Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (547)
Bewertungen filtern
547 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
286
200
45
8
8
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
286
200
45
8
8
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 547 Bewertungen
Bewertet am 22. November 2017

Also zu guter erst muss man sagen, das Essen war absolut ausgezeichnet und sucht seinesgleichen.
Hauptsächlich hatten wir das „Juhu“-Rind :-) und waren durchweg begeistert.
Wir waren am 12.11.17 zu viert essen und sind selber alles Gastronomen. Persönlich muss ich sagen, war das Tomahawk Steak eines der besten, welches ich jemals essen durfte.
Die zugehörige Kräuterbutter jedoch ist Sterneniveau. Ein absolut gigantisches Geschmackserlebnis.

Ich habe einige Zeit überlegt, dies über soziale Medien zu kommentieren, doch hoffe ich für die Küche wirklich, dass sich dementsprechende Kritiker und Medien einfinden, um diese erstklassige Arbeit zu schätzen.
Gerne wollte ich das schon beim Kellner anbringen, doch unterbrach er mich in meinem Satz und meinte nur „na gut, dass wenigstens die Kräuterbutter geschmeckt hat“.
Nun hatte ich das zunächst als eine Art Scherz abgetan und dachte mir, „wird wohl im Stress sein“.
Der ganze Abend war, bis circa 23:00 Uhr durchweg gelungen und ein fast grandioser Abschluss unseres Aufenthalts in dieser sehr schönen Stadt.
Nachdem wir, eben gegen diese Zeit die Rechnung präsentiert bekommen hatten, welche doch circa 300,00 € ausmachte stand etwa zehn Minuten später der Kellner, welcher uns den Abend noch über seine schöne Heimat den Vorarlberg berichtete, mit unseren Jacken vor uns und bat uns sofort das Lokal zu verlassen. ?????????

Also nochmal langsam zum Mitschreiben:
Es sitzen vier Leute im Restaurant und machen - für meine Begriffe - einen guten Umsatz.
Man ist vergnügt, trinkt 2 Flaschen Wein und nuckelt nicht wie manch andere Gäste eine Stunde an einem Glas herum.
Dann steht auf einmal der Kellner vor einem, welchem man (entsprechend der Rechnung) vernünftiges Trinkgeld gab, vor einem, mit sämtlichen Jacken in der Hand und fordert uns auf SOFORT auszutrinken und das Lokal zu verlassen.
Wir sind vier Gäste und ob Gastronomen oder nicht, aber das ist uns vier mit ausreichend Erfahrung in der 4-5 Sterne Hotellerie, wozu sich der Stadtkrug auch zählen darf, noch nicht passiert.
Als Kellner kann man dem Gast durchaus mitteilen, dass man das Restaurant in Kürze schließen möchte. Dann hätten wir, auch wirklich verständnisvoll, schnell ausgetrunken und hätten von selbst das Lokal zügig verlassen, um dem Personal seinen Feierabend zu gönnen.

Allerdings wirklich baff waren wir, als wir auf dem Weg nach draußen an der Hotelbar vorbeigingen und uns gefragt haben, wieso uns der Kellner nicht an die Bar verwiesen hat. Bei geselligem Beisammensein hätten wir da wohl sicherlich noch einen dreistelligen Umsatz gemacht.
Das fanden wir dann doch etwas dreist und schon fast geschäftsschädigend!

Nun sind wir mal ehrlich, wer bestellt sich nicht noch gerne eine zweite oder dritte Flasche Wein, wenn er Zeit hat und es gemütlich ist?
Diese Rausschmiss-Aktion jedoch hat diesen wirklich bis dahin fantastischen Abend einen wahrhaftigen knock out versetzt. Ich bin jedes Jahr zur Messe in Salzburg und ich muss gestehen, dass trotz dieses großartigen Essens, ich es mir nicht leisten kann, dieses Lokal mit meinen Gästen zu wählen, um dann so eine blamable Servicevorstellung zu riskieren.

Man stelle sich vor was dieses Restaurant leisten könnte wäre der Service genauso gut wie die Küche???

Aufenthaltsdatum: November 2017
Reiseart: Reiseart: geschäftlich
1  Danke, marcozirngibl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. August 2017 über Mobile-Apps

Salzburger Festspiele - Jedermann.
Nach einem gelungenen Theaterabend Essen auf dem Dachgarten im Stadtkrug.
Eigentlich genial.
Tolle Atmosphäre, schöne Aussicht, gelungenes Ambiente.
Leider fing es zu regnen an und wir mussten rein.
Das Essen war ausgezeichnet, das sucht seinesgleichen , ABER der Kellner, das geht einfach nicht. Viel zu laut und ungehobelt. Zu derb für das Ambiente. Würde in einen Biergarten passen. Blieb beim Bezahlen sitzen und war auch sonst von einer Art, die einfach nicht geht. Wir waren 10 Gäste und mir als Gastgeber meiner Festspielgäste war das wirklich unangenehm.
Schade, denn das andere Personal war zuvorkommend und freundlich. So wie ich es eigentlich von der Location kenne.

Aufenthaltsdatum: August 2017
Reiseart: Reiseart: mit Freunden
3  Danke, BarbaraS8170!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Juli 2017

Wir verbrachten als Gruppe eine Nacht im Altstadthotel Stadtkrug und waren rundherum zufrieden. Der Empfang war äußerst freundlich, das Hotel gut gepflegt und die Zimmer sind entsprechend charmant und in einem guten Zustand. Die Bar direkt an der Linzer Strasse ist gemütlich und lädt zum Verweilen ein.
Das Frühstücksbuffet war absolut in Ordnung, die Bedienung aufmerksam.
Gutes Preis/Leistungsverhältnis und absolut empfehlenswert wenn man direkt in der Stadt wohnen möchte. Von hier aus kann man alle Sehenswürdigkeiten ohne Probleme zu Fuss erkunden und lernt dabei auch noch Salzburg kennen.

Aufenthaltsdatum: Mai 2017
  • Reiseart: Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, andreasw8er!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Juni 2017

Das Hotel ist zentral in der Altstadt gelegen. Die Sehenswürdigkeiten sind alle per Fuß zu erreichen. Die Zimmer, insbesondere die Suite ist sehr geräumig und bestens ausgestattet. Das Frühstücksbuffet ist sehr gut bestückt. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Etwas schwierig war teilweise die Anfahrt mit den "Pollen" die nicht immer so funktionierten wie sie sollten.

Aufenthaltsdatum: April 2017
Danke, mchnp006!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Mai 2017

Wir waren zu einem Konzert in Salzburg und blieben leider nur eine Nacht in diesem kleinen, feinen Hotel !
Alles war bestens, freundlicher Empfang, sauberste Zimmer, ausgezeichnetes Frühstück mit dazugehörigem. zuvorkommenden Personal. Mitten in der Stadt, ein super Ausgangspunkt zu den Sehenswürdigkeiten Beim nächsten Aufenthalt, wissen wir sicher wo wir übernachten.
Uns unverständlich, dass man ein Hotel mit dem Notstand einer Stadt bewerten kann!!!! Siehe eine Bewertung mit einem Punkt. Liebe Grüße aus Tirol an das auch so herrliche Salzburg.

Aufenthaltsdatum: Mai 2017
Danke, Herbert W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen