter 01/486-43-11 oder office@bodulo.at
Mit freundlichen Grüßen
Mag. Jurasic Tamara / Inhaberin
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Wien, Österreich
2 Bewertungen
“Einen Abend lang Urlaub an der Adria”
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2013

Es ist jedesmal ein herrlich entspannter Abend mit köstlichem Essen und dem Flair der kroatischen Adria. Wie ein kleines Stück Urlaub als willkommene Abwechslung im laufenden Alltagsgeschehen. Beste Küche bei ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Aufenthalt April 2013
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 5 von 5 Sternen
      Service
    • 5 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
Danke, alfredt66!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Bodulo angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Wien, Region Wien
Wien, Region Wien
 

Sie waren bereits im Bodulo? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen