Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Einmalige Nabucco Vorstellung mit Placido Domingo”
Bewertung zu Staatsoper

Staatsoper
Im Voraus buchen
Weitere Infos
62,97 $*
oder mehr
Mozartkonzert in der Wiener Staatsoper in ...
Platz Nr. 27 von 767 Aktivitäten in Wien
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Ja
Empfohlene Besuchsdauer: Über 3 Stunden
Bewertet 7. Mai 2014

Erstklassige Performance mit einem kraftvollen und beeindruckenden Placido Domingo erstmalig in der Rolle des Nabucco. Ausverkauftes Haus und eines der schönsten Operhäuser, das wir kennen. Alleine die Wiener Staatsoper ist jederzeit eine Reise nach Wien wert!

Danke, reveller68!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (6.702)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

258 - 262 von 6.702 Bewertungen

Bewertet 7. Mai 2014

Als passionierte Operngeher können wir jeden nur einen Opernbesuch in Wien ans Herz legen. Ein klassisches Operngebäude in dem man die Musik spürt, erlebt und genießt !!!

Danke, walhe69!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. Mai 2014

Die Wiener Oper ist die größte Enttäuschung seit Jahren. Das Opernhaus war für mich verbunden mit Glanz und Pracht. Tatsächlich, ist es dringend renovierungsbedürftig. Ich hatte wirklich den Eindruck, hier sollte mal der Maler kommen. Auch die Teppiche völlig abgetreten, von den sanitären Anlagen ganz zu schweigen. Die Sessel im Zuschauerraum erneuerungsbedürftig. Alles in allem ein Riesenflop. Dabei sollte der Opernbesuch der Höhepunkt unseres Wienbesuchs sein. Wir hatten uns tolle Karten im Parkett geleistet und waren schlicht enttäuscht von den Räumlichkeiten. Dass die Inszenierung (Rosenkavalier) ebenso altbacken war, wie das Interieur der Oper kommt noch dazu.

1  Danke, Darpet!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. April 2014

Das muss man gesehen haben und man muss mal eine Oper dort erlebt haben,- ein wunderbares Erlebnis und unvergesslich schön!
Das Endemble, das Repertoire sind sagenhaft, noch toller ist die gesamte Architektur und das Interieur! Es lohnt sich wirklich.
Alternativ kann man auch nur eine Führung mit machen, ohne Oper.

1  Danke, Biodoc2013!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 19. April 2014

Schönes Opernhaus mit Weltklassesängern. Für jene Opernliebhaber, die sich die teuren Karten nicht leisten können, gibt es auf der Rückseite des Hauses einen Eingang für Stehplatzkarten um 3 und 4 Euro.

Danke, Anna S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Staatsoper angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Staatsoper? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen