Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nicht so gut wie es angeblich sein soll”
Bewertung zu Vincent - GESCHLOSSEN

Vincent
Küche: Speiselokal, zeitgenössisch, international
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Optionen: Abendessen, Spätabends, Reservierung empfohlen
Stadtviertel: Leopoldstadt
Bewertet am 12. August 2013

Wir hatten unsere Firmenweihnachtsfeier dort und waren eigentlich unisono nicht begeistert. Es gab keine Speisekarten, alles nur auf Empfehlung. Essen OK, aber winzige Portionen. Jede Menge andere Gäste liefen andauernd durch den angeblich separaten Raum. Die Bedienung wie ja leider heutzutage leider schon fast üblich zu amikal.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, 5tm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertungen (110)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

17 - 21 von 110 Bewertungen

Bewertet am 6. August 2013

3 Hauben und 17 Punkte - gemäß Gault Millau ist das Vincent das viertbeste Restaurant Wiens. Ein Besuch hinterlässt gemischte Gefühle. Zum einen: Hervorragendes Essen, wenn auch in überschaubaren Portionen, aber das kennt man ja in dieser Preisklasse. Die Speisen-kombinationen sind unglaublich kreativ und eine derart künstlerische Komposition der Speise-Elemente auf den Tellern habe ich bisher eher selten sehen. Der Sommelier hat eine etwas kauzige Art, seine Empfehlungen waren aber fast durchweg gut. Der Weinkeller ist ohnehin stark, auch viele ältere Jahrgänge (ggf. zu alt...). Wir hatten unter anderem einen zehn Jahre alten M von FX Pichler der aber seinen Zenit schon überschritten hatte.
Was aber gar nicht geht ist das Ambiente: Eine komische Mischung verschiedener Räume und einem Wintergarten, alle anders ausgestattet, teilweise sechseckige Tische mit abgewetzten Stühlen, die eindeutig schon bessere Zeiten gesehen haben. Alles etwas muffig würde ich sagen. Aber vielleicht gehört das einfach zum Gesamterlebnis...

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, Wien1977!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Juni 2013

denn wenn man die Speisen mit dem damit verbundenen Service in einen Topf mit der Getränke-, Weinbedienung wirft, kommt ein ganz andere Ergebnis raus. Aber der Reihe nach. Die Einrichtung stammt aus den 90er Jahren, mir einfach zu dunkel und werden die Steintische bald wieder modern. Die Speisen sind selbst für ein Haubenlokal als klein anzusehen aber diese sind durchaus gut gekocht und geschmacklich einwandfrei. Das Service ist kompetent und äußerst freundlich, außer sie möchten was zu trinken, dann geht der Stress los. Der vorgeschlagene Wein traf erst beim dritten Gang ein und das Nachschenken übernahm ich auch bald selber, den leere Gläser beim Essen sind nicht wirklich mein Fall. Irgendwann war aber auch diese Flasche ausgetrunken und ab dann war es nur noch mühselig. Das so gelobte Dessert hat mich auch nicht wirklich vom Hocker gerissen. Gegipfelt hat der Abend darin das wir auch noch auf das begleichen der Rechnung eine halbe Stunden bei leeren Gläsern (Wasser und Wein) warten durften, da die Chefin sich nicht von einem Tisch loseisen konnte. Unter dem Strich ist die ganze Geschichte für mich nichts besonderes und sehe ich momentan für mich keine Wiederholungsgefahr.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, SDI_Austria!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. April 2013

Gutes, aber unaufgeregtes Essen ohne den Wow-Effekt, den ich mir bei 3 Hauben erwarte!
Darüber hinaus passt das Ambiente teilweise auch überhaupt zu diesem Level. wir saßen in einem Wintergarten, der etwas von einem Gang / Wohnzimmer hatte.
Hier wäre vielleicht zu empfehlen einen Tisch in dem Raum davor zu reservieren - dunklerer, gediegenerer Raum (steinerene Tischplatten, dunkleres Holz etc...).

Daneben sind die Preise recht wohlfeil und beim portionieren des Weines wird nicht gespart!

Zusammenfassend: Für ein gutes Abendessen zwischendurch, aber nicht für einen besonderen Anlass zu empfehlen. Statt 3 Hauben mit 17 Punkten, würde ich eher 2 Hauben mit 15 Punkten sehen - dann stimmt die Erwartung wieder!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, shaq01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. März 2013

Perfektes essen welches vom Dessert übertroffen wird und ein Mario Raaber in Höchstform. So lässt sich vielleicht das Vincent in einem Satz beschreiben. Dazu kommt noch die gemütliche Atmosphäre die zum verweilen einlädt. Preislich sehr gut, und vor Allem das 29€ Jung-Gourmet Menü ist (noch immer) ein Geheimtipp!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, christoph s!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Vincent angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen