Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ganz viel zu sehen”

Kunsthistorisches Museum
Im Voraus buchen
Weitere Infos
18,80 $*
oder mehr
Kunsthistorisches Museum Wien, Eintrittskarte
Platz Nr. 3 von 674 Aktivitäten in Wien
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Ja
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Beschreibung des Inhabers: Erleben Sie eines der bedeutendsten Museen der Welt! Lassen Sie sich bezaubern von Werken aus fünf Jahrtausenden, vom Alten Ägypten bis zur Neuzeit. In prachtvoller Kulisse erleben Sie einzigartige Hauptwerke von Dürer, Raffael, Tizian und Velázquez sowie die weltweit größte Bruegel-Sammlung. Die Kunstkammer Wien, mit der berühmten Saliera von Benvenuto Cellini, ist ein wahrer Kosmos an Kunst und Schönheit, der den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt. Im Ticket inkludiert sind die Sammlungen in der Neuen Burg an der gegenüberliegenden Seite der Wiener Ringstraße. Hier sehen Sie die Instrumente der großen Komponisten und werden in die Zeit der Ritter zurückversetzt, als Turniere und Jagd das höfische Leben prägten.
Hilfreiche Informationen: Angebote für Jugendliche, Schließfächer / Garderobe, Rollstuhlgerechter Zugang, Treppe / Aufzug, Snack- und Getränkeangebot, WC, Angebote für Kleinkinder
Bewertet am 25. April 2014

Ich denke, für das Museumbraucht man mehr als einen Tag... mindesetens 2 Tage sind nötig, aber es lohnt sich :)

Danke, Bernd N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (7.690)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen
Filtern

550 - 554 von 7.690 Bewertungen

Bewertet am 24. April 2014

Das KHM verfügt nicht nur über eine weltberühmte Bildergelerie. Unbedingt besichtigen sollte man die Kunstkammer mit der "Saliera". Bei meinem Besuch war ich so überwältigt von den vielen und großartigen Ausstellungsstücken wie Automaten, Statuen, Tischaufsätze, Messgeräte u.s.w., dass ich beschlossen habe, die Kunstkammer bald wieder zu besichtigen. Ich empfehle den Besuch mit Kopfhörer oder Führung, da man so die wichtigsten Objekte besucht und sich nicht in der Fülle der Kunstgegenstände verliert - wie es mir passiert ist.

Danke, Erika N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. April 2014

Eigentlich wollten wir nur die Fabergé-Eier sehen (Ostern!!). Es wurde durchaus auch damit geworben. Zu sehen gab es dann ganze 2 (ZWEI!!) davon. Die Ausstellung in der Hypo-Kunsthalle in München war da schon etwas anderes.
Entschädigt hat uns dann die Kunstkammer. Ein absolutes Muss, für das allerdings -wenn man auch nur das Wichtigste sehen will- mindestens 4 Stunden einplanen sollte.

Danke, mwr68!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. April 2014

Alles. Am Ring nahe der Innenstadt, vom naturhistorischem Museum (ebenfalls sehenswert!) durch einen großen Platz mit dem Denkmal an Kaiserin Maria Theresia getrennt. Historisches Museum mit imposanten Stiegenaufgängen, alleine das Gebäude wäre schon wegen der Architektur einen Besuch wert. Die Gemäldesammlung von Rembrand, Renoir über Chagall etc. bis zeitgenössisch ist so riesig, dass man einen ganzen Tag verbringen könnte.

1  Danke, silvia6260!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet am 16. April 2014

Das Kunsthistorische Museum Wien zählt sicher zu den führenden Kunstsammlungen der Welt und lädt ein, sich auf vielschichtige Weise mit der europäischen Kunstgeschichte auseinanderzusetzen. Sonderschauen oder die Schatzkammer, die ihrem Namen alle Ehre macht, sind ein Grund mehr, dem Haus am Ring einen Besuch abzustatten. Apropos: Das Haus selber ist einen Besuch wert: Historismus pur und im Stiegenhaus führen die Wandgemälde von Gustav Klimt ein Stück weit in die jüngere Kunstgeschichte. Wem nach Rubens, Brueghel & Co übrigens nach Zeitgenössischem zumute ist, der muss nur über die Straße ins Museumsquartier gehen - dort befinden sich das Museum der Moderne und die Sammlung Leopold.

Danke, Katja E!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Kunsthistorisches Museum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Kunsthistorisches Museum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen