Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Sehr schöner Aufenthalt, aber sicher kein Nobelhotel” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Austria Trend Hotel Schloss Lebenberg

Beste Preise vom bis zum
Geben Sie einen Reisezeitraum ein, um die besten Preise anzuzeigen
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Austria Trend Hotel Schloss Lebenberg
Nr. 4 von 49 Hotels in Kitzbühel
Zertifikat für Exzellenz
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
66 Bewertungen
56 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 23 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr schöner Aufenthalt, aber sicher kein Nobelhotel”
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Oktober 2012

Die Preise entsprechen 5-Sternen, der Standard wird leider nicht ganz erreicht. Es fiel nichts Gravierendes negativ auf, aber halt einfach zu viele Kleinigkeiten. Hier nur ein paar Beispiele, die nicht ok waren, aber auch positive Beispiele:

POOLBEREICH
- zu wenig Liegen
- Wasser Tick zu kalt, Raum zu stark beheizt
- keine Handtücher im Saunabereich
+ traumhafter 43m langer Pool mit perfektem Ausblick auf Kitzbühel und Berge

ZIMMER
- versiffte Leiste in der Dusche (Techniker kam am 1. Tag vorbei und gelobte Austausch, ward dann aber 5 Tage lang nicht mehr gesehen)
- nur LAN-Anschluss, kein WLAN (nur in Lobby und Bibliothek kostenlos verfügbar)
- Flat-TV etwas zu klein (aber immerhin von Loewe)
- kein kostenloses Wasser, Minibarpreise (erwartungsgemäß) überteuert
- zugesagter Begrüßungsdrink fehlte
+ schöne neuwertige Einrichtung
+ großer Balkon mit tollem Ausblick
+ gute Isolierung (Baustelle vor dem Haus störte nicht)

HOTEL
- generell guter Zustand, aber mir unerklärlich warum die Wände überall so viele Macken haben und zahlreiche Bilder fehlen (Nägel und Abdrücke vorhanden), teilweise wurde ich Zeuge wie 1 Macke mit Farbe ausgebessert wurde, aber die 5 Macken daneben komischerweise nicht; das mag von Skiern oder Sonstigem kommen, aber der letzte Winter ist lange her
- die größte Enttäuschung war der Fitnessraum, trotz ausreichender Größe standen da 4 traurige Ausdauergeräte und 1 defekte Kraftstation, dazu war der Raum die ersten 2 Tage wg. Seminar geschlossen, insg. also ein Totalausfall
+ sehr schöner großer Wellnessturm mit sehr gutem Service und absolut angemessenen Preisen (Massage etc.)
- Frühstücksbuffet insg. ok, aber bestenfalls 4-Sterne Niveau
+ Service einwandfrei, sowohl an der Rezeption als auch im Restaurant, z.B. sehr aufmerksame und schnelle Bedienung
+ kostenloses Parken draußen
- Parkgarage mit 15 Euro überteuert
+ gemischte aber angenehme Gästestruktur, primär Paare und kleine Familien, viele Deutsche, Schweizer und Österreicher, insg. sehr ruhiges Ambiente
+ hervorragendes Abendmenü, kleines aber feines Salatbuffet, gutes Käsebuffet
+ man ist zu Fuss in 10 min (ich) bzw. 20 min (mit dem Rollator?) in der Kitzbüheler Fussgängerzone

Insgesamt kann ich das Hotel bedenkenlos weiterempfehlen, aber man sollte keine High-End Ansprüche haben. D.h. aber wiederum, dass ich auch nicht mehr als 200 Euro für das Doppelzimmer inkl. Halbpension zahlen würde.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, donmega78!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

476 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    277
    127
    45
    18
    9
Bewertungen für
109
243
16
23
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (57)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München
Beitragender der Stufe 
24 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 15 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. Oktober 2012

Eigentlich geben die beiden letzten Bewertungen meine Meinung sehr gut wieder, trotzdem auch ein paar Infos von meiner Seite.

Ich war hier für ein verlängertes Wochenende und hatte ein sehr schönes Doppelzimmer mit schönem Blick auf Kitzbühel und die Bergwelt. Das Zimmer ist sehr schön und modern eingerichtet, vermutlich vor nicht zu langer Zeit renoviert. Neben dem Doppelbett gibt es einen ausreichend großen Schreibtisch sowie zwei Stühle mit einem kleinen Tischchen. Das Badezimmer bietet neben der Wanne auch eine separate Dusche, das WC ist separat. Den großen Balkon habe ich aufgrund der Temperaturen nicht genutzt.

Auch Schlappen und Bademäntel gehören zur Ausstattung, allerdings waren bei mir beide Bademäntel in Größe XL, in dem ich fast verloren ging!

Ein Highlight ist wirklich der Wellness-Bereich mit dem faszinierendem Ausblick. Ich habe nur den Saunabereich genutzt und war zuerst etwas verwirrt, da kein einziges Handtuch zu sehen war - dies muss man sich erst im Bereich des Pools holen - für mich absolut unverständlich.
Ebenfalls Eigeninitiative ist gefordert, wenn der Aufguss-Kübel in der Außensauna leer ist, denn das Personal scheint auch hier nicht zuständig zu sein.

Das Frühstück ist ok, aber entspricht nicht einem 5* Frühstück. Ein Brotmesser mit dem es kaum gelingt das vorhandene Brot (mit sehr harter Kruste) zu schneiden ist genauso störend wie einige Hotelgäste, die als erstes das Tuch auf die Seite legen um dann die einzelnen Brote mit den Händen zu begrabschen! Sieht man dann aber, dass einige Gäste in Badesandalen zum Frühstück erscheinen erklärt das so einiges.

Zum Abendessen wird ein Menü angeboten, man kann hier jedoch immer zwischen zwei bzw. beim Hauptgericht zwischen drei Alternativen wählen. Das Salatbüffet hat mich nicht überzeugt, die Auswahl war etwas mager. Das Käsebüffet sollte von den Angestellten etwas mehr im Auge behalten werden, hier haben mehrmals einige Gäste "gewütet".

Mein Tisch zum Abendessen war in einem kleineren abgeteilten Bereich. Durch die sehr helle Beleuchtung wird hier viel atmosphäre zerstört, die Kerzen auf den Tischen kommen nicht so recht zur Geltung. Zeitweise erinnert der Lärmpegel auch eher an eine Bahnhofswirtschaft wie an ein gutes Restaurant.

Meine Bedienung war sehr nett und aufmerksam. Obwohl Ausländerin, sprach sie perfektes Deusch, nur der Akzent verriet Ihre Herkunft. Sie wußte am zweiten Abend noch was ich am ersten Abend getrunken hatte!

Alles in allem habe ich meinen Aufenthalt hier genossen. Das Hotel entspricht nicht wirklich 5*, hierfür fehlt es an zahlreichen Stellen an den kleinen Details die halt eben dazu gehören. Aber auch ein Teil das Publikums ist nicht typisch für ein 5* Hotel ...

Zimmertipp: Auf jeden Fall Zimmer mit Bergblick nehmen.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2012, Allein/Single
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, Reisemaus I!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bern, Schweiz
Beitragender der Stufe 
67 Bewertungen
26 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 46 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Oktober 2012

Vorneweg eine Bemerkung: Wir sprechen hier über ein 5-Sterne-Hotel, dementsprechend lege ich den Maßstab an. Den Zusatz "Landeskategorie" akzeptiere ich nur in Entwicklungsländern und ich bin mir nicht sicher, ob sich Österreich da dazu zählt.

Wer sich die anderen Bewertungen durchliest, wird feststellen, dass viele sehr ambivalente Erfahrungen gemacht haben. So ging es auch uns. Aber der Reihe nach.

Das Hotel ist sehr schön gelegen oberhalb von Kitzbühel. Es gibt einen kostenlosen Shuttle-Service vom Bahnhof, ausserdem jede Stunde einen Shuttle in die Stadt und zurück. Man kann aber auch gut ins Dorf laufen.

Wir hatten ein Doppel-Zimmer, die gehen zum Wald hin, sind aber sehr schön und modern eingerichtet. Die Zimmer sind sehr ruhig, man hört die Nachbarn nicht und die langen Gänge sorgen für ein wenig sportliche Betätigung.
ACHTUNG: W-LAN gibt es nur in der Lobby, der Bar und dem Restaurant. Dort zwar kostenlos und in brauchbarer Geschwindigkeit, aber für das Zimmer unbedingt einen kleinen Access-Point mitbringen.

Über den Wellnessbereich verliere ich jetzt mal nicht viele Worte, da sprechen die Bilder für sich. Der Pool ist sagenhaft, insbesondere Abends, wenn es dunkel ist. Allerdings ist im Pool-Bereich immer sehr gut geheizt (für meinen Geschmack zu viel), da ist es in der Sauna deutlich kühler. Im Ruhebereich der Sauna natürlich. Ausserdem scheint das Wasser stark gechlort.
Der Saunabereich ist toll, ebenfalls mit toller Aussicht und die schwedische Sauna ist eine Aussensauna mit grossem Panoramafenster und Blick über Kitzbühel.
Allerdings merkt man dann hier, dass das Schloss Lebenberg beim Personal nicht auf 5-Sterne-Niveau spielt. Die Fenster der Sauna wurden während unseres gesamten Aufenthalt nicht geputzt (Schlieren von Aufguss-Spritzern deutlich sichtbar), vor den Duschen wird das Wasser nicht abgezogen, es gibt keinen Saunameister, der einen Aufguss macht und (für mich am ärgerlichsten) frische Handtücher gibt es nur im Pool-Bereich. Wenn man sein Saunahandtuch also durchgeschwitzt hat, muss man erst in den Bademantel oder die Badekleidung, um sich frische Handtücher zu holen. Eigentlich unverständlich, denn Platz für Handtuchstapel wäre vorhanden.

Die Sparsamkeit macht sich dann leider auch beim Essen bemerkbar. Das Personal im Restaurant ist ausgesprochen freundlich und meistert den Service trotz der Grösse des Speisesaals und der Menge an Gästen schnell und effizient. Ja, die meisten Kellnerinnen und Kellner sind nicht aus Österreich, aber uns hat das nicht gestört. Auch die weitere Kritik meiner Vorrednerin @Doris F ist zwar rein sachlich berechtigt (z.B. was die Verwüstung des Käsebuffets gegen Ende des Abends angeht), aber wir empfanden es jetzt nicht so störend.
Man muss allerdings beachten, dass es offensichtlich Abends nur das 7-Gang-Menü gibt und keine Karte. Das Menü bietet aber immer reichlich Wahlmöglichkeiten und ist von der Qualität her einwandfrei bis sehr gut.
Ein kleiner Tip: Man komme am ersten Abend direkt um 18:30 und stelle sich mit dem Restaurantleiter, Herrn Fischer, gut. Der Tisch, den man da zugewiesen bekommt, bleibt einem nämlich für den ganzen Aufenthalt zugeteilt (nur am Frühstück gibt es freie Platzwahl).

Das Frühstück ist gut, reichhaltig, abwechslungsreich (auch von Tag zu Tag, also nicht immer dasselbe). Allerdings ist es sehr schade dass es bereits ab 8:30 keine Croissants mehr gibt. Wer also morgens ein Gipfeli möchte: früh aufstehen.

Noch eine Bemerkung zur Bar: Halten Sie sich von den Cocktails fern. Hier schlägt das Spardiktat voll durch. Die Preise sind happig, aber wenn ich bei einem Mai Tai keinen Rum schmecke, dann ist was verkehrt. Der Barkeeper gibt auch offen zu, dass in den Cocktails sehr wenig Alkohol sei. Trotzdem kriegt man den Cocktail erst umgetauscht, wenn man nach dem Hoteldirektor verlangt. DAS ist nicht 5-Sterne-Niveau.

Also, ein tolles Haus mit kleinen Abstrichen beim Service aufgrund von Sparauflagen.

Zimmertipp: Wenn möglich ein Panorama-Zimmer oder ein anderes Zimmer mit Blick über Kitzbühel buchen. Die andere ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
3 Danke, Graf_Normann!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Puchenau
Beitragender der Stufe 
133 Bewertungen
62 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 88 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 27. September 2012

ein schwieriges haus
einerseits elemente eines luxushotels gleichzeitig atmosphaere eines billigtourismus hauses
als gast, der ersteres sucht kann man sich unter den " bustouristen" am nebentisch nur schwer wohlfuehlen
das haus wurde juengst teilweise sehr ansprechend renoviert, die zimmer sind in modernem design mit gutem geschmack
aber nur teilweise, einige zimmer sind noch immer im nichtssagendem stil laengst vergangener jahre, wenn auch inhaltlich tadellos
def wellnessbereich ist sehr schoen, das schier endlose pool im dachgeschoss mit blick ueber kitzbuehel, die aussensauna mit glasfront ebenfalls mit blick ueber kitzbuehel einfach einzigartig
die bar ist traditionell aber das ist gut so, ein bisschen leben waere gut
das restaurant hat leider mehr die atmosphaere einer bahnhofshalle, dafuer ist die aussenterrasse sehr schoen
warum im lobby und den gangbereichen im zuge der renovierung die alten teppichboeden ncht auch erneuert wurden ist unverstaendlich
sehr gut ist das fruehstuecksbuffet, zusatzbestellungen werden freundlich entgegengenommen und erfuellt, wenn man die sprachhuerde zu den fremsprachigen kellnern geschafft hat
generell ist der service im ganzen hause gut, die rezeption ist freundlich und bemueht, allerdings sollten nicht zu viele gaeste gleichzeitig kommen was allerdings bei der zimmeranzahl und hausgroesse geschehen kann
bucht man das haus ueber hofer reisen wird man hellauf begeistert sein, kommt man als vollzahlender privatgast wird man sicherlich nachdenklich ob man die richtige wahl getroffen hat
hierueber sollte das management nachdenken, wo man sich positionieren wil

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, ewe123!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Sankt Kathrein am Hauenstein, Österreich
Beitragender der Stufe 
9 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. September 2012

Wir waren Anfang September für 5 Nächte im Hotel Lebenberg, es hat uns sehr gut gefallen, Frühstück war in Ordnung. Das Abendessen war wirklich sehr gut.
Zimmerreinigung könnte mehr Kontrolle von der Hausdame vertragen, Mistkübel nicht immer ausgeleert, an einen Tag wurde nur das Bett und das Waschbecken gereinigt.

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 3 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, Barbara K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Landshut, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. August 2012

Los gehts mit dem Frühstück.
Dieses kann drinnen oder bei schönem Wetter draußen - und zwar auf einer tollen Terasse mit wunderbarem Blick - genossen werden.
Die Auswahl ist groß - verschiedene Brotsorten, unzählige Wurstsorten, Marmeladen, Müsli - es ist alles da, um den Tag gut zu starten.
Das Service-Personal ist sehr hilfsbereit, sehr freundlich und kümmert sich bestens um seine Gäste.
Die Zimmer - wir hatten eines mit Waldblick - sind schön eingerichtet, zum Wohlfühlen.
Zudem hatten wir eine große Terasse mit Liegenstühlen, ideal um zu entspannen.
Da wir Halppension hatten noch ein paar Worte zu Abendessen:
Ein Fünf-Gänge-Menü!
Sehr lecker, mit umfangreichen Salat - und Käsebuffet.
Da müsste für wirklich jeden Geschmack das Passende dabei sein.
Kurzum: Wir haben uns in Schloss Lebenberg sehr wohl gefühlt, wurden bestens umsorgt und:
wir kommen wieder!
Ein kleiner Hacken:
Die Parkplätze sind ein knapp 200 Meter vom Hotel weg.
Aber das ist auch schon das einzige Manko.
Ansonsten alles bestens!

  • Aufenthalt Juli 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Veronika S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 16. Juli 2012

Ich hatte in der Nacht vom 08.07.2012 auf den 09.07.2012 das unangenehme Erlebnis in Ihrem Hotel zu nächtigen.

Warum in einem bei weitem nicht ausgebuchten Hotel einem Gast unbedingt ein
Zimmer Nr. 101 direkt neben der Rezeption, mit einem mit dieser verbundenen Balkon in der hell erleuchteten Einfahrt gegeben wird, ist mit unerklärlich, trägt aber sicher nicht dazu bei, dieses Hotel in positiver Erinnerung zu behalten.

Dass das Fenster des Hotelzimmers mit einem Freilauftürschließer ausgestattet ist, ist eine technische Besonderheit, dass dieser Freilauftürschließer das Fenster aber nicht in die Falle drückt, also offen ist, wenn man das Zimmer verlässt oder man es so zuschmeißen muss, dass das halbe Haus munter wird, ist nicht notwendig.

Dass im Restaurant ein Tisch unmittelbar neben den Stufen in das Restaurant hinunter angeboten wird, wenn dieses halb leer ist, war mir dann zu viel, ich bekam dann einen Tisch am Fenster der, sowie einige andere auch, natürlich zur Verfügung gestanden ist.

Dass es mir nach einiger Zeit gelungen ist drauf zu kommen, welcher Kellner für meinen Tisch zuständig ist, war schon fast eine detektivische Aufgabe.

Als dieser mir dann die bestellte Flasche Grünen Veltliner gebracht hat, sie in einen Eiskübel stellte und sagte, jetzt können sie sich selbst bedienen, empfand ich als Frechheit.
Die Qualität Ihrer Speisen in einem 5 Sterne Haus müssen Sie sich mit Ihren Gästen ausmachen, dass vorher angebratene Fischstücke, die dann in einem Dampfgarer lagern, bei Weitem nicht cross gebraten sind und der unter der schlappen Haut servierte Fisch eher gatschig war, ist ein Resultat dieser, offensichtlich personalsparenden Garmethode.

Die Krönung Ihres abentlichen Restaurantangebotes ist aber das Salat- und Käsebuffet.

Nicht nur, dass der Raum schlecht erleuchtet, für das Frühstücksbuffet ausgerichtet, am Abend eher den Eindruck eines Abstellraumes macht, ist Ihr Angebot an Salat als skurril zu bezeichnen.

Es wird nur von Ihrem Käseangebot übertroffen, wo Sie Produkte anbieten, die dann beim genießen Erstaunen auslösen.

Nicht nur wegen der mäßigen Qualität, sondern weil sich niemand um das Käsebuffet kümmert. Da werden offensichtlich die Hinweistafeln auf die Käsesorten fröhlich ausgetauscht, manche sind gar nicht bezeichnet, das Messer wird nicht gereinigt, das Ganze ist unappettlich. Vielleicht könnte Ihr Personal, das ohnedies keinen Wein nachschenkt, sich vielleicht um das Käsebuffet kümmern?

Der ganze mangelhafte Service geht nahtlos beim Frühstück weiter, in einem 5 Sterne Hotel gehört es sich, dass zum Frühstück zumindest Tageszeitungen aufliegen.

Insgesamt gesehen war ich am Morgen froh wie ich das Haus verlassen habe, da Sie nicht die Qualität eines 5 Sterne Hauses bieten.

  • Aufenthalt Juli 2012, Business
    • 1 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 1 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 1 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
7 Danke, Doris F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Kitzbühel.
2.0 km entfernt
A-ROSA Resort Kitzbühel
A-ROSA Resort Kitzbühel
Nr. 3 von 49 in Kitzbühel
4.5 von 5 Sternen 580 Bewertungen
1.3 km entfernt
BEST WESTERN PREMIER Kaiserhof Kitzbühel
1.2 km entfernt
Tennerhof Gourmet & Spa de Charme Hotel
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
4.2 km entfernt
Grand Tirolia
Grand Tirolia
Nr. 8 von 49 in Kitzbühel
4.5 von 5 Sternen 394 Bewertungen
0.6 km entfernt
Hotel Kitzhof Mountain Design Resort
1.4 km entfernt
Hotel Schwarzer Adler
Hotel Schwarzer Adler
Nr. 13 von 49 in Kitzbühel
4.5 von 5 Sternen 243 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Austria Trend Hotel Schloss Lebenberg? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Austria Trend Hotel Schloss Lebenberg

Unternehmen: Austria Trend Hotel Schloss Lebenberg
Anschrift: Lebenbergstrasse 17, Kitzbühel 6370, Österreich
Telefonnummer:
Lage: Österreich > Österreichische Alpen > Tirol > Kitzbühel
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 3 der Spa-Hotels in Kitzbühel
Nr. 3 der Luxushotels in Kitzbühel
Nr. 5 der Familienhotels in Kitzbühel
Nr. 14 der Romantikhotels in Kitzbühel
Preisspanne pro Nacht: 143 € - 331 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Austria Trend Hotel Schloss Lebenberg 5*
Anzahl der Zimmer: 150
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotels.com, Agoda, HotelTravel.com, Odigeo und Expedia als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Austria Trend Hotel Schloss Lebenberg daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Lebenberg
Schloss Lebenberg Hotel Kitzbuhel
Hotelbewertung Hotels
Austria Trend Hotel Schloss Lebenberg Kitzbühel, Tirol

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen