Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (671)
Bewertungen filtern
671 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
217
315
102
24
13
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
217
315
102
24
13
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 671 Bewertungen
Bewertet 27. Mai 2017 über Mobile-Apps

Vorab das Service passt zum Haus! Ich habe am Feiertag mit dem Sommernachtskonzert genächtigt. Für 75€ und das als Stammkunde. Das ist einfach nur überteuert. Das restliche Service war gut wie immer. Einzig der Kaffee beim Frühstück wäre gut wenn es kein Löskaffee wäre sondern aus der Bohne kommen würde. Die Bewertung viel diesmal schlechter aus weil ich den Preis anders berücksichtigen muss. Dies kommt dem Preis eines 3+ oder 4 Sternehaus nahe. Dieses erreichen Sie aber bei weiten nicht. Beim nächsten Mahl werde ich zuerst wieder vergleichen und dann Buchen.

Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: mit Freunden
Danke, Kayakgott!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kolping-Wien-Zentral, Manager von Kolpinghaus Wien-Zentral, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 6. Juni 2017

Sehr geehrter Gast (Name ist uns bekannt),
danke für Ihre differenzierte Rückmeldung, Sie hatten quasi eine der teuersten Nächte des Monats gewählt, ganz Wien war zu sehr hohen Preisen ausgebucht... Dennoch haben wir Ihnen einen Rabatt auf die Übernachtung eingeräumt, aber dass der Zimmerpreis abweicht von einem Übernachtungspreis im Jänner oder März - wo Sie € 45
bezahlt haben, ist uns bewusst. Wir hoffen, Sie trotzdem wieder bei uns zu begrüßen. Herzlichst Claudia Edelmayer-Murri, Kolping Wien-Zentral

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 15. März 2017 über Mobile-Apps

Wir waren im Zimmer 205 untergebracht und haben uns dort während 3 Nächten sehr wohl gefühlt. Das Zimmer war ausreichend gross und es war genügend Stauraum vorhanden. Die Dusche war ebenfalls gross genug, Haartrockner hat funktioniert, das Wlan auch. Einzig im Bad gab es kaum eine Abstellfläche für die Beautyprodukte. Handseife und Duschgel werden vom Hotel gestellt, Handtuchwechsel alle 2 Tage. Das Zimmer war immer sehr sauber. Sehr gutes Frühstück, welches täglich leicht abgeändert wird. Frisch und genügend Auswahl vorhanden. Der Kaffee schmeckt wie in den meisten Hotels nur mittelmässig. Furchtbar sind die Säfte aus dem Automat. Die sind viel zu süss und man schmeckt den Fruchtanteil kaum raus. Wenn ich etwas ändern würde, dann das. Lieber einen qualitativ guten Fruchtsaft anbieten als 3 schlechte. Das Personal war freundlich und professionell. Alles in Allem hatten wir einen schönen Aufenthalt und können deshalb das Kolpinghaus auf jeden Fall uneingeschränkt weiterempfehlen.

Aufenthalt: März 2017, Reiseart: mit der Familie
Danke, meeresperle!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kolping-Wien-Zentral, Manager von Kolpinghaus Wien-Zentral, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. März 2017

Vielen herzlichen Dank für Ihre hervorragende Rückmeldung. Darüber freuen wir uns sehr. Wir sind erstaunt bezüglich des Saftes, es ist Natursaft von steirischen Äpfeln - aber möglicherweise ist die Einstellung des Automaten nicht optimal, wir werden das überprüfen,
herzliche Grüße aus Wien Claudia Edelmayer-Murri, Kolping Wien-Zentral

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 4. März 2017

Für den Preis hatten wir viel viel weniger erwartet und waren freudig überrascht.
Die Zimmer waren gut und sauber, die Betten bequem d.h. eher weich.
Unser Wunsch nach einem ruhigen Zimmer wurde von der Rezeption berücksichtigt und wir hatten ein Zimmer in der dritten Etage mit Blick zum Innenhof. Zu uns war das Personal an der Rezeption sehr nett und freundlich. Es kommt vielleicht auch darauf an, wie man selbst auf die Menschen zugeht.
Das Frühstück war sehr lecker und es stand sehr viel Auswahl bereit: Brot, Brötchen, 2erlei Wurst, 2erlei Käse, abgepackte Marmelade, Leberwurst, Nutella, Honig und Schmierkäse, hartgekochte Eier, Brühwürstchen, Trockenkuchen, Milch, Müsli und Nüsse, Säfte aus einem Getränkeautomaten, Joghurt natur und ein Fruchtjoghurt und jeweils eine Obstsorte aus der Dose.( Ich hoffe, ich hab nichts vergessen)
Uns machte eine Bewertung " nur löslicher Kaffee" Angst. Aber das entpuppte sich als ein Kaffeevollautomat mit allen Wiener Kaffeevarianten. Der Kaffee schmeckte sehr gut und er war zudem noch fairtraid.
Im Februar haben alle Zimmer einen neuen Flachbildfernseher erhalten.
Die Badezimmer haben eine kleine Dusche, aber das war vollkommen ausreichend. Überraschenderweise befanden sich im Bad am Waschbecken und in der Dusche gefüllte Seifenspender. Da wir nur mit Handgepäck gereist sind, war dies von Vorteil. Alles in allem können wir dieses Hotel für einen Städtetrip nur wärmstens empfehlen, da es sich nur ca. 250 Meter von der U-Bahnstation Kettenbrückengasse U4 befindet, d.h. man ist mit nur einer U-Bahnstation an der Oper. Die U-Bahnen verkehren dort alle 2 Minuten. Noch ein Tipp für den Städtetrip: unbedingt einen Vienna Pass kaufen. Es lohnt sich auf jeden Fall. Die Eintrittspreise sind sehr hoch.

Zimmertipp: Wunsch Zimmer zum Innenhof
  • Aufenthalt: Februar 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Conny65-08!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Februar 2017 über Mobile-Apps

Wie bereits beschrieben wer ein Zimmer zum Schlafen braucht mit gutem Frühstück kann getrost buchen. Empfang ist kühl und nüchtern, bei Problemen nicht wirklich behilflich. Bei einer Freundin war der Heizkörper wesentlich kühler als in den anderen Zimmern daher auch das Zimmer kühl. Die Rezeption wurde diesbezüglich mehrmals aufgesucht. Kein Verständnisses und keine Veränderung. Das Haus selbst ist leider sehr verwinkelt vor allem dann wenn man im Haus 2 sein Zimmer hat. Zimmer selbst sind funktional. Positiv mit Save ausgestattet. Das Haus wirkt wie ein Krankenhaus/Schule/Altersheim aus dieser Zeit. Das Frühstück ist super. Der Kaffe ist gut aber leider ein Löskaffee und kein Bohnenkaffee. Die Tiefgarage ist leider sehr eng, selbst geübte Parker müssen Kämpfen.

Aufenthalt: Februar 2017, Reiseart: mit Freunden
Danke, Kayakgott!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kolping-Wien-Zentral, Manager von Kolpinghaus Wien-Zentral, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. Februar 2017

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung, wir bedauern, dass der Heizkörper auf Zimmer 167 nicht so heiß war wie in Ihrem Zimmer. Wir sind der Angelegenheit umgehend nachgegangen, der Haustechniker war mehrmals im Zimmer und hat auch festgestellt, dass das Reglulierungsventil für die Durchflussmenge nicht weiter zu öffnen ging, der Heizkörper daher etwas weniger heiß war als in Ihrem Zimmer.
Der Weg von Haus 1 zu Haus 2 ist verwinkelt, Sie haben Recht - entstanden ist dies durch die verschiedenen Bauphasen beider Häuser (1999 und 2006). Die Größe der Plätze in der Garage entsprechen selbstverständlich allen Vorschriften, wir denken, dass diese jedoch nicht wirklich an die rasante Vergrößerung der Autos angepasst sind.
Danke für Ihr Lob für unser Frühstück - das freut uns.
Wir hoffen, Sie hatten trotzdem ein angenehmes Seelsorge-Seminar und freuen uns, wenn Sie 2018 wieder dabei sind, herzlichst Claudia Edelmayer-Murri

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 22. Januar 2017

Wir hatten ein Zimmer im 4 Stock, Richtung Innenhof.
Beim Einchecken worden wir kühl empfangen und eine Buchungsbestätigung via Handy reichte nicht aus. Daher musste ich mich in das kostenlose Wlan einloggen und der Dame erstmal die Buchungsbestätigung via Email senden.. uns wurde nichts erklärt, Schlüssel in die Hand und rauf zum 4 Stock mit dem Aufzug. Die Zimmer waren während der gesamten Aufenthaltsdauer von 3 Nächten staubig. Die Reinigungsdamen machten oberflächlich sauber. Unter den Möbeln sammelte sich der Staub von mehreren Wochen. Was ich nicht verstand, da offensichtlich bereits im Eingangsbereich ersichtlich (selbst ohne sich zu bücken). Das Möbiliar war zweckmäßig, hier ist noch viel Luft nach oben. Im Bad sah man einzelne Schimmelstellen.. Frühstück war ausreichend und ok für den Preis. Die Damen beim Frühstücksservice waren immer bemüht eingedeckte Plätze herzurichten, aufzufüllen und abzuräumen, um für neue Gäste Platz zu machen. Das beste an dieser Unterkunft ist die Lage. Man wohnt sehr zentral und findet ringsherum Restaurants. Außerdem sind die U-Bahn Verbindungen in unmittelbarer Nähe, sodass wir alle Sehenswürdigkeiten, die auch außerhalb liegen prima erreichen konnten. Jede Menge Sehenswürdigkeiten waren in unmittelbarer Nähe. Für wenige Nächte kann man in diesem Hotel/Jugendherberge gut verbingen, da man ja sowieso ständig auf Achse ist. Dem Hotel würde ich aber empfehlen, an der Reinigung der Zimmer, sowie am Möbiliar zu arbeiten. P.S der Preis für die Tiefgarage war hoch - jedoch ist Parken in der Nähe ähnlich teuer.

  • Aufenthalt: Dezember 2016, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, AufTourMitUns!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kolping-Wien-Zentral, Manager von Kolpinghaus Wien-Zentral, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. Februar 2017

Vielen Dank, dass Sie sich so viel Zeit für Ihre differenzierte Rückmeldung genommen haben. Ich bedaure sehr, dass Sie mit der Reinigung Ihres Zimmers nicht zufrieden waren, an sich wird die Sauberkeit in unserem Haus immer als überdurchschnittlich und sehr gut bewertet. Aber Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel - selbstverständlich haben wir Ihr feed back zum Anlass genommen um mit der zuständigen Dame des 4. Stocks Ihren Eindruck zu besprechen. Gerne hätten wir sofort - noch während Ihres Aufenthalts - dafür gesorgt, dass Ihr Zimmer vom Staub befreit wird, eine kleine Info an der Rezeption wäre ausreichend gewesen.
Der Preis für die Tiefgarage in unserem Haus in ist im Vergleich zu den umliegenden Garagen sehr günstig - Sie bezahlen für einen Tag (bis zu 24 Stunden) € 16, in der Garage Windmühlgasse in der Nähe bezahlen Sie für den selben Zeitraum € 35 .
Herzliche Grüße aus Wien, Claudia Edelmayer-Murri, Kolping Wien-Zentral

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen