Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Eine der tollsten Bibliotheken...”

Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek
Im Voraus buchen
Weitere Infos
73,48 $*
oder mehr
Vienna Pass Including Hop-On Hop-Off Bus Ticket
Platz Nr. 12 von 807 Aktivitäten in Wien
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Beschreibung des Inhabers: Schließung Prunksaal Aufgrund einer Veranstaltung ist der Prunksaal am Mittwoch, 22. November, geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis! Schließung 7. und 8. Dezember 2017 Aufgrund einer Veranstaltung bleiben Prunksaal und Papyrusmuseum sowie alle Benützungsbereiche am Josefsplatz und am Heldenplatz von Donnerstag, 7. Dezember, bis Freitag, 8. Dezember, geschlossen. Die barocke Welt im großen Saal Was kommt Ihnen in den Sinn, wenn Sie an einen Bibliothekssaal denken? Betreten Sie den Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek und Ihre Vorstellungen werden garantiert übertroffen! Spüren Sie den Atem der Geschichte Der Prunksaal – als Teil der ehemaligen Hofbibliothek im 18. Jahrhundert erbaut – überrascht mit 80 Metern Länge und 20 Metern Höhe. Eine aufwendig geschmückte Kuppel und zahlreiche Fresken sorgen für kaiserliches Flair. Mehr als 200.000 Bände beherbergt dieses barocke Juwel. Vier venezianische Prachtgloben mit über einem Meter Durchmesser vollenden das Herz der Österreichischen Nationalbibliothek.
Bewertet 6. März 2012

Wirklich wunderschön ist der Prunksaal der österreichischen Nationalbibliothek, den man auch als Tourist besuchen kann (als Leser geht das anscheinend auch!). WUNDERSCHÖN! Herrliche Fresken u.a. Malereien, edle Hölzer, Gold, Marmor - toller und reicher als in den meisten Barocken Köstern im Land. Und das bei super Konservierung.

Die Nationalbibliothek ist Teil des Hofburgareals und kann vom Josefsplatz aus betreten werden, also in unmittelbarer Nähe der Hofstallungen (Lippizaner-Pferde) und der Palais Pallfy und Pallavicini.

Nicht versäumen!!!

Danke, MFernandaL!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.980)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

257 - 261 von 1.980 Bewertungen

Bewertet 29. Februar 2012

Die Nationalbibliothek ist nicht nur für Bücherwürmer empfehlenswert, sondern auch für den nicht so belesenen Touristen. Die Nationalbibliothek befindet sich in der Hofburg. Der Lesesaal mit einer Länge von 78 Metern und den meterhohen Bücherregalen, Statuen und dem Deckengemälden sind sehr beeindruckend. Sämtliche Räume sind in ihrer alten Pracht erhalten. Vor allem der Prunksaal ist sehr imposant. Neben dem beeindruckenden Interieur kann man auch ein e kostbare Sammlung von Büchern bestaunen. Ich kann die Nationalbibliothek bedenkenlos weiterempfehlen.

Danke, KeiraWhite!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Februar 2012

Die Nationalbibliothek ist ja eigentlich ein Ort für die Wissenschaft. Trotzdem macht es Spass, sich die hie und da aus touristischen Zwecken von Innen anzusehen. Das Katalogsystem ist wirklich top, ebenso das Leihservice. Dazu kommen zahlreiche Sondersammlungen sowie auch Ausstellungen. Am besten auf der Webpage informieren, was gerade läuft.

Wichtig, die Nationalbibliothek ist in der Hofburg untergebracht. Den großen Lesesaal kann man sich auch ansehen, wenn man kein Buch lesen möchte. Empfehlenswert

Danke, Reiseprofi_Wien!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. Februar 2012

Hätte das nie geglaubt.... UNBEDINGT besuchen, einer der tollsten Prunkräume, die ich je gesehen habe. Und nur ein paar Schritte von anderen großen Stätten wie der Altertina und der Spanischen Hofreitschule und dem Sissi-Museum entfernt....

Außer dem Prunkraum der Österreichischen Nationalbibliothek kenne ich nur noch Barockklöster, die in einem Atemzug genannt werden können.....

Danke, MelancholyK!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 12. Januar 2012

Die Nationalbibliothek ist wunderbar in der Hofburg gelegen, und ist wirklich eine Besichtigung wert. Die Räume sind in aller Pracht erhalten und es gibt einige bemerkenswerte Bücher und Buchdrucke zu bewundern. Wie es sich für eine Nationalbibliothek gehört, sind auch alle in Österreich jemals erschienen Bücher vorhanden, was sie für einen interessierten Besucher zu einer Fundgrube macht.

Danke, pinta12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen