Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (944)
Bewertungen filtern
944 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
296
392
144
64
48
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
296
392
144
64
48
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
124 - 129 von 944 Bewertungen
Bewertet 22. November 2011

wenn Sie unbedingt eine Ahnung vom verblichenen Charme ehemaliger österreichischer Grandhotels haben wollen, dann sind Sie im Regina nahe der Votivkirche richtig. Was muss das einmal für ein prachtvolles Hotel gewesen sein. Jetzt ahnt man bestenfalls am Eingang noch etwas vom Flair der k.k. Hotels. Abgewohnt, lieblose Zimmer, ein unbeschreiblich trauriger Frühstücksraum, der bestenfalls als Jugendherberge herhalten könnte.Die Gänge gehörten seit Jahren einmal renoviert, die kleinen Bäder ebenfalls. Traurig ist das richtige Wort für so eine Absteige. Und dies zu einem respektablen Preis.Die Lage ist gut. Ringstrassennähe, dafür laut, Parkgarage in der Nähe.

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Ehrmann!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Oktober 2011

Das alte Hotel hat seine romantischen Fleckchen und zahllose Bilder und Stiche, die zum Verweilen einladen. Leider liegt es an einer Tag und Nacht stark befahrenen Straße. Fitness- u.a. Bereiche gibt es nicht, aber Essen und Frühstück sind gut, die Bedienung sehr gut (trotzdem falscher Einbuchung meiner Reisedaten).

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, martin z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. September 2011

Eigentlich ist das Hotel nicht schlecht, aber es sind die Details die nicht gepasst haben, die mich an einer Wiederkehr meinerseits zweifeln lassen.
Ich hatte ein Zimmer im neu ausgebaute Dachgeschoß mit schiefen Wänden und so. An sich kein Problem - aber winzig war es schon. Und besonders winzig war das Bad. Auf der Toilette war ein so ein Band "Gereinigt und desinfiziert" aber das war bestimmt nicht der Fall. Dreck und Haare waren nach aufklappen der Brille nicht zu übersehen.
Dass man den Lift wechseln muss um ins Zimmer zu kommen lässt sich durch die architektonische Herausforderung erklären in dem alten Haus einen Dachboden zugänglich zu machen. Praktisch ist es aber nicht. Die Fenster waren dem Lärmpegel von der Währinger Hauptstraße nicht wirklich gewachsen. Das Frühstücksbuffet war eher mäßig und der Frühstücksraum könnte gut 15 Tische mehr vertragen. Von einem entspannten Einstieg in den Tag konnte nicht die Rede sein. Man musste aufpassen wenn man sich was nachholte, dass nicht dazwischen jemand den Tisch kapert.

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, kerschmi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. April 2011

Über Ostern machten wir Wien unsicher. Wir wohnten im Hotel Regina, das sehr zentral liegt - zur U Bahnstation nur wenige Meter. Die Zimmer sind sehr unterschiedlich - unsere Mitreisende hatten ein schon etwas in die Jahre gekommendes Zimmer mit Sitzbadewanne und sehr klein. Wir dagegen waren im 5. Stock in einem 2008/09 ausgebauten Dachzimmer mit leichter Schräge aber sehr schön und groß. Großes Bad mit Dusche. Für die Minibar muss eine Kaution hinterlegt werden - sonst bekommt man den Schlüssel nicht. Frühstück ist prima und man findet alles was für den Start in den Tag. Zu Ostern gab es auch jede Menge Kuchen ;-)
Insgesamt waren wir zufrieden auch wenn das Hotel nicht so modern ausgestattet ist hat es doch einen gewissen Charme. Und Wien ist sowieso eine Reise wert.

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, BG2508!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. März 2011

Das Hotel Regina in Wien besticht vor allem durch seine zentrale Lage. Wer im 1. Bezirk zu tun hat, muß nur von der Votivkirche aus den Ring überqueren und ist auch schon in der Inneren Stadt. Alles praktisch in Laufweite. Von außen macht das Haus einen pompösen Eindruck, wie viele Gebäude in Wien. Drinnen ist allerdings nicht alles State-of-the-art, die Zimmer klein und nicht überzeugend möbliert. Auch das Essen läßt von der Qualität zu wünschen übrig. Für einen kurzen geschäftlichen Aufenthalt kann man das alles gut machen, längere Zeit oder ein schönes Wochenende möchte man nicht unbedingt in diesem Hause verbringen.

  • Aufenthalt: Januar 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, ReisenderDE10!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen