Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Sofitel Vienna Stephansdom
Wenn Ihnen dieses Hotel gefällt, interessiert Sie möglicherweise auch Folgendes:
292 $*
261 $*
Hilton
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Restaurant
  • Zimmerservice
125 $*
117 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
216 $*
211 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
176 $*
156 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Restaurant
  • Zimmerservice
174 $*
157 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Restaurant
307 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
185 $*
178 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Zimmerservice
Austria Classic Hotel Wien(Wien)(Großartige Preis/Leistung!)
108 $*
97 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
230 $*
193 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
306 $*
263 $*
Official Site
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (2.213)
Bewertungen filtern
2.213 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.503
512
145
38
15
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.503
512
145
38
15
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
406 - 411 von 2.213 Bewertungen
Bewertet 7. Juni 2011

Sehr schönes Hotel, spektakulär vor Allem innen. Die Black Suite ist gewöhnungsbedürftig, aber -wie das ganze Hotel- ein Knaller. Das Personal ist ausnehmend freundlich, überaus hilfsbereit und sehr stilsicher. Im 18. Geschoss sind Bar und Restaurant, der Blick über Wien ist einmalig, kann locker mit NYC mithalten. Das ganze Hotel ist sehr edel und aufwändig eingerichtet. Die Technik der Zimmer übersteigt zwar laienhaftes Können, ist aber excellent. Enttäuschend ist nur der "Spa"-Bereich, dessen Begriff unangebracht ist, denn es gibt keine Sauna, keinen Pool, keine Terrasse und der Dampfbadbereich ist so klein, daß er nur inidividuell an Kleinstgruppen vergeben werden kann. Das parken ist zu teuer und sollte bei einer Suite im Preis enthalten sein. Das Frühstückspersonal ist sehr freundlich, verliert aber schnell den Überblick. Insgesamt ist das Sofitel Wien ein hervorragendes Stadthotel mit ausnehmend gutem Personal.

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Dantiscum!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GRMgt, Manager von Sofitel Vienna Stephansdom, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. Juni 2011

Sehr geehrter Gast,
herzlichen Dank, dass Sie Ihre Kommentare hier mit anderen Lesern und uns teilen! Es ist sehr erfreulich zu hören, dass Sie unser Hotel als spektakulär bezeichnen. Es tut uns leid, dass der SPA Bereich nicht Ihre Erwartungen erfüllen konnte. Wir werden speziell den Frühstücksmitarbeitern Ihr Lob mitteilen und danken für die Anmerkung bezüglich Frühstück, da uns solche Kommentare die Möglichkeit geben stetig an Verbesserungen arbeiten zu können. Wir hoffen Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 29. Mai 2011

Wir waren eine Gruppe mit drei Zimmern.
Fangen wir mit der Negativbewertung an: Am Stpehansdom mit dem Bildern auf der Homepage lässt einen vermuten, dass man direkt daneben schläft - nun es sind 10 Minuten zu Fuss. Hier hat die Werbeagentur mehr als geschummelt.
Das Hotel ist jung, die Mannschaft ist ebenfalls jung und mehr als engagiert, gerade am Empfang überschlägt man sich vor Freundlichkeit. Die Zimmer sind hipp und damit automatisch nicht jedermanns Geschmack: Für micht toll und einfach super. Einziger Nachteil: Wielange die weißen Zimmer weiss bleiben wird eine interessante Frage der Nachhaltigkeit werden.
Die oberste Geschoss (Bar und Restaurant) ist der pure Wahnsinn: Spitzen Blick und tolle Architektur.
Beim Frühstück offenbaren sich Schwächen bei guter Auslastung (abgegessene Teller wurden überhaupt (während 1 Std) nicht abgeräumt), aber trotzdem sind alle sehr bemüht.
Das Zimmer ist grosszügig, minimalistisch mit super Blick.
Generell: Das beste Sofitel, das ich kenne.
Fazit. Ein echt tolles Hotel weltweit.
P.S. Ich kann mitreden, kenne so mnache alle Leadings, Four Seasons, Mandarins, Ritz Carltons usw.
Weiter so - dem Management grosses Lob wegen seiner Super Crew am Empfang gerade weil in Wien es gang und gäbe ist, Touristen nicht gerade mit besonderer Freundlichkeit zu behandeln

Aufenthalt: Mai 2011
Danke, vielreisender123!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GRMgt, General Manager von Sofitel Vienna Stephansdom, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. Juni 2011

Sehr geehrter Gast,

wir möchten Ihnen herzlichst dafür danken, dass Sie sich die Zeit genommen haben auf Tripadvisor Ihr detailliertes Feedback zu veröffentlichen. Der Stephansdom war die Inspiration unseres Architekten Jean Noeuvel und ist die Begründung warum das Hotel den Namen Sofitel Vienna Stephansdom trägt. Zu erkennen ist dies durch das Dachdesign, die Farben und die Formen welche verwendet wurden. Natürlich tut es uns leid, dass Ihnen das bei Anreise nicht ausführlich erklärt wurde.

Es freut uns sehr zu hören, dass wir Sie mit unserem Personal überzeugen konnten und dass sie die Aussicht und die Architektur im 18ten Stockwerk genossen haben. Wir nehmen das Feedback bezüglich des Frühstücks gerne an, da wir uns dadurch stetig verbessern können!

Wir hoffen Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen aus Wien,

William Haandrikman

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 13. Mai 2011

Licht: Das neue Sofitel liegt wirklich perfekt. Die Zimmer und Suiten egal ob weiss, grau oder schwarz wirklich erstklassig und man sollte sich die Stefansdomblickseite gönnen !
Besonders beeindruckt haben uns die professionellen und freundlichen Mitarbeiter am Empfang und natürlich der perfekte Porterservice. Wenn man in einem Hotel dieser Größenordnung von der ersten Minute an mit Namen angesprochen wird - dann halten wir dies für durchaus aussergewöhnlich und bemwerkenswert. Zimmerpreise für ein Fünfsternehaus in Wien sehr fair !
Schatten: Das neue und berühmte Restaurant im obersten Stock mit Bar beeindruckt zwar durch die Lage, Ausblick und die Deckengestaltung. Das war's dann schon. Wir haben nicht wirklich schlecht gegessen - aber von einem kulinarischen Highlight weit entfernt. Hier wird offensichtlich nach genauem Vorgabeprogramm eines französischen Meisterkochs "nachgekocht". Man spürt deutlich die fehlende Kreativität und individuelle Tagesmenügestaltung. Auch der Service hat noch erheblichen Verbesserungsbedarf.
Ein absolutes NO GO: Während man als Gast noch am Restauranttisch beim Dessert
sitzt um 10 Uhr 30 werden die freien Nachbartische bereits für das Frühstück eingedeckt !!
Ebenso überflüssig halten wir es, wenn Servicemitarbeiter in der Bar mit hochgestelltem Jacketkragen arbeiten, weil man das vielleicht für besonders schick hält.
Also Wohnen unbedingt empfehlenswert - Restaurantbesuch auf diesem Niveau meiden.

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, kleebauer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GRMgt, General Manager von Sofitel Vienna Stephansdom, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. Mai 2011

Sehr geehrter Gast,
vielen Dank, dass Sie unser Gast waren und danke für Ihr geschätztes Feedback.
Es freut uns sehr zu lesen, dass Sie unser Personal freundlich und zuvorkommend gefunden haben, und dass die puristische Architektur von Jean Nouvel Ihren Geschmack gefunden hat.
Wir möchten uns herzlichst entschuldigen, dass der Abend im Le Loft nicht Ihren Vorstellungen entsprach. Wir sind sehr dankbar für die detaillierte Beschreibung, da uns diese die Möglichkeit bietet, unsere Serviceleistung in den von Ihnen erwähnten Punkten zu verbessern.
Wir würden uns sehr freuen, Sie bald wieder als unser Gast begrüßen zu dürfen.
Mit schönen Grüßen aus Wien,
William Haandrikman

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 11. Mai 2011

Ein supermodernes Hotel auf der anderen "Seite" des Kanals (die Bezeichnung "Stephansdom" heisst nicht, dass man direkt nebenan ist. Fakt ist, man muss über den Kanal laufen, um an die Ubahn Schwedenplatz zu kommen).

Ein tolles Servicepersonal hat meine telefonische Buchung entgegen genommen und der Empfang war, wie in den meisten Sofitelsl, markengemäss hervorragend.

Die Betten sind in bester "MyBed" Qualität und nicht zuletzt aufgrund der Eröffnung vor wenigen Monaten nicht durchgelegen (auch das ist mir leider schon in einem Sofitel passiert).

Die Zimmer sind allerdings gewohnheitsbedürftig und werden wohl nur eingefleischten Fans des Designers Nouvel gefallen. Sie sind entweder GANZ (!) in weiss, schwarz oder grau gehalten. Ich hatte ein weisses Zimmer, das sehr nach Krankenhaus der 70er aussah (teilweise auch die Verglasung nach aussen) und naturgemäss bereits kurz nach der Eröffnung des Hotels macht das wohl ursprünglich "strahlende Weiss" einige Schmudelstellen sichtbar. Kleberreste auf dem weissen Boden und die Ecken mit schwarze Stellen, die auch nicht so appetitlich aussahen. Mir ist bewusst, dass man das in Hotelzimmern nicht vermeiden kann...nur möchte ich es nicht so direkt sehen.

Nochmals zum Personal: Das Haus hat, wohl anfangsbedingt , technische Probleme, z.B. mit dem WiFi. Allerdings wurde mir ohne Murren, sondern im Gegenteil, mit viel Liebenswürdigkeit, sofort und ohne Umschweife geholfen und es wurde auch sofort betont, dass dies noch bekannte Probleme sind an denen man arbeitet. Sehr sympathisch, denn das habe ich auch in einem anderen Haus dieser Kette anders erlebt. Daher nochmals von dieser Stelle aus ein grossen Lob und vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Weiterhin posiitv (und eher bestechend durch gelungenes Design als die Zimmer), sind die (kleinen) Dampfbäder und das Restaurant. Im Restaurant sollte aber noch etwas am Service (zumindest beim Frühstück) gearbeitet werden. Hier schien mir für die Preise das Servicepersonal zu unerfahren und unaufmerksam. An der Bar am abend habe ich dies allerdings wieder besser erlebt. Hier konnte ich bei aufmerksamen und guten Service entspannen.

Erfreulich ist ebenfalls die Nespresso-Machine auf dem Zimmer und das "complementary sparkling water"

Fazit: Schönes Hotel mit Designmacken, weitegehenst tollem und hilfreichem Personal und eine weitere gute Alternative zu anderen hervorragenden Hotels in Wien. Weisse Zimmer würde ich allerdings vermeiden...

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, muc_travel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GRMgt, General Manager von Sofitel Vienna Stephansdom, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. Mai 2011

Sehr geehrter Gast,

Es freut uns zu hören, dass Sie unsere einzigartigen Zimmer und ihre Ausstattung genossen haben, insbesondere unser Sofitel My Bed, speziell entworfen für Sofitel.

Ihr Lob über unsere Mitarbeiter leiten wir mit Freude weiter.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr ehrliches Feedback über den Aufenthalt in unserem Restaurant. Wir arbeiten stetig an einer Verbesserung und durch die detaillierte Beschreibung Ihrer Erfahrungen ist es uns möglich, die notwendigen Schritte zu ergreifen, um unsere Servicequalität zu optimieren.

Wir hoffen, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen, so dass wir Sie von unserem Service überzeugen können.

Mir freundlichen Grüßen aus Wien,

William Haandrikman

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 2. Mai 2011

Wir haben ein Superior-Zimmer gebucht, die ab dem 11. Stock liegen, mit Blick zur Altstadt und Wiener Riesenrad. Sehr schöne Aussicht!
Allerdings liess sich das Fenster nur minimal öffnen, was schade war. Trotz des kleinen Spaltes und des nur kurzen Lüftens, haben wir später ca. 20 kleine Fliegen an der Decke gehabt... Im 17. (!) Stock, sehr seltsam. Wir konnten dann auf Anfrage ohne Diskussion seitens der Rezeption das Zimmer wechseln. Im neuen Zimmer hatten wir das Insektenproblem zum Glück nicht mehr. Schön wäre es gewesen, als Aufmerksamkeit für unseren Aufwand ein Frühstück o.ä. offeriert zu bekommen.

Das ganz in weiss eingerichtete und schön designte Zimmer ist zwar sehr stylisch, aber man sieht halt auch jedes Haar und jeden Staubkorn. Geputzt wurde aber tip top. Zimmerservice mittelmässig schnell, Essens-Preise für ein 5-Sterne-Haus ok. Jedenfalls nicht überrissen wie in vielen südländischen Städten/Gegenden.

Das Business Center mit Drucker funktionierte einwandfrei mit schnellem Internet. Apropos Internet, vom versprochenen kostenfreien Wlan im Zimmer und den öffentlichen Räumen hatten wir nichts. Das Netz wurde zwar angezeigt, aber die Geschwindigkeit war jenseits von Gut und Böse...teils konnten wir auch gar nicht mehr einloggen. Hat also nicht wirklich etwas gebracht.

Aussicht im LeLoft 18.OG wunderbar. Am Abend eher hektisch, da die Bar / das Restaurant in Wien zur Zeit recht angesagt ist und Menschentrauben versuchen nach oben zu kommen. Für Hotelgäste nicht 100% angenehm.

Insgesamt eine zentral und trotzdem ruhig gelegene Location, neu und sauber mit hilfsbereitem Personal.

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, heikeanna!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GRMgt, General Manager von Sofitel Vienna Stephansdom, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 6. Mai 2011

Sehr geehrter Gast,

Vielen Dank für Ihren Besuch und Ihr Feedback auf Tripadvisor. Wir danken Ihnen vielmals, dass Sie sich nach Ihrem Aufenthalt im Sofitel Vienna Stephansdom die Zeit genommen haben, Ihre Erfahrungen mit uns zu teilen.

Wir freuen uns zu lesen, dass Sie den Aussicht genossen haben und dass Sie mit der Lage und der Sauberkeit unseres Hauses sehr zufrieden waren. Wir möchten uns entschuldigen, dass Ihr Aufenthalt durch den nötigen Zimmerwechsel gestört wurde.

Durch Ihr Feedback ist es uns möglich, uns stetig zu verbessern, indem wir die erwähnten Mängel bearbeiten können.

Wir würden uns freuen, Sie schon bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen,

William Haandrikman

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen