Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Lächerlich kleine Portionen zu unverschämten Preisen” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Traditionsgasthaus Riese Haymon

Traditionsgasthaus Riese Haymon
Haymongasse 4, Innsbruck 6020, Österreich
(0)512 566800
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 118 von 405 Restaurants in Innsbruck
Küche: österreichisch, europäisch
Optionen: Abendessen, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Abendessen, Reservierung empfohlen
Innsbruck, Österreich
Beitragender der Stufe 
12 Bewertungen
9 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Lächerlich kleine Portionen zu unverschämten Preisen”
1 von 5 Sternen Bewertet am 1. Dezember 2013

Mir wurde dieses Restaurant von Freunden empfohlen, welche vor Jahren des Öfteren im Riesen Haymon gespeist haben. Die Vorfreude auf ein leckeres Essen wurde gleich von der schroffen Art der Bedienung gedämpft. Trotzdem wollte man sich den Abend nicht vermiesen lassen.
Netterweise wurden uns dann Aufstriche und Gemüsesticks angeboten (man dachte dabei an den "Gruß aus der Küche"), genauer gesagt 2 kleine Schälchen Liptauer und 6 Mini-Karotten- und 6 Mini-Selleriesticks (in der Größe von Raspeln) und 4 Scheibchen Kornbaguette für 4 Personen. Die schon etwas vertrockneten Ministicks und der nicht mehr allzu frische Aufstrich wurden dann mit € 2,50/pp verrechnet. € 10,00 für dieses lächerliche Häppchen sind wirklich eine Frechheit, v.a. wenn man neben der Quantität auch die Qualität berücksichtigt. Die bestellten "Spezialitäten" konnten leider auch nichts mehr wett machen. Das Ebly Risotto war in Ordnung, aber nicht im entferntesten ein geschmackliches Wunderwerk und die Portion war lächerlich klein. Die Kürbis-Schlutzkrapfen waren sehr geschmacksneutral und wieder sehr wenig. Das Schnitzel konnte leider auch nicht überzeugen, lachhaft war auch hier die Portion. Auch die Portionen der Fleischgerichte waren mickrig. Ausgezeichnet waren die kleinen Beilagensalate (bei allen Gerichten extra verrechnet). Die Nachspeise wollte sich dann niemand mehr antun.
Die Bedienung fiel stets mit forschen Kommentaren auf, auch bei den Nachbartischen, was durchaus teilweise amüsant war. Bei der Bezahlung war die Frage nach der Rechnung zu viel. Die Kellnerin wollte diese nur ungern ausstellen. Es wurde auch nie gefragt, ob das Essen in Ordnung war und auch sonst konnte man kein Zuvorkommen seitens der Bedienung verzeichnen.
Alles in allem eine wahre Enttäuschung. Vor allem meinen Freunden aus der Schweiz wurde hier ein vollkommen falsches Bild der Innsbrucker Kulinarik geliefert.

  • Aufenthalt November 2013
    • 1 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 2 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
7 Danke, Nira01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

46 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    17
    20
    5
    2
    2
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Innsbruck, Österreich
Beitragender der Stufe 
21 Bewertungen
10 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 32 "Hilfreich"-
Wertungen
“Original Tiroler Küche”
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Juni 2013

Der Riese Haymon liegt im Süden von Innsbruck, in der Nähe der Wiltener Basilka und des Stifts Wilten, zu dem das historische Gebäude gehört. Nimmt man die Bundesstraße Richtung Brenner, so biegt man unmittelbar nach der sogenannten "Grassmeyer-Kreuzung" rechts schräg ab, um auf den zum Haus gehörigen Parkplatz zu kommen. Von diesem gelangt man direkt in einen der schönsten Gastgärten Innsbrucks. Im Inneren gibt es verschiedene Räume mit alten Gewölben. Das Rauchen ist nur im Barbereich, wo sich mehrere Tische befinden, erlaubt. Im Gastgarten ist abends Reservierung zu empfehlen, generell sollte man rund um Feiertage reservieren. Man trifft hier viele Einheimische.

Als Gedeck erhält man Aufstrich und Gemüse-Sticks. Die Speisekarte gliedert sich in einen aktuellen, der Jahreszeit entsprechend wechselnden Teil und die Traditionsgerichte, die es oft nur im Haymon gibt. Die Karte ist nicht überladen, bietet aber für jeden etwas. Häufig gibt es Flaschenweine, wie den Trentiner Marzemino, glasweise.

Das Service in den Innenräumen ist freundlich und aufmerksam, bei Gartenbetrieb und voller Auslastung muss zu Beginn der Saison gelegentlich etwas Nachsicht geübt werden. Die Chefin sorgt sich im Bedarfsfall um Lösungen. Alles in allem ist das Haus, seit wir vor 4 Jahren in die Nähe gezogen sind, zu unserem bevorzugten Abend-Speiselokal geworden.

  • Aufenthalt Juni 2013
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 5 von 5 Sternen
      Service
    • 5 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
1 Danke, Wolfgang H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Innsbruck, Österreich
Beitragender der Stufe 
328 Bewertungen
120 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 128 "Hilfreich"-
Wertungen
“Traditionsgasthaus”
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. Februar 2013

ein altes, neu renoviertes Gasthaus mit internationalen aber auch lokaler Küche. Gemütliche Stuben wie vor 200 Jahren, im Sommer ein herrlicher Gastgarten, großer Parkplatz

Aufenthalt Januar 2013
Hilfreich?
2 Danke, Rudolf K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zirl
Beitragender der Stufe 
79 Bewertungen
51 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 47 "Hilfreich"-
Wertungen
“Seit Jahrzehnten erstklassig”
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. September 2012

Wir kennen und schätzen die Betreiber-Familie Marx seit vielen, vielen Jahren. Das geht zurück bis in ihr erstes Restaurant in der Tennishalle Völs über das Restaurant Moosbach ebendort und eben jetzt im "Riesen Haymon". Wenn sich also auch vieles verändert hat, eines ist gleichgeblieben: Die hohe Qualität der Marx'schen Küche und das aufrichtige, persönliche Bemühen um die vielschichtige Gästeschar. Im Riesen Haymon ist noch dazu die Symbiose zwischen Tiroler Wirtshaus und gehobenem Restaurant vorzüglich gelungen, sodass jedermann seine Ansprüche befriedigen kann. Wir kennen noch eine besondere Spezialität dieses Hauses: Ich feiere seit ebenso vielen Jahren jeweils dort meinen Geburtstag und lasse mich ganz nach Lust und Laune des Küchenchefs verwöhnen. Und da spielt Fritz Marx dann seine Kreativität aus, die er im tagtäglichen Betrieb natürlich nicht ganz so bewerkstelligen kann. Selbstverständlich in Zusammenarbeit mit seiner Gattin Andrea, die für Ambiente, Service und Weinberatung zuständig ist. Seit einigen Jahren trägt auch Töchterchen Nicole zum guten Gelingen in der Küche bei. So kann man dieses Haus wirklich jedermann empfehlen, sei es zu einem kleinen Imbiss oder zu einem größeren Festschmaus. Wir freuen uns jedenfalls schon wieder auf das jährliche "Ganslessen" um Martini, das sich ebenfalls besonders in den Vorspeisen und Beilagen durch die kreative Handschrift des Küchenchefs auszeichnet.

  • Aufenthalt September 2012
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 5 von 5 Sternen
      Service
    • 5 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
1 Danke, Wolfiberger1939!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Innsbruck, Österreich
Beitragender der Stufe 
220 Bewertungen
91 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 92 "Hilfreich"-
Wertungen
“netter Gastgarten mit gutem Essen, aber langes Warten und mäßige Portionen”
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. September 2012

Nach längerer Zeit waren wir wieder einmal im Riesen Haymon essen. Wir wählten einen warmen Spätsommertag, um den Gastgarten (überdacht und daher etwas dunkel, aber in Summe sehr gemütlich und ruhig) genießen zu können.
Der Besuch war ein auf und ab: Die Speisekarte ist einladend und nicht überladen; für ein Traditionswirtshaus sind auch wirklich entsprechende Gerichte darauf, vermisst haben wir nur ein Gericht mit Innereien.
Als der (freundliche) Kellner mit unserer Bestellung gegangen war, freuten wir uns daher schon aufs Essen - unsere Geduld wurde aber auf eine harte Probe gestellt. Obwohl wir alle nur eine Hauptspeise (und direkt im Anschluss eine Nachspeise) bestellt hatten, dauert es 2h, bis wir endlich zum Zahlen kamen.
Das Essen an sich war gut bis ausgezeichnet, allerdings mit eher kleinen Portionen, ein wenig mehr würde das Haus nicht viel kosten.
Für das Gebotene war das Preis-Leistungsverhältnis noch in Ordnung, wenn die Geschwindigkeit, mit der das Essen kommt,, ebenso zunimmt wie die Portionen, kann man den Riesen Haymon wieder uneingeschränkt empfehlen

  • Aufenthalt September 2012
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 3 von 5 Sternen
      Service
    • 5 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
2 Danke, Detritus68!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Traditionsgasthaus Riese Haymon angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Traditionsgasthaus Riese Haymon? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen