Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Modernes Hotel in ausgezeichneter Citylage”
Bewertung zu pentahotel Vienna

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
pentahotel Vienna
Nr. 58 von 359 Hotels in Wien
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 17. Dezember 2013

Bereits der erste Eindruck von außen war fantastisch, die Beleuchtung ist wundrschön. Nach dem Eintreten in die Lobby fiel mir sofort die coole entspannte Atmosphäre auf. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Man hat sofort den Eindruck, dass dieses Hotel sehr gut geführt wird und dass die Mitarbeiter motiviert und gerne arbeiten. Mein Zimmer war sehr komfortabel, das Frühstücksbuffet ließ ebenfalls keine Wünsche offen. Ich bin Geschäfts-reisender und war schon oft in verschiedenen Hotels in Wien. Im Pentahotel Vienna habe ich meine neue zweite "Heimat" gefunden.

  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Chris S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.782)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

918 - 924 von 1.782 Bewertungen

Bewertet am 9. Dezember 2013

Sehr nettes und feines Hotel mit toller Lage. Das Zimmer hat mir sehr gut gefallen und war sehr sauber. Sehr gute Betten - hier hat man nicht gespart.
Personal ist freundlich und bemüht, ein wenig Feinschliff fehlt noch. Drinks an der Bar sind sehr zu empfehlen. Gratis Sky-TV.

  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, chris_eu_austria!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Dezember 2013

Das Pentahotel Vienna ist ein modernes Hotel in guter Lage in Wien. Es handelt sich dabei um das ehemalige Falkensteinerhotel in Margareten. Es ist mit der U4 leicht erreichbar (Pilgramgasse). Die Hotelhalle ist modern gestylt - das Personal ist sehr freundlich und bemüht. Gegen Aufpreis gibt es auch die Möglichkeit, das Auto in die Tiefgarage zu stellen (sehr geringe Platzkapazität). Die Rezeption ist zugleich die Bar, was am Anfang verwundert. Die Zimmer sind sehr klein - aber modern gestylt - sehr grosse Betten (ich hatte ein Penta Plus Zimmer) - ich frage mich halt angesichts der Grösse, wie dann die normalen Zimmer aussehen :). Auch das Bad ist sehr klein - die Annehmlichkeiten im Bad sind gegeben - Eine grosse Regendusche komplemtierte das Angebot.
Ein grosses Manko ist ein nicht vorhandener Safe im Zimmer. Auch eine Minibar gibt es nicht. Statt eines Kastens hat man die Möglichkeit seine Kleidung auf eine Stange mit ausreichenden Kleiderhacken aufzuhängen - auch das ist halt Design.

Das Frühstück ist ausgezeichnet - sehr grosse Auswahl an verschiedenen Wurst-, Käse- und Brotsorten. Auch ein warmes Buffet und eine Auswahl an diversen Säften und Kaffee ist gegeben.

Im grossen und ganzen zu empfehlen - Lage top - Frühstück top - Personal gut geschult - gemütliche gestylte Lobby - aber sehr kleine Zimmer ohne Minibar, ohne Kasten und ohne Safe.
Vergleichen lohnt sich - wer Design liebt ist dort sicher gut aufgehoben

  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, grevenberg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peter R, Manager von pentahotel Vienna, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 8. Dezember 2013

Sehr geehrter Gast grevenberg,

herzlichen Dank, dass Sie unser Hotel bei tripadvisor bewertet haben.
Es freut mich sehr, dass Sie einen angenehmen Aufenthalt hatten.
Wir sind sehr stolz auf unsere stylische Lounge, in der an der Bar direkt eingecheckt wird.
Wir verfügen über mehrere Safes an der Rezeption, so dass man Wertsachen dort in einem seperaten Safe deponieren kann.
Wir haben beim Umbau des Hotels aus Umweltgründen bewußt auf Minibars verzichtet, dafür aber in jedem Stockwerk Maxibars aufgestellt, wo man diverse Getränke und Snacks sehr preiswert erwerben kann.
Schön auch, dass Ihnen das Frühstücksbuffet gefallen hat, das, so denke ich, kaum einen Wunsch offen lässt.
Ich freue mich sehr, Sie bald wieder bei uns im pentahotel Wien begrüssen zu dürfen,

mit freundlichem Gruß,
Peter Redle
Hotelmanager
pentahotel Wien

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 4. November 2013

Top Designhotel im 5. Bezirk ...direkt am Naschmarkt-also eine Top Location. Super Zimmer, top Frühstück und direkt auf dem Dach ein Gym mit Sauna. Service ist Top, beste Cocktails die ich je in einem Hotel getrunken habe.
Nur zu empfehlen....

Zimmertipp: es gibt Zimmer mit Balkon....
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Luise_st!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peter R, Manager von pentahotel Vienna, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 19. November 2013

Sehr geehrter Gast Luise_st,

herzlichen Dank für das tolle Feedback hier bei tripadvisor. Es freut mich sehr, dass Sie den Aufenthalt bei uns genossen haben. Ihr Kompliment hinsichtlich der Cocktails hab ich umgehend an meine KollegInnen an der Bar weitergegeben!
Ich hoffe, Sie bald wieder bei uns im pentahotel Wien begrüssen zu dürfen.

Peter Redle
Hotel Manager
pentahotel Wien

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 30. Oktober 2013

Das Hotel ist in ca. 5 Minuten von der U BahnStation Pilgramgasse zu erreichen (U 4)!
Beim Betreten des Hotels waren wir etwas erstaunt: die Atmosphäre entsprach einer Mischung aus einer fabrikhalle und einer Bar, Rezeption und Bar in der Lobby waren eines.
Die Gänge waren dunkel und hwürden zu einer Halloweendekoration oder einem Dominastudio passen.
Die Zimmer sind klein und funktional, grosses Bett, großer Fernseher, wenig Schrankraum und Platz, um einen großen Koffer zu öffnen ist kaum vorhanden.
Das Badezimmer ist durch eine Milchglaswand vom Schlafraum abgetrennt. dies hat den Nachteil, dass nachts bei Benutzung des Badezimmers das Licht in den Schlafraum fällt.
Handtücher werden täglich gewechselt, Badetücher sind klein und haben keine große Saugkraft.
Das Fühstücksbuffet ist reichhaltig, die Zutaten schmackhaft und qualitativ hochwertig. Mit 19 € ist es aber doch etwas zu teuer. Es gibt sowohl Filterkaffee und die diversen österreichischen Kaffeesorten aus einem Automat.
In der lobbybar kann man gut einen Absacker nehmen und auch kleine Gerichte essen.
der Service ist natürlich und unkompliziert.
Ich habe das Hotel in einem Paket mit Flug bei Air Berlin sehr preiswert, Frühstück inklusive, gebucht.
Fazit: Ein Hotel, das gut liegt und durchaus für 3-4 Nächte gebucht werden kann

  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, dittelbrunn!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Oktober 2013

Es ist durchaus möglich, dass die Zimmer komfortabel, das Essen brauchbar und der Service freundlich ist, wie viele der Bewerter hier schreiben - leider bot das Pentahotel mir allerdings keine Möglichkeit, diese Eindrücke zu verifizieren. Bei Anreise wurde mir nämlich eröffnet, dass ich leider als Gast einer Überbuchung zum Opfer fallen würde. Das Angebot: Quer durch die Stadt zu einem anderen Hotel und am nächsten Tag zurück ins Pentahotel - bei einem zweitägigen Businesstrip mit erheblichem Termindruck ein Albtraum, zumal Pentahotel und Ersatzhotel nicht wirklich günstig zueinander lagen. Immerhin arrangierte das Pentahotel auf meinen Wunsch hin eine zweite Nacht im Ersatzhotel, so dass ich nicht noch einmal umziehen musste - bezahlt habe ich den vereinbarten Preis für das Pentahotel, das mir eine Kostenübernahmeerklärung für das Ersatzhotel mitgab. Aber trotzdem: Wieso um Himmels Willen lassen sie einen Gast umständlich anreisen (von Wien Mitte 4 U-Bahnstationen + 10 Minuten Fußweg), wenn die Überbuchungssituation bereits im Vorfeld bekannt war (wie das Hotel mir selbst mitgeteilt hat) und schickt den Gast dann in den verkehrstechnisch viel günstiger gelegenen 3. Bezirk in ein Hotel, das nur eine S-Bahnstation von Wien Mitte entfernt ist und informiert den Gast nicht früher?? Stattdessen gondelt man insgesamt fast 2h in der Gegend herum, bis man endlich im Hotelzimmer sitzt und dort den Termin am Folgetag vorbereiten kann... Nicht einmal ein Rabatt wurde vom Hotel für dieses organisatorische Debakel eingeräumt (stattdessen eine Einladung zum Abendessen ausgesprochen, die mir aufgrund der sowieso schon massig verlorenen Zeit nichts nützte). Für mich war dieser Versuch eines Aufenthalts im Pentahotel jedenfalls der erste und letzte - obwohl ich seit 10 Jahren unter der Woche fast ausschließlich im Hotel übernachte, ist dies das erste Vorkommnis dieser Art...

Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: geschäftlich
3  Danke, alcarion!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. September 2013

Wir waren für 5 Nächte im Pentahotel in Wien und mit dem Aufenthalt vollkommen zufrieden.
Das Hotel entspricht den Bildern und ist dem zu folge relativ dunkel. Wer diesen Style mag, dem gefällt es hier sehr gut.

Der Transfer vom Flughafen zum Hotel dauert ca. 25 Minuten.
Hierzu folgender Tipp: In Wien gibt es zahlreiche "Flughafen-Taxi", die man von zu Hause im Internet buchen kann. Für den Pauschalpreis von 25 Euro wurden wir direkt beim Flughafen abgeholt (mit Namensschilder) und ins Hotel gefahren. Die CAT-Bahn ins Zentrum kostet beinahe gleich viel und der normale Taxitarif ist etwa doppelt so teuer.

Die Lage ist aus unserer Sicht nahezu ideal. Die Pilgram U-Bahnstation ist knapp 5 Gehminuten entfernt und wir durch die Linie U4 angefahren. Diese Linie ist aus unserer Sicht ideal, weil Sie direkt zum Karlsplatz (nur 2 Stationen) fährt und man von dort beinahe an jeden Ort kommt.

Zwischen U-Bahnstation und Hotel liegen nebst verschiedenen Imbissbuden (auch die Anker-Bäckerei) auch Läden, in denen man was zu trinken kaufen kann.

Unser Standard Zimmer (317) war nicht riesig, jedoch bot uns ausreichend Platz für unsere zwei Koffer, ohne dass man anschliessend kaum mehr durch das Zimmer gehen konnte. Das Bett hatte eine sehr angenehme Matratze (nicht zu weich) und war sehr gross. Im Bad hatte es eine Regendusche mit ausreichend Wasserdruck.

Bezüglich des Frühstücks konnten wir uns direkt beim einchecken entscheiden, ob wir dies beanspruchen wollen oder nicht. Entscheidet man sich dann, so kostet es 11 Euro pro Person, anstelle 19 Euro pro Person. Für den ersten Tag haben wir das Frühstück gebucht und waren mehr als zufrieden mit dem Buffet. Neben dem üblichen Angebot hatte es z. B. auch Lachs und Sekt. Da wir beide jedoch nicht so viel frühstücken, sind auch 11 Euro für uns zu viel.

TIPP: Wir haben es daher in den kommenden Tagen so gehandhabt, dass wir jeweils in einem "Anker" Restaurant (davon gibt es beinahe an jeder Ecke) gefrühstückt haben. Dort gibt es für 4,70 Euro 2 Gebäcke, 1 Heissgetränk, 1 Orangensaft, Butter, Marmelade, Käse und Schinken.

Das Hotel hat einen kleinen Fitnessbereich (ca. 2 Kraftgeräte und 2 Kardiogeräte) direkt bei der Sauna.

Die Hotelbar war cool, der Service freundlich und der Billardtisch konnte kostenlos genutzt werden. Im Hintergrund lief immer angenehmer Lounge-Sound. Für uns war dies jeweils der ideale Einstieg in den Abend.
Wenn Fussballspiele anstanden, so wurden diese auf Grossleinwand übertragen. Ebenfalls empfehlenswert ist der Pentaburger, den es an der Hotelbar gibt.

Fazit: Wir werden bei unserem nächsten Wien-Aufenthalt auf jeden Fall wieder im Pentahotel absteigen.

  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Worbener!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Wien angesehen:
Renaissance Wien Hotel
Nr. 69 von 359 in Wien
1.209 Bewertungen
Margareten
Falkensteiner Hotel Wien Margareten
Margareten
Holiday Inn Vienna City
Holiday Inn Vienna City
Nr. 55 von 359 in Wien
1.149 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Neubau
25hours Hotel beim MuseumsQuartier
Kaisermühlen
Meliá Vienna
Meliá Vienna
Nr. 59 von 359 in Wien
2.076 Bewertungen
Hotel Schani Wien
Nr. 39 von 359 in Wien
776 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im pentahotel Vienna? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über pentahotel Vienna

Anschrift: Margaretenstrasse 92 | 1050 Wien, Wien 1050, Österreich
Telefonnummer:
Lage: Österreich > Region Wien > Wien > Margareten
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 29 der Familienhotels in Wien
Nr. 36 der Businesshotels in Wien
Nr. 42 der Luxushotels in Wien
Nr. 51 der Romantikhotels in Wien
Preisklasse: 65€ - 147€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — pentahotel Vienna 4*
Anzahl der Zimmer: 117
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Zentral, locker und entspanntDas pentahotel Vienna liegt inmitten des 5. Bezirks (Margareten) ganz in der Nähe des berühmten Naschmarkts. Entscheidend ist aber nicht nur die zentrale Lage sondern auch der zentrale Gedanke: Ihr Aufenthalt soll hier so locker und entspannt sein wie irgend möglich. Dafür strengen wir uns an. WIEN WIE NOCH NIEDie Hotel-Revolution ist in der Donaumetropole angekommen. Der althergebrachte, allgegenwärtige Charme von Wien wird immer bleiben. Die 117 Zimmer des pentahotel Vienna, die sich über 6 Stockwerke verteilen, sind mit Schreibtisch, Telefon, Flatscreen TV und Regendusche ausgestattet. Wireless LAN ist im gesamten Hotel kostenlos verfügbar. Im Restaurant wird jeden Morgen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet serviert, und am Abend bietet die pentalounge mit Bar einen Ort zum Entspannen. Weitere Freizeitmöglichkeiten bieten das hauseigene Fitness Center und die Sauna. Das pentahotel Vienna verfügt außerdem über 10 Tiefgaragenplätze und 2 Konferenzräume. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TripOnline SA, Penta Hotels Germany GmbH, Booking.com, DerbySoft Ltd Shanghai HQ Supplier Direct, Expedia, Hotels.com, Ltur Tourism AG, TUI DE, Weg, Evoline ltd, HotelQuickly und 5viajes2012 S.L. als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei pentahotel Vienna daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Pentahotel Vienna Wien, Region Wien
Pentahotel Vienna Hotel Vienna

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen