Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (2.138)
Bewertungen filtern
2.138 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
743
863
388
101
43
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
743
863
388
101
43
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
293 - 298 von 2.138 Bewertungen
Bewertet 11. November 2010

Hat den Charme einer Bahnhofshalle, hâssliches gebäude in der Nähe des Bahnhofs. Allerdings 5 minuten in dei Altstadt und sehenswürdigkeiten, 15 min zu Fuss zum Kongresszentrum. keine Executive Lounge. Personal nicht besonders effizient. Zimmer altbacken, alter Fernseher, obwohl in den Photos des Hotels modernere Zimmer zu sehen sind. Restaurant hässlich und dunkel, habe lieber Zimmerservice kommen lassen als dort zu essen.

  • Aufenthalt: November 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, FlorestanStrasbourg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Oktober 2010

Vier Übernachtungen ohne Frühstück.
Positiv: Nur ca 5-7 Gehminuten von Innsbruck Hauptbahnhof. An Rezeption grosse Schale mit frischen Äpfeln zur Selbstbedienung. Grosse Zimmer, Fenster kann geöffnet werden, effektive Klimaanlage bzw Heizung, Tee-/Kaffezubereitung, Minibar die andersweitig benützt werden kann, Bügeleisen und -brett, Gratis-Safe, Ganzkörper-
Spiegel an Garderobentüre. Bad u.a. mit Gewichtswage und Vergrösserungs-
spiegel. Internet mit Wi-Lan oder Kabel (Tarif: 24 Std = 13 Euro oder 60 Min. innerhalb 24 Std = 8 Euro). Kleines Gym mit ca 4 Geräten und TV; getrennte Sauna. Diverse österreichische Tageszeitungen liegen bei der Rezeption
und beim Restaurant-Eingang auf. Aufmerksamer Service in Restaurant.
Generell freundliches und hilfsbereits Rezeptionspersonal. Zwei kleine Flaschen aromatisiertes Minerlwasser offeriert vom Hause auf dem Zimmer. Notausgang führt zuerst auf Gangbalkon ins Freie. Zentrale Lage, nur wenige Gehminuten zur Altstadt.
Beim Haupteingang befindet sich auch ein Skiraum.

Negativ: TV im Zimmer ist ein kleines, älteres Vor-HD Modell. Kein TV-Sender-Verzeichnis. Keine Musikkanäle im Zimmer. Frühstücks- und Lunch-Buffet überteuert für das Dargebotene (z.B. nur Kontinental-Frühstück 19 Euro!!!). Room-
Service mit einem Zuschlag von 5 Euro. Zimmer-Karte oft nicht funktionstüchtig.
Unsäglich, die "Bitte nicht stören"/"Bitte Reinigung" Türkarten fallen stets auf den Boden.
Bettwäsche wird nur gewechselt wenn man vorgängig die kleine Hinweistafel aufstöbert und aufs Bett legt. Automatischer Weckdienst. Das Telefon schrillt wie ein
Feueralarm. Keine englische Zeitung (Hilton!!?), ausschliesslich österreichische Blätter.

Restaurant verfügt auch über Rauchertische, wie (noch) in den meisten Lokalen in Innsbruck. Hotel ist direkt verbunden mit dem Spiel-Casino.

Entspricht eher einem 3 1/2 Sterne-Hotel; nicht 'International Hilton Standard'.

  • Aufenthalt: Oktober 2010, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Marmite099!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Oktober 2010

Verbrachte im Juli eine Nacht in diesem großen Kongresshotel in Innsbruck. Ich habe es vor allem deshalb gewählt, weil es eines der wenigen Hotels in Innsbruck ist, dass vollklimatisiert ist. Im Hotel gibt es außerdem eine relativ kostengünstige (knapp 10 Euro pro Tag) Parkgarage. Die Lobby ist extrem düster beleuchtet und wird nur von einem großen "Propeller" gekühlt. Wenn man auf den Lift wartet, wird man direkt von dem riesigen Ventilator angeblasen. Ein kurioser Anblick und auch nicht gerade angenehm. Die Dame an der Rezeption war mittelfreundlich und wirkte nicht gerade sehr routiniert. Das Check-In wurde aber prompt erledigt. Beim zugewiesenen Zimmer angekommen gingen unsere Karten nicht. Ein bekanntes Problem. Zum Glück war eine hilfsbereite Putzfrau in der Nähe, die uns mit ihrem Generalschlüssel Einlass gewährte. Aber was war das? Im Zimmer standen zwei Koffer und bei näherer Betrachtung bemerkten wir dann überall Gegenstände. Das Zimmer war bereits vergeben! Was für ein fataler Irrtum. Das sollte in einem Hotel dieser Kategorie eigentlich nicht passieren! Also wieder runter zur Rezeption. Natürlich war der Computer angeblich Schuld und es schien ihr nicht mal besonders peinlich gewesen zu sein. Nach kurzer Rücksprache mit einer Kollegin also ein neues Zimmer. Wieder in den Lift und diesmal hat es dann geklappt.

Die Zimmer selbst versprühen den Charme der 1970er Jahre. Die Fenster haben rustikale Holzrahmen, die Fliesen im Badezimmer sind braungrün gemustert und die Teppichböden haben auch schon bessere Zeiten gesehen. Gründlich renoviert wurde hier schon lange nicht mehr! Die Betten waren aber gut und der Schlaf war dann auch Dank der ruhig vor sich hin surrenden Klimaanlage recht erholsam. Einzig und allein der Ausblick auf die Stadt, das Inntal und die Berge der Nordkette (siehe Fotos) ist wirklich beeindruckend! Zusammen mit der zentralen Lage (eigentlich alles zu Fuss erreichbar) war zumindest der Preis den wir bezahlt haben (99 Euro) durchaus gerechtfertigt! Frühstück, Room Service oder Restaurant haben wir nicht in Anspruch genommen.

Alles in allem ein praktisches 4-Sterne-Hotel mit 3-Sterne-Zimmern im Herzen Innsbrucks. Man sollte seine Erwartungen hinsichtlich Service und Komfort aber deutlich herunterschrauben. Wo Hilton drauf steht ist nicht immer Hilton drin!

  • Aufenthalt: Juli 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, fdh-flyer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Oktober 2010

Ich war dienstlich im letzten Jahr in Innsbruck und dabei im Hilton untergebracht. Zuerst habe ich mich irrsinnig gefreut, denn das Hotel liegt sehr zentral direkt neben dem Casino. Leider war bereits der Empfang etwas kühl, typisch hotelketten-mäßig, auch ansonsten war der ganze Aufenthalt trotz des schönen Zimmers von einer Unpersönlichkeit überschattet, die ihresgleichen sucht. Ich kann mich objektiv nicht beschweren, doch sollte ich zur Entspannung nach Innsbruck fahren (mit Familie vielleicht), würde ich in ein anderes, freundliches Hotel gehen.

  • Aufenthalt: November 2009, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Martinaunt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Oktober 2010

Ideales Stadthotel in bester Lage. Zimmer ein wenig abgewohnt, aber in Ordnung.
Restaurant ist auf Städtetouristen ausgerichtet aber gut.
Casino im Haus. Das Zentrum von Innsrbuck liegt vor der Türe mit seinen Einkaufsmöglichkeiten und den Sightseeingattraktionen. PArkgarage ist im Haus. Für Konferenzen oder Kurzaufenbthalte ist dieses Hotel optimal ausgerichtet. Für diesen Zweck ist es bestimmt das beste Hotel in Innsbruck. Die Junior Suiten haben einen Vorraum und sind etwas moderner eingerichtet als die Standarddoppelzimmer.

  • Aufenthalt: Juli 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Tiroler83!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen