Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (285)
Bewertungen filtern
285 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
206
57
10
6
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
206
57
10
6
6
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
18 - 23 von 285 Bewertungen
Bewertet 8. Juli 2017

Das Hotel liegt sehr zentral in der Altstadt, dennoch ist es Nachts sehr ruhig. Das Altstadt-Parkhaus Mitte B ist nur ca. 5 Minuten Fussmarsch entfernt. Die Zimmer mit den Opern-Fototapeten sind originell und modern eingerichetet. Die teureren Kategorien sind ausreichend gross. Durch die enge Gasse ist es relativ dunkel in den Zimmern. Das Frühstück ist OK, die Auswahl jedoch nicht überragend. 2 Fleischvarianten und nur 2 Konfitüren (die ähnlich schmecken und das Personal nicht sagen kann um welche Sorten es sich handelt) sind für ein 4 Sterne Hotel zu wenig. Das Personal ist sehr freundlich. Dass die Chefin das Personal vor den Gästen zurechtweist ist jedoch ein absolutes No-Go.
Lobenswert ist, dass man auf die Zimmerreinigung verzichten kann und eine Gutschrift von 5 Euro erhält!
Unangenehm war, dass trotz kühlen Aussen-Temperaturen von 14-15 Grad die Hotel- und Gastraumtüre geöffnet blieben, so dass die Temperaur im Gastraum sehr unangehnem kalt war. Deshalb sahen wir auch von einem Abendessen im Hotel ab.

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, bjoern73!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Amadeus_Hotels, Leiter Gästebetreuung von Hotel Goldgasse, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. Juli 2017

Sehr geehrte Gäste!

es tut uns leid, dass Sie nicht 100% zufrieden waren.
Wir werden das Personal dahingehend unterweisen die von Ihnen angeführten Punkte zu beachten.
Wir hoffen aber doch, dass wir Sie bei Ihrem nächsten Besuch wieder begrüßen zu dürfen.

Mit besten Grüßen aus der Mozartstadt

Patricia Moser-Finnegan
Guestrelations Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 23. Juni 2017 über Mobile-Apps

Jetzt als "Goldgasse" neu erstanden und Mitglied der SLH Gruppe im neuen Gewand. Leider nicht mehr den Charme inne von früheren Zeiten. Immer noch extrem freundliches Personal, allerdings fehlte uns der gute Geist von Frau Ulrike Koller, die omnipresent damals den Service meisterte. Wir hatten eine Junior Suite im 3.OG zur Goldgasse gelegen, was sich als fatale Fehlentscheidung erwies. An Ausschlafen war nicht zu denken. Nach schwierigem Einschlafen durch lange nächtl. Gespräche verursacht durch Restaurantgäste und anschließendem Personal des Restaurants vor dem Haus, ging morgens gegen 5.30 die Lärmbelästigung durch Straßen -reinigung, Müllwagen, Anlieferung von Waren und anderen Wartungsarbeiten weiter. Die Hitze im Zimmer war zu groß um bei geschlossenem Fenster schlafen zu können. Weitere Störfaktoren waren die Tatsache, daß der einzige Personenlift. auch als Warenlift dient, sodass es zu langen Wartezeiten kam. Die steilen und engen Treppen sind für ältere Menschen nicht zu empfehlen. Positiv die gute Bettenqualität, Nespresso Maschine, Wasserkocher mit Teebereitung und Großplasma TV. Auch die moderne Dusche ist angenehm. Weniger gelungen ist die Lichtsituation: es scheint die Meinung zu herrschen, dass man im Bett nicht liest, da keine brauchbare Nachttischlampe vorhanden ist. Auch das Gratis Wlan zeigte durch Ausfall an einem ganzen Tag seine Ineffizienz.
Über die gewöhnungsbedürftige Inneneinrichtung möchte ich mich nicht äußern, da sie je nach Zimmer wahrscheinlich verschieden ist. Ich fand die mit Fototapeten versehenen Wände unnötig und die mit alten Holzriemen versehene Decke eher bedrückend. Mozart hat sich in seinen Zimmern mit Stuckdecken sicher wohler gefühlt. Dieser Look gehört meiner Ansicht nach eher in ein alpines Bauernhaus handelt es sich bei diesem doch um eine wahrscheinlich nicht arme ehemalige Goldschmiedunterkunft.
Frühstück ist o.k. und dem niedrigen Preis angemessen.

Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: als Paar
Danke, jocoine!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Amadeus_Hotels, Leiter Gästebetreuung von Hotel Goldgasse, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 8. Juli 2017

Sehr geehrter Gast!

herzlichen Dank für Ihre sehr konstruktive Bewertung, diese ist sehr wichtig für uns, nur so können wir uns verbessern und den Wünschen unserer Gäste gerecht werden.
Anmerken möchte ich, dass unser guter Geist Frau Ulrike Koller immer noch present ist.

Wir hoffen Sie bald wieder begrüßen zu dürfen und senden Ihnen beste Grüße aus Salzburg

Patricia Moser-Finnegan
Guestrelations Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 3. Juni 2017 über Mobile-Apps

Wir waren nur eine Nacht in diesem Hotel und sind auch noch nach 23h angereist. Der Empfang war herzlich und informativ. Wir hatten eine Junior-Suite gebucht, die mit toller Deko rund um die Festspiele aufwartete.

Wunderschön ist das Frühstück im kleinen Restaurant.

Ich liebe kleine Hotels, aber dieses war besonders schön. Wir kommen wieder!

Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: mit der Familie
Danke, steffi_reist_gerne!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. Juni 2017 über Mobile-Apps

In einem 700 Jahre alten Hotel zu wohnen hat schon etwas…
Wirklich schön war einerseits der wirklich nette Empfang und das gesamte Ambiente ist einmalig. Auch die Zimmer wurden in typisch salzburgischen Festspielspielstil individuell modernisiert.

Die Location mitten in der Salzburger Altstadt, in der fußläufig alles erreichbar ist, hat seine absoluten Vorteil.

Der einzige Nachteil ist, das man nicht mit dem Auto vorfahren kann und es in einer teuren Garage circa 400-500 m entfernt parken muss. Das war meines Erachtens aus der Hotelbeschreibung so nicht erkennbar. Das gute Restaurant unten lässt einen aber diesen kleinen negativen Beigeschmack schnell wieder vergessen.

Aufenthalt: Juni 2017
Danke, DiJa-HD!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Mai 2017

Das im Frühjahr 2015 eröffnete Small Luxury Hotel (SLH) liegt mitten im Herzen der Altstadt von Salzburg und ist daher idealer Ausgangspunkt für eine Stadterkundung. DIe Mitarbeiter der Rezeption sind sehr freundlich und hilfsbereit. Die 16 Zimmer versprühen einen individuellen Charme, der geschickt Altes und MOdernes verbindet. Historischer Stuck, alte Steinböden, antike Säulenfragmente oder Teile eines Freskos neben NEspresso Kaffeemaschine, Minikühlschrank und Designermöbeln. Mein Zimmer war für eine Person ausreichend, bei zwei wäre es eng geworden. Auch das Bad ist eher schmal.Bett sehr bequem - da fiel das Aufstehen schwer. DAs Lichtkonzept ist etwas für Experten, der LEsekomfort der NAchttischlampen nicht optimal. Leider war mein Zimmer etwas unruhig durch mitternächtliche Entsorgung von Glasflaschen aus dem Restaurant, Lärm von der Gasse und frühes Kofferrollen über den Steinboden Richtung Fahrstuhl. DAs Frühstück im GAsthof ist liebevoll und mal was anderes als der übliche Standard. TRotzdem bekommt man alles, was das Herz begeht, und noch viel mehr. Auch tagsüber/abends soll man dort gut essen können. Trotz der genannten Abstriche würde ich jederzeit wieder dort buchen.

Zimmertipp: Am besten nicht in der Nähe vom Fahrstuhl und nicht zur Goldgasse hin. Wahrscheinlich ist je höher desto besser.
  • Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Reisebaer_SH!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen