Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Eine einzige Katastrophe!”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 3 weitere Seiten
Radisson Blu Palais Hotel, Vienna
Nr. 261 von 358 Hotels in Wien
Bewertet am 16. Januar 2013

Wir waren mit vier Personen geschäftlich für eine Nacht mit einem ganztägigen Meeting im Radisson Blu Palais Hotel, Vienna.

Das einzig Positive vorweg: die Lage ist sehr nett!

Da ich 6 Jahre lang in der Hotellerie (gehobene 5-Sterne Hotels) gearbeitet habe, weiß ich, wie 5-Sterne Standard aussieht. Das Hotel entspricht NIEMALS diesem Standard. Ich würde diesem Radisson nicht einmal 3-Sterne geben!

Der erste Eindruck soll ja angeblich immer der Beste sein, aber selbst dieser war - wenn man einem gähnenden und sich streckenden Bell Boy gegenüber steht - alles andere als erfreulich. Weiter ging es mit ebenfalls wenig motiviertem Empfangspersonal, das uns ohne jegliche Informationen (wo wird Frühstück serviert, welche Möglichkeiten bietet das Hotel, wo sind die Fahrstühle) auf die Zimmer entließ! Der erste Gesamteindruck: eingestaubtes Hotel mit wenig Charme und lustlosem Personal.

Die Zimmer: Die Größe für ein Einzelzimmer war akzeptabel, jedoch war hier ebenfalls der Staub der letzten 30 Jahre ganz klar zu erkennen. Neben Haaren in der Wanne und im Bett, befand sich auch noch ein undefinierbarer Fleck auf meinem Laken. Der Herr vom Housekeeping war jedoch sehr freundlich und hat sich dessen auch sofort nach meiner Beschwerde angenommen.

Die Krönung unseres Aufenthalts war jedoch der Tagungsraum und der Tagungsservice: Der Tagungsraum war für 9 Uhr morgens bestellt. Dreckige Kaffeetassen, Teewasser in einer Kaffeekanne (dementsprechend braun war das Wasser), zu wenig Stühle, fehlender Beamer, mit einem Kugelschreiber fixierte Leinwand, und ein extrem dreckiger Fußboden (Überreste des sicherlich vorherigen Meetings), etc. waren die Begrüßung. Der Beamer wurde auf Nachfrage gebracht, auch die Kaffeetassen und das Teewasser wurden ersetzt – jedoch mit geringerem Erfolg. Die Kaffeetassen waren nach wie vor nicht richtig sauber und das Teewasser wurde erneut in einer Kaffeekanne (die im Übrigen auch von außen noch sehr dreckig war) serviert, wobei das darin enthaltene Wasser immer noch eine unappetitliche braune Farbe vorwies. Die Tagungspauschale des Hotels beinhaltete jede Menge Speisen, die jedoch erst auf Nachfrage serviert wurden. Das gebrauchte Geschirr wurde bis zum Abend hin (selbst in unserer Mittagspause) nicht abgeräumt und die Bratwürstchen von der Pause am Vormittag lagen am Abend noch auf dem Tisch im Tagungsraum – lecker! Dafür wurde jedoch am Nachmittag vom Personal geklopft und unser Meeting nur für die Unterschrift zur Berechnung des Tagungsraums eingefordert.

Nicht zu vergessen: im gesamten Hotel war es sehr kalt. Weder die Zimmer, noch der Tagungsraum konnten ausreichend beheizt werden. In den nicht ganz 48 Stunden im Hotel konnte keiner von uns warm werden.

Ich bin beruflich wie privat sehr viel am Reisen, aber ehrlich gesagt, habe ich so etwas in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt – auch nicht in einem 3-Sterne Hotel. Das Radisson Blu Palais Hotel in Wien werde ich auf gar keinen Fall weiterempfehlen geschweige denn noch einmal besuchen. Dann gebe ich lieber EUR 50 mehr aus und buche das Imperial oder Bristol in der direkten Nachbarschaft. Peinliche Vorstellung auf ganzer Linie!!!

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, lbatle2008!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (607)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

18 - 24 von 607 Bewertungen

Bewertet am 17. Dezember 2012

Das Hotel ist sehr Zentral gelegen, direkt am Parkring nebst einer U-Bahn Station.

Der Empfang war sehr herzlich und sehr entgegenkommend. An diesem Punkt möchte ich ein besonderes Lob aussprechen für Ihre Mitarbeiterin Anna Maria Lazara, die sich als sehr entgegenkommend gezeigt hat in Sachen Beratung und Empfehlungen.

Das gesamte Hotel machte auf uns einen soliden Eindruck und wir gedenken auch bei einer Rückkehr nach Wien das Radisson BLU Palais wieder aufzusuchen.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, MysteriousGuest911!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. November 2012

Da mir die Lage sehr wichtig war, habe ich mich trotz der vielen negativen Bewertungen für dieses Hotel entschieden.
Preis Leistung stimmt auf alle Fälle. Wir haben ohne Frühstück gebucht. Wenn man diese Leistung trotzdem in Anspruch nehmen möchte, sollte man sich am Abend zuvor entscheiden, man bezahlt dann € 18.- anstelle von € 28.- . Das Personal ist nett bis sehr sehr nett, vielleicht eher nordisch kühl und weniger wienerisch..... Als gutes 4 Sterne Haus lässt es sich auf alle Fälle empfehlen.

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Claudine F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. November 2012

Am wenigsten zu beanstanden gibt es an den Konferenzräumen mit imperialem Dekor und zeitgemäßer Technik. Mein Zimmer dagegen, eng und abgewohnt, atmete den Mief von Jahrzehnten. Schon beim Checkin wurde eine Kreditkarte verlangt, obwohl mit dem Veranstalter der Tagung anderes vereinbart war, die Keycard war erst einmal defekt. Schließlich ging beim Lunch einiges schief, drei Mitarbeiter konnten die Location nicht nennen, und statt des vereinbarten Buffets wurde serviert, Zander mit Sauerkraut...
Das Personal, großteils überfordert und nicht einmal sehr bemüht, ist überhaupt weit entfernt von einem 5-Sterne-Standard. Insgesamt definitiv kein Aushängeschild für gehobene Hotellerie!

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Poniatowski!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. September 2012

Das Hotel liegt sehr zentral, ist allgemein in gutem Zustand, bedarf aber in näher Zukunft eine Grundsanierung. Der Frühstück Service lässt allerdings zu wünschen übrig. Der Raum ist Teil der Hotelhalle, das Büffet kann man noch akzeptieren, aber die Damen im Service sind mehr mit sich beschäftigt als mit den Gästen, dem abräumen der schmutzigen Tische oder dem platzieren der Gäste, was auf dem Schild wait to be seated gross angekündigt wurde bis jetzt aber nicht erfolgte. Auch ein guten Morgen kam niemand über die Lippen, also alles in allem eher nicht gastfreundlich.

Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
Danke, forest7724!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. September 2012

Ich bin beruflich für einige Wochen in Wien gewesen. Nachdem ich 16 Stunden im Büro saß, traf ich gegen Mitternacht völlig übermüdet im Hotel ein. Das Einchecken verlief soweit noch freundlich und zügig. Der erste Eindruck war noch einem 5-Sterne Hotel würdig.

Als ich dann jedoch in meinem Zimmer eintraf, stellte ich erst Stück für Stück fest, dass etwas nicht stimmte. Im WC schwamm noch eine undefinierbare, braune Flüssigkeit. Das Zimmer an sich wirkte teils verwohnt. Die eigentliche Überraschung bemerkte ich allerdings erst als ich mich ins Bett begeben wollte. Es war schlichtweg keine Bettdecke vorhanden.

Nach einigem ungläubigen Zögern entschied ich mich die Rezeption anzurufen. (Die Kurzwahl-Tasten funktionieren im Übrigen nicht). Die etwas gestresst wirkende Dame war scheinbar übberrascht von der fehlenden Bettdecke und wollte mir gerne Ersatz besorgen. Auf meine Frage, wie lange ich denn darauf warten müsste sprach Sie von 15 Minuten mit der Bitte, dass ich doch Verständnis dafür aufbringen mag, dass derzeit nur 2 Kollegen im Einsatz sind und es ja noch mehr Gäste mit Anfragen gibt. Um ehrlich zu sein hatte ich angesichts des wirklich anstrengenden Tages und der sowieso schon kurzen verbleibenden Nachtruh nur wenig Verständnis.
Meine Frage, ob Sie denn dann auch gleich das im Hotelflyer angebotene Bügelbrett mitbringen könnte, musste sie leider verneinen, wie auch die kommenden 3 Nächte. Stattdessen stehe ja ein Bügelzimmer bereit.

Am nächsten Morgen durfte ich beobachten, wie der Kaffee in einem weißen Saucen-Eimer im Frühstückssaal in den eigentlichen Kaffeebehälter gekippt wurde. Ehrlich gesagt etwas unappetitlich, auch wenn in dem weißen Eimer keine Mayonaise mehr gewesen sein mag.

Fazit: Wer sich seine Bettdecke und eine große Ladung Verständnis gerne selber mitbringt und bereit ist einen hohen Preis für ein verwohntes Zimmer mit durchschnittlichem Service zu bezahlen ist hier sicherlich richtig untergebracht.

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, ACNCG!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Juli 2012

Es ist schön gelegen, mit vielen Restaurants in Laufentfernung. Zimmer entsprechen knapp dem Hotelstandard und sind recht einfach eingerichtet. Die Klimaanlage funktionierte sehr gut. Das Bad ist sehr eng, Die Dusche (Brause mit Schlauch + Kinderbadewanne mit Vorhang) funktionierte nicht richtig. Frühstück ab 6:30, um 6:28 ließ man mich vor dem Frühstücksbereich warten mit dem Hinweis es wäre noch nicht 6:30 Uhr(so etwas kannte ich bis jetzt nur aus Russland vor 15 Jahren). Um 6:30 war das Buffett natürlich noch nicht vollständig aufgebaut, der Kaffee schmeckte schäußlich, die Milch war sauer und flockte im Kaffee aus. Die Frühstücksauswahl im Bereich Obst, Müsli, Gebäck war sehr gut, Käse befriedigend und Wurst/Schinken ungenügend.

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Raimund K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Wien angesehen:
Innere Stadt
Radisson Blu Style Hotel, Vienna
Innere Stadt
Vienna Marriott Hotel
Vienna Marriott Hotel
Nr. 60 von 358 in Wien
1.884 Bewertungen
Innere Stadt
Grand Hotel Wien
Grand Hotel Wien
Nr. 27 von 358 in Wien
1.196 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Innere Stadt
Grand Ferdinand
Grand Ferdinand
Nr. 110 von 358 in Wien
498 Bewertungen
Innere Stadt
Hotel Am Parkring
Hotel Am Parkring
Nr. 22 von 358 in Wien
812 Bewertungen
Innere Stadt
Park Hyatt Vienna
Park Hyatt Vienna
Nr. 8 von 358 in Wien
1.162 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Radisson Blu Palais Hotel, Vienna? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Radisson Blu Palais Hotel, Vienna

Anschrift: Parkring 16, Wien 1010, Österreich
Lage: Österreich > Region Wien > Wien > Innere Stadt
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 153 der Luxushotels in Wien
Preisklasse: 139€ - 990€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Radisson Blu Palais Hotel, Vienna 5*
Anzahl der Zimmer: 247
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TripOnline SA, Evoline ltd und HotelQuickly als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Radisson Blu Palais Hotel, Vienna daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Radisson Blu Palais Hotel, Vienna Wien, Region Wien
Radisson Blu Palais Hotel, Vienna Hotel Vienna
Radisson Vienna
Vienna Radisson

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen