Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Licht- und Schatten...”
Bewertung zu Augustinerkeller

Augustinerkeller
Platz Nr. 561 von 4.551 Restaurants in Wien
Küche: österreichisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: regionale Küche, Familie mit Kindern
Optionen: Spätabends, Frühstück, Abendessen, Mittagessen, Reservierung möglich
Stadtviertel: Innere Stadt
Bewertet 4. November 2012

Wir erlebten den Augustinerkeller in Wien am Abend unseres ersten Besuchs am 2.11. als Lokal mit schönem Ambiente und angenehmer Atmosphäre mit einem Ziehharmonikaspieler.

Das Essen (Orig. Wiener Schnitzel) war bestens, etwas verwunderlich dass es ca. 2 Min nach Bestellung schon auf dem Tisch stand, aber die Zubereitung ist ja auch nicht sonderlich zeitaufwändig. Geschmacklich sehr gut, auch die Qualität des Kalbfleischs war dem Preis entsprechend angemessen.

Trotz des extrem gefüllten Lokals waren die Bedienungen freundlich und aufmerksam.

Nun zu den Schattenseiten:

Am darauffolgenden Tag besuchten wir den Augustinerkeller um die Mittagszeit erneut um eine kleine Brotzeit zu uns zu nehmen. Erstaunlicherweise waren deutlich weniger Besucher anwesend als am Vorabend. Beim Eintreffen wurden wir von einer Bedienung begrüßt und wir nahmen Platz. Nun folgten jedoch 20 Minuten der Nichtbeachtung. Trotz Handzeichen, winken, Blickkontakt und Ansprache wurden wir NICHT bedient, was uns zum Verlassen des Lokals bewegte.

Zur Bewertung: Ambiente und Essen waren wie bereits beschrieben sehr gut. Den Preis für ein helles Bier empfand ich als etwas überhöht, Preis für das Wiener Schnitzel ok.

Service nach zwei Besuchen mangelhaft. Entweder man ist auf zwei Personen in der Mittagszeit nicht angewiesen, oder die Zuständigkeitsbereiche der Bedienungen sind nicht eindeutig.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, 233Dan_E!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (904)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

120 - 124 von 904 Bewertungen

Bewertet 11. September 2012

Wir waren im Schanigarten zu einer etwas ruhigeren Spätmittagszeit. Das kleine Rindsgulasch
reicht durchwegs für den mittleren Hunger und ist vom Geschmack und der Konsistenz wirklich untadelig. Die Beilage (Semmerl) gleich mitbestellen, da das Gericht ansonst nackt serviert wird.
Das Bier war an dem heißen Tag die reinste Freude. Die Bedienung war etwas unwienerisch
rasch und freundlich. Auch das Schauerlebnis (Fiaker) kommt im Schanigarten nicht zu kurz.
Beleibtere werden sich etwas schwer tun, da die Tische sehr eng gestellt sind. Die Toiletten
befinden sich ein paar Schritte weiter im Hauptgebäude und sind durchwegs in Ordnung.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Gerhard E!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. August 2012

Wir waren dort an unserem ersten Abend in Wien essen. Der Keller ist sehr hübsch anzusehen, obwohl es ein wenig zu dunkel ist. Die "Live-Musik" hat eigentlich fast gar nie gespielt. Der Servcie war zwar freundlich, aber eher oberflächlich. Man kam sich ein wenig vor, wie in einem Fast-Food Restaurant. Kaum hat man bestellt, war schon das Getränk und die Vorspeise auf dem Tisch. Abgeräumt wurde auch noch während der andere am Essen war. Das Essen war ok, aber nicht hervorragend.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Carmen N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Juni 2012

Zusammen mit meiner Frau besuchte ich am 18.06.12 aufgrund einer Reiseführerempfehlung den Augustinerkeller in Wien. Die Ausstattung und Einrichtung des Lokals kann man durchaus als gelungen bezeichnen. Bei den bestellten Speisen handelte es sich um ein (kleines) Wiener Schnitzel mit Kartoffeln und gem. Salat sowie einem Salatteller mit gegrillten Hähnchenbruststreifen.
Schnitzel/Kartoffeln/Salat waren im Wesentlichen i.O. Bei dem Salatteller handelte sich (abgesehen von den Blattsalaten) um Konservenware mit entsprechender Flüssigkeit auf dem Teller. Die Hähnchenbruststreifen waren lauwarm und gummiartig.
Getränke Bier und Radler waren i.O.; aber da kann man ja sowieso nicht viel falsch machen.
Allerdings war die Bedienung (in dem relativ leeren Lokal) sehr unaufmerksam und unterhielt sich lieber mit Kollegen an der Theke als auf die Gäste zu achten.
Fazit: das Lokal ist keine Empfehlung!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, citytramp!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Juni 2012

Der Wiener Augustiner Keller ist eigentlich eher eine Kneipe für Touristen. Darin kann man Wiener Küche zu sich nehmen und dazu Wiener Wein trinken. Die Lage ist natürlich top, direkt hinter der Staatsoper und glz. unterhalb des Museums "Albertina". Ab und dann gibt es hier auch Wiener Schrammelmusik (lokale Folklore).

Danke, saikorianer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Augustinerkeller angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Augustinerkeller? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen